Alltagslook-Throwback👜

Alltagslook-Throwback👜

About Throwback #105

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen Zusammen,

ich hatte eine sehr unruhige Nacht und weiß ehrlich gesagt gar nicht so genau warum, hab irgendwie nicht so gut geschlafen. Deswegen habe ich mir nun einen straken Kaffee gemacht um gut und früher wie sonst in den Tag zu starten. Heute steht das arbeiten auf dem Plan, aber ich versuche um 15 Uhr Feierabend zu machen, vielleicht kann ich die freie Zeit dann noch ein bisschen mit meinem Freund verbringen.

Kommen wir zum heutigen Throwback Outfit:

Facetune_06-02-2018-23-08-59.JPG

Facetune_06-02-2018-23-26-54.JPG

Details:

Jeans von Mango

Tasche von Zara

Oberteil von primark

Schuhe von Deichmann

Case von Ideal of Sweden

Ein typischer Alltasglook, den man zur Arbeit als auch in der Freizeit tragen kann. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich keine Arbeitskleidung tragen muss. Wer von euch muss den das?

Ich wünsche einen guten Start in den Tag und hoffe ihr habt besser geschlafen wie ich 🙂

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

Verona Pooth – Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip📕

Verona Pooth – Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip📕

About Books #82

*Werbung – selbst gekauft!

Ihr Lieben Leseratten,

ich hab es mal wieder nach gefühlten Jahren geschafft ein Buch fertig zulesen. Solange habe ich schon ewig nicht mehr gebraucht. Dafür kann ich euch heute dieses vorstellen:

Verona Pooth – Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip, Originalausgabe 2019

Facetune_19-05-2019-20-20-22.JPG

Klappentext:

„Das Schreiben meiner Autobiografie ist für mich die Königsklasse des Seelen-Striptease. Dieses Buch ist meine Seele, mein Herz. Das bin ich.“

Seit unfassbaren 30 Jahren ist sie DIE Frau des deutschen Entertainments – Verona Pooth.

Aus der kleinen Miss Hamburg mit Grammatik-Schwäche wurde eine Multimillionärin und eine der erfolgreichsten Eigenmarken Deutschlands. Zufall? Oder Glück? Weder noch! Zum ersten Mal erzählt Verona Pooth in ihrer Autobiografie mal witzig, mal tiefgründig, aber vor allem immer schonungslos offen, wie sie so erfolgreich wurde und trotzdem immer sie selbst geblieben ist.

Dabei lässt sie nichts aus: Die wirkliche wahre Wahrheit hinter der Kurzehe mit Dieter Bohlen, spannende Einblicke hinter die Kulissen der Boulevard-Presse, ihre Erfolge und wue sie ihre größte private Kriese an der Seite ihres Mannes gemeistert hat. Die Bambi-Preisträgerin überrascht mal wieder auf ganzer Linie und zeigt, wie man mit dem Image eines hübschen Dummchens zu einer hocherfolgreichen Geschäftsfrau und einer einizigartigen Entertainerin werden kann!

 

Fazit:

Ich lese sehr gerne Biografien, aber diese fand ich echt langweilig. Ich finde Verona Pooth als Person sehr sympatisch, aber ich musste mich echt zwingen das zu lesen. Ich kann da auch gar nicht mehr sagen, lest es wenn ihr möchtet und wenn nicht habt ihr auch nicht viel verpasst. Heute halt mal kurz und ehrlich.

 

Sterne: * von 5

ISBN: 978-3-86882-988-4

Preis: 19,95 EUR

Verlag: Mvg

Seiten: 271

Eure Niii<3

 

Kalte Füße im Mai – mein heutiges OOTD👜

Kalte Füße im Mai – mein heutiges OOTD👜

About Outfit #158

*Werbung – selbst gekauft!

Na ihr Lieben,

seid ihr gut in den Montag gestartet? Bei mir lief heute alles nach Plan und ich freue mich über meinen Feierabend. Ich warte noch auf meinen Freund und werde mir jetzt gleich mal was zum Essen machen.

Mein heutiges Outfit sah so aus:

Facetune_19-05-2019-20-10-48.JPG

Details of my Monday:

Jacke von H&M

Pullover von H&M

Tasche von Michael Kors

Jeans von Zara

Schuhe von Primark

Ich hatte heute morgen so kalte Füße, deswegen hab ich nochmal die Winterschuhe angezogen und das war ehrlich gesagt auch eine kluge Entscheidung, den meine Füße wollten heute nicht warm werden. Ich hoffe allerdings, dass ich nicht krank werde.

Habt einen tollen Abend und bis bald,

Eure Niii<3

Fazit: Challenge No. 16 – Spring Bucket List🌷

Fazit: Challenge No. 16 – Spring Bucket List🌷

About Happy Monday #31

Huhu ihr Lieben,

ich weiß der Frühling hat noch nicht so recht angefangen, aber laut Kalender wird es bald Sommer – hoffentlich. Heute möchte ich mich mit meiner Challenge No. 16 – Spring Bucket List🌷 beschäftigen. Was habe ich geschafft und was hat leider aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt.

Dann lasst uns mal schauen, was ich mir vorgenommen hatte:

🌷 Frühstücken auf dem Balkon

  • I did. Wir haben das bereits mehrfach gemacht, da es so wunderbare Sonnentage bereits gegeben hat. Ich finde man kann nicht schöneres machen, als am Wochenende, wenn man Zeit hat auf dem Frühstück bei Sonnenschein zu essen. Wir haben das Glück das wir von morgens an bereits Sonne auf dem Balkon haben und diese auch ziemlich lange bleibt.

🌷 Blumen oder Gemüse auf dem Balkon anpflanzen

  • Da bin ich grad dran, noch nicht ganz fertig, aber ich versuche mich an meinem nicht vorhandenen grünen Daumen. Mal schauen was ich nach der Sesaion dazu sagen werde.

🌷 Angrillen mit Freunden

  • An Ostern haben wir das erste Mal gegrillt und ich finde es gibt nichts schöneres wie grillen. Wir selbst müssen uns noch einen Grill besorgen. Aber das wird jetzt demnächst in Angriff genommen.

🌷 Oster-Hefe-Häschen backen

  • Zählt es auch, dass wir einen zu Ostern bekommen haben? Ich wollte es unbedingt machen, kam aber zeitlich nicht dazu.

🌷 viel Zeit draußen verbringen

  • Das kann man wohl sagen, wir sind bisher schon so viel spazieren gegangen und haben so viel Zeit draußen verbracht, wie es uns nur möglich war.

🌷 mit Joggen anfangen

  • auf dem Laufband im Fitnessstudio und das wirklich 2 bis 3 mal die Woche. Ich teste es ab nächster Woche mal noch draußen, denke aber ich bin eher der Laufbandtyp.

🌷 das erste Spaghettieis essen

  • Oh no! Aber ich habe bei unserem Eiswagen, der täglich zur Arbeit kommt mein erstes Raffaelo Eis gegessen. Nicht ganz das selbe, aber kommt dem schon ganz nahe.

🌷 Frühlingsputz zu hause mit lauter Musik

  • Beim putzen läuft bei mir grundsätzlich laute Musik und meine Nachbarn mögen mich trotzdem.

🌷 auch mal schlafen gehen, wenn es draußen noch hell ist

  • hab ich am Freitag gemacht, als mein Freund weg war. Mir war langweilig und ich war müde und dann bin ich schlafen gegangen und es war noch hell. Am nächsten Morgen war ich top fit.

🌷 Den Frühling genießen

  • Zu jeder Sekunde die ich frei hatte und nicht im Fitnessstudio war.

🌷 in den Mai feiern

  • In den Mai feiern, war eher so, wir sind auf der Autobahn in Richtung Heimat. Dafür haben wir am nächsten Tage unsere Lieben besuchen können.

🌷 frische Erbeeren essen

IMG_2952.jpg

  • Ich könnte mich grad nur von Erdbeeren ernähren, mein Lieblingsost.

🌷 selber Eis herstellen

  • Ich habe das mit Rockanutrition selbst gemacht und ich kann es sehr empfehlen.

🌷 die Fenster in der Wohnung öffnen und die frische Frühlingsluft einatmen.

  • Sobald es etwas wärmer ist, sind bei uns die meisten Fenster offen und ich genieße es die Vögel draußen zuhören und die frische Luft einzuatmen. Absolute Empfehlung.

Nun bin ich auch am Ende meiner Liste angekommen und ich kann sagen, da hab ich mich ziemlich gut geschlagen. Was meint ihr?

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Kaffee & OOTD👜

Kaffee & OOTD👜

About Outfit #157

*Werbung – selbst gekauft!

Meine Lieben,

ich habe den heutigen Sonntag gemütlich gestartet und habe mich um 12 Uhr mit einer Freundin in einem kleinen netten Cafe bei uns in der Nähe getroffen. Wir haben einfach nur geredet und Kaffee getrunken. Es war so herrlich, dass wir sogar draußen sitzen konnten. Wir haben über so vieles gelacht und es hat so gut getan.

Ich habe heute folgendes Outfit angehabt:

Facetune_15-05-2019-20-18-09.JPG

Details of my lazy Sunday:

Jacke von H&M

Bluse von Shein

Jeans von Zara

Schuhe von Nike ID

Was habt ihr heute an dem Sonntaggemacht?

Ich werde mich jetzt langsam bettfertig machen und morgen voller Energie in den neuen Tag starten.

Bis bald,

Eure Niii<3