Liselotte Roll – Bittere Sünde📙

About Books #51

*Werbung – selbst gekauft!

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich im Urlaub echt viel gelesen habe und heute möchte ich euch mal eins dieser Bücher vorstellen. Es geht heute um dieses hier:

Liselotte Roll – Bittere Sünde, Erstausgabe Oktober 2013

IMG_0226.jpg

Klappentext: 

Magnus Kalo ermittelt

Als die grausam misshandelte Leiche von Erik Berggren gefunden wird, steht Kommissar Magnus Kalo vor einem Rätsel. Das Opfer führte ein einsames Leben und hat sich nichts zuschulden kommen lassen. Doch ein Blick in dessen Vergangenheit bringt erste Anhaltspunkte: Eriks Vater soll zur Zeit der Militärjunta in Argentinien ein Mädchen gefoldert und vergewaltigt haben. Ist Rache das Motiv für Mord? Je näher Kalo der Wahrheit kommt, desto größer word auch die Gefahr für und seine Familie…

Autorin:

Liselotte Roll wurde 1973 geboren. Nach ihrem Studium der Meeresarchäologie arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Ein Aufenthalt in Argentinien liefert ihr die Inspiration für ihren Thriller Bittere Sünde. Heute wohnt Liselotte Roll mit ihrer Familie im Norden Stockholms am Meer. Vor kurzem erhilet sie das Lasse-O.Mansson-Stipendium 2013.

Persönliches Fazit:

Ich habe schon länger keinen wirklich schlimmen Thriller mehr gelesen und dieser hat mich doch sehr gefesselt. Ich habe das Buch im Haus der Eltern meines Freundes auf Sizilien entdeckt und dachte mir, dass muss ich lesen. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich es durch. Klar gab es so ein paar Stellen, da konnte ich abends nicht weiterlesen, ich bin da schon so ein kleiner Angsthase. Wer damit kein Problem hat, der sollte das Buch unbedingt lesen. Ich mag diese Art von Thrillern sehr sehr gerne. Und wie das Buch ausgeht, müsst ihr herausfinden. Ich hab mich auf jeden Fall in meinen Vermutungen getäuscht…

Sterne: **** von 5

ISBN: 978-3-8035-9225-6

Verlag: LYX

Seitenzahl: 394 Seiten

Bis bald,

Eure Niii<3

Vicki Grant – 36 Fragen an dich📘

About Books #50

*Werbung – da Verlag, Autor und Markennennung. Ich hab das Buch selbst gekauft und es handelt sich um keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

passend zu meiner aktuellen 1000 Fragen an dich selbst Challenge hab ich ein ähnliches Buch gelesen, dass ich euch heute unbedingt vorstellen möchte.

Und zwar handelt der heutige Blogpost von diesem Buch:

Vicki Grand – 36 Frageb ab dich, Ausgabe von 2017

7856272880_IMG_2140.jpg

Klappentext: 

Kann aus einem Experiement die große Liebe werden?

36 Fragen – die liebenswerte chaotische Hildy und der so gut aussehende wie verschlossene Paul wissen nichts voneinander. Bis zu diesem Tag.

36 Fragen – plötzlich müssen sie sich ihre geheimsten Träume, Wünsche und Ängste erzählen.

36 Fragen – mehr braucht es nicht, einfach alles zu verändern.

36 Fragen – wer sich verlieben will, muss fragen. Traust du dich?

 

Autorin:

Die kanadische Autorin Vicki Grant arbeitete zunächst in der Werbung und als preisgekrönte Drehbuchautorin, bevor sie ihre wahre Leidenschaft entdeckte: das Schreiben von Jugendbüchern. Ihre Romane wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die 36 Fragen, die sie zu diesem Roman inspirierten, gibt es wirklich – sie wurden vom New Yorker Universitätspsychologen Dr. Arthur Aron entwickelt. Vicki Grant lebt mit ihrer Familie in Halifax, Nova Scotia.

 

Persönliches Fazit:

Da ich mich durch die Challenge ja aktuell mit den Fragen auseinandersetzte, fand ich das Buch sehr spannend und hab es auch sehr schnell gelesen. Ich hab mir während die Fragen gestellt wurden auch immer überlegt, was ich antworten würde. Wie die Story zwischen Hildy und Paul ausgeht werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Das Buch ist sehr gut geschrieben und man ist ziemlich schnell mittendrin. Ich hatte Abende da konnte ich nicht aufhören zulesen, hab immer wieder gesagt, nur noch die Seite dann ist Schluss und dann wurden es doch noch mehr. Ich kann es nur empfehlen.

 

Sterne: **** von 5

 

Verlag: Heyne>fliegt

 

Seiten: 331

 

ISBN: 978-3-453-27165-4

 

Preis: 14,00 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

Mona Kasten – Save Me📙

About Books #44

*Werbung – da Marken/Künsternennung. Ich hab mir das Buch selbst gekauft und es handelt sich um keine Kooperation!

Meine Lieben Bücherfreunde,

ich hab endlich ein Buch gelesen, welches schon sehr stark auf den Blogs und auch auf Instagram gehypt war und ist. Ich hab es mir bestellt und wollte es eigentlich erst im Urlaub lesen, konnte jetzt aber nicht mehr warten. Um diese Buch geht es heute:

Mona Kasten – Save Me – Erstausgabe 2018

7516845616_IMG_1960.jpg

Klappentext:

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Luxus, Partys, Macht – all das können Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renomierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschüler so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl…

 

Autorin:

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks – und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendliche vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.

 

Persönliches Fazit:

Für mich hat das ganze etwas von Gossip Girl und Pretty Little Liars und genau dafür bin ich zuhaben. Erst dachte ich: OH nein es geht ums Leben in der Schüle und ich bin schon so lange da draußen, vielleicht bin ich zu alt für diese Buch, aber das war nicht so. Ich hab es verschlungen und mir dann gleich den zweiten Band bestellt. Es geht im Endeffekt darum wie oben bereits geschrieben, Ruby findet ein Geheimnis heraus und wird dann von James unter Druck gesetzt. Ruby ist ein liebes und nettes Mädchen und sie hat wirklich kein Intresse daran irgendwas zu verraten. Die Wege von ihr und James treffen sich immer wieder und wie das ganze in Band eins endet müsst ihr dann selbst herausfinden. Das Buch ist super spannend und leicht geschrieben und macht süchtig, so viel kann ich verraten.

 

Cover:

Ich musste diese Kategorie mit aufnehmen, da ich dieses Cover des Buches wunderschön finde. Nicht nur so edel, sondern auch super für ein schönes Instagrambild, welches ich noch nicht geschossen habe. Aber ich mag es sehr.

 

Sterne: ***** von 5

Verlag: LYX

Preis: 12,99 EUR

ISBN: 978-3-7363-0556-4

Seiten: 408

Ich hoffe die Buchvorstellung hat euch gefallen und ich weiß, dass viele von euch das Buch bereits gelesen haben. Also sorry für einen weiteren Blogpost zu diesem Buch, aber ich fand es so super, dass ich dachte ich muss es einfach posten.

Bis bald,

Eure Niii<3

Verena Rabe – Der längste Tag in unserem Leben📕

About Books #35

Meine Lieben Leseratten und auch Nichtleser,

ich habe schon wieder ein Buch beendet, dass ich euch kurz vorstellen möchte:

Verena Rabe – der längste Tag in unserem Leben, Originalausgabe Februar 2011

http://www.verena-rabe.de/herzlich-willkommen

img_6675.png

Klappentext:

Haben Sie jemals so sehr geliebt, dass Sie dafür alles aufgegeben haben?

Die junge Norwegerin Silje hat noch nie einen Mann so sehr geliebt wie Leo. Und doch hat sie ihn verlassen, weil sie es im hektischen London vor Heimweh nicht mehr aushielt. Da ruft Leo sie überraschend an. Plötzlich bricht die Verbindung ab, Leo ist nicht mehr zu erreichen. Wenig später erfährt Silje, dass in London etwas Schreckliches passiert ist. Silje wirft alle Bedenken über Bord und macht sich auf die Suche nach Leo…

Autor:

Verena Rabe wurde 1965 in Hamburg geboren. In Göttingen und München studierte sie neuere Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Volkswirtschaftslehre und machte 1990 in München ihren Magister. Heute lebt sie wieder in Hamburg. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder, arbeitet als frei Autorin und engagiert sich jahrelang im Vorstand des Writers Room, einem der Hamburger Kulturbehörde unterstützenden Verein für Autoren.

Fazit:

Ich habe das Buch ausgeliehen bekommen um es zulesen. Man ist wirklich sehr schnell in der Geschichte drin und was ich sehr gut finde ist, dass jedes Kapitel aus der Sicht einer der Personen erzählt wird. Ich finde dies viel spannender, weil man doch sehr viel mehr Informationen bekommt, die die Hauptrollen noch „nicht“ wissen. Ich hab das Buch innerhalb von 2 Tagen abends gelesen und ich fand es sehr gut, das Ende hätte meiner Meinung nach ein bisschen länger sein können. Aber so kann ich mir das ja in meiner Fanatsie noch ein bisschen ausschmücken…

Habt ihr das Buch bereits gelesen?

Sterne: **** von 5

Verlag: Knaur

Preis: 8,99 EUR

ISBN: 978-3-426-50482-6

Bis bald,

Eure Niii<3