Coco Wow & Hello Konjac✨

About Beauty #17

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu Zusammen,

Yes das Wochenende ist da und ich hab Feierabend und da komm ich nach Hause ein ein Päckchen von Hello Body steht vor der Türe. Ich habe nämlich ein neues oder besser gesagt zwei neue Produkte entdeckt und mir diese bestellt.

7791196176_IMG_2421

Seit dieser Woche gibt es diese beiden neuen Produkte von Hello Body zu kaufen. Ich musste natürlich gleich mal zu schlagen und möchte jetzt gleich auch noch im einzelen darauf eingehen.

Fangen wir an mit dem Hello Konjac – Face Cleasing Songe:

7791190800_IMG_2423

7791185520_IMG_2424

7791192048_IMG_2426

Ein natürlicher, umweltfreundlicher Schwamm zur sanften Reinigung des Gesichts. Der Schwamm soll vor dem Gebrauch so lange ins Wasser eingetaucht werden bis er weich ist (aktueller Zustand: sehr hart und unbewediglich). Anschließend das Gesicht, mi oder ohne Reinigungsprodukt mit dem Sponge massieren. Nach dem Gebrauch den Schwamm gut auswaschen und gut trocknen lassen. Man sollte den Schwamm auch alle 2-3 Monate austauschen, den man möchte ja keine Keime züchten, oder?

Kostenpunkt: 17,99 EUR

Ich bin echt gespannt auf das Ergebnis und wie der Schwamm sich auf der Haut anfühlt.

Und das zweite neue Produkt ist das COCO WOW:

7862527424_IMG_2422

7862527088_IMG_2427

7862520800_IMG_2429

7862524064_IMG_2428

7862524688_IMG_2430

7787007968_IMG_2431

Die neue Gesichtsmaske für eine porentiefe Reinigung. Sie enthält Pink Clay & Kaolin, diese sorgen dafür, dass überschüssiges Hautfett absobiert wird. Die Maske soll in einer dicken Schicht aufgetragen werden und man sollte sie am besten 7-10 Minuten einwirken lassen. Danach die Haut gründlich abwaschen. Anwendung 1 bis 3 Mal pro Woche nach der Gesichtsreinigung.

Preis: 34,99 EUR

Ich bin wirklich sehr gespannt beide Produkte zutesten und werde euch in ein paar Wochen mein persönliches Fazit dazu geben.

Wer von euch ist den auch ein großer Hello Body Fan?

Ich mag daran nicht nur die Pflegewirkung, sondern auch den Kokosduft.

Ich werde mich jetzt mal ins Bad begeben und eine Runde Maske auf mein Gesicht geben.

Bis bald,

Eure Niii<3

1000 Fragen an mich selbst – Part 42 – About Niii bei Gossip Girl?

About Niii #91

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallöchen Zusammen,

ich bin heute in der Pause mal nach Hause gefahren um noch ein paar Sachen zuerledigen und bin doch schneller damit fertig geworden, wie gedacht und habe jetzt noch ein bisschen Zeit für Fragen:

IMG_9731

Frage 411: Was überspringst du in der Zeitung?

Den Sportteil, den der interessiert mich überhaupt nicht. Aber wenn ich ehrlich bin lese ich meisten Klatsch oder Modezeitungen, da gibt es nicht mal einen Sportteil. Deswegen ist meine Antwort eigentlich gar nicht so korrekt. Aber ich glaub ihr versteht was ich meine.

Frage 412: Was machst du, wenn du graue Haare bekommst?

Meine Haare färben😂

Frage 413: Was war auf deinem letzten Instagram Foto zu sehen?

Ein Selfie von mir

Frage 414: Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund?

Ich würde sage es gibt die Tage, da verstecke ich mich am liebsten und bleibe im Hintergrund und dann gibt es die Tage da erzähle ich gerne von mir und mag es auch mal im Vordergrund zustehen. Ich denke vorallem die Mischung aus beidem ist ganz gut und bringt Gleichgewicht ins Leben.

Frage 415: Wie oft lackierst du dir die Nägel?

Gar nicht, den ich lasse meine Nägel machen. Also könnte ich auch mit einmal im Monat antworten, aber dann mach ich das auch nicht selbst. Aber ich kann es trotzdem ganz gut.

Frage 416: Bei welchen Nachrichten hörst du weg?

Bei negativen

Frage 417: Bei welcher TV Sendung würdest du gerne mitwirken?

Bei Gossip Girl

Frage 418: Womit belegst du dein Brot am liebsten?

Ich mag am liebsten Nutella, aber wenn ich es belegen müsste dann mit Schinken.

Frage 419: Was ist deine größte Schwäche?

Taschen und Schuhe….

Frage 420: Wie kumpelhaft bist du?

Ich denke da müsste man eigentlich Freunde von mir fragen. Aber ich würde mal sagen auf einer Skala von 1-10 wäre es ein 8.

So nun düse ich zurück an die Front und wünsche einen angenehmen Mittag.

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Ich wollte doch nur was schönes erzählen…

About Daily Experience #19

*Werbung – zur Sicherheit!

Guten Abend Zusammen,

heute hatte ich bei der Arbeit etwas länger zu arbeiten, den ich musste am Telefon bleiben, aber das war wirklich in Ordnung da ich nebenher noch so einiges erledigen konnte. Ich gehe normalerweise immer sehr früh zur Arbeit, da hab ich noch in aller Ruhe Zeit zustarten und bekomm auch am meisten abgearbeitet, bevor es dann los geht.

Ich saß also da und mir kam eine Erinnerung, die ich euch schon vor langem mal erzählen wollte und die hat mich wieder ziemlich aufgewühlt.

Folgende Situation, wir saßen mit Freunden zusammen beim Abendessen und es wurde über alle möglichen Themen gesprochen und irgendwann sind wir auf das Thema frühstücken gekommen. Eigene sagten dann sie könnten morgens noch nichts essen, dass ging mir früher und heute auch noch ab und zu so. Dabei fiel mir ein, wie meine Mama früher, zu meiner Schulzeit, immer sagte, ich mache dir einen Kaka und den trinkst du bitte, sonst lass ich dich nicht aus dem Haus, den du musst wenigsten etwas im Magen haben. Im Sommer gab es immer einen kalten Kaba und im Winter einen heißen. Dieses Erlebnis erzählte ich dann auch in der Runde.

Und dann kam die Aussage, die mich auch heute wieder zum Nachdenken gebracht hat, von einem am Tischsitzenden: Ich kam immer Geld in die Hand gedrückt und oftmals auch eine geklatscht. Danach war erstmal Ruhe. Mich hat das wirklich sehr geschockt und dabei fiel mir wieder auf, dass man oft die kleinen Dinge im Leben gar nicht schätzt. Eine Mama die einem morgens einen Kaba macht oder sonstige Dinge.

Deswegen möchte ich euch heute mit diesem Post sagen, schätzt die kleinen Dinge im Leben und überlegt doch mal welche Kleinigkeit heute passiert ist für die ihr Dankbar seid und schreibt sie gerne auch nur mit einem Wort in die Kommentare. Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Ich hab immer noch ziemlich daran zu knappern, was da gesagt worden ist, weil es mir sehr leid tut für die Person und aus diesem Grund habe ich diesen Pist auch geschrieben um das zu verarbeiten.

Bis bald,

Eure Niii<3

Topshop Pullover👚

About Fashion #3

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

so da bin ich wieder, der Ausweis ist beantragt und der Tag ist geschafft. Jetzt wartet noch die gemütliche Couch auf mich und ich kann noch ein bisschen entspannen. Heut lief alles echt super und mir gehts sehr gut. Momentan habe ich nämlich so viel im Kopf und auch so viel zum überlegen, dass ich manchmal das Gefühl hatte nur noch schlechte Laune zu haben. Allerdings habe ich mir ein Blatt genommen und ein bisschen überlegt und geschrieben und durchgestrichen und neue Idee ausgemalt und weiß jetzt auch was ich möchte und seid dem diese Last abgefallen ist, kann ich nur noch sagen, ich fühle mich sehr gut und auch frei.

Aber eigentlich wollte ich jetzt gar nicht s viel labern, sondern euch meinen neuen Pullover von Topshop zeigen:

7858377088_IMG_2155.jpg

7856321600_IMG_2156

7652771856_IMG_2157

Er sieht jetzt hier etwas komisch aus, ist aber ein Pullover der eher kurz geschnitten ist und locker fällt und die Ärmel sind auch etwas weiter. Sieht getragen sehr gut aus und davon wird auch noch ein Bild kommen. Ich freue mich schon, wenn ich diesen endlich tragen kann. Am besten kombiniert man dazu eine engere Hose, damit der Pulli wirkt und man nicht so breit aussieht. Ich hab ihn gesehen und war direkt verliebt, da weiß sowieso meine bevorzugte Farbe ist. Er kostet 49,90 EUR und ich finde für die Qualität ist das wirklich sehr in Ordnung.

Die Lieferung kam sehr schnell bei mir an, ich würde sagen ich habe 2-3 Tage gewartet und konnte alles per Email und Sendeverfolgung überwachen.

Es war nämlich auch meine erste Bestellung bei TopShop. Ich kann es nur empfehlen und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Ich kann nur nicht sagen, wie die Abwicklung ist, wenn ein Teil nicht passt oder beschädigt ist, da ich diese Erfahrung zum Glück nicht machen musste.

Jetzt kann ich die kalten Tage gar nicht mehr abwarten, aber ich genieße die Sonnen trotzdem umso mehr.

So nun ruft meine Couch und ich sage euch tschüss bis morgen,

Eure Niii<3

Challenge No. 11 – Autumn Bucket List🍁🍃

About Happy Monday #21

*Werbung – zur Sicherheit

Guten Morgen Zusammen,

ich hatte echt viel Spaß mit meiner Challenge No. 9 – Summer Bucket List☀️und hab mir jeztzt gedcaht wieso machst du das ganze nicht auch für den Herbst. Schließlich gibt es so tolle Sachen die man im Herbst anstellen kann, die man sich immer wieder vornimmt und nicht macht und dann kommt der Winter und es wird wieder nichts daraus.

Deswegen gibt es heute meine Buckt List für den Herbst:

IMG_1385.PNG

🍁🍃 Lange Waldspaziergänge. Über das Laub laufen und den Knacken und rauschen der Blätter zuhören, wenn man darauf läuft.

🍁🍃 Einen Kübis aushölen

🍁🍃 Aus dem Rest vom Kürbis eine Kürbis-Creme-Suppe machen

🍁🍃 Da es auch Apfelzeit ist, möchte ich auch einen Apfelkuchen (Apple Pie) selbst machen, vielleicht sogar in der amerikanischen Variante.

🍁🍃 An Halloween möchte ich einen grusligen Film gemeinsam mit meinem Freund schauen (wobei mich dieser Punkt wahrscheinlich davon abhält die Challenge zu bestehen, weil ich ihn niemals dazu bekommen…aber ich versuche es!)

🍁🍃 Die Wohnung wird gemütlicher dekoriert, ich mag es überall Kerzen aufzustellen und die Deko aun die herbstliche Zeit anzupassen.

🍁🍃 Süßigkeiten kaufen für die Kinder, die an Halloween klingeln werden.

🍁🍃 Ich möchte auch einen Apfelpunsch herstellen.

🍁🍃 viel Zeit mit meinem Freund verbringen und weniger arbeiten

🍁🍃 Inspiration für den Blog sammeln

 

So ihr Lieben das ist meine Challenge und ich würde mich freuen, wenn ihr alle mit machen würdet und mich verlinken würdet, wenn ihr Lust habt.

 

Startet gut in den Montag und bis bald,

Eure Niii<3

Eine Seefahrt, die ist lustig – OOTD🛳

About Outfit #108

*Werbung – selbst gekauft!

Wunderschönen Abend Zusammen,

ich bin zurück von einem super schönen Wochenende am Wörthersee. Ich hab mir das gar nicht so toll vorgestellt und bin richtig platt nach der langen Fahrt und auch den ganzen Eindrücken die man da sammelt. Ich werde in den kommenden Tagen auch einen Bericht online stellen, was wir dort gemacht haben und euch ganz viele Bilder zeigen.

Wer von euch war den schon mal am Wörthersee?

Mein heutiges Outfit of the day ist übrigens auf der Fähre am Bodensee entstanden:

IMG_1332.JPG

Details:

Sonnenbrille von Shein

Bluse von H&M

Jeans von H&M

Schuhe von Pavements Shoes

Ich werde jetzt gleich ins Bett fallen und schlafen. Ich wünsche euch einen schönen restlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #55

KW 37

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

erstmal ganz liebe Grüße aus Österreich. Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir und freue mich schon darauf euch von dem tollen Wochenende in einem Beitrag zu berichten.

Meine Woche war ziemlich relaxed und ich habe mich nicht stressen lassen. Am Mittwoch hatte ich ein wunderbares Telefonat und habe ganz vieles tolles erfahren. Ich denke ich muss bald mal einen Bericht zu meinen zukünftigen Herausforderungen schreiben. Aber da aktuell noch nicht alles auf sicheren Beinen steht, möchte ich noch ein bisschen die Zeit vergehen lassen und euch dann alles erzählen.

Aber mich würde mal interessieren, ob ihr eher der mutige Typ seid oder doch eher auf Nummer sicher geht?

Wir werden uns langsam auf den Heimweg machen, aber mein Freund ist noch nicht ganz fertig und so habe ich die Zeit noch ein bisschen zu schreiben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe einen neuen Thriller angefangen und ich komm nicht so wirklich voran, werde euch aber berichten sobald ich diesen fertig gelesen habe.
Gehört: Alles was die Playlist von meinem Freund auf der Fahrt nach Österreich hergeben hat.
Getan: Die Zeit genossen und einfach die Dinge langsam angegangen.
Gegessen: In unserem Hotel gab es so ein leckeres Frühstücksbuffet und sonst gab es die Woche über morgens mein Müsli und Abends haben mein Freund und ich gekocht, was der Kühlschrank hergab.
Getrunken: Kaffee und Wasser
Gefreut: Auf das Wochenende in Österreich
Gelacht: Über die vielen witzigen Situationen die wir am Wochenende erlebt haben.
Geärgert: Über den vielen Verkehr
Gekauft: Gar nichts. Ich bin richtig stolz auf mich
Gedacht: Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune
Geklickt: Blogs und Instagram
Gesehen: Netflix und Youtube, Apple Event
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Österreich
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3