Fazit: Challenge No. 10 – Glück planen✨

About Happy Monday #18

Wunderschönen gute Abend Zusammen,

gestern habe ich euch meine Montagschallenge: Challenge No. 10 – Glück plane✨ hier online gestellt und heute möchte ich euch ein kurzes Feedback dazugeben. Wie ist es gelaufen hat alles geklappt und so weiter.

Auf meiner Liste für einen Tag mit Glück, standen folgende Punkte:

  • ein Outfit in dem ich mich wohl fühle

Das hatte ich gefunden und zwar hab ich eine schwarze Jeans mit Löchern angezogen und dazu ein rotes Levis T-shirt. Ich hab mich sehr wohl gefühlt und auch glücklich mit meiner einfachen Auswahl. Manchmal braucht man gar nicht so viel um glücklich zu sein. Ich finde außerdem, dass es glücklich macht am Vorabend schon zu entscheiden was man anziehen wird.

  • die Arbeit so gestalten, dass ich glücklich bin und mich nicht ärgern lasse

Das hab ich auch sehr gut gestern geschafft, heute sah das ein bisschen anders aus, aber gestern hab ich diesen Punkt defintiv bestanden. Einfach das beste aus der Arbeit herausholen und besser kanns nicht laufen.

  • eine schöne Mittagspause verbringen

Ich hab meine Mittagspause mit meinen liebsten Kollegen mit einem Spaziergang am See verbracht und wir haben gelacht und viel geredet und einfach die Sonnen genossen. Mehr braucht es meiner Meinung gar nicht für eine Mittagspause.

  • nach der Arbeit zum Termin für den Ausweis, ebenfalls stressfrei und glücklich

Das lief zwar nicht ganz so gut, aber ich hab das beste daraus gemacht. Ich habe etwas länger auf meinen Termin warten müssen, aber dafür hatte ich ein nettes Gespräch mit einer Schülergruppe. Hätte ich nicht gewartet, hätte ich das Gespräch nicht gehabt. So verging die Wartezeit auch wie im Flug. Und der Ausweis ist auch beantragt!

  • und zum Schluss einen schönen Abend mit meinem Freund verbringen

Wir haben schön zusammen Abendgegessen und noch zusammen im Team den Haushalt geschmissen und haben uns dann zusammen einen Film angeschaut. Es war einfach nur sehr schön.

  • und glücklich ins Bett gehen.

Und am Ende ist die Niii, glücklich und Zufrieden ins Bett gegangen und hat noch einmal über den schönen Tag nachgedacht.

 

Ich glaube das man aus jedem Tag, mit egal welcher Herausforderung, das Beste rausholen kann. Ich werde das zukünftig versuchen immer mehr in meinen Alltag einzubauen um noch mehr noch schöner Tage zu verbringen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

1000 Fragen an mich selbst – Part 9

About Niii #53

*Werbung – da bestimmt irgendwas genannt wird, dass ich als Werbung / Anzeige angeben muss. Ich kann sagen, dass alles selbstgekauft ist und es sich um keine Kooperation handelt.

Huhu ihr Lieben,

ich würde sagen auf gehts in die nächste Runde unsere 1000 Fragen:

IMG_9731

Frage 81: Was würdest du tun, wenn du fünf Jahr im Gefängnis sitzen müsstest?

Ich hab da schon öfters drüber nachgedacht und zwar wenn man im Fernsehen mit bekommt, dass jemand sehr lange im Gefängnis sitzen muss. Wie geht es wohl danach weiter? Aber was würde ich tun? Ich glaub ich würde alles dafür tun um früher entlassen zu werden. Ich würde mich super gut benehmen und versuchen an irgendeinem Gefängnisjob teilzunhemen ujnd allem Ärger aus dem Weg zugehen. Also nicht wie in Orange is the new black.

Frage 82: Was hat dich früher froh gemacht?

Ich war immer fröhlich und bin froh, wenn ich gesund bin.

Frage 83: In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

Ich teile euch hier oft meine Outfits des Tages und fühle mich eigentlich in vielem sehr wohl. Aber ganz ehrlich, wenn ich nach Hause komme muss es die Jogginghose sein und selbst darin gefalle ich mir. Sonst im Alltag gerne in Jeans und am Wochenende auch gerne mal ein bisschen schicker.

Frage 84: Was liegt auf deinem Nachtisch?

Mein erstes Kuscheltier – MAJA und ein Haufen Bücher und mein Handyladekabel.

Frage 85: Wie gedulig bist du?

Ganz ehrlich auf einer Skala von 1 bis 10 (1 ungedulig – 10 sehr geduldig) ist es dann eher die 1. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe muss es am besten gestern umgesetzt worden sein.

Frage 86: Wer ist dein gefallener Held?

Mein Held ist nicht gefallen!

Frage 87: Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Aber natürlich. Ich denke jeder hat Fotos die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind und man sich auch wünscht, dass diese nicht in falsche Hände geraten.

Frage 88: Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?

Kann ich so jetzt spontan mal gar nicht beantworten…

Frage 89: Meditierst du gern?

Nein, dazu bin ich zu ungeduldig

Frage 90: Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Ich versuche an einem schlechten Tag schon postiv gestimmt ins Bett zugehen, damit der nächste Tag gar nicht so schlimm startet. Und dann rede ich mir immer ein, dass alles gut wird.

Wieder ein paar Fragen beantwortet und ich fande diese zum Teil ganz gut und manche nicht so toll.

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Ein Cocktail an Deck der Mein Schiff 2 – Tunesien🛳

About Throwback #57

*Werbung – da Marken / Orte genannt werden. Ich habe alles selbst bezahlt und es handelt sich um keine Kooperation!

Hallo ihr lieben,

heute machen wir eine Reise auf das Tui Schiff und ich möchte euch einen schönen Sonnenuntergang zeigen:

Unknown.jpeg

Na was sagt ihr? Habe ich zu viel versprochen? Wer würde nun auch gern mit an Deck von der Mein Schiff 2 sitzen einen Cocktail in der Hand, etwas Musik im Hintergrund und einfach nur genießen? 

Wenn ich die Augen schließe bin ich genau dort und höre das Meer. Einfach traumhaft. Wir haben so viele wunderschöne Stelle auf dieser Erde und sollte die uns nicht kaputt machen lassen, durch Negativität. Ich versuche jeden Tag so positiv wie möglich zu verbringen und aus Fehlern zu lernen. Wir brauchen keine Machtkämpfe sondern nur diese einzigartigen Momenten und die richtigen Menschen um uns herum.

Ich bin so dankbar, für die kleinen Dinge im Leben. Auch dafür, dass ich 2010 diese Reise gemacht haben. Denkt darüber einmal nach :*

Eure Niii<3

Babor Silicone Cleasing Brush

About Beauty #9

*Werbung – selbst gekauft! Es handelt sich um keine Kooperation, sonder ich möchte euch das Produkt vorstellen und zeigen!

Guten Abend Zusammen,

wir schauen gerade das Fussball Spiel England gegen Kroatien und ich drücke Kraotien ganz feste die Daumen. Schauen wir mal wie das heute ausgehen wird.

Aber nun zum Thema Beauty, ich hab vor einigen Wochen ein Silicon Cleasing Brush von Babor gekauft und hab ihn sehr ausführlich getestet. Heute möchte ich ihn euch vorstellen:

7650969344_IMG_1647

7650969344_IMG_1648

7650969344_IMG_1649

7650969344_IMG_1650

7650969344_IMG_1651

7650969344_IMG_1652

Erst mal zu den Fakten. Er wird mit Baterien und einem kleinen Halter geliefert. Also ist er direkt startklar und die Reinigung kann beginnen.

Man sieht sehr schön auf dem letzten Bild, dass es sich um einen flachen Kopf handelt. Das finde ich schon mal sehr viel besser, wie die langen Borsten, vieler andere elektrischen Gesichtsbürsten.

So bekommt man auch viel Produkt auf das Gesicht und es bleibt nicht alles in den Borsten hängen.

Dadurch das die Bürste einen Silkonkopf hat ist auch die Reinigung super easy und der Kopf ist schnell wieder trocken.

Auch was die Hygiene anbelangt haben wir doch den Silkonkopf Vorteile.

Ich reinige mein Gesicht jeden Abend damit und kann wirklich sagen, dass es Wunder bewirkt. Dazu kommt, dass der Brush 39,90 EUR kostet und im Vergleich zu seinen Mitstreitern auch noch sehr günsgtig ist.

Der Kopf ist auch sehr beweglich und man kann alle Stellen im Gesicht gut erreichen.

Ich kann nur abschließend sagen, dass das Geld sehr gut angelegt ist und ich mega zufrieden bin. Kann ihn wärmstens empfehlen. Er wird auch mit in den Urlaub genommen 🙂

Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und ich freue mich von euch zu lesen. Ich werde mich jetzt wieder vor den Fernseher begeben und schauen, wie das Spiel ausgeht.

Habt einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

1000 Fragen an dich selbst – Part 7

About Niii #51

*Werbung – da bestimmt irgendwas genannt wird, dass ich als Werbung / Anzeige angeben muss. Ich kann sagen, dass alles selbstgekauft ist und es sich um keine Kooperation handelt.

Meine Lieben,

es geht in die nächste Runde der Fragen aus dem Flow Magazin. Let’s start:

IMG_9731

Frage 61: Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ich denke ja, ich bin auch der Meinung, dass ich bereits auf dieser Welt war. Ich immer wieder neue Erfahrungen machen kann und jedes Mal ein bisschen besser werde. Es klingt alles ein bisschen merkwürdig, aber ich denke, wir haben bereits schon einmal gelebt und werde auch wieder in irgendeiner Form neu geboren. Vielleicht als Grashalm oder Sonnenblume, Ameise oder auch als Baum. Vielleicht haben manche deswegen einen grünen Daumen, weil sie wissen wie es ist. Andere würden eine Ameise niemals verletzten…ich hoffe ihr versteht was ich meine und denkt jetzt nicht die spinnt!

Frage 62: Auf wen bist du böse?

Auf niemand

Frage 63: Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Eigentlich überhaupt nicht. Ich mag es meine Freiheit durch mein Auto zu haben. Ich hätte kein Problem damit, aber ich ziehe meine Auto einfach vor.

Frage 64: Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Als ich erfahren habe, dass mein Bruder krank ist. Ich hab mich oft gefragt warum er und nicht ich? Ich kenne die Antwort, weil ich niemals so stark gewesen wäre wie er. Und weil er heute stärke und besser den je ist. Auch wenn ich ihm das alles gerne erspart hätte.

Frage 65: Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Ich glaube beruflich gesehen nein. Aber so von meiner eigenen Entwicklung bin ich besser geworden wie ich war!

Frage 66: Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Zu guten Partysongs, gerne auch Hip Hop und RnB. Natürlich darf es auch mal Schlager sein. Ich bin da ziemlich offen.

Frage 67: Welche Eihenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?

Ehrlichkeit und treue. Das Gefühl ich seinen Armen zu sein und sicher zu sein.

Frage 68: Was war deine größte Anschaffung?

Ich hatte das Glück mit 19 Jahren, mein erstes neues Auto in einem Werk abzuholen. Das war ein besonderer Moment, aber gleichzeitig weiß ich auch, dass ich das nicht nochmal machen würde. Aber ich fahre mein kleines Baby auch heute noch.

Frage 69: Gibst du Menschen eine zweite Chance?

Ja auch mehrer. Manchmal klappt es erst beim zweiten Anlauf. Bei anderen passt es gar nicht. Ich bin da offen.

Frage 70: Hast du viele Freunde?

Ich kann sie an der Hand abzählen. Aber genau das ist mir auch viel lieber. Den auf die kann ich mich verlassen. Ich brauch nicht hunderte Leute um mich herum, sondern die richtigen.

 

Meine Lieben das waren weitere 10 Fragen und ich finde diese waren bisher die spannensten, die ich beantwortet habe.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Tag und sage bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #47

KW 27

*Werbung – da bestimmt irgendwelche Marken oder Orte genannt werden. Es handelt sich hier bei um keine Kooperation, sondern ist alles selbst gekauft!

Wunderschönen Sonntag,

 

eine super schöne Woche liegt hinter mir, auch wenn unter der Woche nicht viel mehr, wie arbeiten auf dem Plan stand. Natürlich haben wir auch die Fussballspiele mitverfolgt, auch Deutschland nicht mehr dabei ist. Meine Arbeitskollegin ist aus Kroatien und ich hab die dann mit angefeuert. Aber ich freue mich für die Mannschaft die gewinnen wird, den sie hat es verdient.

Gestern ging es für uns nach Stuttgart, dazu wird es aber mehr in einem seperaten Blogpost geben. Heute morgen hab ich die Hasen meiner Arbeitskollegin gefüttert und ein bisschen gestreichelt, da sie übers Wochenende weggefahren ist. Ich hatte dann kurz mal das Gefühl selbst Haustiere zu haben, was aber leider nicht passieren wird.

Ja und so viel mehr ist gar nicht passiert, irgendwie nimmt die Arbeit einfach zu viel meiner Zeit ein 🙂

Bilder der Woche:

Und nun kommen wir zu meiner Zusammenfassung der Woche:

Gelesen: Ich bin aktuell an dem Buch Meghan von Andrew Morton und finde dieses sehr spannend. Ich werde euch bald davon berichten. Dazu hab ich viele Blogs gelesen und finde es so interessant, wie jeder seinen Blog gestalltet.
Gehört: Kontra K – Hunger
Getan: Gearbeitet, leider viel zu viel und sonst nichts aussergewühnliches gemacht.
Gegessen: Am Samstag waren wir in Stuttgart im Vapiano, weil es das bei uns nicht gibt.
Getrunken: Wasser und Kaffee, Caramell Macchiato bei Starbucks
Gefreut: ich hatte so eine große Vorfreude auf Stuttgart, dass ich euch gar nicht in Worte fassen kann wie ich mich gefreut habe.
Gelacht: Ich hab glaub den gesamten Tag in Stuttgart nur gelacht. Immer wieder sind Situationen aufgetaucht und wir waren einfach eine tolle Runde.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich hab die Limited Edition von Hello Body gekauft, den Blogpost dazu findet ihr hier: Limited Summer Edition – Hello Body☀️
Gedacht: Wenn man immer in den Fußstapfen eines anderen geht, hinterlässt man keine eigenen. Diesen Spruch hab ich am Wochenende gehört und habe sehr lange darüber nachgedacht, weil es einfach wahr ist. Jeder möchte doch Fußstampfen hinterlassen.
Geklickt: Hello Body, WordPress, Blogs
Gesehen: Kontra K
Gefahren: Golf 7 GTI
Gereist: Nach Stuttgart
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und sage bis bald,
Eure Niii<3

Goodbye June⚓️

About Niii #44

*Werbung – da bestimmt irgendwas genannt wird. Es handelt sich bei allem um selbstgekaufte Produkte und um keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

wir haben schon wieder den letzten Tag des Monats. Ich habe heute nochmal einen kleinen Rückblick, was es auf diesem Blog so alles zulesen gab.

Ich kann sagen, dass mir den Juni unheimlich gut getan hat und ich einen erholsamen Monat hatte.

IMG_9745.PNG

Jetzt lasst uns mal schauen, ob ich euch alles berichtet habe, was ich mir in meinem Beitrag vom 1. Juni – Hello June⚓️ vorgenommen habe:

⚓️Dienstags stelle ich euch immer meine gelesenen Bücher vor

⚓️Montags gibt es meine persönlichen Happy Monday Challenges & die Fazits dazu

⚓️Musik für eure Ohren am Freitag

⚓️Der Wochenrückblick am Sonntag darf dabei auch nicht fehlen

⚓️aufgebrauchte & leer gemachte Produkte

⚓️Throwback – der Blick in die Vergangenheit am Donnerstag

⚓️was die Niii so kauft – findet ihr unter den Hauls

⚓️GlossyBox unboxing

⚓️ Brandnooz Box Mai + Juni

⚓️Travel an der Côte d’azur

⚓️PinkBox unboxing

⚓️ Netflix Lieblinge

  • Das hab ich schon wieder nicht geschafft…ich verspreche es kommt nächsten Monat

⚓️Outfit meiner Tage

⚓️und noch so dies und das was so passiert!

 

Das war mein Monat Juni hier auf meinem Blog und ich hoffe es hat euch gefallen. Lasst mich doch gerne wissen, ob euch irgendwas fehlt und ihr euch noch irgendwas von mir wünscht.

Startet gut in den Juli und ich sage bis bald,

Eure Niii<3