John Strelecky – Wiedersehen im Café am Rande der Welt

About Books #16

John Strelecky – Wiedersehen im Café am Rande der Welt, deutsche Erstausgabe 2o15

https://en.wikipedia.org/wiki/John_Strelecky

IMG_0115.jpg

Klappentext:

Einst war der Erzähler John ein gestresster Manager, heute führt er ein ausgeglichenes und glückliches Leben. Während einer Radtour auf Hawaii stößt er zufällig wieder auf das Café am Rande der Welt, das ihn so nachhaltig verändert hat. In dem Café begegnet er der unglücklichen Jessica. Von morgens bis abends eingebunden in einen stressigen Job tut sie das, was andere von ihr erwarten, hat dabei aber eigene Ziele und Wünsche aus den Augen verloren. John wird zu ihrem Mentor und hilft ihr, sich auf das, was wirklich zählt, zu besinnen.
In den Gesprächen von Jessica und John findet der Leser Antworten auf die Frage, wie man dem täglichen Hamsterrad entkommt und den Sinn des eigenen Lebens wieder entdeckt.

Fazit:
Ich habe beim lesen oft über mich selbst nachgedacht und eigene Dinge entdeckt die mich an mir selbst gestört haben und ich wusste die möchte ich ändern. Das Buch hilft einem zu sehen wie unser Leben in dem Hamsterrad aussieht, wie wichtig es ist auch Dinge zu TUN. Mir hat es sehr gut gefallen und auch gut getan, ich würde es jedem empfehlen, der sagt ich möchte etwas an meinem Leben ändern und dem Alltagstrott entfliehen. Es ist sehr inspirierend und leicht zu lesen, aber man sollte über die gelesenen Tatsachen nachdenken.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-423-2607-32

Eure Niii<3

 

 

John Strelecky – Safari des Lebens

About Books #9

Meine Lieben,

ich hab in letzter Zeit einiges gelesen und fange auch immer wieder Bücher nochmal von vorne an. Heute habe ich eins, dass ich jetzt zum zweiten Mal gelesen habe. Ich habe dieses durch meine Eltern empfohlen bekommen (ja Mama ich weiß du ließt das gerade :*) und möchte es nun an euch da draußen alle weitergeben.

John Strelecky – Safari des Lebens, deutsche Erstausgabe 2o10

https://en.wikipedia.org/wiki/John_Strelecky

IMG_6307.JPG

Klappentext:

Die fünf großen Ziele im Leben
Nach dem Bestseller „Das Cafe am Rande der Welt“ entführt John Strelecky die Leser mit diesem Buch in die magische Landschaft Afrikas.
„In unserer Seele gibt es einen Ort, an dem wir unserer größten Wünsche aufbewahren. Diese Wünsche sind unsere Big Five for Live.“ Jack hat einen Traum. Einen Traum von Afrika. Irgendwas in seinem Inneren sagt ihm, das er dort sein Glück finden wird. Also macht er sich auf eine abenteuerliche Reise. Er begegnet der alten weisen Frau Ma Ma Gombe, die den sagenumwobenen „Geburtsort von allem“ finden möchte. Die beiden ungleichen Reisenden wandern monatelang zu Fuß durch die Wildnis Afrikas. Dabei vermittelt Ma Ma Gombe ihrem Schüler Jack viele Lebenslehren, die seine Sicht der Welt für immer verändern.

Fazit:
Man kann dieses Buch auf zwei verschiedene Arten lesen, zum einen einfach als ein schöne Geschichte des jungen Johns der durch Afrika wandert. Allerdings ist es auch möglich, so habe ich das Buch gelesen, immer wieder über das gelesene nachzudenken und sich einige Fragen zum eigenen Leben zustellen. Was sind meine persönlichen Big Five for Life? Ich habe dabei festgestellt das mein Freund einer dieser Big Five for Life in meinem Leben darstellt. Ich möchte einfach nicht zu viel vorwegnehmen, aber es lohnt sich wirklich sehr dieses Buch zu kaufen und auch zu lesen.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-423-34586-6

Eure Niii<3