Claire McGowan – Bitte nicht um Gnade

Claire McGowan – Bitte nicht um Gnade

About Books #46

Werbung – selbstgekauft!

Guten Mittag meine Leseratten,

In diesem Beitrag geht es um dieses Buch hier:

Claire McGowan – Bittet nicht um Gnade, deutsche Erstausgabe Mai 2015

7793405744_IMG_2269.jpg

Klappentext: Ihr Liebt sie nicht. Ihr verdient sie nicht. Bittet nicht um Gnade. Die forensische Psychologien Paula Maguire ringt mit allerlei persönlichen Problemen. Doch als sie gebeten wird, in einem grausamen Fall in ihrer Heimatstadt in Nordirland zu ermitteln, muss sie ihr eigenes Leben hintenanstellen. Ein Neugeborenes wurde aus dem Krankenhaus entführt. Kurz darauf findet man die verstümmelte Leiche einer jungen Frau in einem Steinkreis – sie war schwanger, von dem Kind fehlt jede Spur. Das Ermittlungsteam steht vor einem schrecklichen Rätsel. Doch niemand kann ahnen, dass die Antworten in Paulas eigener Vergangenheit zu finden sind, und dass sie die Nächste auf der Liste des Killers ist…

Autorin: Claire McGowan wuchs in einem Dorf in Nordirland auf. Nach einem Studium der englischen und französichen Literaturwissenschaft an der Universität Oxford verbrachte sie einige Zeit in Frankreich und China und arbeitet im Wohltätigkeitssektor. Derzeit ist sie die Leiterin der britischen Crime Writers Association und lebt als freiberufliche Autorin in London.

Persönliches Fazit: Bei diesem Buch, bin ich ganz ehrlich, hatte echt manchmal schieß weiterzulesen. Ich hab dann auch jedes kleinste Geräusch wahrgenommen und hab mich umgeschaut. Es ist sehr einfach geschrieben und auch zum lesen einfach, aber auch sehr fesselnd und unheimlich. Trotzdem konnte ich es nicht aus der Hand legen. Für mich war es das erste Buch der Autorin und sie hat das wirklich gut gemacht. Ich glaube wenn ich schwanger wäre könnte ich das Buch nicht unbedingt lesen, aber für alle anderen kann ich es wärmstens empfehlen, wenn ihr gerne gute Thriller lest.

Sterne: **** von 5

Verlag: Goldmann

Seiten: 446

ISBN: 978-3-442-48230-6

Preis: 9,90 EUR

bis bald,

Revlon – EQUAVE

Revlon – EQUAVE

About Beauty #28

Werbung – da Markennennung. Es handelt sich um ein selbst gekauftes Produkt und um keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

Ich habe heute ein super Mittel für euch Blondinen. Wenn ihr nicht Blond seid, würde ich mich natürlich freuen, wenn ihr trotzdem weiterlesen würdet. Ich habe vor vielen Haaren einmal ein Leave In Conditioner beim Friseur gekauft und diese ist leer gegangen und ich habe diesen nachgekauft und möchte diesen mal vorstellen:

7583911760_IMG_1784
7583911760_IMG_1785

Dieser Instant Beazty Conditioner von Revlon wird nach dem Haare waschen ins nasse Haar eingesprüht, ich hab ihn auch ab und zu vor dem zu Bett gehen nochmal drauf gesprüht. Durch die blaue Formel hat er einen Anti-Yellow Effect und pflegt und schützt die Haare zusätzlich. Ganz ehrlich, ich bin nicht so der Freund von leave in Produkten, ich hab immer das Gefühl dadurch werden meine Haare schneller fettig. Ich kann das von diesem hier überhaupt nicht behaupten und wie oben geschrieben, hab ich ihn sogar auf trockenem Haar verwendet, ohne das sie schneller fettig geworden sind. Ich kann auch deutliche unterschiede sehen und merke dadurch, dass das Produkt auch hält was es verspricht. Ich habe es in einem Online Friseurbedarf für ca. 14 Eur gekauft. Es hält wirklich lange und ich kann es sehr empfehlen. Weil ich denke keiner mag unbedingt einen gelben Stich in den Haaren haben. Lasst mich doch gerne wissen, ob ihr das Produkt kennt und wie ihr es findet. Ich verabschiede mich hier mit von euch und wünsche einen schönen Tag. Bis bald,

WTF – Funny Facts über Sex, die du noch nicht kanntest

WTF – Funny Facts über Sex, die du noch nicht kanntest

About Lifestyle #45

Hallo ihr Lieben,

heute wird es hier ein bisschen interessanter und ich möchte euch ja auch unterhalten, den gerade in der heutigen Zeit ist das auch wichtig, wie ich finde. Deswegen hab ich euch mal ein paar Lustig Fakten über Sex aufgeschrieben, damit ihr ein bisschen Unterhaltung habt. Also lasst uns beginnen.

1. Laut einer Studie der State University of New York kann Sperma helfen, Depression zu bekämpfen. Laut einer Studie kam raus, dass Frauen die häufig Sex ohne Kondom hatten, die geringsten Anzeichen für Depressionen aufweisen. Sogar weniger als Frauen, die keinen Sex hatten. Ein möglicher Grund dafür: Sperma enthält Stoffe die unter anderem die Stimmung anheben und den Schlaf fördern.

2. Der durchschnittliche weibliche Orgasmus dauert 20 Sekunden – und somit 14 Sekunden länger als der männliche.

3. Ungefähr 1% der Frauen können einen vollständigen Orgasmus rein durch Stimulation der Bürsten erreichen.

4. 1 Teelöffel Sperma enthält ungefähr 5 Kalorien. Eine halbe Stunde intensiver Sex verbrennt durchschnittlich 100 bis 200 Kalorien.

5. Rechtsmediziner der Universität Frankfurt haben 56 Herzinfarktfälle analysiert und haben dabei herausgefunden, dass mehr als die Hälfte der Männer, die beim Geschlechtsverkehr an einem Infarkt starben, bei Geliebten oder Prostituierten waren.

6. Die frühste bekannte Darstellung eines Mannes, der beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzt, ist an die Wand einer Höhle in Frankreich gemalt. Es ist zwischen 12.000 und 15.000 Jahre alt.

7. In der aztekischen Kultur galten Avocados als sexuell so mächtig, dass Jungfrauen von der Frucht ferngehalten wurden.

8. Ein einziger Mann produziert in seinem Leben genug Sperma, um jede Frau auf unserem Planeten zu schwängern.

9. wir Menschen sind nicht die Einzigen, die Gefallen an Oralsex finde. Bären und Fledermäuse tun es auch.

10. Forscher haben beobachtet, wie weibliche Pinguine sexuelle Gefälligkeiten mit männlichen Pinguinen (die eigentlich nicht ihr Partner sind) gegen Kieselsteine austauschen. Die Steine benutzen sie um Nester für ihre Babys zubauen.

11. Während des ersten Weltkrieges entdeckten Mitglieder des British Secret Intelligence Services, dass sich Sperma als unsichtbare Tinte eignet. Nachdem sie allerdings bemerkten, wie eklig Sperma riecht, wenn es alt wird, hörten sie sofort wieder damit auf!

12. Der Duft von Kürbis soll dazu beitragen können, die Durchblutung des Penis zu erhöhen, und soll so helfen eine Erektion zu bekommen.

13. Etwa 2 Esslöffel Blut schießen in einen Durchschnittlichen Penis, um ihn zu erigieren.

14. Ein Nieser und ein Orgasmus können nicht mehr gestoppt werden, wenn sie einmal begonnen haben. Der Grund: Beides sind physiologische Reaktionen auf ein Ereignis im Körper.

15. Wenn ein weibliches Frettchen ein Jahr lang keinen Sex hatte, stirbt es an einer Östrogenvergiftung.

Vielleicht waren ja ein paar Fakten dabei, die euch neu Jahren und ich hab ein bisschen unterhalten, am besten hat mir persönlich das mit dem Pinguin gefallen.

John Katzenbach – Die Rache

John Katzenbach – Die Rache

About Books #45

Werbung – zur Sicherheit!

Hallöchen Zusammen,

ich habe wieder ganz brav gelesen und kann euch heute dieses Buch vorstellen:

John Katzenbach – Die Rache, Erstausgabe Juni 2009

10740019440_IMG_2525.jpg

Klappentext: Der Fluch Die Vergangenheit Die Rache Megan und Duncan Richards haben Karriere gemacht und sich in ihrem bürgerlichen Wohlstand bequem engerichtet – aber das war nicht immer so: Als naive Weltverbesserer hatten sie sich in ihrer Studienzeit einer radikalen Gruppe angeschlossen und bei dem Überfall auf einen Geldtransporter mitgemacht. Doch nur Olivia Barrow, die Rädelsführerein, war dafür ins Gefängnis gewandert. Nun wird sie aus der Haft entlassen und hat sich geschworen, an den Verrätern von damals erbarmungslose Rache zu nehmen….

Autor: John Katzenbach, geboren 1950, war Gerichtsreporter für den Miami Herald und die Miami News, bevor er sich der Schriftstellerei zuwandte. Er hat in den USA bereits zehn Kriminalromane veröffentlicht, darunter die Bestseller Das Rätsel, die Anstalt und der Patient, die demnächst in Hollywood verfilmt werden (oder es bereits sind!). Zweimal war er für den Edgar Award, den renommierten Krimipreis der USA, nominiert. Er lebt mit seiner Familien in Amherst, im Westen des US Bundesstattes Massachusetts.

Persönliches Fazit: Ich fand das Buch echt sehr gut geschrieben und auch einfach zu lesen. Mir hat so ein bisschen die Aktion gefehlt im Bezug auf den Nervenkitzel, aber trotzdem war es gut. In jedem Kapitel wurde aus der Sicht einer anderen Person geschrieben und somit hat sich für den Leser, ziemlich schnell ein ganzes Bild zusammengesetzt, dass dann nach und nach um die Einzelheiten ergänzt worden ist. Ich kann es empfehlen, würde es aber eher als Roman betiteln.

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-426-50357-7

Seiten: 507

Verlag: Knaur

Preis: 9,95 EUR

Bis bald,

Fazit: Challenge No. 11 – In der Ruhe liegt die Kraft

Fazit: Challenge No. 11 – In der Ruhe liegt die Kraft

About Happy Monday #22

Hallo Zusammen,

ich werde mein Fazit doch heute schon schreiben zu meiner Aufgabe, die ich mir heute gestellt habe.

Also wie sieht mein Fazit aus, ich bin ehrlich gesagt mehr als zufrieden mit mir. Ich hab den Tag schon viel gelassener gestartet. Hab Dinge viel später erledigt und vor mir hergeschoben. Ich hätte im anderen Fall panik bekommen und hätte mir unnötig Stress gemacht. Ich hab immer wieder zu mir selbst gesagt, du kannst dich nicht teilen und mach das worauf du Lust hast, der Rest ergibt sich von alleine. Und genau so war es! Ich hab in der letzten Zeit oft gemerkt, dass ich durch meinen eigenen Stress andere mitreisse. Aber wir sind nur Menschen und jeder lernt in seinem Tempo. Wenn ich die Dinge mit 80 km/h erledige, macht es ein andere mit 30 km/h. Jeder kommt an sein Ziel, der eine früher der andere später. Außerdem wer sagt mir das ich irgendwann nur noch 50 km/h schaffe, weil ich mich zu sehr verausgabt habe? Und dann am Ende nur noch 20 km/h oder weniger schaffe. Deswegen alles mit der Ruhe und wenn was nicht gleich klappt, dann klappt es halt am Abend oder am nächsten Tag. Wenn ich etwas haben möchte und es nicht sofort bekommen, dann hat es vielleicht einen Grund. Wieso sollte ich mich dann in der Sekunde aus der Ruhe bringen lassen? Entweder war es das falsche oder es kommt zum richtigen Zeitpunkt. Mein Tipp an alle die auch nicht so ruhig bleiben können und sich selbst stressen oder andere, wem schadet ihr den? EUCH SELBST! Also alles mit der Ruhe🙏🏻 Probiert es aus und ich werde irgendwann nochmal ein weiteres Fazit schreiben. Aber ich teste mich weiter und versuch mein bestes zu geben und auch meine Ruhe zu finden. Habt einen tollen restlichen Tag und ich freue mich von euch zuhören.

Bis bald,