About Last Week #7

About Last Week #7

KW 47

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Freunde des About Niii Blogs,

gestern waren wir zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt. Es war gar nicht geplant, hat sich ganz spontan ergeben und wir hatten einen tollen Abend.

Heute waren wir on Tour, den wir hatten die neue Supra von Toyota um Fotos zu machen. Ich kann sagen ein tolles Auto, aber ich persönlich würde es nicht kaufen.

Bilder der Woche:

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: In dieser Woche bin ich nicht wirklich zum lesen gekommen, leider.

Gehört: Podcast & Charts
Getan: Gearbeitet, gelesen und den Haushalt
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber trotzdem sehr gesund.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf das Wochenende mit Freunden
Gelacht: Ich lache so viel, aber diese Woche habe ich keine Situation die ich jetzt erzählen kann.
Geärgert: über nichts
Gekauft: nichts besonders
Gedacht: Zieh dein Ding durch
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Narcos, Netflix, Voice of Germany, Take me out, 1:30 von Teddy,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, Mercedes C Coupé, Toyoto Supra
Gereist: Nach Aachen
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Bis bald,

About Last Week #5

About Last Week #5

KW 45

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Freunde des About Niii Blogs,

kann mir mal jemand erzählen, dass die Woche schon wieder vorbei ist. Sie hat doch erst angefangen. Ehrlich gesagt hätte ich ein bisschen Angst vor der Woche, da meine Kollegin im Urlaub war und ich zum einen alleine im Büro war und zum anderen, weil ich nicht wusste was mich erwartet, aber für mich hat es sich wie ein Tag Arbeit angefühlt und schon war sie wieder vorbei. Jetzt habe ich noch einen Tag und am Dienstag ist sie wieder da, ich freu mich kann ich euch sagen.

Bilder der Woche:

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich habe einen Thriller fertig gelesen, den werde ich euch morgen vorstellen und aktuell lese ich das Buch von Felix Lobrecht – Sonne & Beton.

Gehört: eigentlich nur Podcast
Getan: Gearbeitet, gelesen und den Haushalt
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber trotzdem sehr gesund.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf die Weihnachtszeit
Gelacht: Ich lache so viel, aber diese Woche habe ich keine Situation die ich jetzt erzählen kann.
Geärgert: über nichts
Gekauft: Tatsächlich gar nichts.
Gedacht: Es ist nicht immer so schlimm wie man denkt.
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Narcos, Netflix, Voice of Germany, Take me out, 1:30 von Teddy,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3,
Gereist: Nach Aachen City
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,

About Last Week #4

About Last Week #4

KW 44

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Freunde des About Niii Blogs,

ich möchte euch ein bisschen von meiner Wochen erzählen. Die Woche habe ich sehr viel über mich selbst gelernt. Ich habe mich gut motivieren können und kann sagen die Woche war mehr als erfolgreich.

Wir waren am Wochenende mal wieder am schönen Bodensee und haben die Zeit so sehr genossen.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich haben jeden Tag unzählige E-Mails bei der Arbeit gelesen. Abends hab ich versucht die ein oder andere Seite in meinem aktuellen Thriller zu lesen.

Gehört: Alles Querbeet
Getan: Gearbeitet, gelesen, Zeit mit meinem Freund verbracht und heute viel Zeit im Auto verbracht.
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber trotzdem sehr gesund.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf das Wochenende.
Gelacht: Ich lache so viel, aber diese Woche habe ich keine Situation die ich jetzt erzählen kann.
Geärgert: über den vielen Verkehr
Gekauft: Trockenshampoo und Shampoo
Gedacht: Ein Besuch bei der Familie ist Balsam für die Seele
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Narcos, Netflix, Voice of Germany, Take me out, 1:30 von Teddy,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, Fiat 500 X
Gereist: Nach Konstanz
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,

About Last Week #3

About Last Week #3

KW 43

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Freunde des About Niii Blogs,

ich möchte euch ein bisschen von meiner Wochen erzählen. Die Woche habe ich sehr viel über mich selbst gelernt. Ich habe mich gut motivieren können und kann sagen die Woche war mehr als erfolgreich.

Wir haben gestern das schöne Wetter in Holland genossen und haben einige Fotos gemacht.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich haben jeden Tag unzählige E-Mails bei der Arbeit gelesen. Abends hab ich versucht die ein oder andere Seite in meinem aktuellen Thriller zu lesen.

Gehört: Apache 207 – Roller
Getan: Gearbeitet, gelesen, Zeit mit meinem Freund verbracht und heute einfach mal gefaulenzt.
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber trotzdem sehr gesund.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf das Wochenende.
Gelacht: Ich lache so viel, aber diese Woche habe ich keine Situation die ich jetzt erzählen kann.
Geärgert: über gar nichts.
Gekauft: Waschmittel zum waschen.
Gedacht: Nichts tun kann so toll sein
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Narcos, Netflix, Voice of Germany, Take me out, 1:30 von Teddy,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Nach Aachen
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,

Unboxing GlossyBox – Crème de la Crème

Unboxing GlossyBox – Crème de la Crème

About Unboxing #6

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

ich hab mir den heutigen frei genommen, da ich einiges zu erledigen hatten und damit jetzt zum Glück fertig bin.

Und nun gibt es für euch die neue GlossyBox.

Produkte der Oktober GlossyBox:

Aktivkohlemaske von Schaebens

Lip Scrub von Alverde

Raumparfüm von Rituals

Haarmaske von Wella Professionals Invigo

Handbremse von Merci Handy

Hip Hip Hydra Ampullen von Babor

Produktanalyse:

Ich liebe die Ampullen von Babor und diese sind echte Durstlöscher für die Haut. Sie machen die geschmeidig weich und spenden sehr viel Feuchtigkeit. Einfach schütteln, aufbrechen und auf der Haut verteilen. Danach kann man sich jugendlich frisch fühlen.

Die Aktivkohlemaske reinigt tiefenwirksam und beugt die Haut vor Unreinheiten vor.

Ist das nicht eine süße Verpackung? Mit dem Raumspray von Rituals riecht es zuhause sehr angenehm. Ich hatte bisher von noch kein Raumparfüm und ich bin gespannt wie mein Zuhause das findet.

Ich bin ein großer von Merci Handy. Die Handcremes sind super und ziehen sehr schnell in die Haut ein. Ich bin davon überzeugt.

Lippenpflege ist das A und O. Ich habe mir angewöhnt regelmäßig ein Lipscrub zu verwenden, das es Hautschüppchen entfernt und neue schöne Haut zum vorscheinenkommt.

Als letztes Produkt noch eine Haarmaske auf die ich mich sehr freue.

Ich muss sagen, die Box im Oktober kann sich wirklich sehen lassen und ich freue mich über die Produkte. Am meisten habe ich mich über die Ampullen gefreut.

Ich sage bis später,