Mozartkugeln bei MyMüsli🍽

Mozartkugeln bei MyMüsli🍽

About Food #4

*Werbung – selbst gekauft!

Hallöchen Leute,

seit ein paar Tagen haben wir unsere Küche und ich bin so happy damit. Mein Freund schreibt mir morgens immer, ich war grad in der Küche – kannst du das glauben…

Ich bin natürlich schon fleißig am kochen oder auch mein Freund, aber heute habe ich ein paar Produkte die ich euch vorstellen möchte, dafür würde man eigentlich keine Küchen brauchen, aber ich hab sie trotzdem ganz gerne.

Die Rede ist von MyMüsli dort habe ich ein bisschen was bestellt und ich finde das es ganz klar in die Kategorie Food gehört:

Facetune_04-04-2019-14-32-33.JPG

Aber schauen wir uns die Produkte im einzelnen mal genauer an.

Facetune_04-04-2019-14-33-09.JPG

Ich habe dieses hier entdeckt und wusste genau das muss ich habe. Ich liebe Mozartkugel auch wenn sie nicht sonderlich Kalorienarm sind, esse sie aber auch nicht so oft. Aber dieses Müsli musste trotzdem mit in den Einkaufswagen. Dort enthalten findet ihr: Mozartkugeln, Schoko Crunchy, Haferflocken, geröstet Haselnüsse, geröstete Mandeln und viel Liebe. Ich kann euch sagen es schmeckt gottlich und ich kann es sehr empfehlen. Ich hab es natürlich schon getestet, da ich dafür ja keine Küche gebraucht habe.

Facetune_04-04-2019-14-33-47

Für die Arbeit habe ich mir diesen praktischen To-Go Becher mitbestellt, da ich so immer ein Frühstück dabei habe. Er ist auch wirklich nicht klein und man kann Milch (haben wir bei der Arbeit) oder auch Joghurt mitnehmen.

Facetune_04-04-2019-14-35-08

Da ich bei meiner Bestellung über einen gewissen Wert gekommen bin, hab ich diese 6 Oster MyMüsli Packungen bekommen. Es sind kleine Probiergröße in den Sorten: Super Choc, Berry Coconut Choc und Erdebeere Limette. Ich finde es echt cool, dass man immer noch ein Goodie zu seiner Bestellung und kann sie durchprobieren und bestellt sich das Müsli am Ende in der Originalen Größe.

Was sagt ihr zu den Müslis?

Ich wünsche einen tollen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

Selfmade Müsli

Selfmade Müsli

About Food #2

Meinen süßen,

Auf Youtube habe ich von Esslust ein Video gesehen, in diesem ging es darum Low-Carb Müsli selbst herzustellen. Hier kommt ihr zu seinem Blog. Ich schaue seine Videos auf Youtube so seit einiger Zeit und finde immer wieder Inspirationen Rezepte nach zu kochen. Jetzt kommen wir aber mal zum Rezept:

IMG_0045.jpg

Folgende Zutaten können verwendet werden, aber genauso gut gegen andere Körnen ausgetauscht werden:

IMG_0042

200g Kokos geraspelt
100g Mandeln (gerne auch gehackt)
150g Sonnenblumen Kerne
2 Eiweiß
2 TL Honig
Zuerst werden die Kokosraspeln, Mandeln und Sonnenblumen Kerne in eine Schüssel gegeben und verrührt.
IMG_0043
Dann 2 Eier getrennt, wir benötigen nur das Eiweiß und dazugeben wir 2 TL Honig. Gut vermischen und anschließend zu den Körnern geben. Gut vermischen und auf ein Backblech verteilen.
IMG_0044
Der Offen wir auf 100 Grad Umluft vorgeheizt und das Müsli muss min. 60 Minuten drin bleiben. Ich habe alle 20 Minuten, das Müsli gewendet, damit es von allem Seiten gut goldbraun wird.

Nach ca. 1 Stunde ist es dann fertig. Auskühlen lassen und schön verpacken, ich habe die Glasflaschen von True Fruits genommen.
Schmeckt perfekt einfach nur mit Milch, kann man aber auch mit Jogurt und Früchten verzehren.

Viel Spaß beim nach kochen.

Eure Niii<3