About Last Week #23

About Last Week #23

KW 14

Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Huhu ihr Lieben,

wo ist die Woche nur hin. Aber für mich persönlich war die Woche super gut. Ich habe viel postives Feedback bekommen und bin auch über mich selbst hinausgewachsen. Aber eigentlich hab ich nur gearbeitet und die Zeit mit meinem Freund verbracht. Das Wochenende hatte ich für mich alleine und das tat auch mal ganz gut. Außerdem hab ich die Glamour Shopping Card zum glühen gebracht und werde euch in der nächsten Zeit meine Ausbeute zeigen.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Auch diese Woche hab ich 3 Bücher gelesen und hab direkt ma für Nachschub gesorgt. Ich berichte euch morgen von den 3 Bücher die letzte Woche gelesen habe.

Gehört: Ak Ausserkontrolle & Shindy – Hood, dazu hab ich noch einige Folgen Podcast laufen lassen. Momentan hab ich da ne gute Mischung aus Musik und Podcast. Wenn ihr mögt, kann ich euch mal meine liebsten Podcasts vorstellen.

Getan: die Zeit für mich selbst genutzt und einfach mal getan auf das ich Lust hatte.

Gegessen: wir haben die Woche wirklich sehr viel gekocht und es hat so viel Spaß gemacht.

Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser

Gefreut: Über die Positiven Dinge die im Leben passieren, wenn man daran glaubt.

Gelacht: eigentlich immer

Geärgert: da kann ich euch diese Woche leider nichts sagen, weil es nichts gab.

Gekauft: Eigentlich nichts besonders – nur die Bücher die ich bestellt habe.

Gedacht: Das wir Ostern nicht am Bodensee sind…

Geklickt: Ich glaub alle Seiten die bei der Glamour Shopping Week am Start waren.

Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Let’s Dance, Jane the Virgin, Promis unter Palmen, Haus des Geldes, Prision Break,

Gefahren: Audi RS3

Gereist: Zum einkaufen und nach Hause

Gespielt: Solitär

Getragen: Fast nur Socken

Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 16.000 Schritte

Habt einen schönen Start in die neue Woche

Bis bald,

Neues Trockenshampoo im Test

Neues Trockenshampoo im Test

About Haul #50 *

Dieser Post beinhaltet Werbung, alle Produkte sind selbst gekauft und nicht Teil einer Kooperation!

Wunderschönen Abend Zusammen,

ihr kennt mich, ich probiere gerne neue Produkte aus. (Klingt ein bisschen wie in einer Selbsthilfegruppe😂). Ich habe vor ein paar Woche im Drogerie Markt meines Vertrauenes ein neues Trockenshampoo entdeckt und dachte mir, ich teste dieses mal aus. Bisher hatten wir immer das von Batiste und aktuell das von Balea mit Kokosnuss. Diese hat mich aber optisch voll angesprochen und ich dachte mir viel falsch machen kannst du nicht:

7583911760_IMG_1779.jpg

Und zwar ist es von Nivea und es gibt es in drei Haartönen. Für helles Haar ist es die gelbe Verpackung, für mittelere Haartöne die rosane und für dunkles Haar die blaue Verpackung. Ich habe momentan einen dunkleren Ansatz und mein Freund hat braune Haare, da dachte ich mir, dies ist das richtige für uns. Wir haben es beide getest und für sehr gut empfunden. Ich finde es richtig gut, da es keine so weißen Flecken hinterlässt, liegt wahrscheinlich am mittleren Haarton. Ich benutze Trockenshampoo nicht als Ersatz für die Haarwäsche, sondern um meinem Ansatz wieder ein bisschen mehr Volumen zugeben. Selbst wenn meine Haare ein bisschen fettig sind und ich sie zusammenbinde nehme ich davor Trockenshampoo um mich selbst wohler zu fühlen. Ihr bekommt es für 3,95 EUR in allen Drogerie Märkten.

Welches Trockenshmapoo verwendet ihr am liebsten oder nutzt ihr gar keins?

Ich verabschiede mich an dieser Stelle und sage bis bald,

Coco Slim

Coco Slim

About Beauty #29

Werbung – da Markennamen genannt werden. Ich hab das Produkt selbst gekauft und hierbei handelt es sich um keine Kooperation!

Hallo ihr Lieben,

ich muss euch heute ein Produkt vorstellen von Hello Body, ich habe schon einige Produkt von der Firma und bin wirklich sehr begeistert. Heute dreht sich alles um das Body Öl – Coco Slim.

7516797376_IMG_1862.jpg

Dieses vegane Body Oil von Hello Body ist super für die Haut nach dem Baden oder Duschen und lässt sich durch den Sprühkopf super auf die Haut ausprühen und lässt sich anschließend perfekt verteilen. Ich bin kein großer Fan vom eincremen, da ich Creme an der Hand nicht mag….aber wenn ich meine Hände danach wasche, klebt nichts mehr und der restlich Körper hat viel pflege durch Avacado-, Kokos-, Chiasamen-, Hagebuttensamen- und süßes Mandelöl. Der Duft alleine ist schon der wahnsinn. Ich verwende abwechselnd das Öl und eine Bodylotion und meine Haut verträgt dies wirklich sehr gut. Vom dem Öl benötigt man auch nicht so viel und deswegen denke ich auch, dass es sehr lange halten wird. Das Öl kostet 34,99 EUR und ist auch nicht wirklich güngstig, ich habe aber bisher keine wirklich alternative dazu gefunden. Ihr könnt mir gerne mal eure Empfehlungen da lassen und ich probiere sehr gerne aus.

Einen wunderschönen Abend und bis bald,

Sind diese Produkte es wert sie nach zukaufen?

Sind diese Produkte es wert sie nach zukaufen?

About Aufgebraucht #19

Werbung – selbst gekauft!

Hallöchen ihr Lieben,

ich hab mal wieder ein paar Produkte vernichtet und möchte euch in diesem Beitrag Rückmeldung geben, ob sie es Wert sind nachgekauft zu werden. Und das sind die leeren Produkte:

7718088928_IMG_2120

Produkte:

Mascara Duo von Best Lash – aus einer GlossyBox vor vielen Jahren

Reinigungstücher von Balea – gekauft bei dm

Mizellen Reinigungswasser von Garnier – gekauft bei dm

3D White Zahnpasta von blend-a-med – gekauft bei dm

Shine Parfüm von Heidi Klum – gekauft bei dm

Mini Deol von 8×4 – gekauft bei dm

Schaumseife von Palmolive – aus einer Abo Box

Produktanalyse der einzelnen Produkte:

7718088928_IMG_2121

Diese beiden Produkte von Best Lash bestehen aus der Mascara und dem Fibers. Zuerst wird die Mascara aufgetragen, damit die Wimpern Volumen und Schwung bekommen. Anschließend nimmt man den Fibers, der aus einer Art Wattestücken besteht und gibt diesen ebenfalls auf die Wimpern, dadurch bekommen sie eine sehr schöne Fülle. Ich möchte beide Produkte sehr gerne und hatte damit ein super Wimpernaufschlag. Da ich selbst sehr kurze Wimpern habe, sahen diese danach echt sehr voll aus. Sterne: **** von 5 Nachkaufen: JA!

7718088928_IMG_2124

Ein All Time Favorit von mir sind die Reinigungstücher von Balea. Ich habe diese immer zu Hause und verwende sie auch jeden Abend zum Abschminken. Ich finde sie nehmen die erste Schmutzschicht sehr gut von der Haut und ich kann danach noch mit einem Reinigungswasser drüber gehen und bin von meinem Make Up befreit. Dazu stimmt bei dem Produkt auch das Preis-Leistungsverhältnis. Sterne: ***** von 5 Nachkaufen: IMMER!

7718088928_IMG_2127

Weiter geht es mit einem Produkt das ich eben schon erwähnt habe, da es der zweite Schritt meiner Abschminkroutine ist. Ich benutze immer eine Mizellen Reinigungswasser und hab sehr sehr gute Erfahrungen mit diesem von Garnier gemacht. Ich wechsel mich da immer wieder im Sortiment von Garnier ab, damit es nicht langweilig im Badezimmer wird. Hab auch noch nie unreine Haut von einem dieser Produkte bekommen. Sterne: ***** von 5 Nachkaufen: JA!

7718088928_IMG_2125

Ich bin auch ein großer Fan davon nicht immer die selbe Zahnpasta zu verwenden. Diese hier mag ich aber besonders gerne. Sie ist geschmacklich gut und meine Zähne mögen sie auch (ja ich spreche mit meinen Zähnen😂). Aber natürlich muss als nächstes eine andere her, ihr wisst ja Abwechslung gehört dazu. Sterne: **** von 5 Nachkaufen: Ja, aber erst mal was anderes.

7718088928_IMG_2126

Diesen Duft habe ich schon sehr lange und was soll ich sagen, ich mag ihn. Ich bin mir nicht mal sicher, ob es diesen von Heidi Klum noch zum kaufen gibt. Ich werde das nächste mal im Drogerie Markt schauen und ihn dann auch nochmal mit nehmen. Ich versuche es mal ihn zu beschreiben, er ist süß und intensiv aber trotzdem irgendwie verspielt. Ich mag ihn. Sterne: **** von 5 Nachkaufen: Ja, falls es diesen noch gibt.

7718088928_IMG_2122

Jetzt kommen wir zu einem Produkt, dass ich überhaupt nicht gemocht habe. Es ist zwar praktisch für die Handtasche, aber der Duft sagt mir so gar nicht zu. Ich hab es auch äußerst selten benutzt… Sterne: * von 5 Nachkaufen: NEIN!

7718088928_IMG_2123

So und nun noch die Schaumseife von Palmolive. Ich fand sie sehr gut, da sich der Schaum gut verteilen ließ. Wir haben allerdings einen Spender von Sagrotan und deswegen brauche ich keine Seife mehr nachkaufen. Ich kann es aber trotzdem empfehlen. Sterne: **** von 5 Nachkaufen: Zum aktuellen Zeitpunkt eher nicht.

So ihr Lieben das sind meine leeren Produkte. Lasst mich doch gerne mal wissen, ob ihr meine Meinung teil oder doch anderer Meinung seid. Bis bald,

Unboxing GlossyBox Januar 2017

Unboxing GlossyBox Januar 2017

About Throwback #687

Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben, heute gibt es ein Throwback Unboxing zur GlossyBox vom Januar 2017 für euch. Der Inhalt der Box sah wie folgt aus:

Unknown.jpeg

Produkte:

1. Pflegedusche von Sebamed – 3,45 EUR

2. Lip Injection Mask von The Dollhouse – 9,00 EUR

3. Shampoo von L’Oreal – 2,95 EUR

4. Parfüm – Probe

5. Gesichtsmaske von Mudmasky – 69,00 EUR

6. Highlighter von MeMeMe Cosmetics – 8,15 EUR

Wert der Box:

92,55 EUR

Lieblingsprodukt:

Ich habe mich am meisten über die Lip Injection Mask gefreut, die ich bis dato immer noch nicht ausprobiert habe. Ich hoffe das Produkt kann nicht ablaufen, ich muss gleich mal danach schauen. Da merkt man wieder wie gut ein Throwback eines Unboxings ist, oder?

Flopprodukt:

Gibt es nicht so wirklich eins, bei dem ich sagen würde das mag ich gar nicht, ich kann alles Produkte verwenden, das ist der Pluspunkt. Und soll ich euch was sagen, ich habe die anderen Produkte wirklich schon alle ausprobiert und zum Teil auch bereits leer gemacht. Dies war eine sehr gute Box und auch eine gute Zusammenstellung.

Sterne:

**** von 5

Einen schönen Abend/Tag euch allen.

PS: Die GlossyBox könnt ihr hier erhalten: https://www.glossybox.de