Fazit – Coco wow & Hello Konjac

About Beauty #21

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen Zusammen,

heute morgen habe ich ein kleines Fazit für euch und zwar habe ich vor ein paar Wochen, hier auf meinem Blog zwei neue Produkte von Hello Body vorgestellt – Coco Wow & Hello Konjac✨ und diese habe ich nun die Zeit über getestet und möchte euch heute meinen persönlichen Bericht dazu geben.

7789208704_IMG_2420

7787007968_IMG_2431

Die Maske habe ich jeden 3 Tag angewendet und muss sagen, dass nicht nur der Duft von Cocos ein Traum ist, sondern auch die Haut eine frische und tolle Pflege bekommt. Die Maske hat, wenn ich sie aufgetragen habe, eine kühlende Wirkung, es fühlt sich an, als würde man immer einen kühlen Wind ins Gesicht bekommen und ich denke im Sommer wird das sehr angenehm sein.

Die Maske lässt sich auch sehr gut von der Haut abwaschen und hinterlässt eine junge und strahlende Haut.

Ich bin wirklich sehr überzeugt von der Maske und man braucht auch nicht so viel Produkt, deswegen ist für mich an der Stelle auch der Preis in Ordnung. Ich finde sie super und kann sie empfehlen.

7791185520_IMG_2424

Der Hello Konjac ist mittlerweile mein täglicher Begleiter. Ich halte ihn immer unter lauwarmes Wasser und lasse ihn warm und nass werden, dadurch wird er schön weich und biegsam. Ich wasche damit meine Pflegeprodukte vom Gesicht und auch meine Maske.

Eine super tolle Erfindung und ich bin auch bei diesem Produkt froh, dass ich es gekauft habe.

Bevor ich nun zur Arbeit düse, möchte ich von euch wissen, ob ihr es gut findet, wenn ich Produkte im Vorfeld zeige, die ich gekauft habe und nach ein paar Wochen dann ein Fazit abgebe oder pb ich nur ein Fazit abgebe zu Produkten von den ich überzeugt bin?

Ich wünsche einen angenehmen Freitag und sage bis bald,

Euren Niii<3

Goodbye September🍃

About Niii #97

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallöchen Zusammen,

es wird schon wieder zeit dem September Tschüss zu sagen. Für mich war dies ein Monat in dem ich viele Entscheidungen treffen musste und auch getroffen habe. Ich fühle mich jetzt leichter und besser und bin bereit für den Oktober und das restliche Jahr 2018.

Wer kennt es auch, man steht davor und weiß nicht so genau welcher Weg der richtige ist, aber das Leben zeigt einem dann was richtig ist und man bekommt Situationen anders mit und es fällt leichter sich zu entscheiden.

Im September war ich zum ersten Mal am Wörthersee zum Reloaded und hatte ein super tolle Zeit dort. Ich habe diesen Monat ausgemiestet und ausortiert und mich von Lasten getrennt die mich nur runtergezogen haben. Fühlte sich an wie ein Frühjahrsputz im Herbst.

Ich kann nur sagen, der September hat mich sehr bereichert und stärker gemacht.

IMG_1589.PNG

Jetzt möchte ich noch zusammenfassen was hier auf dem Blog so passiert ist und ob ich meine Herausforderungen geschafft habe:

🍃es gibt ein paar leere Produkte zum zeigen

🍃ich versuche den Montag wieder mehr mit meinen motivierenden Happy Mondy Challenges zu starten.

🍃welche Bücher ich gelesen haben am Dienstag

🍃Donnerstags die klassischen Throwbacks

🍃Freitags darf der MUSICFRIDAY nicht fehlen

🍃Sonntags dann den Rückblick auf die Woche die hinter mir liegt

🍃Eigene Daily Experince habe ich auch schon im Kopf

🍃GlossyBox unboxing

🍃PinkBox unboxing

🍃My Little Box unboxing

🍃Hauls

🍃Outfits

🍃die Reise an den Wörthersee

🍃Traveldiary aus Sizilien

🍃1000 Fragen Challenge

🍃Neue Kategorie auf meinem Blog

🍃Fazit zur Fremdsprachen Challenge

🍃Netflix Lieblinge, die ich euch schon sehr lange versprochen haben

🍃Und alles was noch so passieren wird.

So jetzt bin ich auch am Ende und ich glaube ich habe mich im September echt gut geschlagen und alles geschafft, wie ich es mir vorgenommen habe.

Ich freue mich auf das neue Abenteuer im Oktober und habe schon einige Idee zusammengeschrieben.

Vielen Dank an jeden einzelnen von euch für die Unterstützung, jeden lieben Kommentar und auch jeden Like.

Danke Danke Danke 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #56

KW 38

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

immer wieder Sonntags…ja und eine Woche die hinter uns liegt. Ob ich von dieser so viel spannendes berichten kann, werden wir gleich mal sehen. Es gibt meinen Wochenrückblick erst heute, da ich mir gestern ein bisschen Zeit für mich selbst genommen habe. Ich finde das muss man viel öfters mal machen.

Meine Woche war nicht so unglaublich spannend. Von Montags bis Freitags war ich bei der Arbeit und habe anschließend die Zeit mit meinem Freund verbracht.

Am Samstag ging es für uns nach Aachen um die Stadt ein bisschen zu erkunden. Ich muss sagen, ich hab mich gleich sehr wohl gefühlt. Der Aachner Dom ist ein sehr schönes Gebäude und wir waren bei Food Brothers Mittag essen. Und waren einfach mal 11 Stunden im Auto gewesen. Ich habe nach unserem Sizilien Urlaub gesagt, ich möchte jetzt nicht mehr so viel Auto fahren, aber es kommt wohl doch anders, als man denkt.

Gestern haben wir gemütlich gefrühstückt und den Mittag mal mit chillen genossen und Abends ging es zu dem Bruder meines Freundes.

Dies war meine Woche kurz und knapp zusammengefasst.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Emails bei der Arbeit, Whatsapp Nachrichten von lieben Freunden, ich habe auch einen neuen Thriller fertig gelesen und werde euch am Dienstag davon berichten.
Gehört: Auf der Fahrt nach Aachen lief ganz viel Radio, irgendwann kann man seine eigenen Spotify Playlists nicht mehr hören…
Getan: Den Sonntag zu chillen genutzt, kam auch schon länger nicht mehr vor.
Gegessen: Wie ich euch oben schon gesagt habe, waren wird bei Food Brother’s, der Laden ist uns damals in Dortmund empfohlen worden. Als wir dann gesehen haben, dass es diesen auch in Aachen gibt, sind wir natürlich direkt dorthin gegangen.
Getrunken: Kaffee, Wasser & Fanta Peach
Gefreut: Auf alles was uns nun erwartet 🙂
Gelacht: Bei der Arbeit, gab es eine Situation, die eigentlich nicht lustig war, aber ich habe mir das so bildlich vorgestellt und musste dann so lachen. Ich wurde sogar von Kollegen gefragt, ob alles gut ist…
Geärgert: Da gab es gar nichts zu ärgern diese Woche.
Gekauft: neue Produkte von Hello Body: Coco Wow & Hello Konjac✨
Gedacht: Wie schnell sich ein ganze Leben komplett ändern kann
Geklickt: Instagram, Youtube, Google
Gesehen: Netflix und Youtube
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Aachen
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Super schönen Start in die neue Woche und lasst euch nicht ärgern 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Coco Wow & Hello Konjac✨

About Beauty #17

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu Zusammen,

Yes das Wochenende ist da und ich hab Feierabend und da komm ich nach Hause ein ein Päckchen von Hello Body steht vor der Türe. Ich habe nämlich ein neues oder besser gesagt zwei neue Produkte entdeckt und mir diese bestellt.

7791196176_IMG_2421

Seit dieser Woche gibt es diese beiden neuen Produkte von Hello Body zu kaufen. Ich musste natürlich gleich mal zu schlagen und möchte jetzt gleich auch noch im einzelen darauf eingehen.

Fangen wir an mit dem Hello Konjac – Face Cleasing Songe:

7791190800_IMG_2423

7791185520_IMG_2424

7791192048_IMG_2426

Ein natürlicher, umweltfreundlicher Schwamm zur sanften Reinigung des Gesichts. Der Schwamm soll vor dem Gebrauch so lange ins Wasser eingetaucht werden bis er weich ist (aktueller Zustand: sehr hart und unbewediglich). Anschließend das Gesicht, mi oder ohne Reinigungsprodukt mit dem Sponge massieren. Nach dem Gebrauch den Schwamm gut auswaschen und gut trocknen lassen. Man sollte den Schwamm auch alle 2-3 Monate austauschen, den man möchte ja keine Keime züchten, oder?

Kostenpunkt: 17,99 EUR

Ich bin echt gespannt auf das Ergebnis und wie der Schwamm sich auf der Haut anfühlt.

Und das zweite neue Produkt ist das COCO WOW:

7862527424_IMG_2422

7862527088_IMG_2427

7862520800_IMG_2429

7862524064_IMG_2428

7862524688_IMG_2430

7787007968_IMG_2431

Die neue Gesichtsmaske für eine porentiefe Reinigung. Sie enthält Pink Clay & Kaolin, diese sorgen dafür, dass überschüssiges Hautfett absobiert wird. Die Maske soll in einer dicken Schicht aufgetragen werden und man sollte sie am besten 7-10 Minuten einwirken lassen. Danach die Haut gründlich abwaschen. Anwendung 1 bis 3 Mal pro Woche nach der Gesichtsreinigung.

Preis: 34,99 EUR

Ich bin wirklich sehr gespannt beide Produkte zutesten und werde euch in ein paar Wochen mein persönliches Fazit dazu geben.

Wer von euch ist den auch ein großer Hello Body Fan?

Ich mag daran nicht nur die Pflegewirkung, sondern auch den Kokosduft.

Ich werde mich jetzt mal ins Bad begeben und eine Runde Maske auf mein Gesicht geben.

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #50

KW 32

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Wir sind am Dienstagabend von Sizilien zurückgefahren und waren am Mittwoch abends wieder zuhause. Eine sehr lange Fahrt, aber es lief alles sehr gut. Wir hatten nur das Problem, dass die Motorkontrollleuchte geleuchtet hat und wir aber wussten, dass es nicht schlimm ist. Aber natürlich macht man sich gedanken und hofft nicht irgendwo in Italien liegen zu bleiben. Aber wir sind ohne Macke hier wieder angekommen.

Am Donnerstag ging es dann für einen kleinen Ausflug nach Aachen und am Freitag haben wir dann so ein paar Dinge erledigt.

Ich hab aus dem Urlaub nämlich eine Mittelohrentzündig mitgebracht und mir geht es nicht ganz so prickelnd, muss aber morgen für die Arbeit wieder fit sein. Aber ich hab mich auch das Wochenende über geschon.

 

 

Gelesen: Ich habe im Urlaub unheimlich viel gelesen und hab seit wir zuhause sind noch überhaupt keine Zeit darüf gehabt Ich habe einige Whatsapp Nachricht gelesen und beantwortet und hab auch einige Emails durchgelesen.
Gehört: Loud Luxury – Body
Getan: gewaschen, ausgepackt und mich ausgeruht. Ich habe leider eine Mittelohrentzündung aus dem Urlaub mitgebracht…
Gegessen: Die Woche gab es ganz lecker gefühlte Paprika mit Hackfleisch. Gestern haben wir uns mal für Sushi entschieden. War super lecker.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: Über eine Einladung die so einiges verändern wird 🙂
Gelacht: Gestern hatten wir es von Hochzeitsanträgen und ich hab halt so lustige Beispiele gebracht und mein Freund und eine Freundin haben das dan so anschaulich ins lächerliche gezogen, dass ich vor lauter Vorstellung so lachen musste und dies ging dann in einen schlimmen Hustenanfall über.
Geärgert: Über gar nichts 🙂
Gekauft: Da hab ich mir was neues bei Hello Body bestellt: Neues aus dem Hause – Hello Body✨
Gedacht: wieso vergeht ein Urlaub immer so wahnsinnig schnell. Wir sind doch erst losgefahren…
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: BMX X3 & Golf 7 GTI
Gereist: Von Sizilien nach Deutschland zurück
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #49

KW 29

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Es war nicht so wirklich spektakulär, den es stand wie immer die Arbeit im Vordergrund und es lief mal besser und mal schlechter. Aber es war ok.

Die Hitze hat mir irgendwie sehr zu schaffen gemacht und ich hab auch nicht so gut geschlafen und wie ihr bestimmt wisst, braucht die kleine Niii viel schlaf.

Dafür steht der Urlaub langsam vor der Türe und ich freue mich sehr auf das Meer und den Strand. Ich werde auf jeden Fall danach davon berichten.

Ich denke es wird Zeit für die Bilder der Woche sonst wird das hier ein Roman und es war ja nur eine Woche:

 

Gelesen: Ich hab mittlerweile den zweiten Band der Game of Serie von Geneva Lee fertig gelesen, dieser heißt Game of Passion und ich stelle euch diesen am Dienstag vor. Sonst hab ich wieder mehr Whatsapp Nachrichten gelesen und geantwortet. Und was mich auch sehr gefreut hat, dass ich einige liebe Kommentare von euch lesen durfte.
Gehört: G-Eazy – Power
Getan: mich auf meinen Urlaub vorbereitet und einige Dinge dafür organisiert. Viel gearbeitet und auch das schöne Wetter genossen.
Gegessen: Wir haben eigentlich die Woche über gar nicht so einen Hunger gehbat. Irgendein Abend hab ich zu meinem Freund gesagt, lass uns mit dem Essen noch warten, ich hab noch keinen Hunger. Dann meinte er irgendwann, du es ist schon halb neun und wir sollten mal was essen. Wir haben uns dann noch einen Kleinigkeit zubereitet. Zum Frühstück hab ich jetzt Bircher Müsli entdeckt und esse das Morgens sehr gerne.
Getrunken: Wasser und Wasser und nochmal Wasser. Morgens den Kaffee um richtig wach zu werden. Aber hauptsächlich Wasser.
Gefreut: Das meine Arbeitskollegin wieder aus dem Urlaub zurück ist und ich bald Urlaub habe. Es gibt doch nichts schöneres wie die Vorfreude auf etwas, auf das man wartet.
Gelacht: Bei der Arbeit haben wir viel gelacht. Manchmal muss ich mich echt konzentrieren, wenn meine Kollegin telefoniert und irgendwas erklärt und sich das so lustig anhört…man ist das ein Kampf nicht zu lachen.
Geärgert: Da gab es dieses Woche die ein oder andere Situation, aber irgendwie haben wir es klären können und ich hab leider ausversehen eine Kaffeetasche runtergeschmissen, was nicht schlimm war, aber mir war es mehr als unangenehm.
Gekauft: Das könnt ihr hier in dem Post mal anschauen: Mit Mama zum Drogerie Markt🛒
Gedacht: Manche Leute machen sich durch ihre Minik absichtlich unschön, obwohl sie so viel mehr ausstrahlen könnten.
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: Golf 7 GTI & mein Audi und BMX X3
Gereist: Diese Woche bin ich noch an meinem liebsten See an dem ich wohne:)
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #47

KW 27

*Werbung – da bestimmt irgendwelche Marken oder Orte genannt werden. Es handelt sich hier bei um keine Kooperation, sondern ist alles selbst gekauft!

Wunderschönen Sonntag,

 

eine super schöne Woche liegt hinter mir, auch wenn unter der Woche nicht viel mehr, wie arbeiten auf dem Plan stand. Natürlich haben wir auch die Fussballspiele mitverfolgt, auch Deutschland nicht mehr dabei ist. Meine Arbeitskollegin ist aus Kroatien und ich hab die dann mit angefeuert. Aber ich freue mich für die Mannschaft die gewinnen wird, den sie hat es verdient.

Gestern ging es für uns nach Stuttgart, dazu wird es aber mehr in einem seperaten Blogpost geben. Heute morgen hab ich die Hasen meiner Arbeitskollegin gefüttert und ein bisschen gestreichelt, da sie übers Wochenende weggefahren ist. Ich hatte dann kurz mal das Gefühl selbst Haustiere zu haben, was aber leider nicht passieren wird.

Ja und so viel mehr ist gar nicht passiert, irgendwie nimmt die Arbeit einfach zu viel meiner Zeit ein 🙂

Bilder der Woche:

Und nun kommen wir zu meiner Zusammenfassung der Woche:

Gelesen: Ich bin aktuell an dem Buch Meghan von Andrew Morton und finde dieses sehr spannend. Ich werde euch bald davon berichten. Dazu hab ich viele Blogs gelesen und finde es so interessant, wie jeder seinen Blog gestalltet.
Gehört: Kontra K – Hunger
Getan: Gearbeitet, leider viel zu viel und sonst nichts aussergewühnliches gemacht.
Gegessen: Am Samstag waren wir in Stuttgart im Vapiano, weil es das bei uns nicht gibt.
Getrunken: Wasser und Kaffee, Caramell Macchiato bei Starbucks
Gefreut: ich hatte so eine große Vorfreude auf Stuttgart, dass ich euch gar nicht in Worte fassen kann wie ich mich gefreut habe.
Gelacht: Ich hab glaub den gesamten Tag in Stuttgart nur gelacht. Immer wieder sind Situationen aufgetaucht und wir waren einfach eine tolle Runde.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich hab die Limited Edition von Hello Body gekauft, den Blogpost dazu findet ihr hier: Limited Summer Edition – Hello Body☀️
Gedacht: Wenn man immer in den Fußstapfen eines anderen geht, hinterlässt man keine eigenen. Diesen Spruch hab ich am Wochenende gehört und habe sehr lange darüber nachgedacht, weil es einfach wahr ist. Jeder möchte doch Fußstampfen hinterlassen.
Geklickt: Hello Body, WordPress, Blogs
Gesehen: Kontra K
Gefahren: Golf 7 GTI
Gereist: Nach Stuttgart
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und sage bis bald,
Eure Niii<3