Kökosöl – das Wundermittel🥥

Kökosöl – das Wundermittel🥥

About Lifestyle #23

Hallo Ihr Lieben,

heute mal eine etwas andere Erfahrung die ich gemacht habe. Ich verwende seit einigen Monaten am Samstagabend Kokosöl für meine Haare.

Und zwar gebe ich eine große Protion in meine gewaschnen/ungewaschen Haare und verteile das sehr gut. Die Haare sehen danach sehr eklig aus. Ich flechte sie anschließen zusammen und lasse das Öl über nacht in meinen Haaren. Ich lege immer ein Handtuch aufs Kopfkisschen (das riecht dann morgens nach Kokos) und so passiert der Bettwäsche nichts.

Am nächten Morgen sehen die Haare gefühlt noch schlimmer aus und fettig bis in die Spitzen, ich fühle mich da selbst immer ganz unwohl, aber es ist ja nicht ungewaschen oder ungepflegt. Ich dusche und wasche anschließend meine Haare und ihr könnt euch nicht vorstellen wie gut das den Haaren tut. Ich hab auch das Gefühl, dass dadurch meine Haare besser wachsen, aber ich kann mich auch täuschen.

Ich verwende im übrigen dieses Kokosöl:

207328.png

Habt ihr das auch schon ausprobiert und wie sind eure Erfahrungen damit? Oder falls ihr das testen wollt, lasst mich das doch wissen 🙂

Ran an die Haare – Beauty Tipps💇🏼‍♀️

Ran an die Haare – Beauty Tipps💇🏼‍♀️

About Lifestyle #20

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein paar Tipps rund um das Thema Haare. Sie sind uns wichtig und wir können daraus ganz viel machen, aber seht selbst.

1. Geruchsstop

Diese Produkte hab ich euch eben im Beitrag Unboxing GlossyBox – Love Crosses borders Edition💕 vorgestellt. Nach einem Restaurantbesuch riechen die Haare nach Pommes 🍟. Dafür gibt es das neue Haarparfüm von ikoo.

2. Hält, sitzt wackelt

Wenn nervt es nicht auch, wenn du aus dem Haus gehst und die Frisur nicht richtig sitzt? Ich hab einen tollen Trick. Wenn du Bobby Pins verwendest, sprühe sie mit Haarspray ein bevor du sie in die Haare sprühst und danach sitzen sie Bombenfest im Haar. Perfekt zum feiern am Abend und auch für den Alltag.

3. Keine Zeit zum Föhnen?

Dann nur schnell den Ansatz trocken föhnen und die Langen und Spitzen zu einem Dutt formen und man kann in den Alltag starten, ohne das jemand mitbekommt, dass die Haare noch nicht ganz trocken sind.

4. Express Locken

Ganz einfach Zöpfe Flechten und mit dem Glätteisen drüber fahren. Danach den Zopf lösen und é voila die Locken sind da.

5. Nervige Babyhaare

Etwas Haarspray auf den Ansatz sprühen und mit einer alten ausrangierten Zahnbürste über den Ansatz fahren. Und schon sind die nervigen abstehenden Haare weg.

6. Rapunzel lass dein Haar herunter

Ein Trick den ich oft anwende. Man bindet das Deckhaar zu einem Zopf und die restlichen Haare zu einem zweiten Zopf unten drunter. Dadurch wirkt der Zopf viel länger und alle denken deine Haare sind über Nacht gewachsen.

7. Trockenshampoo

Was wäre ich nur ohne Trockenshampoo. Man kann es entweder abends vor dem schlafen gehen ins Haar sprühen oder morgens bevor man die Haare stylt. Ein Helfer der bei mir im Badezimmer auf keinen Fall fehlen darf.

8. Wechsel mal den Scheitel

Ihr kennt es bestimmt auch, wenn die Haar platt am Kopf runter hängen. Auch dafür gibt es einen einfachen Trick, wechselt mal den Scheitel auf die andere Seiten und schon habt ihr da mehr Volumen. Ich mache das immer mal wieder und finde es großartig.

9. Nerviger Ansatz – weg damit

Um den nächsten Friseurtermin noch etwas herauszögern zu können, kann man entweder mit mattem Lidschatten in der entsprechenden Farbe arbeiten oder wie ich das machen, mit dem Trockenshampoo dadurch wird mein Ansatz auch heller.

10. Kein Trockenshampoo im Haus?

Das kann natürlich auch mal vorkommen, dass das Trockenshampoo leer ist, der Ansatz aber trotzdem ein bisschen Tuning braucht. Da gibt es da noch das Babypuder, hab ich immer als Ersatz zu Hause. Auf die Haare geben und schon kannst du in dein Abenteuer starten.

11. Brownie Time

Für meine lieben Brünetten hab ich auch einen tollen Tipp. Die Kaffeespülung. Ihr kocht euch Kaffee auf, lasst ihn abkühlen und für 5 Minuten ins Haar geben. Danach ausspülen und schon leuchtet eure braunes Haar wieder frisch.

Jetzt hab ich euch einige meiner Tricks verraten und ich sammle weiter um euch auf dem laufenden zu halten.

Gerne könnt ihr mir eure Tipps schreiben, ich bin immer neugierig etwas neues zu lernen.

Bis bald,

4 Fehler die unsere Haare während des schlafens schädigen

4 Fehler die unsere Haare während des schlafens schädigen

About Lifestyle #17

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt ihr es, wir tun alles für gesund lange Haare und dennoch brechen sie ab. Die blöden Strähnen hängen ohne Volumen und mit spröden Spitzen vom Kopf.

Wahrscheinlich schädigen wir sie jeden Tag ohne es zu wissen. Die Niii hat sich mal schlau gemacht und mir sind diese vier Fehler aufgefallen, die mir doch immer wieder passieren:

1. Mit nassen Haaren schlafen

Dies wird von mir selbst oft praktiziert, obwohl ich weiß, dass es nicht gut ist. Nasse Strähnen sind weniger elastisch und brechen deshalb schneller. Deswegen vor dem schlafen gehen, die Haare föhnen.

2. Man vergisst die Haare vor dem Schlafen zu bürsten.

Die Bürste ist wohl ein sehr umstrittenes Thema, den zu viel ist schlecht, zu wenig aber auch. Man sollte aber vor dem Schlafen gehen die Haare bürsten. Sonst verknoten sie über Nacht. Bedeutet: Die Haare brechen ab.

3. Die Haare werden nicht genug gepflegt

Genau wie deine Haut braucht auch dein Haar intensive Pflege. Jeden Tag sind sie so vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt und man sie sollten über Nacht auch eine kleine Auszeit bekommen. Das macht man am besten mit Masken oder Seren. Da sind sie am nächsten schön erholt.

4. Man schläft auf einem Baumwollkissen

Für die Haare ist es perfekt man schläft auf einem Seide oder Satin Kissen. Man dreht sich in der Nacht oft von einer auf die andere Seite und dadurch werden die Haare in Mitleidenschaft gezogen. Deswegen sind Seide oder Satin besser für die Haare.

Ich hoffe die Tipps können euch zu schöneren und gesünderen Haaren führen.

Bis bald,

Balmain Hair im Test💁🏼‍♀️

Balmain Hair im Test💁🏼‍♀️

About Haul #13

*Werbung – selbst gekauft!

Meine Lieben da draußen,

ich habe euch ja vor einiger Zeit von den L’Oreal Lippenstiften in Zusammenarbeit mit Balmain berichtet. Wie ihr ja gelesen habt, war ich ganz hin und weg von den Produkten. Deswegen habe ich mich im Internet mal schlau gemacht, was es von Balmain noch so gibt und habe diese Hair Produkte gefunden:

IMG_4022

IMG_4015

Zum einen habe ich mir das Luxury Care for Hair Couture bestellt, bestehend aus einem Moisturzing Shampoo und Conditioner, sowie einem Leave-In Conditioner Spray, verpackt in einem süßen Beautycase.

Und ein Shampoo mit Haar Maske für Haare mit Expensions.

Ich habe die Produkte nun einige Zeit ausprobiert und möchte euch heute berichten.

IMG_4020

Ich fand dieses süße Beautycase und musste es natürlich haben. Perfekt daran war, dass es mit den 3 Probengrößen im Set war für 22,00 EUR. Also perfekt für die Handtasche oder die nächste Reise.

IMG_4018

Da ich natürlich nicht warten kann und auch im Vorfeld wissen möchte, ob das Produkt überhaupt etwas für meine Haare ist, habe ich dieses bereits benutzt. Meine Haare haben danach wunderbar geglänzt und waren sehr gepfelgt. Sie haben auch nicht schnell gefettet (was bei mir leider sonst sehr schnell das Problem ist!). Kann ich mir also gut vorstellen, dass ich mir das in einer großen Größe kaufen werde.

IMG_4019

Der Conditioner ist wie beim Shampoo schon erwähnt, das perfekte Gegenstück. Meine Haare waren nach dem Waschen sehr gut durchkämmbar.

IMG_4021

Zum Schluss noch den Leave-In Conditioner ins Haar gesprüht und du hast das „Nach-dem-Friseur-Gefühl“. Ein super gutes Set und ich finde man merkt einen Unterschied zu Drogerie-Produkten.

Natürlich bin ich auch der Meinung man muss nicht Unsummen ausgeben, aber meine Haare sind mir schon sehr wichtig, deswegen kann es auch mal ein bisschen mehr sein.

Und nun zu dem Shampoo und Conditioner in Original Größe:

IMG_4015

IMG_4014

IMG_4017

Ich bin ehrlich, ich habe keine Extensions mehr, da sie meinen Haare schon mehr geschadet haben und ich sie versuche auf natürlicheweise wachsen zu lassen.

Ich habe mich bei den beiden Produkten etwas vergriffen, dachte aber es kann meinen Haaren ja auch nicht schaden. Und siehe ich war total begeistert. Ich habe erst die oben genannten Produkte verwenden, dann wieder Ursprüngliches Shampoo von Fructis und haben dann den Test mit dem Extensionsshampoo gemacht. Ich kann auch hier nur sehr viel postives sagen. Produbiert es gerne aus und lasst mich wissen wie eure Erfahrungen sind.

Ich habe die Produkte hier bestellt. Und ebenso auf der Balmain Seite.

Türchen No.18 – Schneit es schon?❄️

Türchen No.18 – Schneit es schon?❄️

About Countdown Till Xmas #85

*Werbung – selbst gekauft!

ACHTUNG SPOILER ALARM

Guten Morgen ihr Lieben,

bei uns hat es zum Glück noch nicht geschneit, wie sieht es bei euch aus?

Ich zeige euch direkt mal den Inhalt des achtzehnten Tages:

Na was sagt ihr auf den ersten Blick zu den Produkten?

Ich bin ein großer Fan der Marke Morccoanoil. Ich verwende es seit langer Zeit für meine Haare. Das Öl war übrigens im GlossyBox Adventskalender.

Nicaragua war heute im Nespresso Adventskalender. Auch eine Kapsel die wir immer zuhause.

Im Amazon Beauty Adventskalender war diese Head & Shoulders Shampoo.

The Rose heißt die Ampulle von Babor die heute im Adventskalender war.

Noch ein Tee mit Zitronengras, ich werde ihn probieren, glaub aber das ist nicht so mein Fall.

Und hier haben wir den Winter Guard im Balea Adventskalender.