Joghurt Mango Eis🍦

Joghurt Mango Eis🍦

About Food #12

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hab mich mal wieder in der Küche ausgetobt und habe ein Rezept für euch. Ich habe nämlich Joghurt Mango Eis hergestellt.

Dafür braucht man:

041AD1D5-D4FE-4AB1-A82C-E1B16D503BBA

Eisförmchen – ich habe diese bei Depot für 4,99 EUR gekauft.

93367C02-5C9C-4B9F-989B-2125010B38AE.JPG

Zutaten:

Gefrorene Mango (können auch andere Früchte sein)

Vanille Skyr Joghurt

35470E97-BDF0-48C9-AC9C-56AC645806B7

104C7AF1-677D-4B98-9309-C87002875458

Mango und Joghurt in den Mixer geben und eventuell ein bisschen Wasser dazugeben und gut durchmixen.

D550C25D-D71D-4A9A-AE10-7F263307CECD

E6E01FCD-1802-4AA5-AD26-B6704675FCAF

Anschließend in die Eisförmchen abfüllen und in den Gefrierschrank stellen.

Am nächsten Tag kann man sein leckeres Proteinreiches Eis genießen. Es schmeckt köstlich und ich muss das noch mit anderen Früchten ausprobieren.

Ein einfaches Rezept, dass den Sommer mit wenig Kalorien überstehen lässt.

Wenn hab ich überzeugt?

Ich wünsche einen entspannten Tag und sage bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

10 Summer Hacks☀️ – So überstehst du den Sommer🌴

10 Summer Hacks☀️ – So überstehst du den Sommer🌴

About Lifestlye #25

Hello Freunde der heißen Temperatur,

ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir macht die Hitze echt ziemlich zu schaffen um aber trotzdem gut durch den Sommer zukommen habe ich ein paar Hacks für euch zusammengeschrieben.

Ich liebe den Sommer und ich denke ihr auch, deswegen gebe ich euch ein paar Tricks mit auf den Weg, damit wir diesen besser durchstehen. Den schließlich ist es auch nicht so leicht für unsere Haut, die durch einen möglichen Sonnernbrand vielleicht leitet, die Haare die austrocknen und ganz zu schweige von unserem Make Up, dass nicht mehr dort sitzt, wo wir es am morgen aufgetragen haben.

017.jpg

1. Glow-Lotion

Strahlende Haut ist im Sommer einfach wunderschön. Am besten man trägt eine Glow Lotion auf, damit strahlt die Haut und sieht frisch und erholt aus. Zum Beispiel diese hier von NARS:

0607845021032.jpg

2. Haare ausspülen vor dem Pool

Ihr würdet im Urlaub gern sofort in den Pool springen? Verständlich! Aber bevor ihr das tut, solltet ihr euer Haar mit Leitungswasser ausspülen. Dadurch saugen eure Haare das Wasser auf und es ist unwahrscheinlicher, dass sie viel Poolwasser aufnehmen. Das trocknet sie nämlich aus und wer möchte schon trockene Haare, vorallem nicht im Urlaub.

3. Nagellack im Kühlschrank

Sobald es heiß wird, haben wir alle Probleme mit Nagellack: Der wird durch die Hitze klebrig und dickflüssig. Nicht schön! Wenn ihr euch bei der Maniküre nicht über solche Dinge ärgern wollt, dann bewahrt euren Lieblingslack einfach im Kühlschrank auf. Das verhindert, dass sich die Konsistenz verändert und verlängert gleichzeitig die Haltbarkeit des Produkts. Außerdem finde ich es toll den kalten Nagellack aufzutragen, weil es kurz kühlt.

LEIGHTON_DENNY_Ice_Cream_Delights_Collection.jpg

4. Tomatensaft für blondes Haar 🍅

Wer blonde Haare hat, wird sich im Sommer schon einmal gedacht haben: „Gott, sehen meine Haare schlimm aus““ Das Blond wird schnell stumpf oder sogar leicht grünlich. Wenn ihr euch jetzt angesprochen fühlt, dann probiert doch einfach mal ein bisschen Tomatensaft aus. Tränkt eure Haare für fünf bis zehn Minuten darin und wascht sie danach wie gewohnt – schon ist euer Blondton wieder genauso schön wie am Anfang.

tomatensaft.jpg

5. Aloe-Vera-Eiswürfel

Zu lange in der Sonne gewesen? Wir wüssten da etwas. Und nein, es ist keine After-Sun-Lotion. Wenn ihr euch einen Sonnenbrand zugezogen habt, könnt ihr ihn prima mit Aloe-Vera-Eiswürfeln kühlen. Friert dazu einfach ein Aloe-Vera-Gel in Eiswürfelformen ein. Nach dem Sonnen könnt ihr sie rausholen und fahrt euch damit über die betroffenen Stellen. So könnt ihr die Haut kühlen und sie gleichzeitig pflegen. Klassische Win-Win-Situation!

Aloe-vera-einfrieren.jpg

6. Avocado-Maske 🥑

Chlor, Sand und Sonne lassen euer Haar oft spröde, trocken und irgendwie stumpf wirken. Und das sieht in der Regel gar nicht schön aus. Was ihr dagegen tun könnt? Macht euch Avocado ins Haar. Okay, genauer gesagt eine Avocado-Maske. Dazu mixt ihr einfach eine halbe Avocado, einen Teelöffel Olivenöl und einen Spritzer Zitronensaft, tragt es auf eure kompletten Haare auf und lasst die Maske 20 Minuten einwirken. Ihr werdet sehen, eure Haare fühlen sich wie neu geboren an – und ihr natürlich auch!

1299137_w650h433.jpg

7. Babypuder am Strand

Ihr seid gerade am Strand und stellt nach einer Weile fest: Der Sand ist einfach überall in eurem Gesicht und am Körper. Und so richtig ab geht er nicht. Das lässt sich aber ganz schnell ändern – und zwar mit etwas Babypuder. Nehmt ein wenig davon auf einen Pinsel und geht damit über Gesicht und Körper. So pinselt ihr getrockneten Sand im Handumdrehen weg und mattiert gleichzeitig glänzende Stellen.

a7512b12-a216-45d2-b2b5-9ab8d5e2aab1.jpg

8. Rasierer mit Olivenöl reinigen

Im Sommer rasieren wir uns nahezu jeden Tag die Beine. Dass die Haut da empfindlich reagiert, ist logisch. Aber nicht nur die Haut, sondern auch der Rasierer merken die tägliche Anwendung. Wenn ihr wollt, dass eure Klingen nicht rosten, könnt ihr sie nach der Rasur in Olivenöl einlegen. Außerdem sorgt das dafür, dass die Klinge schön über Beine und Co. gleitet. Wer will, kann sogar verdünntes Olivenöl als Rasierschaum-Ersatz nehmen. Funktioniert super.

Venus-Snap-with-Embrace-Razor-in-Cosmo Pink-06.jpg

9. Deo an den Füßen

Dieser Trick soll nicht für tollen Duft sorgen, sondern gegen Feuchtigkeit helfen. Wenn ihr in Sandalen oder Schlappen oft Blasen bekommt, dann dadurch, dass sich Feuchtigkeit bildet und im Schuh Reibung entsteht. Genau diese Stellen könnt ihr einfach mit einem Deo-Stick einreiben und schon habt ihr keine Probleme mehr mit Blasen. Einen Versuch ist das definitiv wert!

1632390116323901_dove_dry_spray_antiperspirant_deodorant_beauty_finish_3.8_oz_main.jpg

10. Macht euer Make-up reisetauglich

Weg vom Strand, hin zur Anreise: Wenn euch beim Reisen auch schon mal ein Puderprodukt in der Tasche oder im Koffer gebrochen ist, dann wisst ihr sicher genau, wie weh das tut. Mit diesem Trick wird euch das aber nie wieder passieren: Legt einfach ein Wattepad zwischen Produkt und Deckel und schließt die Verpackung ganz normal. So wird das Puderquasi abgefedert und kann nicht brechen. Jackpot!

les-beiges-poudre-belle-mine-naturelle-n10-12g.3145891864670.jpg

Nun seid ihr gefragt, habt ihr noch weitere Tricks, dann lasst sie uns wissen 🙂

Einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

 

 

About Last Week #85

About Last Week #85

KW 25

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

ich habe eine tolle Woche hinter mir, es lag zum einen daran, dass ich nur drei Tage gearbeitet habe und zum anderen, weil so viel passiert ist und nächste Woche entscheidet sich wohin meine Reise weitergeht. Ich bin also gespannt und berichte euch nächste Woche davon.

Hier nun mein Bild der Woche:

Gelesen: Ich lese aktuell so viel, dass sich hier die Bücher stampeln, aber ich werde jeden Dienstag eins vorstellen und am Dienstag gibt es eins von Daniel Holbe

Gehört: Xavier Naidoo & Kontra K – Welt (in Dauerschleife)
Getan: Beim Autotreffen gewesen
Gegessen: Es gab Pancakes (da freue ich mich am meisten am Wochenende drauf), Eis, Burger, Salat, Obst und viel Gemüse
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: über die Sonnenstrahlen, auch wenn es nächste Woche meiner Meinung nach nicht so heiß werden muss
Gelacht: everyday
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich war nur im Drogerie Markt und habe die Produkte gekauft, die wir täglich im Gebrauch haben
Gedacht: Der Sommer ist da und alles ist gut
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Keilabsatzschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 20.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3

Challenge No. 17: Summer Bucket List⛱

Challenge No. 17: Summer Bucket List⛱

About Happy Monday #32

Guten Morgen Zusammen,

so langsam meldet sich der Sommer, den man kann die Jacke langsam zu Hause lassen und auch die Kleidung wird leichter. Mich macht das glücklich und ich bekomme das fehlende Vitamin D. Ich habe mir eine kleine Liste an Dingen zusammengestellt, die ich im Sommer anstellen möchte.

Darf ich vorstellen meine kleine Summer Bucket List:

 

⛱ Picknick im Freien

⛱ Im Meer baden

⛱ keinen Sonnenbrand bekommen

⛱ Roadtrip auf Sizilien

⛱ Sommer Spotify Playlist erstellen

⛱ Kleiderschrank ausmisten (an schlechten Tagen)

⛱ aussortierte Kleidung als Insta Sale

⛱ Eistee selber machen

⛱ Proteineis selber herstellen

⛱ viel lesen

⛱ Sommer Fotoshooting

⛱ viel draußen sein

⛱ neue Stadt erkunden

⛱ viel Wassermelone essen

⛱ vom 3–Meter–Brett springen (Höhenangst überwinden)

⛱ Balkon schön gestalten

⛱ ein Open Air besuchen

⛱ Glücklich den Sommer genießen.

So nun kennt ihr mein Vorhaben und ich bin bereit und startklar für den kommenden Sommer. Ich wünsche euch einen tollen Sommer.

Schönen Tag und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #81

About Last Week #81

KW 20

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern hab ich mir noch ein bisschen Zeit mit meinem Freund genommen und der Blog blieb mal ein bisschen leere, aber der Wochenrückblick wird heute nachgeholt.

Hier nun mein Bild der Woche:

Gelesen: Ich lese aktuel Auris von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek. Ich denke dieses kann ich euch am Dienstag vorstellen.

Gehört: Kontra K – neues Album – sie wollten Wasser bekommen Benzin
Getan: Frühjahrsputz mit lauter Musik
Gegessen: Sehr viele verschiedene Low Carb Rezepte, also nicht das Rezpet sondern die Gerichte die wir daraus gezaubert haben.
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Auf den anstehenden Urlaub
Gelacht: gemeinsam mit meinem Freund
Geärgert: hab ich alles ausgeblendet.
Gedacht: ich brauche Urlaub
Geklickt: Instagram, Google
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Let’s Dance, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, Mustang Cabrio & Audi RS4
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: meist nur Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 19.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3