Sebastian Fitzek – Das Paket

About Books #22

Meine Lieben Leser,

es ist #buchdienstag auf diesen Blog und ich habe natürlich wieder ein Buch für euch.

Sebastian Fitzek – Das Paket, deutsche Erstausgabe 2o16

IMG_0338.jpg

Klappentext:

Vorsicht! Öffnen auf eigene Gefahr
Ihr Postbote bittet Sie, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen. Einen Nachbarn, dessen Namen Sie noch nie gehört haben. Obwohl Sie seit Jahren in Ihrer kleinen Straße wohnen.
„Was kann schon passieren?“ denken Sie sich.
Und lassen damit den Alptraum in Ihr Haus…
Autor:
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Sein Debüt Die Therapie erschien im Jahre 2006 und wurde auf Anhieb zum Bestseller. Mutter weile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzen lebt mit seiner Familie in Berlin.

Fazit:
Durch Sebastian Fitzek, habe ich meine liebe für Psychothriller entdeckt. Er schreibt sehr spannend und es fällt mir schwer ein Buch zur Seite zu lesen und schlafen zugehen. Diese Buch habe ich in 2 Tage durchgelesen, leider musste ich eine Pause einlegen, da mein Freund auf Schulung war und ich es doch etwas unheilig fand, danach alleine zu schlafen. Beim lesen des Buches habe ich einige Theorien aufgestellt und jede einzelne hat Herr Fitzek über den Haufen geworfen. Wer Thriller mag, sollte in den Buchladen gehen und sich diese Buch kaufen.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-426-19920-6
 
Eure Niii<3

Unboxing ASOS Box

About ASOS Box #1

Meine Lieben,

ihr kennt mich ja mittlerweile, wenn ihr diesen Blog verfolgt und wisst, dass ich Abo Boxen total klasse finde. Den man kann sich selbst überraschen und hat immer wieder ein kleines Geschenk an sich selbst. Ich habe vor kurzem die ASOS Box entdeckt und diese bestellt.

Die Box kostet 13,99 EUR und beinhaltet 5 Beauty Produkte.

IMG_6058.JPG

Ich mag das schlichte weiße Design, da ich die Farbe weiß als meine Lieblingsfarbe bezeichne.

IMG_6057

Und hier der Inhalt der Box:

IMG_6065

IMG_6066

Die Produkte der Box:

Gesichtscreme von First aid Beauty

Eye Puffines  von EyeTreat

Gesichtsmaske von Nügg

Daily Cleasing Pads von Nip+Fab

Cleasing Balm von Emma Hardie

Lieblingsprodukt:

Ich hab mich sehr über die Eye Puffiness „Kleber“ gefreut, denn ich habe echt Probleme mit Augenringen und wende solche Pads sehr oft an. Die Marke Eye Treat kannte ich bis dato noch gar nicht.

 

Floppprodukt:

Ich kann gar keins so richtig als Flopp bezeichnen, aber wahrscheinlich wäre die Maske (ja ihr kennt mich) auf dem letzten Platz. Obwohl ich sagen muss die Verpackung ist echt stylisch.

 

Produkte im einzelnen:

IMG_6063

Starten wir mit der mit der Gesichtscreme von First aid Beauty. Werde ich testen und ausprobieren, die Marke kenne ich noch nicht und hab ich auch noch nirgendswo gesichtet.

IMG_6064

Ich habe schon viele Pads für die Augen getestet und bin auf diese sehr gespannt.

IMG_6060

Diese Gesichtsmaske muss ich testen, den allein das Design überzeugt mich, ich mag einfach außergewöhnliche Produkte.

IMG_6062

Abschmink Pads aus der Dose? Ich kann nur sagen, ich bin sowas von gespannt.

IMG_6059

Auch auf den Cleasing Balm von Emma Hardie freu ich mich.

 

Fazit:

Ich muss ehrlich sagen, ganz überzeugt hat mich die Box nicht. Ich finde es sehr schade, dass keine wirkliche Produktübersicht in der Box ist. Spannend dafür, dass ich alle Marke bis heute noch unbekannt für mich waren (vielleicht lebe ich auch hinter dem Mond, aber lasst mich das in den Kommentaren gerne mal wissen). Es ist für mich grad schwer zusagen, ob ich die Box nochmal bestellen würde oder nicht. Ich werde immer mal wieder bei ASOS vorbeischauen, ob sie wieder eine Box haben, aber im Vorfeld schaue ich mir die Produkte der Box besser an. Das ist nämlich ein Vor- & Nachteil, man sieht die Produkte bereits und der Überraschungseffekt geht damit flöten…Ebenso, dass man nicht einschätzen kann, ob man hier einen guten Deal gemacht hat oder ob man eigentlich Geld drauf gezahlt hat. Ich müsste nämlich alle Produkte googlen um zu wissen, was sie an Wer haben, wobei mir das nicht zu wichtig ist.

Was sagt ihr zu den Produkten?

Sterne: ** von 5

Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag und verabschiede mich mit einer großen Umarmung an euch :*

Eure Niii<3

Marc Elsberg – Zero📕

About Books #21

Hallöchen Zusammen,

ich habe mal wieder ein Buch für euch und zwar:

Marc Elsberg – Zero, deutsche Erstausgabe 2o14

http://www.marcelsberg.com

IMG_0330.jpg

Klappentext:

Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind – und WAS wir als nächstes tun werden..
London. Bei einer Verfolgungsjagd wir ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freese. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer wart vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: Zero, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen…

Fazit:
Ich habe vor einigen Jahren das Buch Blackout von Marc Elsberg gelesen und war sehr beeindruckt, was alles ohne Strom auf dieser Welt passieren könnte. Als ich vor einigen Wochen das Buch Zero entdeckte, musste es natürlich direkt mit nach Hause. Ich habe angefangen zu lesen und habe mir wirklich Gedanken gemacht, über die Internetwelt, das tägliche benutzen unseres Smartphones. Natürlich sind wir als Menschen immer transparenter geworden. Klar könnte ich sagen ich verzichte auf all diese Produkte, aber ich bin auch der Meinung wenn man nichts zu versteckten hat, warum muss ich dann Angst haben, wer Dinge über mich mitbekommt? Es ist ein für und wieder….und letztendlich auch nicht zu ändern…Aber das Buch kann ich wirklich nur empfehlen.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-7341-0093-2
Eure Niii<3

 

Unboxing GlossyBox Dezember 2017

About GlossyBox #6

Meine Lieben,

diese Monat hat mein GlossyBox ganz schön auf sich warten lassen, was ich wirklich schade fand, den ich hab die Box schon sehr lange aboniert. Ich habe auch eine sehr lange Email an den Kundenservice geschrieben, bisher gab es noch keine Antwort…naja hat alles ziemlich genevert, aber nun ist sie ja doch noch kurz vor Silvester eingetroffen und heute kommen ich dazu euch die „COLD DAYS, WARM HEARTS“ Edition vorzustellen:

IMG_5562

Die Box hatte dafür ein sehr schönes Design, ich mag es total gerne, wenn die Boxen nicht nur immer rosa sind. Obwohl ich sagen muss, dass ich ja rosa mag.

Ich hab mich dann natürlich direkt ans auspacken gemacht:

IMG_5571

Und hier nochmal ordentlich alle Produkte auf einen Blick:

IMG_5572

Produkte:

  • Glossy Tube von Mark by Avon – 7,00 EUR
  • Eyeshadow Glitter Brush von Inuwet – 10,00 EUR
  • Shampoo von Bontanicals – 7,00 EUR
  • Cremedusche von Tetesept – Probe
  • Concealer Trio von NutraSkin – 17,96 EUR
  • Blush von Doucce – 11,75 EUR

Wert der Box:

53,71 EUR – ich bin total begeistert von dem Design und dem Inhalt der Box, dass es zwar bereits Monate gab, mit einem höheren Wert der Box, aber ich bin zufrieden.

Liebliengsprodukt:

Ganz klar oder? Nein Spaß beiseite ich finde den Pinsel von Inuwet am besten. Ich muss auch nochmal klar sagen, dass ich in meinem Adventskalender Unboxing etwas falsches gesagt haben, den ich habe den Pinsel nicht doppelt bekommen, sondern es waren zwei unterschiedliche größen. Deswegen freue ich mich nun das ich den dritten Pinsel aus der Inuwet Serie habe und der sich nun zu meinen anderen beiden gesellen wird.

Floppprodukt:

Ist dieses Mal wirklich schwierig zu benennen. Ich bin total überzeugt von allen Produkten. Aber gut, wenn ich mich entscheiden müsste wäre es der Lipgloss von Mark by Avon, den die Farbe trage ich nicht so gerne. Ich hab sowieso oft so auffällige Farbe in der Box, obwohl ich eher schlichte NUDE Farbe bevorzuge. Ich hab auch schon mein Beautyprofil mehrmals geändert….So it is 🙂

Die Produkte werden in die Mangel genommen oder auch nicht:

Wir machen mit dem Produkt weiter mit dem wir eben aufgehört haben, nämlich mit dem Glossy Tube von Mark by Avon. Die Marke Avon begleitet mich schon seit meiner Kindheit, den meine Mutter hatte eine Bekannte die Avon Vertreterin war. Ich habe immer den neuen Prospekt sofort durchlesen und durchschauen müssen. Oft habe ich so Lippenpflegeprodukte bekommen, den ich war noch viel zu Jung für Make Up. Aber ich hatte wohl schon immer ein Gefallen daran, ein typisches Mädchen halt. Aber jetzt mal zu dem Glossy Tube selbst. Die Verpackung ist sehr ansprechend, mir persönlich gefallen sehr die weißen Details. Ich habe die Farbe Apple Red erhalten und muss sagen er riecht sehr lecker. Wenn wir mal davon ausgehen ich hätte einen Nude Farbenden erhalten, muss ich auch sagen, dass ich 7,00 EUR schon auch sehr teuer finde. Ich mag das Produkt, die Farbe nicht so sehr aber ich hab mich trotzdem gefreut.

IMG_5575

Next one ist mein geliebter Pinsel von Inuwet. Hier haben wir den Eyeshadow Pinsel. Mich überzeugt die Qualität und auch das Design. Es wirklt, als wären diese Pinsel wie für mich gemacht worden. Ich kann mir auch vorstellen, aus dieser Reihe noch einige mehr selbst zukaufen. Oder wie findet ihr das Design?

IMG_5576

Ich hab im Vorfeld auf Instagram schon einige unboxings der GlossyBox Dezember gesehen und hab mich wirklich gewundert warum meine Box so schwer ist, aber nachdem Auspacken war mir das dann klar. Hier haben wir Camelina – Seidigkeits-Ritual Shampoo von Botanicals in 400 ml. Ich hab mein Botanicals Shampoo erst leer gemacht und schon steht das nächste da – läuft! Ich bin sehr zufrieden mit den Shampoos und auch Spülungen von Botanicals. Ich finde die Aufmachung ist mir etwas zu naturlastig, aber das ist auch reine Geschmacksache.

IMG_5577

Dann gab es auch wieder ein kleines Goodie in der Box und zwar in Form einer Probe von Tetsept – Cremedusche Mandelmilch Pflaume. Ich freue mich auch über kleine Pröbchen, langsam wird zwar der Platz im Schrank echt knapp, aber ich bin auch fleißig am aufbrauchen.

IMG_5573

Wer kennt es nicht, du wachst morgens auf und schaust in den Spiegel und die Augenringe hänge bis zu den Mundwickeln? Ok ich möchte nicht übertreiben, aber ich hab tatsächlich damit zukämpfen, dass man meine Augenringe sieht. Mein Freund hat sein neues Handy zu Weihnachten bekommen und letztens macht er ein Foto von mir, ich bin total erschrocken und meinte:“ sag mal hab ich immer so Augenringe!“ Aber dafür habe ich jetzt von Nutraskin dieses Concealer-Trio, hier sind 3 Farbe die man zur perfekten Hautfarbe mischen kann um die Augenringe perfekt zu kaschieren. Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut.

IMG_5574

Und zum Schluss haben wir noch eine Blush von Doucce in der Farbe DUBAI COAST. Ich habe mit der Zeit einige Blushes angesammelt, aber ich finde die Farbe sehr schön, den zu rosalastig mag ich nicht. Ich bin auch hier eher der Typ, dass ich Bronzer nehme und als Blush verwende, weil ich die Brauntöne mehr mag.

IMG_5578

Das waren nun die Produkte aus der Dezember Box und ich bin mehr als begeistert. Ich kann alles gebrauchen und auch selbst verwenden, außer vielleicht den Lipgloss.

Fazit/Sterne: ***** von 5

Nun seid ihr gefragt, welches Produkt mögt ihr am liebsten, dann lasst mich das wissen.

Eure Niii ❤
PS: Die GlossyBox könnt ihr hier erhalten: https://www.glossybox.de

Fazit InstyleAdventskalender🎀

About Countdown till Xmas #34

Hello Again,

ich hab noch ein bisschen Zeit und meine Haare müssen noch trocknen und ich dachte mir so rückblickend auf die letzten 24 Türchen möchte ich ein kleines Fazit vom Instyle Adventskalender abgeben:

IMG_5418.JPG

Hier haben wir alle Produkte auf einen Blick. Der Kalender hat 49,95 EUR gekostet und ich bin der Meinung, dass es die auch Wer sind. Die tägliche Überraschung und Freude sind einfach schön.

Das Produkt das mich am meisten überrascht hat war die vegane Zahnbürste, da ich bis dato noch nie was von einer veganen Zahnbürste gehört habe. Aber sie ist lila und deswegen trotzdem sehr schön.

Am meisten gefreut habe ich mich über die Creme Shower von Otto Kern.

Ich kann alle Produkte irgendwie gebrauchen und verwenden und muss hoffentlich ganz lang nicht mehr in einen Drogerie Markt…oder vielleicht doch!

Mein Fazit zum Ende: ICH WÜRDE IHN WIEDER KAUFEN!

Was ist eure Meinung zum Instyle Adventskalender?

Eure Niii<3

Meine Erfahrung mit Frank Juice – who is Frank Juice🍏🍎🍍🍋

Daily Expirience #4

Meine Lieben,

Ich habe vor einigen Jahren auf Instagram die Saftkur von Frank Juice entdeckt und wollte dies immer ausprobiere, allerdings war mir dies dann immer zu teuer und ich wusste ja auch nicht was mich erwarten wird. So habe ich es immer vor mir her geschoben.

Aber zuerst war ist Frank Juice eigentlich:
Frank Juice ist eine Detox Saftkur, die unseren Körper entgiftet. Es werden 6 Säfte am Tag getrunken im Abstand von 2-2,5 Stunden, bei mir gab es statt dem 6. Saft eine Suppe, damit ich was warmes trotzdem habe. Die Säfte werden kalt gepresst und nicht erhitzt und das Team von Frank Juice ist die Qualität sehr wichtig.

Weitere Informationen zu Frank Juice auf der Homepage:
https://thefrankjuice.com/de/cleanse.html

Bestellung & Lieferung:
Es gibt verschiedene Starter & auch Fortgeschrittenen Cleanse, wenn es euch interessiert, dann schaut am besten mal vorbei, welcher Cleanse der perfekt für euch ist. Ich habe mich für die Variante mit einem Tag entschieden, also 5 Säfte und eine Suppe. Die Bezahlung läuft dann über Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Bei der Bestellung gibt man dan den Tag an, an dem man starten möchte und bekommt am Tag vor der Lieferung eine Email mit der ungefähren Lieferzeit. Hat alles prima funktioniert.

Da ich die Erfahrung nicht alleine machen wollte, hat mein Bruder das selbe Experiment mitgemacht und ich werde euch nun die einzelnen Säfte zeigen und die Meinung von meinem Bruder und mir darunter schreiben.

Also los gehts mit Saft No. 1

IMG_0028

Den Start in den Tag macht der dunkelgrüne Saft mit Apfel, Gurke, Spinat, Sellerie, Petersilie, Ingwer, Grünkohl und Zitrone.
Niii: Ich muss ganz ehrlich sein, ich habe mich sehr auf die Säfte gefreut und vor diesem Saft hatte ich schon nach dem auspacken Angst…und leider war es für mich sehr sehr schwer diesen zu Trinken. Die Gurke ist sehr intensiv und der Rest fällt gar nicht so auf. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis dieser Saft getrunken war. (Leider war der Gurkengeschmack auch sehr lange noch in meinem Mund).
Bruder: Die Worte meines Bruders waren ungefähr die selben wie meine. Er hat es nicht mal geschafft die ganze Flasche leer zu trinken – leider nur zu 80%. Dies lag auch an dem Gurkengeschmack.
Fazit: Ich denke dieser Saft ist wirklich was für Leute die auch gerne mal einen Gemüsesaft trinken. Wir beide wollen diesen nicht mehr trinken müssen…
Saft No. 2
IMG_0029
Als nächstes folgt mein Favorit der Säfte und zwar Ananas, Apfel und Minze.

Niii: Nach dem ersten Saft ein absoluter Traum. Also ich könnte den immer Trinken, sehr frisch und ehrlich gesagt eher ein ganz normaler Saft, der sehr nach Apfel schmeckt, aber durch die Ananas noch besser. Wirklich sehr sehr lecker.

Bruder: Fand ihn nicht schlecht, aber er mag Ananas nicht so gerne. War eine nette Abwechslung zum ersten Cleanse, müsste er aber nicht täglich trinken, da er die Ananas sehr rausgeschmeckt hat.

Fazit: Für die die es mögen kein Problem diesen Saft leer zu machen, aber machbar. Und für mich nochmal mein Favorit 🙂

Saft No. 3

IMG_0030
Hier haben wir den dritten im Bunde und zwar Zitrone, Cayenne, Kurkuma, Agave und Wasser.

Niii: Hier hatte ich eine erneute Herausforderung, da der Saft sehr sehr scharf war, man sieht auf dem Bild die roten Punkte leider nicht, aber die waren daran Schuld, oder besser gesagt der Cayenne. Ich habe 85% der Flasche geschafft, dann ging es leider nicht mehr. Hab mir direkt Saft No. 2 zurückgewünscht.

Bruder: Er fand ihn nicht scharf und meinte nur ich würde mich anstellen. Er hat ihn ruck zuck ausgetrunken und war bereit für Saft No. 4

Fazit: Ich weiß das die Schärfe die Verdauung antreibt, aber muss ich nicht wirklich nochmal trinken…nur für die Harten Brocken unter uns 🙂

Saft No. 4

IMG_0031
Der rote Saft beinhaltet, Karotte, Apfel, rote Bete, Ingwer und Zitrone.
Niii: Fand ich sehr entspannend zu trinken nach dem scharfen Saft und war auch kein Problem für mich selbst.
Bruder: Er wollte an dieser Stelle schon aufgeben, aber hat diesen dann auch ganz brav getrunken.
Fazit: Ich muss sagen ich bin froh das wir das zu zweit durchgezogen haben und uns gegenseitig motiviert haben. Man merkt aber das jeder eine anderen Geschmack hat und machen Cleanse nicht so einfach zu trinken sind.
Saft No. 5
IMG_0032
Der Cleanse über den die meisten Blogger geschwärmt haben und zwar Cashew, Dattel, Vanille, Zimt und Wasser.

Niii: Über diesen Cleanse habe ich mich beim Paket auspacken am meisten gefreut und auf die Nacht hin auch perfekt. Hat mir sehr gut geschmeckt und würde ich auch wieder trinken.

Bruder: Er teilt meine Meinung zu diesem Saft und meinte er macht einen Cleanse aus 5 mal Saft No. 5 🙂

Fazit: Perfekter Cleanse für den Abschluss.

IMG_0037
Am Ende möchte ich nochmal ein kleines Feedback geben für die unter uns die es auch gerne mal ausprobieren möchten. Ich fand die Erfahrung sehr gut und hatte auch nie das Gefühl, das ich hunger habe. Die Säfte habe mich sehr gesättigt und hoffentlich meinen Körper auch entgiftet. Es war ein spannender Tag mit spannenden Erfahrungen über mich selbst, auch Dinge zu trinken die einem nicht so schmecken. Ob ich es wieder machen würde? Bestimmt, aber nicht in nächster Zeit und nur ohne den grünen. Aber ich rate euch es einfach mal zu probieren und an eure Grenzen zu gehen. Es kann natürlich auch sein, dass euch alle Säfte schmecken, was natürlich der ideal Fall wäre.

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag :*
 
Eure Niii<3