Harlan Coben – In seinen Händen

Harlan Coben – In seinen Händen

About Books #62

Hallo ihr Lieben,

ich muss euch dieses Buch unbedingt vorstellen:

Harlan Coben, in seinen Händen, Erstausgabe 2010

Klappentext:

Idylle oder Abgrund, Täter oder Opfer – nichts ist so, wie es scheint…

Die 17-jährige Haley McWaid führt ein idyllisches Vorstadtleben: Sie ist eine mustergültige Schülerin, Captain des Lacrosses-Team und schon mit einem Bein im renommierten Elite-College. Doch dann verschwindet Haley von einem Tag auf den anderen spurlos, und für die McWaids bricht eine Welt zusammen. Eine verzweifelte Suche beginnt. Dann, endlich, scheint ein Täter gefasst – doch oft ist nichts so, wie es scheint, und die Wahrheit führt ganz nah an den Abgrund….

Autor:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Seine Thriller sind in über 40 Sprachen übersetzt worden und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Er wurde als erster Autor mit drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet – dem Edgar Award, den Shamus Award und dem Anthony Award – und gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Harlan Coben lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Persönliches Fazit:

Für mich ist er einer der besten Autoren, ich kann seinen Bücher nur so verschlingen und trotzdem endet jedes Buch anders, wie ich es mir in meiner Vorstellung ausmale. Aber genau das fasziniert mich daran und genau deswegen kann ich ihn wärmsten weiterempfehlen.

Sterne: 5 von 5

Seiten: 445

Verlag: Goldmann

ISBN: 978-3-442-49000-4

Joy Fielding – Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Joy Fielding – Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

About Books #51

Hallo ihr Lieben,

da hab ich mir doch mal eine unbewusste Pause genommen und jetzt fehlt mir das Schreiben doch und deswegen gibt es direkt mal eine Buchvorstellung von mir:

Joy Fielding – Schlaf nicht, wenn es dunkel wird, Erstausgabe 2002

Klappentext:

Die Krankenschwester Terry Panter führt ein zurückgezogenes Leben in einer kleinen Stadt in Florida. Nicht selten fühlt sie dich einsam, und so fasst sie eines Tages den Entschluss, ihr Gartenhäuschen zu vermieten. Alison, die junge Frau, die bei ihr einzieht, wächst Terry sofort ans Herz, und es entsteht eine wundervolle Freundschaft zwischen den beiden. Doch langsam beschleicht Terry der Verdacht, dass Alison etwas vor ihr verbirgt. Ihr Misstrauen wächst immer mehr und schließlich muss Terry befürchten, in ein infames Katz-und-Maus-Spiel geraten zu sein…

Autorin:

Joy fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. All ihre Bücher waren Bestseller und mit dem Psychothriller „Lauf, Jane, Lauf!“ gelang ihr der große internationale Durchbruch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Toronto.

Persönliches Fazit:

Ich habe das Buch vor einigen Jahren schon ma gelesen, hab es allerdings nicht mehr gewusst und dennoch wurde ich wieder aufs neue hereingelegt, weil ich das Ende nicht vorhersehen konnte. Ein unheimlich spannendes Buch, man kann mitfiebern und hat trotzdem seine eigene Meinung und die wird böse getrübt. Ich kann es sehr empfehlen.

Sterne: 4 von 5

Verlag: Goldmann

Preis: 9,95 EUR

Seiten: 350

Harlan Coben – Schlag auf Schlag

Harlan Coben – Schlag auf Schlag

About Books #44

Meine Lieben,

ich habe mal wieder ein Buch beendet, ich lese derzeit wirklich sehr viel und verschlienge die Bücher gerade zu. Heute geht es um diese Werk:

Harlan Coben, Schlag auf Schlag – deutsche Erstausgabe Januar 2017http://www.harlancoben.com

IMG_3485.JPG

Klappentext: Für Sportagent Myron Bolitar kann es gar nicht besser laufen: Sein Schützling Duane Richwood steht bei den US-Open vor seinem ersten Erfolg und auch dem ehemaligen Wunderkind Valerie Simpson könnte ein großes Comeback gelingen. Doch dann wird Valerie ermordet aufgefunden und Duane gerät unter Mordverdacht. Er hat zwar ein wasserdichtes Alibi, aber warum steht sein Name in Valeries Adressbuch, obwohl er sie angeblich nicht kannte? Und was hat es mit dem glühenden Verehrer auf sich, der Valerie jahrelang verfolgte? Myron Bolitar muss den Fall schnellstens klären, damit es keine weiteren Opfer gibt…

Autor: Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft arbeitet er in der Tourismusbranche, bevor er sich dem ganzen Schreiben widmete. Seine Werke wurden bislang in über dreizig Sprachen übersetzt. Harlan Coben wurde als erster Autor mit allen drei wichtigen amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem „Edgar Award“, dem „Shamus Award“ und dem „Anthony Award“. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in New Jersey.

Fazit: Mein nun zweites Buch der Myron Bolitar Reihe und ich habe wieder das selbe Problem, dass ich am Anfang doch meine Probleme habe in die Bücher reinzukommen. Es fiel mir dieses mal deutlich leichter, da ich die Hauptfiguren bereits kannte. Ich bin ein großer Harlan Coben Fan und mag seine Bücher sehr gerne. Doch bei diesem Buch muss ich sagen mir hat etwas die „Aktion“ gefehlt. Die Geschichte an sich wird spannender und es ist auch hier interessant wie sich am Ende dann noch alles zusammenreimt. Ich hatte meine Vermutung und zum ersten Mal, seit ich die Bücher von Harlan Coben lesen lag ich damit auch richtig. Das Buch ist nicht schlecht, aber nochmal lesen würde ich es dennoch nicht.

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-442-46450-0

Joy Fielding – Sag, dass du mich liebst

Joy Fielding – Sag, dass du mich liebst

About Books #43

Hallöchen Zusammen,

ich hab noch ein Buch beendet und zwar diese:

Joy Fielding – Sag, dass du mich liebst, Erstausgabe Dezember 2015

Klappentext: als erfolgreiche Privatermittlerin in Miami ist es Bailey Carpenter gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines nachts von einem Unbekannten brutal überfallen wird. Von nun an quälen Bailey Panikattacke und Albträume, sie ist besessen von den Gedanken, verfolgt zu werden. Und dann bemerkt sie, dass ein Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet. Bailey ist außer sich vor Angst, denn er scheint ein makabres Spiel mit ihr zu treiben. Doch niemand will ihr glauben – selbst dann nicht, als der Mann in seiner Wohnung einen kaltblütigen Mord begeht….

Autorin: Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautoren Amerikas. Seit ihrem Psychothriller Lauf, Jane, Lauf waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Töchter in Toronto, Kanada und in Palm Beach, Florida.

Persönliches Fazit: Der Klappentext hat mich damals direkt gefesselt und das ging beim lesen genauso weiter. Es gab manchmal langwierige Passagen, aber dennoch hat es immer die Spannung aufgebaut. Ein unglaubliche tolles Buch, dass ich jedem empfehlen kann.

Sterne: 4 von 5

Verlag: Goldmann

Preis: 9,99 EUR

ISBN: 978-3-442-48346-4

Seiten: 443

Joy Fielding – Sag Mami Good-Bye

Joy Fielding – Sag Mami Good-Bye

About Books #34

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe vor ein paar Tagen, dieses Buch beim einkaufen entdeckt und hab es mitgenommen und gelesen und kann es euch jetzt vorstellen:

Joy Fielding – Sag Mami Good-Bye

Klappentext:

Du hast genau sechzig Sekunden, um zu fragen, wie es deinen Kindern geht…

Für Donna wird ein Albtraum wahr: Nach der Scheidung entführt ihr Exmann die beiden Kindern. Von nun an sind Adam und Sharon Spielbälle in einem Psychokrieg. Donna ist entschlossen, sie zurückzuholen, und macht sich auf eine verzweifelte Suche quer durch Amerika.

Autorin:

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller „Lauf, Jane, Lauf“ waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada und in Palm Beach, Florida.

Persönliches Fazit:

Anhand des Klappentextes war ich sofort angesprochen und hab direkt angefangen zu lesen. Aber bis zu der Entführung dauert es gefühlt, bis zu Seite 200. Der spannende Teil besteht dann aus den restlichen über 100 Seiten. Aber allem in allem war das Buch leider nicht so gut wie ich es mir vorgestellt habe. Das Cover hat mich angesprochen, aber das ist ja nicht immer alles. Kann ich nicht unbedingt empfehlen.

ISBN: 978-3-442-49113-1

Sterne: ** von 5

Seiten: 375

Verlag: Goldmann