Mein erstes Auto 🚗

Mein erstes Auto 🚗

About Cars #2

*Werbung – zur Sicherheit!

Huhu ihr Lieben,

ich bin seid Kindheitstagen ein großer Fan von Autos und bin auch immer wieder auf Tuningmessen oder Autoevents gegangen. Ich glaube ich habe die Gene von meinem Papa. Auf jeden Fall haben mich Autos immer interessiert. Ich habe damals mit 15 meinen Mofa Führerschein gemacht und hatte einen Peugeot Roller, den ich drosseln musste. Mit 16 habe ich dann natürlich meinen Rollerfüherschein gehabt und mein kleiner Flitzer durfte von jetzt an 50 km/h fahren. Natürlich hat die Niii mit 18 auch Auto fahren dürfen.

In dieser Kategorie stelle ich euch ein paar Fahrzeuge vor die ich gefahren bin.

Und da der erste Beitrag einer neuen Kategorie ja auch etwas besonderes ist, zeige ich euch heute ein Bild von meinem ersten Auto. Allerdings ist dies kein Bild von dem Auto, da ich leider irgendwie nie welche gemacht habe, aber so sah es ungefähr aus:

polo-coupe.jpg

Facts zu meinem ersten KFZ:

  • ich war die zweite Besitzerin und das Fahrzeug.
  • Das Auto war als ich es bekam 23 Jahre und somit auch älter wie ich.
  • Hatte noch keine 100.000 km auf dem Tacho
  • Hatte nur vier Gänge und einen Aussenspigel (Serienmäßig)
  • Rost kannte mein kleiner Flitz nicht.
  • Ich hatte sogar im Sommer Alu Flegen
  • Wer braucht den eine Servolenkung, ich nicht.
  • Ich hatte eine Aux Kassette an der ich mein Handy anschließen konnte, den auch die CD nach der Zeit meines Polos.
  • Mein Auto hat das Komliment: GEILE KARRE von einem Golf 2 Fahrer bekommen.
  • Und ich habe es verschrotten lassen…das bricht mir immer noch das Herz.

Auch wenn es nur ein Auto ist, hatte ich eine ganz besondere Bindung zu ihm. Ich kann euch sogar sagen, dass der letzte Song, der im Auto gespielt wurde, if a song could get me you war. Ich muss daran heute noch denken, wenn das Lied irgendwo gespielt wird.

Jetzt würde mich echt interessieren, welches eurer erstes Auto war und ob ihr auch eine Bindung dazu aufgebaut habt?

Bis bald,

About Last Week #87

About Last Week #87

KW 27

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

heute habe ich meinen Wochenrückblick für euch.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich bin gerade an einem sehr spannenden Thriller von der Autorin Marina Heib, diesen werde ich euch am Dienstag auch direkt vorstellen, da ich persönlich sehr von dem Buch überzeugt bin.

Gehört: Ich habe diese Woche sehr viel Musik gehört und zwar alles Querbeet, aber am liebsten immer noch von Shirin David und Maitre Gims – ON OFF
Getan: Angefangen mit der Planung für den Urlaub, was brauchen wir noch, was kann ich schon einpacken, was muss noch gewaschen werden und so weiter.
Gegessen: Es gab Pancakes (da freue ich mich am meisten am Wochenende drauf), Eis, Burger, Salat, Obst und viel Gemüse, Frozen Yoghurt
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: über die Menschen mit den ich diese Woche Zeit verbringen konnte.
Gelacht: always
Geärgert: da gab es keine Situation an die ich mich erinnern kann, langsam könnte ich diesen Punkt mal aus meinem Rückblick rausnehmen oder?
Gekauft: Ich war nur mal schnell im Drogerie Markt und hab ein paar Sachen wie Deo, Waschmittel und Trockenshampoo gekauft, mehr aber auch nicht.
Gedacht: Nur noch 5 Mal arbeiten, dann hab ich endlich Urlaub
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits, Haus des Geldes – mal wieder neu gestartet,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, VW Polo
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe mal wieder
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 21.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3