Some years ago – IBIZA🍉☀️🌴

About Throwback #68

*Werbung – selbst bezahlt!

Huhu ihr Lieben,

heute bin ich so richtig müde, ich weiß nicht ob das am Wetter liegt oder ob ich zu wenig schlaf hatte, was ich eigentlich ausschlißen kann. Ich fühle mich echt wie vom Lastwagen überfahreren. Ich werde nachher mal ein Powernap auf der Couch machen. Dazu stelle ich mir immer den Timer auf 10 Minuten und dann schlafe ich meistens doch fast ne halbe Stunde, weil ich den Timer immer wieder neu stelle, wer von euch kennt das auch?

Heute bin ich mal wieder mit meinen Gedanken dagekommen und hab an Ibiza gedacht, dort war ich 2009 und dort ist dieses Bild entstanden:

Unknown.jpeg

Eigentlich wäre wir mit unserer Berufsschulklasse nach Italien gefahren, mit dem Bus für 4 Tage für das selbe Geld. Und irgendwie dachte ich mir, wenn ich 2 Tage von 4 Tagen im Bus sitze dann mach ich lieber entwas anderes. So bin ich mit einer anderen Freundin aus der Klasse kurzer Hand ins Reisebüro um ein Last Minute Angebot zu finden. Über L’Turs sind wir dann nach IBIZA gekommen. Eine wundereschöne Insel mit viel Goa und verrückten Menschen aber auch abgelegen Orten, an dem man das Gefühl hat man ist ganz alleine auf dieser Insel. Die Clubs und Getränke sind sehr teuer, aber trotzdem waren wir auf einer Schaumparty und mussten anschließend 2 Stunden zu unserem Hotel laufen, da uns kein Taxi mehr mitnehmen wollte. Wir haben Menschen kennengelernt mit denen ich heute noch Kontakt habe. Ja IBIZA hat mir mehr als nur gefallen. 

Ich hoffe mein kleiner Gedankenblitz zum passenden Throwback Tag hat euch gefallen und ich werde mich jetzt 10 Minuten aufs Öhrrchen hauen.

Wer war den schon mal auf Ibiza?

Habt einen schönen Donnerstagabend und bis bald,

Eure Niii<3

Wörthersee Reloaded🚗🚙🚕

About Travel #23

*Werbung – selbst bezahlt!

Hello Friends,

am Wochenende waren wir am Wörthersee in Österreich zum Reloaded. Ich möchte euch mit diesem Beitrag mit auf die Reise nehmen und euch davon erzählen.

Vorab das Event auf dem wir waren nennt sich WÖRTHERSEE RELOADED und ist sozusagen ein Abschlussevent am Wörthersee aus der Tuningszene. Falls ich das falsch verstanden haben, könnt ihr mich gerne korregieren.

Am Freitag gegen 12 Uhr hat mich mein Freund abgeholt von der Arbeit und wir sind losgedüst.

IMG_1268

Zuerst auf die Fähre rauf und schon ein bisschen Urlaubsfeeling schnuppern. Wir hatten laut Navi eine Wegzeit von 6 Stunden vor uns, dachten wir zumindest. Auf der Fahrt haben wir über alles mögliche gesprochen und haben Musik gehört und versucht, dass die Zeit sich schnell vorfährst bewegt.

IMG_1281

Diese Bonbons habe ich von meiner Arbeitskollegin bekommen, ich sag euch die sind ein Traum und ich muss unbedingt einen kroatischen Laden finden, der die verkauft. Ich dachte erst die schmecken mir nicht, da die Mischung auf Pfefferminz und Schokolade nicht so meine erste Wahl wäre, aber die sind himmlisch.

IMG_1283

IMG_1306

IMG_1289

IMG_1291

IMG_1292

IMG_1294

IMG_1310

IMG_1314

Die Berge sind einfach eine schöne Landschaft zum anschauen und ich musste noch ein paar Selfies machen, damit vergeht die Fahrt auch viel schneller als gedacht.

Nach 8 langen Stunden der Fahrt sind wir dann auch endlich im Hotel angekommen. Und diese kleine Pension war wirklich sehr süß und auch die Gastgeber sehr sehr freundlich. Wir haben uns direkt wohl gefühlt.

IMG_1315

IMG_1316

IMG_1318

Es sind doch immer die kleinen Dinge, die eine Freude machen. Auf der Rolle standen noch ein paar wichtige Informationen und auch das WLAN Passwort.

Wir sind noch in die Innenstadt gefahren von Velden um dort noch ein Kleinigkeit zu essen. Ich hab zu meinem Freund gesagt, ich fühle mich wie in Las Vegas durch das Casino und die Beleuchtung. Der einzige Unterschied, überall waren Autos – sehr teuere Autos und auffallende Autos. Genau meine Welt. Davon habe ich nur keine Fotos gemacht, den ich habe alle Eindrücke so sammeln müssen.

Gegen 23 Uhr sind wir dann auch sehr müde ins Bett gefallen.

Tag 2: Samstag

IMG_1322

Mein gewähltes Outfit für den Tag:

Bluse von Primark

Tasche von Liu Jo

Jeans von H&M

Schuhe von Pavements Shoes

IMG_1324

Und dann ging es gegen 8:30 Uhr zum frühstück und es gab einfach alles was man sie gewünscht hat. Frisch gestärkt sind wir dann zu einer Tankstelle gefahren, dort war die Hölle los. So viele Männer die in den Waschboxen ihre Autos geputzt haben. Mein Gedanke war nur, wenn die sich alle so um ihre Frauen kümmern würden, dann würden Beziehungen ewig halten. Von dort ging es weiter zu einer Location, dort wurde ein paar Videos gedreht und nach 3 Stunden sind wir den Alpenpass hochgebrettert um dort ebenfalls noch ein paar Videos zu drehen und dort standen ebenfalls sehr viel schöne Autos rum.

IMG_1342.jpg

IMG_1361

IMG_1362

IMG_1373

Und als ich langsam am erfrieren waren, obwohl dort oben die Sonnen schien habe wir uns auf den Rückweg gemacht und haben den Abend gemütlich in einem Steakhouse ausklingen lassen.

IMG_1374

IMG_1375

IMG_1376

Wir waren zwar gestärkt aber musste trotzdem nochmal an die Turbokurve, dort trifft sich auch jeder. Die Turbokurve ist eine Straße und in der Kurve liegt ein großer Parkplatz. Auf dem Weg zum Parkplatz kann man dann zeigen, was sein Auto so kann und wer am lautesten ist. Der Parkplatz wurde um 24 Uhr geschlossen und dann hat nur noch das Bett auf uns gewartet.

Und am nächsten Tag ging es nach Hause und wir saßen wieder 7 Stunden im Auto. Aber dieses Mal 7 Stunden mit ganz viel Erinnerungen und erlebten vom Wochenende, dass wir nochmal revue passieren lassen haben.

Ich bin auch jetzt noch am verabreiten, weil es so schön und toll war und ich wahnsinnig froh bin, dass ich mitgegangen bin.

Der nächste Trip an den Wörthersee ist auch schon geplant 🙂 War den von euch schon mal jemand dort?

Habt einen schönen Mittag und bis bald,

Eure Niii<3

Kiko – wieso fast nur die selbe Farbe?💄

About Haul #66

*Werbung – selbst gekauft!

Ihr Lieben Leser,

ich habe noch einen allerletzten Haul aus Sizilien. Nämlich habe ich bei Kiko ein paar Lippenstifte und Lipliner gekauft, die ich euch zeigen möchte. Kiko hatte in Taormina noch sehr spät abends auf und so gegen 23 Uhr bevor wir zum Auto gelaufen sind, haben wir dort noch einen Abstecher gemacht.

Und dies ist alles in der Einkaufstasche gelandet:

7858413568_IMG_2377.jpg

Produkt Nummer 1:

7791203760_IMG_2378

7858411552_IMG_2379

Green Me Lips & Cheek Stift in der Farbe Cotton Field Rose 01. Diese hatte ich ursprünglich gar nicht eingepackt, aber die Dame an der Kasse hat mir diesen so nett vorgeschlagen, dass ich nicht nein sagen konnte. Zuhause habe ich gemerkt, dass auch ein Spitzer für den breiten Stift mit eingepackt war, dies ist natürlich super praktisch. Ich habe dafür im Sale 3,95 EUR gezahlt.

Produkt Nummer 2:

7719984880_IMG_2382

Creamy Colour Comfort Lip Liner in der Farbe 303.

Produkt Nummer 3:

7791193248_IMG_2381

Everlasting Colour Precision Lip Liner in der Farbe 417.

Produkt Nummer 4: 

7858411408_IMG_2380

Everlasting Colour Precision Lip Liner in der Farbe 401.

Man merkt, dass ich immer wieder nach den selben Tönen greife. Ich habe extra 3 Lipliner mitgenommen, da es ein Angebot gab, wenn man 2 Stück kauft, bekommt man den dritten umsonst dazu. Deswegen auch die selbe Farbauswahl. Im Urlaub hab ich viel mehr Lip Liner und auch Lippenprodukte verwendet, wie jetzt zu Hause.

Oft nehme ich die Lipliner auch um male die komplette Lippen aus. Ich finde nämlich, dass Lip Liner viel besser auf den Lippen halten.

Welche Farbe tragt ihr am liebsten auf den Lippen?

Ich verabschiede mich an dieser Stelle und sage bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #55

KW 37

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

erstmal ganz liebe Grüße aus Österreich. Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir und freue mich schon darauf euch von dem tollen Wochenende in einem Beitrag zu berichten.

Meine Woche war ziemlich relaxed und ich habe mich nicht stressen lassen. Am Mittwoch hatte ich ein wunderbares Telefonat und habe ganz vieles tolles erfahren. Ich denke ich muss bald mal einen Bericht zu meinen zukünftigen Herausforderungen schreiben. Aber da aktuell noch nicht alles auf sicheren Beinen steht, möchte ich noch ein bisschen die Zeit vergehen lassen und euch dann alles erzählen.

Aber mich würde mal interessieren, ob ihr eher der mutige Typ seid oder doch eher auf Nummer sicher geht?

Wir werden uns langsam auf den Heimweg machen, aber mein Freund ist noch nicht ganz fertig und so habe ich die Zeit noch ein bisschen zu schreiben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe einen neuen Thriller angefangen und ich komm nicht so wirklich voran, werde euch aber berichten sobald ich diesen fertig gelesen habe.
Gehört: Alles was die Playlist von meinem Freund auf der Fahrt nach Österreich hergeben hat.
Getan: Die Zeit genossen und einfach die Dinge langsam angegangen.
Gegessen: In unserem Hotel gab es so ein leckeres Frühstücksbuffet und sonst gab es die Woche über morgens mein Müsli und Abends haben mein Freund und ich gekocht, was der Kühlschrank hergab.
Getrunken: Kaffee und Wasser
Gefreut: Auf das Wochenende in Österreich
Gelacht: Über die vielen witzigen Situationen die wir am Wochenende erlebt haben.
Geärgert: Über den vielen Verkehr
Gekauft: Gar nichts. Ich bin richtig stolz auf mich
Gedacht: Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune
Geklickt: Blogs und Instagram
Gesehen: Netflix und Youtube, Apple Event
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Österreich
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Travel Outfit for Austria🇦🇹

About Outfit #107

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

wir sind in Österreich angekommen und ich bin echt froh endlich am Ziel zu sein. Gestern Abend habe ich noch alles gepackt und mein Freund hat mich heute morgen zur Arbeit gefahren und Mittags um 12 Uhr abgeholt und jetzt waren wir den ganzen Tag unterwegs.

Ich freue mich auf ein tolles Wochenende mit vielen tollen Menschen und kann nur sagen ich bin bereit für eine kleine Auszeit hier. Allerdings habe ich meinen Laptop dabei und werde mich immer wieder bei euch melden.

Und so sieht mein heutiges Travel Outfit aus:

IMG_9961.JPG

Facetune_10-07-2018-17-22-11.JPG

Details:

Pullover von Primark

Tasche von Armani Jeans

Jeans von H&M

Schuhe von Puma

Wenn wir wegfahren muss es einfach bequem sein, wer von euch kennt das auch?

Macht euch ein entspanntes Wochenende und wir hören uns.

Bis bald,

Eure Niii<3

Mustang in Los Angeles🇺🇸

About Throwback #66

*Werbung – Selbst bezahlt!

Hallöchen meine lieben,

es ist wieder Donnerstag und das heißt für mich, ich teile wieder einen Rückblick mit euch. Ja wir befinden uns mal wieder in Los Angeles. Ich verspreche es werden auch wieder andere Throwbacks folgen, aber nun sind wir in L.A.

Unknown

Bei meinem Urlaub dort habe ich auf einem Parkplatz vor Trader Joe’s diese coole Cabrio entdeckt und musste natürlich direkt ein Foto machen. Ich hätte so gern auch ein Cabrio, aber oft gefällt mir die Form des Autos nur, wenn es offen ist. Mal schauen welches KFZ mein nächstes sein wird. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden.

Habt einen schönen restlichen Donnerstag und ich hoffe ich nerve nicht mit meinen Throwbacks 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

Meine erste Furla Tasche👜

About Haul #65

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

ich habe euch noch gar nicht meine Shoppingausbeute von Sizilien getzeigt…shame on me. Auf jeden Fall möchte ich euch heute ein Teil davon zeigen.

Den ich habe schon etwas länger von einer Furla Tasche geträumt und habe eine im SiciliaOutletVillage gefunden:

7585754144_IMG_2348

7722029184_IMG_2349

7789195120_IMG_2350

7650790432_IMG_2351

Und diese hier ist es geworden. Dazu gibt es auch eine Geschichte. Mein Freund hatte bei SuperDry einiges gekauft und meinte er bringt die Tüten schon mal zum Auto. Ich hab gesagt ich gehe schon mal zu FURLA. Im Geschäft selbst war ich ganz alleine mit den zwei Verkäufern. Wir haben uns echt herrlich auf Englisch verständigt und hatten auch echt viel Spaß. Mir ist diese Tasche dann direkt ins Augen gestochen und ich habe den beiden erklärt, dass mein Freund das Muster (alles was in Richtung Leoprint geht) nicht unbedingt mag. Sie haben mir versprochen, mir zu helfen meinen Freund zu überzeugen.

Als mein Freund dann ankam im Laden, haben sie mit ihm italienisch gesprochen, den größten Teil hab ich verstanden und einiges musste ich mir mit viel Fanatsie zusammenreimen. Aber am Ende durfte ich die Tasche kaufen und er fand sie sogar wirklich schön.

Ich muss immer daran denken, wenn ich die Tasche ausführe. Ich hoffe die beiden netten Verkäufer sind nächstes Jahr auch wieder da.

Was sagt ihr zu der Tasche, gefällt sie euch oder hätte ihr sie nicht gekauft?

Ich wünsche euch auf diesem Weg einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3