Es war einmal auf dem Weg von Tunesien nach Palermo

Es war einmal auf dem Weg von Tunesien nach Palermo

About Throwback #83

Werbung – da Marken / Personen / Orte genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation. Alles ist selbst bezahlt worden!

Hallo ihr Lieben,

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich mag die Throwbackpost am liebsten. Weil man oft Dinge vergisst, die man erlebt hat und wenn wir hier nun jeden Donnerstag wieder eine Geschichte aus der Vergangenheit her holen, können wir oder ich mich nochmal daran erfreuen.

IMG_6307.JPG

Wir befinden uns wieder auf dem TUI Mein Schiff 2. Es ging von Tunesien nach Palermo, ich habe schon italienisches Land gesehen, wie man auf meinem Gesicht erkennen kann. Es war das zweite Mal, dass ich Sizilien besuchte, keiner konnte das wissen das ich nun mit einem Sizilianer zusammen sein werden. Ich glaube damals war ich genau das Gegenteil von heute, ich war Beziehungsunfähig und bin weggerannt, wenn es mir zu viel wurde…

Aber nun wieder zu Palermo, wir haben wieder einen Bikeausflug gebucht und hatten eine aufregende Fahrradtour durch Palermo. Oft mussten wir in gegen von Einbahnstraßen fahren, was meine Mutter heute noch immer wieder erwähnt, da sie sich an alle Regeln hält. Aber in Italien musste sie halt mal ihren guten Vorsätze brechen und ich sag euch eins vorweg, sie musste nicht ins Gefängnis deswegen 🙂 hahaha 

Dieses Jahr geht es für uns wieder nach Sizilien in Urlaub, ist wohl das Los wenn man einen Sizilianer zum Freund hat. Dennoch freue ich mich sehr darauf. Aber irgendwann möchte ich wieder Urlaub auf einen Schiff machen.

Was ist eure liebstes Reiseziel oder wisst ihr schon, wo es dieses Jahr für euch hingeht?

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Donnerstag und kramt mal in eurer Vergangenheit 🙂

Order some Drinks

Order some Drinks

About Throwback #65

Hallo Ihr Lieben,

Heute begleitet ihr mich wieder auf eine Reise zurück auf das TUI – Mein Schiff 2. Dort habe ich 14 Tage im Oktober 2012 verbracht. Auf dem Bild sind meine Mama und ich gerade an Deck und bestellen uns einen Drink 🙂

IMG_0017.jpg

Wir hatten eine wundervolle Reise an Bord und haben so viel geshen, ich werde auch immer wieder mal ein Bild von dieser reise posten. An dem Abend waren wir auf Mallorca und es ging weiter nach Tunesien, dort habe ich eine Bike Tour gebucht um das Land zu erkunden. Als blonde Frau (Mädchen) ist es dort immer ein bisschen schwierig und ich dachte mir mit einer Fahrradtour inklusive Helm kann ich nichts falsch machen und genauso war es auch. Die Zeit an Bord war unbeschreiblich toll und man hat so viele Möglichkeiten, Länder zu sehen in kurzer Zeit. Ich kann es nur empfehlen.

Bis bald,

Erinnerung an den Film BRUCE ALLMÄCHTIG

Erinnerung an den Film BRUCE ALLMÄCHTIG

About Throwback #56

Werbung – zur Sicherheit!

Wunderschönen Morgen,

heute Reisen wir zusammen in die Vergangenheit und zwar:

Die Reise geht zurück auf das Mein Schiff 2 von TUI und wir befinden nun uns in Tunesien. Ich war bereits davor schon einmal dort und hatte ziemlich viel Respekt, den ich durch den Urlaub davor bekommen habe. Als „blondes“ Mädchen in einem Land in dem es sonst viel verschleierte Frauen gibt. Aber irgendwie war genau dieser Aufenthalt anders. Wie bereits letzte Woche geschrieben, entschied ich mich dazu das Land mit einer geführten Bike Tour zu erkunden. Die Haare waren durch den Helm verdeckt, wobei trotzdem der ein oder anderer Spruch hinterher gerufen wurde. Wir machen verschiedene Stops und hatten immer wieder Zeit für uns ein bisschen tunesischen Boden zu erkunden. Unsere letzte Station war ein kleines Künstlerdorf. Ich lief mit meinem Dad einige Gassen entlang, da wir fast einen Stunde dort Pause machten. Und dort entdeckte er uns oder wir ihn. Ich zeige euch erst das Bild:

Unknown.jpeg

Dieser Mann kam auf uns zu und redete in Englisch mit uns, ob wir mal eine schöne Aussicht sehen wollten. Innerlich war ich -> ÄHHH NEIN, weil ich einfach Angst hatte. Aber mein Dad meinte nur, vertrau mir und ihm und wir gehen mit. Und ihr werdet es nicht glauben, er hat uns die schönste Aussicht aufs Meer gezeigt, die ich bis dato gesehen habe. Anschließend hat er uns noch ein bisschen was über Tunesien erzählt und uns zurück zu unserer Gruppe geführt. So wie er kam war er auch wieder verschwunden.

Mein Vater hat zu mir gesagt ich habe ihm vom Anfang an vertraut, weil er mich an den „Gott“ aus Bruce Allmächtig erinnert hat. Ich konnte ihm anschließend nur zustimmen. Das war wirklich ein schöner und besonderer Aufenthalt in Tunesien und ich bin so froh, dass ich von Bord gegangen bin um mich auf dieses Abenteuer einzulassen.

Korsika for one Day

Korsika for one Day

About Throwback #54

Meine Lieben,

ich möchte euch heute von einem Tag auf Korsika erzählen. Ich war damals 2011 mit meinen Eltern gemeinsam auf dem Tui – Mein Schiff 2. Wir haben eine Route im Mittelmeer gemacht. Wir starten auf Mallorca und es ging weiter über Tunesien, Paleromo, Neapel, Rom, Korsika über Marseille und zurück nach Mallorca. Auf Korsika ist dieses Bild entstanden:

IMG_3932.jpg

Die Insel ist einfach wunderschön. Der Hafen ist etwas zu klein für Kreuzfahrtschiffe, deswegen sind wir auf kleine Tenderboote gestiegen um an Land zugelangen. Wir haben die Insel auf eigene Faust erkundet und viele schöne Flecke gesehen. Ein bisschen shoppen war natürlich auch im Programm. Zum Schluss unseres Ausfluges haben wir uns ein Eis direkt am Wasser gegöhnt und diese auch wirklich genossen. Ich mag die Insel Korsika sehr gerne und würde auch liebend gerne dort ein bisschen länger Zeit verbringen. Mal schauen ob sich das machen lässt. Zu Kreufahrten muss ich sagen, dass es sehr spannend ist, da man in kurzer Zeit viel Sieht und viel entdecken kann. Man hat die Chance oberflächlich in neue Länder einzuschnuppern und sich dann zuentscheiden, möchte ich dort auch mal länger Urlaub machen. Für mich war das eine super Erfahrung und ich bin meinen Eltern sehr dankbar, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben, Urlaub auf einem großen Dampfer zu machen. Wenn ihr mögt kann ich auch mal einen Blogpost zu meinen Urlauben auf den Kreuzfahrtschiffen machen, lasst mich das einfach wissen. Nun verabschiede ich mich und drück euch lieb :*

Enjoy the Moment🎈

Enjoy the Moment🎈

About Throwback #28

Meine lieben,
heute habe ich ein Bild, dass ich vor kurzem wieder entdeckt habe. Ich habe meinen alten Laptop durchstöbert und es gefunden. Wir waren in Valencia mit dem Bike unterwegs, den wir haben mal wieder eine Biketour gebucht auf der Mein Schiff 2 von TUI. Wir hatte zu diesem Augenblick gerade eine Pause und konnten an den Strand oder auch ins Meer, allerdings hatte ich geschlossene Schuhe an. Deswegen setzte ich mich auf diese Mauer und beobachtete das Meer und die Badegäste.
[UNSET].jpg
Den ich mag es nicht wenn ich mit den Füßen ins Wasser gehe und anschließend der Sand daran kleben bleibt. Deswegen entschied ich mich für die Variante mit dem Mauersitzplatz.
Ich habe nämlich vor ein paar Tagen folgenden Satz gelesen: Kinder interessieren sich nicht für die Vergangenheit oder was morgen ist, sie leben die Gegenwart. Genau das vergisst man heute oft. Ich habe in dem Moment ob von genau das getan! Ich versuche mich in der Hinsicht wieder etwas zu ändern und den Moment zu genießen und noch nicht an Morgen zu denken. Den der nächste Tag oder die nächste Stunde sind noch weit entfernt.
Mit diesen Worten verabschiede ich mich am heutigen Donnertag von euch :*
Eure Niii<3