Challenge No. 17: Summer Bucket List⛱

Challenge No. 17: Summer Bucket List⛱

About Happy Monday #32

Guten Morgen Zusammen,

so langsam meldet sich der Sommer, den man kann die Jacke langsam zu Hause lassen und auch die Kleidung wird leichter. Mich macht das glücklich und ich bekomme das fehlende Vitamin D. Ich habe mir eine kleine Liste an Dingen zusammengestellt, die ich im Sommer anstellen möchte.

Darf ich vorstellen meine kleine Summer Bucket List:

 

⛱ Picknick im Freien

⛱ Im Meer baden

⛱ keinen Sonnenbrand bekommen

⛱ Roadtrip auf Sizilien

⛱ Sommer Spotify Playlist erstellen

⛱ Kleiderschrank ausmisten (an schlechten Tagen)

⛱ aussortierte Kleidung als Insta Sale

⛱ Eistee selber machen

⛱ Proteineis selber herstellen

⛱ viel lesen

⛱ Sommer Fotoshooting

⛱ viel draußen sein

⛱ neue Stadt erkunden

⛱ viel Wassermelone essen

⛱ vom 3–Meter–Brett springen (Höhenangst überwinden)

⛱ Balkon schön gestalten

⛱ ein Open Air besuchen

⛱ Glücklich den Sommer genießen.

So nun kennt ihr mein Vorhaben und ich bin bereit und startklar für den kommenden Sommer. Ich wünsche euch einen tollen Sommer.

Schönen Tag und bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

About Last Week #81

About Last Week #81

KW 20

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern hab ich mir noch ein bisschen Zeit mit meinem Freund genommen und der Blog blieb mal ein bisschen leere, aber der Wochenrückblick wird heute nachgeholt.

Hier nun mein Bild der Woche:

Gelesen: Ich lese aktuel Auris von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek. Ich denke dieses kann ich euch am Dienstag vorstellen.

Gehört: Kontra K – neues Album – sie wollten Wasser bekommen Benzin
Getan: Frühjahrsputz mit lauter Musik
Gegessen: Sehr viele verschiedene Low Carb Rezepte, also nicht das Rezpet sondern die Gerichte die wir daraus gezaubert haben.
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Auf den anstehenden Urlaub
Gelacht: gemeinsam mit meinem Freund
Geärgert: hab ich alles ausgeblendet.
Gedacht: ich brauche Urlaub
Geklickt: Instagram, Google
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Let’s Dance, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, Mustang Cabrio & Audi RS4
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: meist nur Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 19.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3

Shoes, Shoes & Shoes👡

Shoes, Shoes & Shoes👡

About Haul #65

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

jetzt muss ich euch mal was erzählen, diesen heutigen Beitrag hätte es schon vor Wochen geben sollen, aber es ist schlichtweg untergegangen…und eigentlich ist es jetzt zuspät meine sommerlichen Schuhe zu zeigen die ich für diesen Sommer gekauft habe. Mich ärgert das richtig und deswegen wollte ich sie euch trotzdem zeigen und hoffe ihr seid mir nicht böse. Man man man…

Aber hier meine Schätze, die ich auch zum Teil bereits getragen und euch in einem OOTD gezeigt habe:

7516845616_IMG_1961

7516845616_IMG_1962

Lasst uns mal mit dem ersten Paar starten:

7516845616_IMG_1963

7516845616_IMG_1964

7516845616_IMG_1965

Hier haben wir ein Schuh von Calkwalk, diese habe ich bei Deichmann gekauft für 34,95 EUR. Der Schuhe ist etwas angelehnt an die Stelle McCartney Schuhe und ich fand die immer sehr cool, muss aber nicht unbedingt 700 EUR für ein paar Schuhe ausgeben. Sie sind sehr bequem und man läuft trotz der Plattausohle sehr gut darin.

Hier der Link für den Dandy Schnürer aktuell bekommt ihr diesen für 24,90 EUR.

Hat doch auch einen Vorteil, dass ich diesen Post erst jetzt online stelle, ihr könnt die Schuhe für weniger Geld nachkaufen. Sorry ich versuche es mir echt schön zu reden.

Schuh Nummer 2:

7516845616_IMG_1966

7516845616_IMG_1967

7516845616_IMG_1968

In diesen hab ich mich direkt verliebt und zwar ist dieser von Superga. Die Sohle macht den Schuh meiner Meinung nach zu einem richtigen Hingucker. Allerdings muss ich ehrlich sagen, bequem ist anders. Sie lassen sich so gut wie nicht biegen und dadurch ist das Laufen auch nicht so toll. Es wurde mit der Zeit besser, aber ideal ist anders. Ich ziehe die Schuhe auch eher an, wenn ich weiß das ich nicht so lange laufen muss.

Und hier bekommt ihr den Schuh, der sich Superga 2790 nennt und dazu kostet dieser auch noch 79,00 EUR. Aber ich mag ihn trotzdem.

Schuh Nummero 3 & 4:

7516845616_IMG_1969

7516845616_IMG_1970

7516845616_IMG_1978

7516845616_IMG_1979

Diese Schuh-Set habe ich bei ASOS gefunden und habe im Sale 7,99 EUR dafür bezahlt. Ich wollte unbedingt silbere Espandrillas haben und habe diese entdeckt und bestellt. Sie passen sehr gut und man läuft auch sehr gut darin, aber natürlich ist es nicht die beste Qualität, aber es wertet jedes sommerliche Outfit auf.

Leider gibt es diese Online nicht mehr, habe gerade ganz ASOS für euch abgesucht. Ok das ist auch ein Nachteil, wenn ich erst so spät so einen Post mache. Sorry!

Schuh Nummer 5:

7516845616_IMG_1971

7516845616_IMG_1972

7516845616_IMG_1973

7516845616_IMG_1974

Das war auch Liebe auf den ersten Blick. Diese sind auch von Deichmann und ich bin sowieso ein Schleifen-Fan und dazu sind sie noch rosa. Sie haben einfach Mama gesagt und ich war hin und weg. Sie laufen sie ok, aber es gibt schon auch bequemere Schuhe.

Hier kommt ihr zu den Espadrilles.

Schuh Nummer 6:

7516845616_IMG_1975

7516845616_IMG_1976

7516845616_IMG_1977

Und zum Schluss habe ich noch dieses Paar, dass kann ich euch leider nicht verlinken, da ich es bekommen habe. Aber ich dachte es gehört auch zu meinen Sommerschuhen und ich mag die Farbe sehr. Ebenso sind sie durch den höheren Absatz auch sehr bequem und ich hab sie gerne getragen.

Ich hoffe ihr seid mir nicht böse und ich kann euch vielleicht noch bei einem kleinen Schnäppchen helfen. Da es die Tage ja immer noch sehr warm ist und man die Schuhe bestimmt auch noch eine zeitlang tragen kann.

Habt einen schönen Tag und bis bald,

Eure Niii<3

Fazit: Challenge No. 9 – Summer Bucket Liste☀️

Fazit: Challenge No. 9 – Summer Bucket Liste☀️

About Happy Monday #19

Guten Morgen Zusammen,

ich habe euch vor einige Woche die Challenge hier veröffentlicht: Challenge No. 9 – Summer Bucket List☀️ und heute gibt es mein Fazit zu den Punkten die ich mir vorgenommen habe. Ich bin jetzt echt mal gespannt wie das so geklappt hat und was ich umgesetzt habe.

Let’s go:

  • viel Reisen

Ich denke diesen Punkt habe ich sehr gut bestanden. Ich war ja auf Sizilien im Urlaub und wir haben dort echt schöne Orte bereist und haben somit auch echt viel neues entdeckt. Ich war vor kurzem das erste Mal in Aachen und jetzt am Wochenende im Saarland. Was sagt ihr, den Punkt hab ich auf jeden Fall abgehackt✔️

  • braun werden

Der Bikini-Abdruck ist noch sehr sehr deutlich zu erkennen und ich habe es ohne wirklichen Sonnenbrand geschafft natürlich braun zu werden. Jetzt versuche ich die Bräune sehr gut zuerhalten und creme mich gründlich ein. Diesem Punkt würde ich auch ein bestanden geben✔️

  • gesund bleiben

Wäre da die Klimaanlage nicht gewesen. Aber ich hab mich gut auskuriert und bin wieder kerngesund. Aber da es eigentlich nur ganz klein war und nicht schlimm würde ich mir hier auch den Bestanden Hacken geben✔️

  • Ein Picknick mit Freunden

Das Picknick sah dann eher so aus: ein Eis mit dem Freund am See. Diesen Punkt muss ich nochmal wiederholen um diesen zuerfüllen. Ich werde es euch aber wissen lassen.

  • Eis selber machen

Hab ich tatsächlich gemacht und da es optisch nicht so toll geworden ist und ich eigentlich einen Blogpost darüber schreiben wollte…mache ich es nochmal und solange habe ich diesen Punkt auch nicht bestanden. Ihr könnt euch somit auch einen tollen Beitrag freuen.

  • Ruhe & Gelassenheit

Die hab ich in Italien gefunden und auch mit nach Deutschland genommen. Ich behalte sie auch sehr gut bei und bin da wirklich auch sehr stolz auf mich. Daumen drücken das es so bleibt. Hab ich also bestanden oder?✔️

  • Den Sommer mit Fotos und Erinnerungen festhalten

Da habt ihr bereits einige gesehen und es folgen noch ganz viele. Ich mag es einfach Erinnungen festzuhalten. Wir haben gestern Bilder vom Urlaub von letzten Jahr anschaut und das ist einfach unbezahlbar✔️

  • Auf Open Airs tanzen

Auch die gab es zum einen waren wir Anfang Juli auf dem Open Air in Stuttgart bei Kontra K und vorgestern bei RAF Camora und Bonez MC. Bei beiden hatten wir traumhaftes Wetter. In Stuttgart war es sehr heiß und wir waren froh, als die Sonne langsam unterging. Vorgestern war ich tatsächlich im Pullover und hab erst ein bisschen gefroren. Aber beiden waren traumhaft✔️

  • Abends die Sterne beobachten

Ich hab sogar eine Sternschnuppe gesehen und danach sind tolle Dinge passiert. Es gibt so viel Energie einfach mal die Sterne zubeobachten und zu genießen. Wir so schnell wie möglich wiederholt✔️

  • Viel Fahrrad fahren

Ich hab immer noch einen Platten und somit ist dieser Vorsatz bisher noch nichts geworden. Aber ich hab es mir fest vorgenommen.

  • Kleider tragen

Oh yes. Das hab ich im Urlaub ständig gemacht. Hier bisher noch nicht, aber ich mag es sehr✔️

  • Früh aufstehen

Dieser Punkt war der schwerste für mich. Im Urlaub bin ich immer gegen 7 Uhr wach geworden und aufgestanden und diese innere Uhr hab ich auch mit nach Deutschland genommen. Ich versuche sie wirklich bei zu behalten, da man so viel mehr von dem Tag hat✔️

Jetzt zum Schluss meine Frage an euch: Hab ich es einigermaßen gut gemacht? Sollte ich solche Challenges öfters machen? Habt ihr euch auch eine Summer Bucket List erstellt?

Ich freue mich von euch zu lesen und wünsche einen wunderbaren Start in die Woche 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

 

#SiciliaOuletVillage – Sicilia Giorno 1

#SiciliaOuletVillage – Sicilia Giorno 1

About Travel #12

*Werbung – selbst bezahlt

Huhu ihr Lieben,

heute geht es weiter mit dem ersten richtigen vollen Tag auf Sizilien. Wenn ihr den Anreisetag noch nicht gelesen habt, verlinke ich euch diesen nochmal hier: Braucht man eine Badehose im Urlaub – welcome to Sicilia🇮🇹

IMG_0134.PNG

Der erste Tag hat für mich um 8 Uhr morgens begonnen mit einem Espresso. Ich bin ganz ohne Wecker so früh aufgewacht.

IMG_0138

Unser Plan für den Tag stand schon fest, da mein Freund ja eine Badehose brauchte, ging es für uns nach Enna. Enna liegt im Inselinneren und dort findet man das Sicilia Outlet Village. Wir waren da auch schon letztes Jahr. Auf dem Weg dorthin hatten wir mal extrem hohe Temperaturen.

IMG_0144

Leider haben wir an dem Tag fast 3 Stunden für die Strecke gebraucht und das war etwas anstrengen, aber leider waren die Straßen extrem voll und wir standen im Stau.

Aber der Stau hat sich gelohnt, als wir angekommen sind hat mein Freund eine Badehose bei Calvin Klein und eine bei SuperDry gekauft. Ich habe mir auch noch ein paar Sachen gekauft.

IMG_0165

IMG_0160

IMG_0157

IMG_0154

Mein Outfit an diesem Tag sah übrigens wie folgt aus:

Processed with VSCO with g3 preset

bd9dbfc7-654d-4394-9750-ec88601dec72

Details:

Sonnenbrille von Shein

Oberteil von H&M

Tasche von Seamless Fashion

Shorts von H&M

Schuhe von Pavements Shoes

Also ein sehr erfolgreicher erster Tag auf Sizilien mit vielen deutschen Kennzeichen und auch im Outlet waren sehr viel deutschsprachige Menschen. Ist wirklich komisch, wenn du nur noch italienisch hörst und auf einmal verstehst du jemand. Ich hab dann im ersten Moment gedacht, wow ist mein italienisch gut…hahah!

Abends ging es zu einem Cousin von meinem Freund zum grillen. Ich war aber wirklich froh, als wir im Bett lagen.

Ach ich mag Sizilien einfach. Wer von euch war auch schon mal dort?

Habt einen schönen Mittwoch und bis bald,

Eure Niii<3