Kiko – wieso fast nur die selbe Farbe?💄

About Haul #66

*Werbung – selbst gekauft!

Ihr Lieben Leser,

ich habe noch einen allerletzten Haul aus Sizilien. Nämlich habe ich bei Kiko ein paar Lippenstifte und Lipliner gekauft, die ich euch zeigen möchte. Kiko hatte in Taormina noch sehr spät abends auf und so gegen 23 Uhr bevor wir zum Auto gelaufen sind, haben wir dort noch einen Abstecher gemacht.

Und dies ist alles in der Einkaufstasche gelandet:

7858413568_IMG_2377.jpg

Produkt Nummer 1:

7791203760_IMG_2378

7858411552_IMG_2379

Green Me Lips & Cheek Stift in der Farbe Cotton Field Rose 01. Diese hatte ich ursprünglich gar nicht eingepackt, aber die Dame an der Kasse hat mir diesen so nett vorgeschlagen, dass ich nicht nein sagen konnte. Zuhause habe ich gemerkt, dass auch ein Spitzer für den breiten Stift mit eingepackt war, dies ist natürlich super praktisch. Ich habe dafür im Sale 3,95 EUR gezahlt.

Produkt Nummer 2:

7719984880_IMG_2382

Creamy Colour Comfort Lip Liner in der Farbe 303.

Produkt Nummer 3:

7791193248_IMG_2381

Everlasting Colour Precision Lip Liner in der Farbe 417.

Produkt Nummer 4: 

7858411408_IMG_2380

Everlasting Colour Precision Lip Liner in der Farbe 401.

Man merkt, dass ich immer wieder nach den selben Tönen greife. Ich habe extra 3 Lipliner mitgenommen, da es ein Angebot gab, wenn man 2 Stück kauft, bekommt man den dritten umsonst dazu. Deswegen auch die selbe Farbauswahl. Im Urlaub hab ich viel mehr Lip Liner und auch Lippenprodukte verwendet, wie jetzt zu Hause.

Oft nehme ich die Lipliner auch um male die komplette Lippen aus. Ich finde nämlich, dass Lip Liner viel besser auf den Lippen halten.

Welche Farbe tragt ihr am liebsten auf den Lippen?

Ich verabschiede mich an dieser Stelle und sage bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #55

KW 37

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

erstmal ganz liebe Grüße aus Österreich. Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir und freue mich schon darauf euch von dem tollen Wochenende in einem Beitrag zu berichten.

Meine Woche war ziemlich relaxed und ich habe mich nicht stressen lassen. Am Mittwoch hatte ich ein wunderbares Telefonat und habe ganz vieles tolles erfahren. Ich denke ich muss bald mal einen Bericht zu meinen zukünftigen Herausforderungen schreiben. Aber da aktuell noch nicht alles auf sicheren Beinen steht, möchte ich noch ein bisschen die Zeit vergehen lassen und euch dann alles erzählen.

Aber mich würde mal interessieren, ob ihr eher der mutige Typ seid oder doch eher auf Nummer sicher geht?

Wir werden uns langsam auf den Heimweg machen, aber mein Freund ist noch nicht ganz fertig und so habe ich die Zeit noch ein bisschen zu schreiben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe einen neuen Thriller angefangen und ich komm nicht so wirklich voran, werde euch aber berichten sobald ich diesen fertig gelesen habe.
Gehört: Alles was die Playlist von meinem Freund auf der Fahrt nach Österreich hergeben hat.
Getan: Die Zeit genossen und einfach die Dinge langsam angegangen.
Gegessen: In unserem Hotel gab es so ein leckeres Frühstücksbuffet und sonst gab es die Woche über morgens mein Müsli und Abends haben mein Freund und ich gekocht, was der Kühlschrank hergab.
Getrunken: Kaffee und Wasser
Gefreut: Auf das Wochenende in Österreich
Gelacht: Über die vielen witzigen Situationen die wir am Wochenende erlebt haben.
Geärgert: Über den vielen Verkehr
Gekauft: Gar nichts. Ich bin richtig stolz auf mich
Gedacht: Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune
Geklickt: Blogs und Instagram
Gesehen: Netflix und Youtube, Apple Event
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Österreich
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Wenn dem Freund unwohl bei GUCCI ist👡

About Haul #66

*Werbung – Selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

gestern gab es den ersten Teil der Shoppingausbeute aus Sizilien, diesen findet ihr hier: Meine erste Furla Tasche👜 und heute geht es mit diesen Schuhen weiter:

7858383616_IMG_2343

7652792304_IMG_2344

7585735424_IMG_2345

7585769168_IMG_2346

7789191088_IMG_2347

Also zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass wir durch jeden Store gelaufen sind und bei Gucci war mein Freund die ganze Zeit so: Schatz, ich fühl mich unwohl, können wir hier raus. Wobei ich zu ihn sagte: Hallo, hier kann jeder rein und du musst dich nicht unwohl fühlen. Und dann entdecke ich diese Schuhe und sah den Outletpreis und der war mehr als in Ordnung. Die Verkäuferin war etwas komisch, aber sehr nett und sie brachte mir dann die richtige Größe und ich probierte. Ja und was soll ich sagen, sie haben perfekt gepasst und haben Mama gesagt.

Und so ging es dann ab zur Kasse, dort war vor mir eine Frau, die glaub mehr Geld ausgegeben hat, wie ich in drei Monaten verdiene. Als wir den Store verliessen konnte mein Freund wieder beruhigt aufatmen.

Für mich ist es nämlich auch nicht selbstverständlich solche Markenteile zu kaufen, wobei ich sie schon auch gerne habe. Aber ich kaufe dann auch nur Dinge die mir wirklich gefallen und nicht weil eine Marke drauf steht. Aber ich bin froh das ich das Paar mitgenommen habe und dafür nicht so viel bezahlt habe.

Ich wünsche einen wunderschönen Abend und sage bis bald,

Eure Niii<3

Meine erste Furla Tasche👜

About Haul #65

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

ich habe euch noch gar nicht meine Shoppingausbeute von Sizilien getzeigt…shame on me. Auf jeden Fall möchte ich euch heute ein Teil davon zeigen.

Den ich habe schon etwas länger von einer Furla Tasche geträumt und habe eine im SiciliaOutletVillage gefunden:

7585754144_IMG_2348

7722029184_IMG_2349

7789195120_IMG_2350

7650790432_IMG_2351

Und diese hier ist es geworden. Dazu gibt es auch eine Geschichte. Mein Freund hatte bei SuperDry einiges gekauft und meinte er bringt die Tüten schon mal zum Auto. Ich hab gesagt ich gehe schon mal zu FURLA. Im Geschäft selbst war ich ganz alleine mit den zwei Verkäufern. Wir haben uns echt herrlich auf Englisch verständigt und hatten auch echt viel Spaß. Mir ist diese Tasche dann direkt ins Augen gestochen und ich habe den beiden erklärt, dass mein Freund das Muster (alles was in Richtung Leoprint geht) nicht unbedingt mag. Sie haben mir versprochen, mir zu helfen meinen Freund zu überzeugen.

Als mein Freund dann ankam im Laden, haben sie mit ihm italienisch gesprochen, den größten Teil hab ich verstanden und einiges musste ich mir mit viel Fanatsie zusammenreimen. Aber am Ende durfte ich die Tasche kaufen und er fand sie sogar wirklich schön.

Ich muss immer daran denken, wenn ich die Tasche ausführe. Ich hoffe die beiden netten Verkäufer sind nächstes Jahr auch wieder da.

Was sagt ihr zu der Tasche, gefällt sie euch oder hätte ihr sie nicht gekauft?

Ich wünsche euch auf diesem Weg einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week # 54

KW 36

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

sagt mal kann mal jemand die Zeit anhalten? Ich hab gefühlt doch erst vor zwei Tagen meinen letzten Wochenrückblick geschrieben und heute bin ich schon wieder dabei…ich kann es kaum glauben.

Aber trotzdem möchte ich euch erzählen wie meine Woche so war, am Montag, dass habe ich heute bereits heute morgen erzählt waren wir in Ingoldstadt und haben das neue Fahrzeug von meinem Freund abgeholt. Ein wahnsinnig toller Tag und wir sind sehr müde abends wieder nach Hause gekommen, da man so viele Eindrücke sammelt und auch mitnimmt.

Der Rest der Woche war dann eher Standart, morgens aufstehen und ab zur Arbeit anschließend nach Hause kommen. Außer am Donnerstag, da bin ich nach der Arbeit mir einer lieben Arbeitskollegin noch in die Stadt gegangen.

Und diese Woche ist auch eine Ausprache zustande gekommen und ich bin froh darüber, den ich gehe wieder sehr viel lieber zur Arbeit, wie davor. Aber hier muss ich sagen, dass die andere Person auf mich zugekommen ist und das sehr gut getan hat.

Gestern und heute ist so mehr, wie chillen unser Leben uns genießen das wir frei haben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Da bin ich mal ehrlich und sage nur die Emails bei der Arbeit.
Gehört: Raf Camora – Sag nix
Getan: Einfach mal losgelassen und gesagt ich muss mich mal entspannen und genauso habe ich das auch gemacht.
Gegessen: In Ingoldstadt haben wir ein sehr leckeres Buffet gehabt und dann gab es die Woche noch Salat und Pizzabrötchen.
Getrunken: Kaffee, Wasser und Tee und Orangina.
Gefreut: Über die Aussprache die viel zu lange auf sich warten lassen hat, bin da aber auch nicht unschuldig dran.
Gelacht: Über mich selbst, weil ich meinen Freund so geärgert habe und er versucht hat nicht zu lachen und die Situation war einfach mega lustig und am Ende haben wir beide gelacht..
Geärgert: Ich kann mich an keine Situation erinnern.
Gekauft: Eine neue Jogginghose
Gedacht: Everything happens for a reason
Geklickt: Blogs, Instagram, Amazon
Gesehen: Netflix und Youtube
Gefahren: Audi RS3 & Audi Q3 & Audi A3
Gereist: Nach Ingoldstadt
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #53

KW 35

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

 

und schon haben wir wieder eine Woche rum und befinden uns bereits im September.

Diese Woche war nicht so spannend irgendwie bestand sie nur aus arbeiten und viel Organisation der Zukunft. Trotzdem habe ich das Gefühl die Woche ist gerannt und ich hab sie gar nicht wirklich mit erlebt.

Gestern habe ich angefangen meinen Kleiderschrank auszusortieren und ein bisschen aufzuräumen, da ich so viele Dinge habe, die ich zum Teil gar nicht mehr anziehe. Das Gefühl die Altlasten los zu werden ist auch sehr schön und befreiend.

Gestern Abend war noch ein liebe Freundin zu besuch und wir haben uns einen schönen Mädelsabend mit viel Gesprächsstoff gemacht.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe es diese Woche wieder geschaftt ein Buch fertig zu lesen, das werde ich euch am kommenden Dienstag vorstellen. Dann dürfen eure Blogbeiträge abends auch nicht fehlen. Ich finde es so spannend zu lesen, über welche Dinge ihr zu berichten habt.
Gehört: Raf Camora & Bonez MC – erblindet
Getan: Nachgedacht über die Zukunft und mir einen Plan zusammengestellt, wie ich mir das alles vorstelle. Ebenso viel gearbeitet und auch die Zeit mit meinem Freund genossen.
Gegessen: Wir haben viel selbst gekocht und ich hab seit langem mal wieder Maultaschen gegessen.
Getrunken: Kaffee, Wasser und Tee (da es so abgekühlt hat, war mir im Büro oft echt richtig kalt).
Gefreut: Über das was kommt und auch das ich mal mutig bin.
Gelacht: Gestern gemeinsam mit meiner Freundin, sie kann vieles so lustig rüberbringen, was wahrscheinlich nicht so lustig ist.
Geärgert: Über mich selbst, dass ich manchmal von anderen erwarte, dass sie es genauso machen wie ich. Obwohl jeder anders ist und sein Tempo hat.
Gekauft: Nur ein paar Kleinigkeiten beim Drogerie Markt.
Gedacht: Wie schnell sich ein Leben ändern kann
Geklickt: Blogs, Instagram, Facebook
Gesehen: Promi Big Brother, Youtube Videos, Netflix
Gefahren: Audi Q3
Gereist: Nur zur Arbeit und nach Hause und in die Stadt.
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Perfektionist von Alcina❤️

About Haul #64

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Sonnenscheine,

bei uns ist zwar heute das Wetter eher so: flüssiger Sonnenschein, aber wir machen das beste daraus.

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass wir heute schon einiges erledigt haben und auch kurz im Drogerie Markt waren. Ich habe ein Produkt gekauft um das ich schon einige Zeit herumschleiche und heute durfte es mit nach Hause kommen:

7650978144_IMG_2051

7650978144_IMG_2052

7650978144_IMG_2053

Hier haben wir den PERFEKTIONIST von Alcina, er ist ein Powder Fluid für markellos mattierte Haut. Ein leichtes Fluid, das sich in ein Puder verwandelt und eine ebenmäßige, seidigzarte Haut verleiht. Man bekommt einen Sofort-Matt Effekt, die als perfekte Grundlage für das Make dient und somit auch sehr lange auf der Haut hält.

Die Anwendung ist somit wirklich einfach, das Fluid auf die gereinigte Haut auftragen und man hat die perfekte matte „Grundierung“ für das Make Up.

Ich bin wirklich sehr gespannt das Produkt zu testen und werde euch auch eine Erfahrungsbericht anschließend geben.

Das Produkt könnt ihr Online oder auch im Drogerie Markt für 14,95 EUR kaufen.

Wer von euch benutzt es den bereits und ist davon überzeugt? Ich freue mich auf eure Berichte und wünsche einen entspannten Samstagabend :*

Bis bald,

Eure Niii<3