Donnerstag’s Outfit

About Outfit #22

Good Morning People,

ich kann es nicht glauben wir haben schon wieder Donnertsag. Ich habe diese Woche so viel gelernt, ├╝ber mich selbst und mein Denken und so weiter. Oft machen wir es uns selbst unn├Âtig schwer und leider wahrscheinlich selbst am meisten darunter! Aber warum? Warum fangen wir nicht an uns auf uns selbst zu konzentrieren und nicht was die anderen machen. Schlie├člich ├Ąndern k├Ânnen wir uns nur selbst und niemand anderen…

Und ganz wichtig, wenn uns was auf dem HERZEN liegt…den Weg zu der betreffenden Person suchen und nicht ├╝ber andere, dass f├╝hrt zu gar nichts…

Ja ein bisschen viel am fr├╝hen Morgen von der kleinen Niii, aber machmal muss man das loswerden.

Ich zeige euch zum Schluss noch mein #ootd:

IMG_4536.JPG

Details: 

Handycase von Parisencase

Jacke (no Name)

Pullover von Zara

Tasche von Zara

Jeans von H&M

Schuhe von Primark

Nun hei├čt es noch schnell den Kaffee runterschl├╝rfen und los gehts ­čÖé einen sch├Ânen Tag euch allen ­čÖé

Eure Niii<3

 

3 Kommentare zu „Donnerstag’s Outfit

  1. Ja, nur nicht ├╝ber Dritte kommunizieren. Das macht alles nur schlimmer.
    Mein ootd: alten R├╝schenrock ausgegraben, rotes Shirt und neuen Gehrock mit Spitze – der alte hing langsam in Fetzen. Dazu Reiterstiefel, denn 5 Stunden Unterricht auf hohem Absatz sind zum Abgew├Âhnen.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu ver├Âffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s