First Time in Belgium🇧🇪

First Time in Belgium🇧🇪

About Outfit #136

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

durch unseren Umzug wohnen wir ziemlich nach an Belgien und Holland. In Holland war ich damals in der zehnten Klasse auf der Abschlussfahrt und Holland hatten wir mit einem Ikea Besuch auch schon bereist. Doch bisher war ich noch niemals in Belgien gewesen. Vor kurzen haben wir uns deswegen entschieden, komm wir fahren einfach mal hin und schauen was es dort so zu erkunden gibt.

IMG_1025.jpg

Ich habe das Länderschild zwar nicht so gut getroffen wie ich es mir gewünscht hätte, aber der Beweis das ich dort war und das zum ersten Mal.

Da mein Freund für Instagram noch ein paar Bilder machen wollte, suchten wir uns eine ländlicher Gegend und dabei sind auch ein paar coole Fotos entstanden:

IMG_1029

IMG_1030

IMG_1078

Wie ihr seht ein wunderbarer Tag mit traumhaften Wetter und Belgien hat mir auch sehr gut gefallen. Ich hoffe wir können noch ein paar besondere Orte erkunden und ich kann euch diese hier vorstellen.

Zum Schluss zeige ich euch noch meine an dem Tag getrage Kleidung:

IMG_1041

Details of the day:

Sonnenbrille von Shein

Mantel von Shein

Pullover von Colloseum

Jeans von Zara

Tasche von Louis Vuitton

Schuhe von Adidas

Wer von euch hat Belgien schon mal besucht und wenn ja, wo hat es euch am besten gefallen?

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Werbeanzeigen

About Last Week #71

About Last Week #71

KW 11

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

wir sind wieder am Wochenrückblick angelangt. Eigentlich ist gar nicht so viel spannendes passiert. Ich war Arbeiten und hab die Woche ein paar Überstunden abgebaut. Es gab dort so ein paar Punkte die besprochen werden mussten, aber als ich alles gesagt hatte, ging es mir gut und es kann nur besser werden.

Außerdem dauert es jetzt nicht mehr lange bis unsere Küche endlich da ist, ihr fragt euch sicherlich, wie wir das schaffen und ehrlich gesagt fragen wir uns das auch. Wir haben mittlerweile ein IKEA Regal aufgestellt, mit all unseren elektronischen Geräten und können so unsere provisorische Küche ganz gut nutzen. Aber ich freu mich auf gefüllte Paprika mit Reise, das wird das erste sein das ich kochen werde.

Am Samstag ging es noch in das Aquis Plaza in Aachen zum schlendern und nichts kaufen, es gab nichts 🙂 Und heute wollten wir Fotos machen gehen, aber das Wetter meinte nicht mitspielen zu wollen, so würde es dann ein chilliger Sonntag.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

 

Gelesen: Ich bin grad an dem Buch You von Caroline Kepnes und schaue nebenher auf Netflix die Serie an. Ich berichte euch bald davon.
Gehört: Kontra K – Kampfgeist 4.
Getan: aufgeräumt – morgen kommt unser Esstisch und ich freue mich so 🙂
Gegessen: In der Kantine bei der Arbeit, Salat und Pasta
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: AKtuell steht die Vorfreude auf die Küche und den Esstisch an erster Stelle und Vorfreude ist meistens noch ein bisschen schöner, oder?
Gelacht: Im Fitnessstudio
Geärgert: Aus Spaß haben mein Freund und ich uns geärgert.
Gekauft: Ich war nur im Drogerie Markt, den Haul kann ich euch die Tage auch gerne mal zeigen.
Gedacht: Momentan ist alles so unkompliziert
Geklickt: Instagram, DM Online, Xing, Google
Gesehen: You auf Netflix, The Grand Tour, Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

Cologne Guide – Instagramspots & more♡

Cologne Guide – Instagramspots & more♡

About Travel #30

*Werbung – keine Kooperation – aber persönliche Empfehlung

Guten Morgen Zusammen,

ich bin am Wochenende zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Köln gereist, wenn man es reisen nennen kann, da wir keine lange Anreise haben. Anfang des Jahres waren wir dort, weil wir aus Sizilien zurückgeflogen sind und dieses Wochenende war ein Mädelstrip. Ich habe es ungemein genossen, einfach Zeit zum schlendern, beobachten und entdecken zu haben.

Ich möchte euch in diesem Beitrag rückwirkend auf die Reise mitnehmen, mit Bildern und Eindrücken die ich gesammelt habe.

OUR HOTEL

Ich bin ganz ehrlich meine Freundin hat mir zwei Hotels geschickt und meinte ich soll mich entscheiden, welches ich besser finden und habe mich für das

Boutique 009 Köln-City

Ursulaplatz 9-11, 50668 Köln

entschieden, da es mich mehr angesprochen hat. Ich selbst habe leider keine Bilder von unserem Hotel oder Zimmer gemacht, aber ich hab euch da mal was bei Google rausgesucht.

Das schöne war, wir waren relativ zentral und das Auto stand in einer Tiefgarage ganz in der Nähe. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt, haben uns aber gegen das Frühstück im Hotel entschieden, da wir uns auf eigene Faust etwas suchen wollten. Preislich kann man für knapp 50,00 EUR pro Person die Nacht auch wirklich nicht merkern.

HOTSPOTS – INSTAGRAMSPOTS

Natürlich steht bei einem Citytrip das Sightseeing an erster Stelle und dank eurer Empfehlungen haben wir sehr viel gesehen.

Fischmarkt

Auf diesen sind wir durch Ana Johnson aufmerksam geworden und musste dort direkt mal hin. Mir haben die bunten Häuser nämlich so gut gefallen und sind perfekt für ein Instagrambild.

Hohenzollernbrücke

Natürlich muss man dort auch vorbeischauen, wenn man in Köln ist. Man sieht die Brücke im fernsehen und dann ist es ziemlich beeindruckend davor zustehen. Die vielen Schlösser der verliebten Paare sind kaum zu zählen. Mittlerweile darf man keine Schlösser mehr anbringen, da die Brücke sonst zu schwer wird, es sind auch schon einige entfert worden (finde ich persönlich ja schade, hoffe dadurch haben sich manche Pärchen nicht getrennt).

IMG_1256

IMG_1262

IMG_1263

P1040799

P1040808

P1040809

Kölner Dom

Ich bin in Konstanz geboren und dort gibt es ein Münster, vielleicht kennt ihr dieses ja, mittlerweile sieht die Fasade wieder schön aus. Als meine Mutter erfuhr, dass ich nach Köln fahre, meinte sie nur, der Dom ist aber schmutzig. Ich kann nur sagen Sie hatte Recht, aber er ist trotzdem sehr beeindruckend.

FOODSPOTS

Es gibt viele Ketten und manchmal entscheidet man sich dann doch immer wieder für das selbe, aber wir haben auch ein paar coole Spots ausprobiert.

Vapiano

Jeder kennt es und nicht jeder mag es, aber wir schon. Dort wo ich jetzt lebe habe ich das Glück, dass wir einen habe, aber meine Freundin hat keinen in der Nähe, deswegen ging es für uns zu Vapiano. Dort kann man von Salat, Suppe, Pasta und Pizza alles finden auf das man eben Lust hat. Das Essen wird vor den Augen zubereitet und ich finde das Model echt super. An dem Abend haben wir uns für Salat entschieden.

F42ED426-E1DD-439A-BAB2-AF134425A5A3

Sweet Sushi

Ich mag asiatisches oder auch chinesisches Essen sehr gerne und so ging es am zweiten Abend zu Sweet Sushi. Es war auch sehr voll und wir mussten ein bisschen auf unseren Platz warten (reservieren von Vorteil!). Aber auch das spricht ja dafür, dass etwas gut ist. Leider haben ich von dem Essen kein Bild gemacht, aber es gab Sushi.

C8C7D006-ED93-41B9-851D-CA44F423E7A9

43f72a2e-df0c-47be-8eca-a3a3683b9335

Frites Belgique

Am Samstag stand shoppen auf dem Programm und wenn Mittags der kleine Hunger aufkommt, braucht man eine Kleinigkeit. Wir entdeckten diesen Laden und die Schlange war sehr lang -> für uns war klar da ist es lecker, also gab es eine Protion Pommes und die waren so lecker, kann ich nur empfehlen.

IMG_1272

Café Buur

Am Sonntag kam mein kleines Highlight, es ging zum frühstücken ins Café Buur. Wer ein paar Blogger auf Instagram folgt weiß, dass diese dort gerne hingehen. Auch hier haben wir um halb 10 bisschen warten müssen, aber dann ist unser Platz frei geworden. Man findet dort von Bowls, Pancakes und Bagels alles was man zum frühstücken braucht und ich kann das Café Buur nur wärmstens empfehlen.

A5115C0D-7967-4B07-9FCD-F43F2C649FC3

92c12ae1-33c3-40ce-a86f-8d92f9ab1a59

FBB8500F-E498-4C2A-A6A4-40EE5C1379F5

IMG_1305

791B9FA0-3D9E-4483-ADE2-FEFEA7F27C14 2

PICS BY KÖLN

Das war mein tolles und viel zu kurzes Wochenende in Köln, ich freu mich schon auf das nächste Mal.

Startet gut in den Tag und ich freue mich von euch zu lesen.

Eure Niii<3

OOTD für Köln👜

OOTD für Köln👜

About Outfit #134

*Werbung – selbst gekauft!

Wunderbaren Abend Zusammen,

es gab schon seid längerem kein Outfitpost mehr von mir und ich hab ehrlich gesagt grad auch nicht so viel zu berichten. Morgen gibt es meinen Blogpost von Köln (ich hoffe ich schaffe ihn noch).

Draußen windet es und es wirkt ein bisschen unheimlich, hab dies Mal auch nicht unter einem Baum geparkt 🙂 Ist das Wetter bei euch heute auch so?

Am Wochenende war ich mit einer Freundin in Köln und ich hab mich am ersten Tag für dieses Outfit entschieden:

9E383A03-16E3-4AC4-BC5C-7179BC0B16C2.JPG

Details:

Wetse von Bershka

Pullover von Topshop

Tasche von Valentino

Jeans von Zara

Schuhe von Deichmann

Ich werde mich jetzt zu meinem Freund auf die Couch kuscheln und noch ein bisschen fernsehen. Was macht ihr heute so?

Habt einen tollen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #70

About Last Week #70

KW 10

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

meinen Wochenrückblick gibt es nun ein paar Tage später, da ich gestern noch zum Flughafen gefahren bin und leider erst um Mitternacht wieder zuhause war.

Letzte Woche war für mich großartig, den ich habe einen langen Traum wieder entdeckt, nur durch Gespräche und hab einen Plan für meine Zukunft. Ich kann an dieser Stelle noch nicht so viel dazu sagen, aber ich werde euch davon berichten.

Bei der Arbeit lebe ich mich langsam ein und ich hab mich auch angepasst, an das Tempo und komme somit ganz gut damit klar.

Am Wochenende war ich mit meiner Freundin in Köln, es wird die Tage ein Blogbeitrag dazu geben, also seid gespannt.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe den dritte Band von Mona Kasten – Trust Again fertig gelesen, diesen stelle ich euch morgen auch vor.
Gehört: Cordula Grün, das Lied lief rauf und runter in unserem Hotelzimmer
Getan: gepackt für Köln & Zukunftspläne geschmiedet
Gegessen: Salat, bei Vapiano & Asiatisch
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Ich hab mich so wahnsinnig auf das vergangene Wochenende gefreut, da meine Freundin und ich uns leider nicht mehr so oft sehen und es war so toll.
Gelacht: Wir waren in Köln in einem Parkhaus und sind über das Treppenhaus nach oben gelaufen. Vor uns waren ein paar Handwerker und die sind in eine Türe reingelaufen und meine Freundin ist einfach hinterher. Ich bin dort stehen geblieben, weil mir das komisch vorkam und plötzlich kommt sie zu mir zurück und sagt, dass ist wohl nicht der richtige Weg. Wir haben so lachen müssen.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich dachte ja ich kann in Köln ein bisschen was einkaufen, aber das Ergebnis waren nur ein paar Nespresso Kaffee Kapseln.
Gedacht: Hör nie auf an deine Träume zu glauben
Geklickt: Instagram, Xing, Blogs
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Take Me Out, Denver Clan,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3 & VW EOS
Gereist: Nach Köln und Düsseldorf
Gespielt: Ich hab so ein neues Solitär Spiel entdeckt, kann ich nur empfehlen.
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #69

About Last Week #69

KW 9

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

da melde ich mich mal wieder nach einem faulen Tag. Heute stand zwar auf dem Plan unsere Garage aufzuräumen, was wir auch getan haben, danach gab es nur noch Netflix. Ich habe vor kurzem eine neue Serie für mich entdeckt und zwar Denver Clan und ich kann gar nicht mehr aufhören diese anzuschauen.

Sonst war die Woche eher unspektakulär, ich war bei der Arbeit und dort war dann gar nicht mehr so viel los, weil Karneval ist und viele feiern gegangen sind.

Aber ich habe noch eine Neuigkeit, ich wurde zu einer Hochzeit eingeladen im Juni und ich freu mich so sehr darauf.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich bin ganz ehrlich diese Woche bin ich nicht so großartig zum lesen gekommen – irgendwie hat einfach die Zeit gefehlt.
Gehört: Zur Zeit höre ich von Lady Gaga – Always remember us this way so gerne. Am liebsten ganz laut im Auto auf dem Weg zur Arbeit.
Getan: Garage aufgeräumt, Trip nach Köln geplant
Gegessen: Sehr viel Quark mit Obst, Salat und Pizzabrötchen
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Die Mittagspause auf der Dachterrasse genießen zu können, seht ihr auch auf den Bildern oben.
Gelacht: Über Sprachnachrichten von einer lieben Freundin. Verschickt ihr auch gerne Sprachnachrichten oder mögt ihr das nicht so?
Geärgert: Fällt mir spontan nichts ein
Gekauft: Wir waren im Drogerie Markt und haben Produkte gekauft die uns gefehlt haben, aber sonst nichts wirklich.
Gedacht: Mut zur Veränderung ist sehr wichtig
Geklickt: Just Spices, Google, Instagram, Xing
Gesehen: Denver Clan, Der Bachelor – das Finale, DSDS, Germany’s next Topmodel, Youtube Videos,
Gefahren: Audi A3 & Audi RS3
Gereist: Nur von der Arbeit nach Hause
Gespielt: Candy Crush stand diese Woche ganz oben und macht süchtig
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

Junger Mann, was haben Sie in Ihrem Koffer?🔫

Junger Mann, was haben Sie in Ihrem Koffer?🔫

About Travel #29

Guten Morgen Zusammen,

vor ein paar Wochen haben wir unsere alte Heimat besucht. Es ging Freitags los und der Freitag lief sowas von schief, dass ich dachte wir verpassen den Flieger. Aber lasst mich mal von Anfang an anfangen, am Donnerstag war meine Kollegin leider krank und ich wusste nicht sicher, ob ich freitags früher gehen kann, da haben mein Freund und ich schon leichte Diskustionen gehabt. Aber wenn es nicht geht und niemand da ist, hab ich einfach bei der Arbeit zu sein, vorallem wenn man den Job erst angefangen hat.

Dies war aber unnötig, den sie war am nächsten Tag wieder da und ich konnte schön früh Feierabend machen. Allerdings fuhr mein Freund von der Arbeit aus noch „kurz“ nach Dortmund und rief mich dann auf der Rückfahrt an…natürlich war Stau! Wir entschieden uns dann um, er sollte direkt zum Flughafen fahren nach Düsseldorf und ich bin mit seinem Arbeitskollegen von hier aus gefahren.

IMG_0621.JPG

Ich habe dann am Flughafen noch ein bisschen auf ihn warten müssen, war aber gar nicht schlimm, den wir hatten zum Glück noch ein bisschen Zeit.

An der Sicherheitskontrolle angekommen, dachte ich aber ich bin im falschen Film, sein Koffer wird rausgezogen und er wird gefragt was er da drin hat. Jetzt stellt euch das mal vor, er nimmt einen Akkuschrauber (ich hab es Bohrmaschine genannt) mit im Handgepäck, weil er sich diese von seinem Bruder ausgeliehen hat. Findet ihr den Fehler? Er meinte noch ganz cool, mein Bruder meint das ist kein Problem. Ich bin dann fast geplatzt und hab nur gesagt, dein Bruder fliegt auch nie, weil er Angst vorm Fliegen hat!

Die Mitarbeiter waren sehr nett und haben den Akkuschrauber dann für uns beim Fundbüro abgegeben und wir konnten diesen auf dem Rückflug abholen.

Ich sag es euch, das war ein Spaß. Ich war nur noch froh im Flugzeug zu sitzen und war bereit für Zürich.

IMG_0626

Sein Bruder hat uns am Flughafen abgeholt und wir kamen sehr müde und sehr spät dort an. (Man sieht es uns an)

IMG_0630

IMG_0641

Ich hab das Wochenende dann mit der Familie meines Freundes und meiner liebsten Freundin verbracht. Es war einfach traumhaft schön und wir haben sehr viel Kraft getankt.

IMG_0649

Sonntagsabends ging es wieder Richtung Düsseldorf, davor musste aber ein Stop bei Starbucks sein:

IMG_0650

Ich liebe solche Kurztrips und in zwei Wochen kommt meine liebe Freundin zu mir und wir bleiben ein Wochenende in Köln.

Habt ihr Tipps für Köln was wir uns unbeidingt anschauen müssen?

Ich hoffe meine kleine Story hat euch gefallen und ich wünsche einen schönen Mittwoch.

Bis bald,

Eure Niii<3