OOTD🎀

About Outfit #54

Einen schönen Abend ihr Lieben,

so das Wochenende neight sich dem Ende und ich muss mich langsam fertig machen für das Bett. Aber ich wollte euch noch mein Outfit von gestern zeigen. Mein Freund und ich haben noch ein paar Dinge erledigt und ich hatte morgens Zeit mich ein bisschen fertig zu machen und hab mich für dieses Outfit entschieden:

Facetune_10-02-2018-14-58-40.JPG

Details of the Day:

Weste von Bershka

Pullover von Oma 

Tasche von Louis Vuiton

Jeans von H&M

Schuhe von UGG

Man beachte meinen Freund im Hintergrund, der sich da einfach reingeschlichen hat, weil ich ihm wohl zu lange gebraucht haben….

Ich wünsche euch eine gute Nacht und einen guten Start in die neue Woche :*

Eure Niii<3

Advertisements

Oma’s Weihnachtsbäckerei🍪

About Countdown till Xmas #30

Einen schönen Nachmittag/Abend Zusammen,

ich habe die letzten Jahre immer gemeinsam mit meiner Oma gebacken. Leider hat es bei mir dieses Jahr zeitlich nicht gereicht…

Aber meine Oma hat trotzdem meine Lieblingsplätzchen gemacht und ich dachte ich muss sie euch zeigen:

IMG_5245

Und zwar sind das Hansearten. Ich liebe diese Plätzchen schon immer. Nicht nur weil sie rosa sind, sonder auch sehr lecker. Zwar sehr süß aber lecker. Und zwar macht man einen normalen Mürbeteig und zwischen drin ist Aprikosenmarmelade und oben drauf kommt der Zuckerguss.

Wer kennt diese Sorte Plätzchen auch?

IMG_5246

Ich finde sie zudem auch sehr dekorativ oder?

Habt einen schönen Abend ihr Lieben da draußen 🙂

Eure Niii<3

Winter Outfit🎀

About Outfit #31

Meine Lieben,

für mich geht es jetzt noch die Fingernägel schön machen. Den für Weihnachten soll ja alles perfekt sein oder so ähnlich.

Aber davor möchte ich euch noch meine heutige Kleiderwahl zeigen:

IMG_5259.JPG

Details:

Handycase von Pratti

Schal von Primark

Jacke von H&M

Pullover von meiner Oma (Selfmade)

Tasche von Zara

Jeans von H&M

Schuhe von Primark

IMG_5261

Wunderschönen Abend ihr lieben und startet gut in den Freitag 🙂

Eure Niii<3

 

Apfel-Zimt-Rum-Likör🍎🍸

About Countdown till Xmas #22

Hallöchen Zusammen,

Ich habe für meine Familie und auch Arbeitskollegen einen Likör selbst gemacht und ich habe das Gefühl gehabt dieser kam ganz gut an, deswegen möchte ich euch in diesem Blogpost zeigen wie ich ihn kreiert habe:

Apfel-Zimt-Rum-Likör
IMG_0225.jpg
Zutaten:
1 Liter Apfelsaft
0,4 Liter Rum
Zucker
Zimt
1-2 Äpfel
Zuerst wird der Apfel klein geschnitten in Würfelchen und wird dann gemeinsam mit dem Apfelsaft aufgekocht. Nach und nach wird Zucker (ca. 4-6 EL) dazugegeben. Immer schön umrühren, damit nichts anbrennt. Dann kommt der Zimt dazu, nach belieben dazugeben. Das ganze dann einfach ein zeitlang kochen lassen und bevor ihr die Mischung von der Herdplatte nehmt den Rum dazugeben. Gut umrühren und anschließen in ein Gefäss geben um es dort 2 Wochen zu lagern. Ich habe alle 2 Tage umgerührt und probiert und es wurde jeden Tag besser.
Ich habe mir bei Amazon diese Gefäße bestellt und habe sie nach den 2 Wochen gefüllt. Mir hat das ganze sehr viel Spaß gemacht und als Geschenkidee sehr niedlich 🙂
Eure Niii<3

Selfmade Adventskalender🎅🏼

About Countdown till Xmas #3

Meine Lieben,

ich habe euch bereits 2 Adventskalender vorgestellt. Hier der Post zum Glossybox Adventskalender und hier der Adventskalender von Nespresso. Aber heute möchte ich euch einen zeigen den ich selbst gemacht habe.

Dafür braucht man:

  • Holz für den Rahmen
  • 24 Beutel, Säckchen oder ähnliches
  • eine Lichterkette
  • und Kleber oder Tackernadeln zum befestigen

Und am Ende kommt das dabei raus:

IMG_4348.JPG

Ich habe den Holzrahmen bekommen und hatte somit das Glück, dass ich diesen nicht selbst zusammenbasteln musste. Nehmt euch einfach Holz oder eine kleine Europalette. Wie ihr das Holz anriechtet ist ganz euch überlassen. Anschließend haben wir die 24 Säckchen mit einem Tacker daran befestigt und mit den Geschenken bestückt.

Zum Schluss noch die Lichterkette darum gewickelt und das Geschenk für die Schwiegermama war fertig. Sie hat idealerweise im November Geburtstag und die Freude war natürlich sehr groß.

Ehrlich gesagt, gefällt mir der Kalender selbst sehr und ich hätte auch gern so einen. Aber ich darf mich ja auf meinen Glossybox Kalender freuen.

Wie sieht es eigentlich bei euch aus? Habt ihr auch einen Adventskalender? Oder findet ihr das kindisch? Oder habt ihr einen verschenkt? Lasst mich das doch gerne wissen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag 🙂

Eure Niii<3

 

Selfmade Müsli

About Food #2

Meinen süßen,

Auf Youtube habe ich von Esslust ein Video gesehen, in diesem ging es darum Low-Carb Müsli selbst herzustellen. Hier kommt ihr zu seinem Blog. Ich schaue seine Videos auf Youtube so seit einiger Zeit und finde immer wieder Inspirationen Rezepte nach zu kochen. Jetzt kommen wir aber mal zum Rezept:

IMG_0045.jpg

Folgende Zutaten können verwendet werden, aber genauso gut gegen andere Körnen ausgetauscht werden:

IMG_0042

200g Kokos geraspelt
100g Mandeln (gerne auch gehackt)
150g Sonnenblumen Kerne
2 Eiweiß
2 TL Honig
Zuerst werden die Kokosraspeln, Mandeln und Sonnenblumen Kerne in eine Schüssel gegeben und verrührt.
IMG_0043
Dann 2 Eier getrennt, wir benötigen nur das Eiweiß und dazugeben wir 2 TL Honig. Gut vermischen und anschließend zu den Körnern geben. Gut vermischen und auf ein Backblech verteilen.
IMG_0044
Der Offen wir auf 100 Grad Umluft vorgeheizt und das Müsli muss min. 60 Minuten drin bleiben. Ich habe alle 20 Minuten, das Müsli gewendet, damit es von allem Seiten gut goldbraun wird.

Nach ca. 1 Stunde ist es dann fertig. Auskühlen lassen und schön verpacken, ich habe die Glasflaschen von True Fruits genommen.
Schmeckt perfekt einfach nur mit Milch, kann man aber auch mit Jogurt und Früchten verzehren.

Viel Spaß beim nach kochen.

Eure Niii<3