UNO Sucht & Ralley – Giorno 7🇮🇹

UNO Sucht & Ralley – Giorno 7🇮🇹

About Travel #17

*Werbung – selbst gekauft

Hallo Zusammen,

heute geht es weiter mit dem Urlaubsdairy aus Italien und zwar möchte ich euch von dem siebten Tag auf der Insel berichten.

IMG_0400.PNG

An  diesem Tag stand früh aufstehen auf dem Programm, nämlich um 6:30 Uhr weckte uns der geliebte Wecker. Ich habe mich dann gleich fertig gemacht und hab dann auch den Kaffee fürs Frühstück rausgelassen.

Gegen kurz nach halb 8 ging es dann auch schon los, wir haben uns mit dem Cousin von meinem Freund getroffen und sind in die Berge von Italien gefahren und zwar zu einer Ralley. Ich weiß gar nicht ob ich euch jemals erzählt habe, dass ich auf Autorennen stehe. Ich habe mich echt sehr darauf gefreut.

Wir haben uns dort einen schönen Platz gesucht um möglichst viel zu sehen, was natürlich nicht möglich ist, den du stehst an einer Kurve und siehst dort alle Autos die vorbeikommen.

IMG_0359

Hier unten war der Start und wir sind um diese Kurve rumgelaufen und haben in der nächsten ein tolles Schattenplätzchen gefunden.

IMG_0369

IMG_0371

IMG_0378

IMG_0386

IMG_0388

IMG_0398

So hab ich dann die Ralley verfolgt. Es war mega interessant und auch spanned anzuschauen. Irgendwann gab es einen Abbruch für zwei Stunden, den irgendwas ist auf der Strecke passiert und wir haben entschieden keine zwei Stunden zu warten und sind gegangen.

IMG_0399

Den süßen Flitzer hab ich auf dem Weg zum Auto entdeckt und musste diesen einfach knipsen.

Wir sind anschließend noch kurz los um eine Wäscheleine kaufen zugehen, diese wurde dann zum Wäscheständer. Ebenfalls haben wir noch ein paar karten Uno gekauft, weil wir Tage davor davon gesprochen haben. Hätten wir mal lieder sein lassen, den danach hat uns die Sujcht gepackt. Wenn jemand von euch eine Stelle für Anonyme-Uno-Spieler kennt, wir müssen uns da echt anmelden😂

Mittags ging es dann mit den Uno Karten an den Strand.

IMG_0408.jpg

IMG_0414

Abends gab es dann noch leckeres Essen und einen gemütlichen Verdauungsspaziergang und dann noch ein paar Runden UNO und dann hat das Traumland auf uns gewartet.

Ich hoffe dieser Tag hat euch auch so viel Spaß gemacht wie mir und ich wünsche euch einen schönen restlichen Tag 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

Fazit: Challenge No. 9 – Summer Bucket Liste☀️

Fazit: Challenge No. 9 – Summer Bucket Liste☀️

About Happy Monday #19

Guten Morgen Zusammen,

ich habe euch vor einige Woche die Challenge hier veröffentlicht: Challenge No. 9 – Summer Bucket List☀️ und heute gibt es mein Fazit zu den Punkten die ich mir vorgenommen habe. Ich bin jetzt echt mal gespannt wie das so geklappt hat und was ich umgesetzt habe.

Let’s go:

  • viel Reisen

Ich denke diesen Punkt habe ich sehr gut bestanden. Ich war ja auf Sizilien im Urlaub und wir haben dort echt schöne Orte bereist und haben somit auch echt viel neues entdeckt. Ich war vor kurzem das erste Mal in Aachen und jetzt am Wochenende im Saarland. Was sagt ihr, den Punkt hab ich auf jeden Fall abgehackt✔️

  • braun werden

Der Bikini-Abdruck ist noch sehr sehr deutlich zu erkennen und ich habe es ohne wirklichen Sonnenbrand geschafft natürlich braun zu werden. Jetzt versuche ich die Bräune sehr gut zuerhalten und creme mich gründlich ein. Diesem Punkt würde ich auch ein bestanden geben✔️

  • gesund bleiben

Wäre da die Klimaanlage nicht gewesen. Aber ich hab mich gut auskuriert und bin wieder kerngesund. Aber da es eigentlich nur ganz klein war und nicht schlimm würde ich mir hier auch den Bestanden Hacken geben✔️

  • Ein Picknick mit Freunden

Das Picknick sah dann eher so aus: ein Eis mit dem Freund am See. Diesen Punkt muss ich nochmal wiederholen um diesen zuerfüllen. Ich werde es euch aber wissen lassen.

  • Eis selber machen

Hab ich tatsächlich gemacht und da es optisch nicht so toll geworden ist und ich eigentlich einen Blogpost darüber schreiben wollte…mache ich es nochmal und solange habe ich diesen Punkt auch nicht bestanden. Ihr könnt euch somit auch einen tollen Beitrag freuen.

  • Ruhe & Gelassenheit

Die hab ich in Italien gefunden und auch mit nach Deutschland genommen. Ich behalte sie auch sehr gut bei und bin da wirklich auch sehr stolz auf mich. Daumen drücken das es so bleibt. Hab ich also bestanden oder?✔️

  • Den Sommer mit Fotos und Erinnerungen festhalten

Da habt ihr bereits einige gesehen und es folgen noch ganz viele. Ich mag es einfach Erinnungen festzuhalten. Wir haben gestern Bilder vom Urlaub von letzten Jahr anschaut und das ist einfach unbezahlbar✔️

  • Auf Open Airs tanzen

Auch die gab es zum einen waren wir Anfang Juli auf dem Open Air in Stuttgart bei Kontra K und vorgestern bei RAF Camora und Bonez MC. Bei beiden hatten wir traumhaftes Wetter. In Stuttgart war es sehr heiß und wir waren froh, als die Sonne langsam unterging. Vorgestern war ich tatsächlich im Pullover und hab erst ein bisschen gefroren. Aber beiden waren traumhaft✔️

  • Abends die Sterne beobachten

Ich hab sogar eine Sternschnuppe gesehen und danach sind tolle Dinge passiert. Es gibt so viel Energie einfach mal die Sterne zubeobachten und zu genießen. Wir so schnell wie möglich wiederholt✔️

  • Viel Fahrrad fahren

Ich hab immer noch einen Platten und somit ist dieser Vorsatz bisher noch nichts geworden. Aber ich hab es mir fest vorgenommen.

  • Kleider tragen

Oh yes. Das hab ich im Urlaub ständig gemacht. Hier bisher noch nicht, aber ich mag es sehr✔️

  • Früh aufstehen

Dieser Punkt war der schwerste für mich. Im Urlaub bin ich immer gegen 7 Uhr wach geworden und aufgestanden und diese innere Uhr hab ich auch mit nach Deutschland genommen. Ich versuche sie wirklich bei zu behalten, da man so viel mehr von dem Tag hat✔️

Jetzt zum Schluss meine Frage an euch: Hab ich es einigermaßen gut gemacht? Sollte ich solche Challenges öfters machen? Habt ihr euch auch eine Summer Bucket List erstellt?

Ich freue mich von euch zu lesen und wünsche einen wunderbaren Start in die Woche 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Off to work 🖥

Off to work 🖥

About Outfit #48

Guten Morgen ihr Frühaufsteher,

ich hab die letzten Wochen es nicht geschafft mich vor der Arbeit mit meinem Kaffeebecher von Starbucks vor der PC zu sitzen und zu schreiben. Dadurch hatte ich auch das Gefühl ich vernachlässige meinen Blog. Ich möchte dies ab heute wie versuchen um zusetzten, da mir dieser Start in den Tag unheimlich gut tut. Ich hab heute Nacht sehr gut geschlafen und bin ohne Problem aufgestanden. Ich brauch einfach so viel schlaf und wenn der mir fehlt, dann bin ich leider nicht so gut ansprechbar…

Aber nun geht es los und ich hab mich heute für dieses OOTD entschieden:

IMG_6266.JPG

Details:

Handycase von Ideal of Sweden

Oberteil von Storets

Tasche von Zara

Jeans von H&M

Schuhe von Deichmann

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und bleibt mir alle gesund, den das ist bekanntlich ja das wichtigste.

Bis bald,

Eure Niii<3

Frühaufsteher #OOTD

Frühaufsteher #OOTD

About Outfit #15

Einen wunderschönen guten Morgen,

ja es ist 6 Uhr und der Wecker klingelt, alles was du möchtest ist im Bett liegen zu bleiben, die Bettdecke noch höher zu ziehen und nicht aufstehen. Aber du Pflicht ruft. Vorallem ich stehe freiwillig so früh auf! Aber ich genieße es früh zur Arbeit zugehen, in Ruhe zu starten, bevor der Trubel losgeht und auch noch was von meiner freien Zeit zu haben.

Geht es euch auch so oder schlaft ihr lieber länger, dass würde mich heute doch wirklich mal interessieren. Also wenn du das hier ließt, lass doch ein Kommentar mit deinem Standpunkt zum Thema früh aufstehen oder langschläfer da 🙂

Nun aber zu meinem heutigen Dress des Tages:

IMG_4168.JPG

Details:

Mantel von H&M

Schal von Primark

Tasche von Armani Jeans

Jeans von Mango

Schuhe von Deichmann

Einen wunderschönen und erfolgreichen Tag wünsche ich euch 🙂

Eure Niii<3