Unboxing GlossyBox Juni – Mid Sommar Edition☀️

About GlossyBox #14

*Werbung – da in diesem Blogpost Marken genannt werden. Ich hab die GlossyBox aboniert und zahle von meinem eigenen Geld davon. Es handelt sich aber um keine Kooperation.

Ihr Lieben,

mich hat am Mittwoch meine GlossyBox für den Monat Juni erreicht und mich hat diese nicht so umgehauen, deswegen gibt es den Beitrag dazu ein paar Tage später. Die GlossyBox verspricht dieses Mal einen entspannten Beauty Sommer mit der MIDSOMMAR Edition. Die Box war wieder die klassisch rosane Variante, die ich auch sehr schön finde.

7718092448_img_2013.jpg

Ich möchte heute mit dem Glossy Mag beginnen, da ich dieses echt richtig schön finde und in dem Magazin finden sich nicht nur die Beschreibungen zu den Produkten, sondern auch ein Make Up Tutorial zum Midsommer Blue Eyes selbst nachmachen. Ebenso findet ihr wie man einen Braided Crown macht und die Vorschau auf die nächste GlossyBox.

Aber nun genug vorweg geredet wir schauen mal in die Box:

7718092448_IMG_2005

7718092448_IMG_2003

7718092448_IMG_2006

Produkte der Mid Sommar Edition:

Farbschutz Spülung von Dessange Professional Hair Luxury – 5,95 EUR

Volume Lash Creme von Nutralash – 16,76 EUR

Whitening Therapy Zahnschmelz Schuz von Blend-a-med – 4,99 EUR

Vinosource Sorbet Creme von Caudalie – 9,99 EUR

Brow Pencil von Karl Lagerfeld & ModelCo – 23,00 EUR

 

Wert der Box: 60,69 EUR

 

Lieblingsprodukt der Mid Sommar Edition:

Ehrlich gesagt gibt es in dieser Box kein Produkt, dass mich vom Hocker haut. Den Brow Pencil hatte ich bereits in meiner Karl Lagerfel & ModelCo Edition und finde es mega schade, dass dieser wieder dabei ist. Für die Abonenten, die die Special Box nicht gekauft haben mag das super toll sein, aber ich frag mich wieso hab ich die dann gekauft? Und der Rest ist einfach „Standart“ und irgendwie nichts besonders. Oder seid ihr anderer Meinung?

 

Floppprodukt der Mid Sommar Edition:

Wie oben geschrieben haut mich kein Produkt um, aber es gibt auch kein Produkt bei dem ich sagen würde: OH MAN SCHEIßE! Es sind Dinge die ich irgendwie vielleicht auch so bei dm oder in einem anderen Drogerie Markt kaufen würde. Leider nichts richtig neues.

 

Produkt für Produkt der Mid Sommar Edition: 

7718092448_IMG_2011

Das erste Produkt aus der Box ist die Spülung von Dessange Paris und ich bin echt gespannt diese auszuprobieren. Ich hatte schon eine Haarmaske und war damit sehr zufrieden. Ich benutze zwar lieber eine Haarkur oder auch Maske, ab und zu aber auch eine Spülung, wenn sonst nichts im Hause ist. Ich hätte mir diese wahrscheinlich nicht selbst gekauft.

7718092448_IMG_2010

Ich konnte mir beim auspacken nicht richtig vorstellen was die Volumen Lash Creme von Nutralash ist und habe mich mal in die Produktbeschreibung eingelesen. Es ist eine Art Primer um die Wimpern und Augenbraun vorab in Form zu bringen. Ich benutze das zwar meistens nicht, muss es aber testen.

7718092448_IMG_2009

Die Whitening Therapy Zahnpasta von bend-a-med verspricht eine sanfte Aufhellung der Beißerchen. Ich probiere gerne neue Zahnpasta aus und diese wird als nächstes angefangen. Ich hätte sie wahrscheinlich nicht selbst im Geschäft eingekauft.

7718092448_IMG_2008

Eine Minigröße der Vinosouce Sorbet Creme war ebenfalls enthalten. Diese Gelcreme soll der ultimative Feuchtigekietsbooster für die Haut sein. Ich bin gespannt.

7718092448_IMG_2007

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen wie sehr ich Karl Lagerfeld und auch ModelCo feier, aber wie auch schon oben erwähnt finde ich es extrem schade, dieses Produkt nun doppelt zu haben. Und das nur weil ich die extra Edition von ModelCo und Karl Lagerfeld bereits gekauft habe. Ich finde es schade und auch traurig, aber andere freuen sich auch darüber. Und Produkte werde ja auch aufgebraucht und dann hab ich nochmal ein Back Up.

 

Das war es nun mit dem unboxing der Mid Sommar Edition der GlossyBox und ich bin nicht wirklich begeistert, was sagt ihr?

Sterne: ** von 5

Ich wünsche euch einen tollen Freitag und bis bald,

Eure Niii<3

Paul Sahner – Karl

About Books #43

*Werbung – hierbei handelt es sich um keine Kooperation. Ich hab das Buch selbst gekauft.

Hallöchen an diesem Dienstag,

ich hab ein Buch fertig gelesen für das ich etwas länger gebraucht habe. Ich habe sogar zwischendurch noch andere Bücher gelesen, das kommt bei mir sonst nie vor…

Heute geht es um dieses Buch:

Paul Sahner – Karl, deutsche Erstausgabe Auflage 2018

7718144448_IMG_1883.jpg

Klappentext:

„Mir geht manches durch den Mund, bevor es mir durch den Kopf geht.“ Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld ist der unangefochtene Star der Modeszene. Seit über einem halben Jahrhundert Design und fotografiert er, setzt Trends und kürt die Fashionikonen unser Zeit von Claudia Schiffer bis Kirsten Stewart. Chanel hat er zu dem gemacht, was es heute ist. Egal, was er anfasst, es wird ein Erfolg. Witzig und extravagant gibt sich der begnadete Künstler in der Öffentlichkeit, reist mit seiner Birmakatze Choupette um die ganze Welt und macht mit seinen charmanten umcharmanten Kommentaren über den internationalen Jet-Set Furore. Dennoch scheint er geheimnisvoll und unnahbar, sein Privatleben ist ein Mysterium.

Paul Sahner (gestorben 2015) war eine der Größten im Boulevard Journalismus. Er hat den Modezaren über 15 Jahre bis ins Jahre 2009 begleitet und ist ihm in intimen Interviews so nahe gekommen wie kaum jemand vor oder nach ihm. In seinem Buch eröffnet Sahner bisher ungeahnte Einblicke in die Gedanken und Gefühle Lagerfelds. Dieser spannende Bestseller wurde nun endlich um die letzten acht Jahre des Schlafes und Wirkens Lagerfelds ergänzt.

Autor:

Paul Sahner war Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion von Bunte und hat eine steile Karriere als Topjournalist hingelegt. Er galt als eine der Größen des Boulevard Journalismus. Die taz nannte ihn den „Gottvater der Intimbeichte“. Er hat Karl Lagerfeld über viele Jahre begleitet und ihn so hautnah kennengelernt wie kaum ein anderer.

Katharina Pfannkuch ist freie Journalistin. Sie schreibt regelmäßig für deutsche Tageszeitungen und Magazine über Mode und Trends. Sie porträtiert bereits namhafte Designer.

Persönliches Fazit:

Wie bereits oben geschrieben war dies kein Buch an dem ich ständig lesen konnte. Es ist sehr interessant und erzählt viel aus dem Leben von Karl Lagerfeld. Ich finde ihn sehr interessant und über manches musste ich einfach lachen. Er beschreibt zum Beispiel, dass er seine Haare nur mit Trockenshampoo „wäscht“ und somit über 2 Jahre seine Haare nicht waschen musste. Ich kann mir das wirklich nicht vorstellen. Gleichzeitig mag er den ganzen Rummel um seine Person gar nicht. Er lebt überall und macht das was im Spaß macht. Ein Workaholic und wird uns bestimmt noch sehr lange mit seiner Mode bereichern. Ich hab die letzten 200 Seiten dann ziemlich an einem Stück gelesen und hab mich auch immer wieder mit anderen Personen darüber unterhalten und mich ausgetauscht. Auch höchst interessant an dem Buch ist, dass Karl Lagerfeld beim Auto fahren einschläft deswegen hat er mehrer Unfälle gebaut und fährt seit er 38 Jahre alt ist kein Auto mehr selbst. Über sein wahres Alter weiss man auch nicht so genau Bescheid und er selbst sagt dazu nichts. In dem Buch wird immer wieder aus seinem Leben berichtet und dann gibt es Stellen die in der Interviewform geführt werden. Er hat auch gesagt, dass es erst eine Biografie von ihm geben wird, wenn er nicht mehr leben wird. Ich bin ja sehr gespannt und kann auch das Buch ans Herz legen.

Sterne: **** von 5

Verlag: mvgverlag

ISBN: 978-3-86882-870-2

Seitenanzahl: 511

Ich wünsche euch einen schönen Tag und sage bis bald,

Eure Niii<3

 

About Last Week #44

KW 24

*Werbung – da Marken genannt werden. Hierbei handelt es sich um keine Kooperationen.

Hallo Zusammen,

was für eine grandiose Woche. Irgendwie ist alles sehr gut gelaufen und dazu kommt, das auch die Fußball WM gestartet hat. Welcher Mannschaft drückt ihr die Daumen? Ich bin natürlich für Deutschland. Mein Freund hat dieses Jahr nicht so viel Freude am jubeln, den seine italienische Mannschaft ist ja bekanntlich nicht dabei. Heute es es dann auch endlich soweit und Deutschland hat das erste Spiel, ich freu mich schon richtig darauf. Am Freitag waren wir mit Freunden Abends weg und es lief Spanien gegen Portugal, das war auch das erste richtige Spiel dieser WM, welches ich gesehen habe. Am Donnerstag war ich auf einem Geburtstag und so wirklich hat mich das Eröffnungspiel dann doch nicht interessiert.

Kommen wir aber jetzt mal zu der restlichen Woche ohne Ball. Wir haben den Plan für unseren Sommerurlaub stehen und wissen nun wie und was wir noch planen müssen, aber das sind genau die schönsten Planungen die man machen kann 🙂

Bei der Arbeit lief es auch sehr gut und ich war sehr entspannt. Am Freitag war ich außerdem noch beim Friseur und hab meinen Ansatz nachgefärbt. Das war so ziemlich meine Woche im Schnellverfahren.

Bilder der Woche:

IMG_9439.JPG

IMG_9444.JPG

IMG_9455.JPG

IMG_9461.jpg

IMG_9465.jpg

7516744096_IMG_1905.jpg

Gelesen: Ich hab das Buch von Karl Lagerfeld fertig gelesen, dazu kommt am Dienstag ein Beitrag, den ihr hier lesen könnt. Ich hab jetzt auch ein neues Buch angefangen, aber dazu möchte ich noch nicht so viel sagen, aber ihr werdet es bald auch hier lesen können. Dann hab ich mir die Glamour und Jolie gekauft und ebenfalls gelesen und was mir alles so in die Hände gefallen ist.
Gehört: Diese Woche lief eigentlich nur Musik auf dem Weg zur Arbeit und sonst hatte ich dazu gar nicht so viel Zeit. Aber wir haben am Dienstag einen Beitrag auf Vox über Helene Fischer anschaut und ich hatte dann einen Ohrwurm von Fieber.
Getan: Nach sehr langer Zeit zum Friseur geflitzt und den Ansatz beseitigen lassen. Mich nicht stressen lassen und einfach genossen.
Gegessen: Auf dem Bild oben könnt ihr unser Frühstück vom Samstag sehen und sonst gab es gar nicht so viel außergewöhnliches viel Salat bei der Arbeit und abends haben wir immer was anderes gekocht.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: auf den Sommerurlaub, der nicht mehr soweit entfernt ist.
Gelacht: über mich selbst -> das muss man einfach auch können!
Geärgert: über meine Verbissenheit und das ich vieles lockere sehen müsste.
Gekauft: gestern ein paar Dinge beim Drogerie Markt, die zeige ich euch in den nächsten Tagen.
Gedacht: Bleib ruhig!
Geklickt: Instagram, eure Blogbeiträge
Gesehen: das Finale von Bachelor in Paradise auf RTL, Portugal gegeben Spanien
Gefahren: Mitgefahren im Porsche Chayenne
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :*
Eure Niii<3

Moroccanoil & Redken

About Haul #54

*Werbung – da Markennamen genannt werden! Es handelt sich um keine Kooperation und ich habe auch alle Produkte selbst gekauft!

Hallöchen ihr Lieben,

gestern hab ich euch den ersten Teil meiner Glamour Beauty Week ausbeute gezeigt, wer es noch nicht gesehen hat: Lipgloss – Karl Lagerfeld

Heute gibt es die Ausbeute aus dem Hagel-Shop, dort gab es nämlich 16 Prozent Nachlass:

7516744096_IMG_1910

Dort habe ich diese beiden Produkte entdeckt und jetzt gehen wir nochmal auf die einzelnen ein:

7516744096_IMG_1911

7516744096_IMG_1913

7516744096_IMG_1912

Das ist ein Föhnkenzentrat, diese bändigt wiederspenstiges Haar beim Föhnen und durch das Öl werden die Haare gleichzeitig noch vor der Hitze beschützt. Ich hatte schon mal ein ähnliches Öl von Moroccanoil und ich schwöre da einfach darauf. Ich versuche zwar meine Haare meinstens Luft trocknen zu lassen, aber manchmal hat man die Zeit nicht oder man glättet die Haare und möchte ja nicht das sie abbrechen oder kaputt gehen. Deswegen beuge ich vor und schütze meine Haare hiermit. Mit 50 ml kommt man auch sehr lange aus und wollen wir nicht alle gesunde Haare?

7516744096_IMG_1914

Und das zweite Produkt aus dem Online Shop Hagel-Shop hab ich noch eine Probegröße des Redken Conditioner aus der Serie Extreme ausgewählt. Ich hab die Serie schon öfters gesehen und dachte ich teste es mal, warum ich das Shampoo nicht bestellt habe, ist mir grad wirklich nicht klar….Ich hab den Contitioner noch nicht benutzt, werde euch aber in einem meiner nächsten aufgebraucht Blogpost darüber berichten.

So das war das dann schon mit der Bestellung bei Hagel-Shop und ich hoffe es hat euch gefallen.

Bis bald,

Eure Niii<3

Lipgloss – Karl Lagerfeld

About Haul #53

*Werbung – da Markennennung! Hierbei handelt es sich um keine Kooperation! Ich hab das Produkt selbst gekauft!

Hallo Zusammen,

letztes Woche war die Glamour Beauty Week und durch das Magazin hatte man die Gutscheincodes für Online Geschäfte und auch für die Shops vor Ort. Ich hab mich ein bisschen umgeschaut und auch ein bisschen eingekauft und heute möchte ich euch den ersten Teil davon zeigen.

Und zwar gab es bei Douglas auf die Produkte von Karl Lagerfeld und ModelCo 10 Prozent Rabatt.

Ich hab mich dafür entschieden, da ich nach der Unboxing GlossyBox – Karl Lagerfeld X ModelCo so beigeistert von den Produkten war:

7516744096_IMG_1906

7516744096_IMG_1907

7516744096_IMG_1908

7516744096_IMG_1909

Und zwar diesen richtig coolen Karl Lagerfeld Lipgloss. Die Farbe ist wunderschön und der Duft ebenfalls. Man hatte die Auswahl zwischen einem silberen Karl oder einem rosanen. Ich fand den silbernen so viel schöner und hab mich deswegen dafür entschieden.

Wie findet ihr ihn und habt ihr auch geshoppt bei der Glamour Beauty Week?

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #43

KW 23
*Werbung – dieser Blogpost kann Werbung beinhalten, da Marken und auch Produkte genannt werden. Ich hab alles selbstgekauft und hierbei handelt es sich um keine Kooperation!
Hallöchen ihr Lieben,
so die erste Woche nach unserem Urlaub haben wir schon mal geschafft. Jetzt sind es noch sechs Wochen bis wir endlich am Strand liegen, ich kann es kaum erwarten.
Die Woche war wirklich ganz ok und ich hab mich wieder sehr gut an meinen Alltag gewöhnt. Ich hab mich nicht selbst gestresst und hab gemacht was ging.
Am Montag nach dem Arbeiten sind wir spontan mit der Mutter meines Freundes nach der Arbeit essen gegangen und haben den Abend ganz gemütlich ausklingen lassen.
Die Hitze in unserer Dachwohnung ist auch noch ganz gut zum aushalten, wir haben mittlerweile rausbekommen wie wir am besten lüften und wann wir die Wohnung abdunkeln. Kennt das jemand von euch auch?
An sich war die Woche echt gut, auch wenn ich lieber wieder an der französichen Küste wäre.
Meine Bilder der Woche:
IMG_9348.jpg
IMG_9373.jpg
Facetune_14-05-2018-23-11-49.JPG
Gelesen: Ich habe jetzt auch den fünften Band zur Trinity Reihe von Audrey Carla beendet und am Dienstag erfahrt ihr mehr dazu. Aber das Ende ist schon ein bisschen komisch 🙂 Dann hab ich mit dem Buch von Karl Lagerfeld angefangen und komm etwas schleppend voran. Ich hab ja noch bis übernächsten Dienstag Zeit, dann erwartet ihr ja einen Buchbeitrag von mir, ich hoffe ich schaffe das. Und sonst hab ich nur Emails bei der Arbeit und Whatsapp Nachrichten gelesen.
Gehört: Wir haben diese Woche wieder sehr viel Musik gehört, ob ich einen Song benennen kann, fehlt mir gerade sehr schwer. Aber schaut doch mal bei meinem Blogpost Eazy🎶 von Freitag vorbei, da könnt ihr die Songs meine Woche nachlesen und ebenfalls anhören. Und ja G-Eazy ist natürlich wieder mit dabei.
Getan: Mich wieder zurück in den Arbeitsalltag katapuliert, Veränderungen im Büro, viele tolle Blogbeiträge von euch gelesen und viel nachgedacht über die Zukunft.
Gegessen: Salat mit Pute, Fitnesssalat am Freitag beim gemeinsamen Mittagessen und sonst nicht so viel ich hab bei der Hitze keinen wirklichen Hunger – zum Teil reicht mir mein Müsli und dann noch Obst am Tag. Wahrscheinlich nicht genug, aber was soll man (ich) machen!
Getrunken: Wasser, Kaffee und Eiskaffee
Gefreut: über die Veränderungen, über vieles was mich zum Nachdenken gebracht hat. Urlaubserinnerungen mit euch auf dem Blog zuteilen und das ganze somit nochmal zu erleben.
Gelacht: über wirklich viele, ich kann euch heute nur keine besonders lustige Situation sagen, aber ich lache wirklich sehr viel.
Geärgert: nur darüber, dass ich manchmal Probleme oder Dinge die mich nerven nicht direkt anspreche, weil ich niemand verletzten möchte. Aber oft wäre es besser gleich darüber zusprechen wie alles unter den Teppich zukehren.
Gekauft: ich hab die Glamour Beauty Week ordentlich ausgenutzt und werde euch die Tage mal zeigen, was ich mir alles gekauft habe.
Gedacht: Chill – mach alles mal ein bisschen langsamer und du kommst trotzdem am Ziel an, vielleicht sogar besser wie unter Stress.
Geklickt: Instagram & Google Übersetzter
Gesehen: Bachelor im Paradise am Mittwoch auf RTL, Schlag den Hensler gestern Abend, Youtube Videos und InstaStorys
Gefahren: Fiat 500 X
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Bis bald,
Eure Niii<3

Nice, to met you🇫🇷

About Travel #8

*Werbung – da bestimmt irgendwas erwähnt wird. Ich hab diesen Urlaub von meinem Geld bezahlt und es gibt keine Kooperation! Ich berichte einfach nur von meinen Erlebnissen.

Hallo ihr lieben da draußen,

ich nehme euch heute weiter mit auf meiner Reise nach Südfrankreich. Die ersten beiden Teil findet ihr hier: Off to Cannes🇫🇷  und Welcome to Saint Tropez🇫🇷

Heute gehts nach Nizza oder auch Nice genannt. Ich muss sagen, das Wetter war leider nicht so, es war sehr bewölkt aber drückend warm.

IMG_9126

Wir haben in unserem Hotel in Cannes gemütlich gefrühstückt und haben uns dann auf den Weg nach Nizza gemacht.

IMG_9115

IMG_9164

Ich würde sagen man ist in 30 Minuten angekommen. Wir haben dann direkt an der Promenade ein Parkhaus gefunden und mussten ziemlich weit nach unten fahren um einen freien Parkplatz zu bekommen. Auch hier sind die Parkgebühren bei über 3 EUR die Stunde, aber das Auto steht sicher und man muss sich keine Sorgen machen.

Zu erst sind wir ein bisschen in die Innenstadt gelaufen und haben dort diesen wunderschönen Platz entdeckt.

d9765b60-cd43-4e11-b8ea-16c521eb54af

785ff9b4-0218-4cbf-ac1d-cb85cab6819a

Es gibt eine Straße voller Einkaufsgeschäfte, die meisten haben wir selbst auch und wir haben einfach nur ein bisschen gebummelt ohne etwas zu kaufen.

8d7c65e0-bf40-4665-b0a5-2ecc6cc8aa3b

Aber den Karl Lagerfeld Shop haben wir entdeckt und mein Freund wurde gezwungen ein Bild zu machen.

Nachdem wir kein shopping betrieben haben sind wir an die Promenade um sind dort ein etwas spazieren gelaufen und haben ein cooles Fotomotiv entdeckt.

6cb78dea-e652-44a1-ada0-5926461c7826

Ich kann das zwar nicht so zu 100% vertreten, da mir Nizza nicht so super gut gefallen hat. Ich kann nicht sagen, ob es am Wetter lag oder an der Stadt im allgemeinen. Für mich wäre dies ein Ort gesehen und ich muss nicht nochmal vorbeischauen. Habt ihr da eine andere Meinung?

45469048-706c-46af-9664-740ca5a94863

Und auf dem Bild seht ihr die Strandpromenade von Nizza nochmal von etwas weiter oben.

Das war eigentlich auch schon unserer kurzer Abstecher nach Nizza, wie gesagt es ist nicht meine Favorit City, aber es war trotzallem ein toller Tag.

Auf dem Heimweg haben wir noch bei Starbucks angehalten und ich hab mir schnell noch einen Kaffee geholt.

IMG_9111

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und hoffe mein Beitrag zu Nizza (Nice) hat euch gefallen.

Bis bald,

Eure Niii<3