Perfektionist von Alcina

Perfektionist von Alcina

About Haul #27

Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Sonnenscheine,

bei uns ist zwar heute das Wetter eher so: flüssiger Sonnenschein, aber wir machen das beste daraus.

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass wir heute schon einiges erledigt haben und auch kurz im Drogerie Markt waren. Ich habe ein Produkt gekauft um das ich schon einige Zeit herumschleiche und heute durfte es mit nach Hause kommen:

7650978144_IMG_2051
7650978144_IMG_2052
7650978144_IMG_2053

Hier haben wir den PERFEKTIONIST von Alcina, er ist ein Powder Fluid für markellos mattierte Haut. Ein leichtes Fluid, das sich in ein Puder verwandelt und eine ebenmäßige, seidigzarte Haut verleiht. Man bekommt einen Sofort-Matt Effekt, die als perfekte Grundlage für das Make dient und somit auch sehr lange auf der Haut hält.

Die Anwendung ist somit wirklich einfach, das Fluid auf die gereinigte Haut auftragen und man hat die perfekte matte „Grundierung“ für das Make Up. Ich bin wirklich sehr gespannt das Produkt zu testen und werde euch auch eine Erfahrungsbericht anschließend geben. Das Produkt könnt ihr Online oder auch im Drogerie Markt für 14,95 EUR kaufen. Wer von euch benutzt es den bereits und ist davon überzeugt?

Ich freue mich auf eure Berichte und wünsche einen entspannten Montag.

Bis bald,

About Last Week #15

About Last Week #15

KW 6*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo ihr Lieben,

und schon wieder haben wir Sonntag und eine nicht so spannende Woche liegt hinter mir.

Bilder der Woche:

Gelesen: Ich habe diese Woche zwei Bücher hinter mir gelassen und ich berichte am kommenden Dienstag davon. Wenn man im Bett liegt, kommt man zum lesen.

Gehört: Podcast und Charts

Getan: die angefallene Arbeit nachgeholt

Gegessen: Einiges wie ihr auch auf den Bilder oben sehen könnt.

Getrunken: Wasser und Tee

Gefreut: auf die spontanen Dinge im Leben

Gelacht: Die Woche war mir nicht so zum Lachen, wie ihr euch sicher denken könnt.

Geärgert: über nichts eigentlich

Gekauft: nichts besonders

Gedacht: Alles kann nur besser werden.

Geklickt: Instagram, Google, WordPress

Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Take me out, Netflix, Deutschland sucht den Superstar,

Gefahren: Mein Autolein

Gereist: zur Arbeit und nach Hause

Gespielt: Best Fiends

Getragen: Winterboots, hatte dauerhaft kalte Füße

Gelaufen: ziemlich viel

Bis bald,

Unboxing GlossyBox Young August 2016

Unboxing GlossyBox Young August 2016

About Throwback #44

Meine Lieben,

wir haben #tbt time und heute habe ich wieder ein #unboxing für euch. Schauen wir gemeinsam mal, was wir in der Box so finden:

IMG_5812.JPG

Ganz süß finde ich ja, dass man keine Box an sich bekommt, sondern süße kleine Stoffbeutel 🙂
Produkte:
1. Shampoo Konzentrat – von Marabu Professional – 1,50 EUR
2. Duschschaumseife – von Palmolive – 2,49 EUR
3. Trockenshampoo – von Batiste – 1,79 EUR
4. Nail Wraps – von Beauty UK Cosmetics – 4,80 EUR
5. Wimpern – 2 True Intense Lashes (extra Produkt)
6. Erdbeere Peeling Maske – von Schaebens – 0,99 EUR
7. Deo Natural Spray London – von Pussy Deluxe – 4,95 EUR
Wert der Box:
16,52 EURLieblingsprodukt:
Das Pussy Deluxe Deo. Es rieht so frisch und passt doch gut in die Handtasche. Das Design ist super und ich habe mich sehr gefreut, als ich es in meiner Box entdeckt habe.Flopprodukt:
Die Nail Wraps. Wer mich kennt, weiß ich habe bisher im Künstliche Nägel getragen. Allerdings habe ich diese grad sehr sehr kurz gefeilt und bin am überlegen mal einen Zeit auf sie zu verzichten. Vielleicht werde ich auch einfach nur erwachsen…i don’t care 🙂 Deswegen werde ich diese weiterverschenkten 🙂

Sterne:
***von 5Ich finde die Young Box definitiv einen ticken besser wie die „normale GlossyBox„, auch wenn der Warenwert nicht der gleiche ist. Wie oben geschrieben ist der Stoffbeutel sehr praktisch und auch süß und damit kann man mehr anfangen. Ich bin gespannt auf die nächste Young Box in 2 Monaten.Einen schönen Abend/Tag euch allen.

PS: Die GlossyBox Young Beauty könnt ihr hier erhalten: https://www.glossybox.de

Nivea MicellAIR Skin Breathe🧖🏼‍♀️

Nivea MicellAIR Skin Breathe🧖🏼‍♀️

About Beauty #15

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallöchen Zusammen,

heute möchte ich euch Reinigungstücher vorstellen, die ich vor kurzem gekauft habe.

10743010416_IMG_2510.jpg

Und zwar sind es die MicellAIR Skin Breathe Reiningungstücher von Nivea. Normalerweise habe benutze ja die Reinungstücher von Balea, diese habe dort aber auf die Schnelle nicht gefunden und dachte mir, probiere ich doch mal die von Nivea.

Ok ehrlich gesagt hat mich am meisten das Design angesprochen und ich dachte, vielleicht sind die Tücher auch schwarz, leider sind sie doch weiß.

Aber das gute ist, ich konnte sie direkt testen und durch das Mizellenwasser, dass in den Tücher vorhanden ist, ließ sich das Make Up problemlos entfernen. Ich habe anschließend noch ein Wattepad mit Mizellenwasser benutzt und es es gab keine zurückgebliebenen Rückstände des Make Ups. Ich kann euch somit sagen, dass die Reinigungstücher wirklich alles entfernen und meiner Haut auch sehr gut tun.

Ich finde diese sogar einen kleinen Tick besser, wie meine sonstigen Reinigungstücher von Balea. Sie sind auch ein bisschen teurer, aber das Verhältnis stimmt.

Manchmal kommt man in den Geschmack von etwas neuem, wenn der sonstige Favorit nicht vorhanden ist. Somit spreche ich eine große Empfehlung für die Reiningungstücher von Nivea aus.

Wer von euch hat mit diesen auch schon gut oder schlechte Erfahrungen gemacht?

So und nun ruft die Arbeit wieder nach mir und ich wünsche einen schönen Mittag.

Bis bald,

 

About Last Week #14

About Last Week #14

KW 6

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo ihr Lieben,

leider liegt eine blöde Woche hinter mir, den ich hatte einen Magen Darm Virus und lag leider flach. Deswegen gibt es heute keine spannenden Bilder.

Bilder der Woche:

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich habe diese Woche zwei Bücher hinter mir gelassen und ich berichte am kommenden Dienstag davon. Wenn man im Bett liegt, kommt man zum lesen.

Gehört: Podcast
Getan: im Bett gelegen
Gegessen: Die Woche hab ich leider gar nicht viel gegessen.
Getrunken: Wasser und Tee
Gefreut: das ich wieder fit werde
Gelacht: Die Woche war mir nicht so zum Lachen, wie ihr euch sicher denken könnt.
Geärgert: über den blöden Virus
Gekauft: nichts besonders
Gedacht: Alles kann nur besser werden.
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Take me out, Netflix, Deutschland sucht den Superstar,
Gefahren: Ich war nicht mit dem Auto unterwegs
Gereist: ins Bett
Gespielt: Best Fiends
Getragen: All Time auf Socken
Gelaufen: zum Klo und wieder zurück ins Bett
Bis bald,