Fazit: Babor Rose Toning & Babor Enzyme Cleanser🌹

About Beauty #23

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen Zusammen,

so nach meinem Tag gestern bin ich sehr früh schlafen gegangen und bin jetzt schon fit und munter und dazu auch noch bestens gelaunt. Ich glaube der Tag kann nur super gut starten.

Vor einiger Zeit habe ich euch diese beiden Produkte Babor Rose Toning Essence & Babor Enzyme Cleanser🚰 vorgestellt und heute gibt es mein persönliches Fazit zu den beiden.

10739665248_IMG_2531

Ich möchte mit dem Rose Toning Essence anfangen. Dieses habe ich nach dem Gesichts waschen auf ein Wattepad gegeben und bin damit nochmal das Gesicht abgefahren um wirklich alles aus den Poren zu holen. Ich weiß ja wirklich nicht was Babor macht, aber sie machen das so gut und für meine Haut gibt es keine besseren Produkte. Die Haut fühlt sich so weich und frisch an, als wäre ich gerade erst geschlüpft. Ich hatte bisher auch noch keine Probleme mit irgendwelchen Hautirritationen oder sonstigen Problemen.

Ein tolles Produkt, dass man verwenden kann aber auch nicht unbedingt nutzen muss. Für mich ist es aber nicht mehr wegzudenken.

Sterne: ***** von 5

10739840128_IMG_2533

Und das zweite Produkt ist der Enzyme Cleanser. Dieses Puder gebe ich in meine Handfläche und gebe ein bisschen Wasser dazu und trage es dann mit meiner Baborgesichtbürste auf die Haut auf. Dabei entsteht eine schöne Peelingschicht und die alte schuppige Haut wird abgetragen. Anschließend hab ich das Produkt mit Wasser abgespühlt. Ebenso wie auch schon beim Produkt oben, bleibt eine Babyweiche Haut.

Sterne: ***** von 5

Ich weiß die Babor Produkte sind um einiges teurere, wie normale Drogerie Produkte, aber ich kann sie euch mit dem besten Gewissen weiterempfehlen.

Wenn ihr weitere Babor Produkte für mich habt, lasst mich das gerne wissen. Ich teste so gerne neues für mich aus.

Und nun gehts auf zur Arbeit und wir hören uns heute nochmal bestimmt 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

Babor vs. Braun – das Duell

About Beauty #18

*Werbung – selbst gekauft!

Einen wunderschönen Abend Zusammen,

heute möchte ich euch mit in einen kleinen Boxkampf zwischen meiner Babor- und meiner Braungesichtsbürste nehmen.

Darf ich vorstellen Kanditat Nummer1:

7858351408_IMG_2355

7858345216_IMG_2356

Er nennt sich Braun Type 5365 und reinigt gerne in einem weißen Gewand.

Und Kanditat Nummer 2:

7791185952_IMG_2353

7791199248_IMG_2354

Und sein Gegener ist der Silkonkopf mit grauen Details.

Ich würde sagen der Kampf ist eröffnet und ich erzähle euch mal die Vor- & Nachteile beider Bürsten:

7789114528_IMG_2352

7791201744_IMG_2357

7791202848_IMG_2358

Vorteile der Babor-Gesichtsbürste:

  • lässt sich durch den Silkonkopf sehr leicht reinigen
  • Reinigungsprodukt lässt sich gut auf das Gesicht auftragen und bleibt nicht in den Borsten hängen
  • entfernt auch überschüssige Haut durch die Bewegung
  • Preis-Leistung ist echt top

Vorteile der Braun-Gesichtsbürste:

  • Austauschbarer Kopf, es gibt noch andere Aufsätze für die Bürste – hygenisch
  • man kann einstellen, in welche Richtung der Kopf drehen soll

Nachteile der Babor-Gesichtsbürste:

  • Kopf nicht austauschbar
  • Keine verstellbaren Stufen der Bewegung

Nachteile der Braun-Gesichtsbürste:

  • Es bleibt immer sehr viel Reinigungsprodukt im Kopf hängen, welche anschließend einfach nur ausgewaschen wird und somit verschwendet wird.
  • Finde ich durch die Borsten nicht ganz so hygenisch und muss öfters mal ausgetauscht werden.

Das sind nun meiner Meinung nach die Fakten und ich muss sagen, dass für mich ganz klar die Reinigungsbürste von Babor diesen Kampf gewonnen hat. Auch wenn man mich vor die Wahl stellen würde, welche ich kaufen würde, dann würde mein Wahl immer wieder auf die Reinigungsbürste von Babor fallen. Diese kostet keine 40,00 EUR und kann ich nur empfehlen, wenn ihr noch keine Gesichtsreinigungsbürste habt.

Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und ich wünsche euch einen schönen Abend.

Bis bald,

Eure Niii<3

Mit Mama zum Drogerie Markt🛒

About Haul #60

*Werbung – da irgendwas genannt wird, dass als Werbung gilt. Die Produkte in diesen Blogpost sind alle selbst gekauft und selbst bezahlt. Keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

wer liebt es nicht auch mal mit der Mama zum Drogerie Markt des Vertrauens zu fahren und ein bisschen ein zukaufen.

Meine Mama und ich machen das ganz gerne mal und ich möchte euch zeigen, was ich so eingekauft habe:

7718069648_IMG_2093

Shopping Ausbeute:

Haarmaske von L’Oreal

Deo von Balea

Gesichtsbürste von ebelin

Reinigungstücher von Balea

Feuchtigskeitscreme von Nivea

Matt Brozing Powder von Essence

 

Jedes Produkt nochmal in der einzel Analyse:

7718069648_IMG_2095

Die hab ich entdeckt und bin mir sicher, dass ich sie davor noch nicht gesehen habe. Allein das Wort Coco hat schon gereicht und ich war mir sicher, die muss ich kaufen. Ihr wisst ja langsam, dass ich Haarkuren bei jeder Haarwäsche anwende und auch gerne mal die Produkte abwechsle. Deswegen hab ich mich jetzt für die hier entschieden. Ich bin schon sehr gespannt, da meine letzte und die aktuell leer gworden ist von Garnier, zum Ende hin gar nicht mehr gut war…

7718069648_IMG_2094

Das nächste Produkt, war auch so eins – gesehen und verliebt. Das Caribbean Love Deo von Balea, riecht nach Cocos und Melone und ist sehr frisch. Ich hab es schon aufgetragen und mag den Duft sehr gerne. Ich kann euch dann gerne mal berichten, wie lange es auf der Haut anhält.

7718069648_IMG_2096

Für den bevorstehende Urlaub, hab ich mir das Gesichtebürstchen von ebelin gekauft um keine elektrische mit zunehmen. Hab mir sogar extra die hell rosa Variante rausgesucht und die hing natürlich ganz hinten…

7718069648_IMG_2100

Natürlich mussten auch meine geliebten Reinigungstücher von Balea mit. Diese haben jetzt ein süßes Melonen-Urlaubs-Sommer Design. Ich verwende diese seit Jahren und bin sowas von zufrieden, dass ich keine anderen mehr kaufen werde.

7718069648_IMG_2097

7718069648_IMG_2098

Um diese Soft Cremes von Nivea bin ich schon länger drum herum geschlichen und hab jetzt die Beeren Variante mitgenommen. Fühlt sich sehr auf der Haut an.

7718069648_IMG_2099

Und zum Schluss hab ich noch mein Puder, dass ich täglich benutze. Ich verwende kein flüßiges Make Up und seit Jahre greife ich auf das zurück und bin mehr als zufrieden.

 

Meine Lieben das war mein kleiner Drogerie Markt Einkauf und vielleicht hat ihr ja ein produkt entdeckt, dass ihr selbst mal testen wollte.

Schreibt mir gerne in Die Kommentare eure Fragen und was ihr mir sonst noch gerne mitteilen mögt 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

Babor Silicone Cleasing Brush

About Beauty #9

*Werbung – selbst gekauft! Es handelt sich um keine Kooperation, sonder ich möchte euch das Produkt vorstellen und zeigen!

Guten Abend Zusammen,

wir schauen gerade das Fussball Spiel England gegen Kroatien und ich drücke Kraotien ganz feste die Daumen. Schauen wir mal wie das heute ausgehen wird.

Aber nun zum Thema Beauty, ich hab vor einigen Wochen ein Silicon Cleasing Brush von Babor gekauft und hab ihn sehr ausführlich getestet. Heute möchte ich ihn euch vorstellen:

7650969344_IMG_1647

7650969344_IMG_1648

7650969344_IMG_1649

7650969344_IMG_1650

7650969344_IMG_1651

7650969344_IMG_1652

Erst mal zu den Fakten. Er wird mit Baterien und einem kleinen Halter geliefert. Also ist er direkt startklar und die Reinigung kann beginnen.

Man sieht sehr schön auf dem letzten Bild, dass es sich um einen flachen Kopf handelt. Das finde ich schon mal sehr viel besser, wie die langen Borsten, vieler andere elektrischen Gesichtsbürsten.

So bekommt man auch viel Produkt auf das Gesicht und es bleibt nicht alles in den Borsten hängen.

Dadurch das die Bürste einen Silkonkopf hat ist auch die Reinigung super easy und der Kopf ist schnell wieder trocken.

Auch was die Hygiene anbelangt haben wir doch den Silkonkopf Vorteile.

Ich reinige mein Gesicht jeden Abend damit und kann wirklich sagen, dass es Wunder bewirkt. Dazu kommt, dass der Brush 39,90 EUR kostet und im Vergleich zu seinen Mitstreitern auch noch sehr günsgtig ist.

Der Kopf ist auch sehr beweglich und man kann alle Stellen im Gesicht gut erreichen.

Ich kann nur abschließend sagen, dass das Geld sehr gut angelegt ist und ich mega zufrieden bin. Kann ihn wärmstens empfehlen. Er wird auch mit in den Urlaub genommen 🙂

Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und ich freue mich von euch zu lesen. Ich werde mich jetzt wieder vor den Fernseher begeben und schauen, wie das Spiel ausgeht.

Habt einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3