1000 Fragen an mich selbst – Part 12

About Niii #56

*Werbung – da irgendwas verlinkt oder erwähnt wird, dass ich als Werbung kennzeichnen muss. Ich kann euch sagen das alles was ich hier auf dem Blog schreibe, selbst gekauft ist und keine Kooperation.

Meine Lieben,

ich möchte mich heute wieder ein paar Fragen, des 1000 Fragen an dich selbst Test stellen und fange direkt mal an:

IMG_9731

Frage 111: Bist du stolz auf dich?

Natürlich. Es gibt immer wieder Situationen, die einen herausfordern und man auch nicht immer richtig handelt und reagiert, aber ich arbeite täglich an mir und bin schon stolz auf mich. Auch wenn das vielleicht komisch klingt!

Frage 112: Welches nutzlose Talent besitzt du?

Gibt es überhaupt ein nutzloses Talent um hier mal eine Gegenfrage einzuwerfen? Ich denke wenn man irgendwas kann oder ein Talent hat, dann ist das nicht nutzlos. Man muss einfach nur wissen was man daraus machen kann.

Frage 113: Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?

Bestimmt, aber dann weil ich gemerkt habe, es ist nicht der richtige Weg. Und dann finde ich es besser an der nächsten Kreuzung einen anderen Weg einzuschlagen und das muss nicht unbedingt schlecht sein, weil es nicht beendet wurde.

Frage 114: Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?

Ich antworte mal auf keinen Alkohol. Ich trinke ab und zu mal zum anstossen ein Glas Sekt oder so. Aber ich brauche keinen Alkohol in meinem Leben, es macht es nicht besser. Und ich hab auch die wilden Partyzeiten hinter mir. Mir ist meine Freizeit einfach zuschade um mit Karter am Wochenende im Bett zuliegen. Außerdem bekomme ich lieber alles um mich herum mit. Ich kann drauf verziechten ohne das mir etwas in meinem Leben fehlt.

Frage 115: Welche Sachen machen die froh?

Wenn es den lieben Menschen um mich herum gut geht und alle gesund und dankbar sind.

Frage 116: Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut?

Ja direkt nach dem aufstehen um zu schauen, wie das Wetter heute wird und was ich anziehen soll 🙂

Frage 117: Welches Wort sagst du häuftig?

ECHT?

Frage 118: Stehst du gerne im Mittelpunkt?

Eigentlich nicht, manchmal komm ich in die Situation, weil ich einfach gerne erzähle und nicht mehr aufhören kann. Danach denke ich immer musste das jetzt sein? Aber in der Situation ist das ok…

Frage 119: Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?

Für meine liebsten Menschen um mich herum.

Frage 120: Sind Menschen von Natur aus gut?

Ja, es sind die Erfahrungen die sie zu dem machen was sie sind. Ich bin auch schon oft verletzt worden und war dann sauer, wenn ich mir dann die Zeit nehmen und mir Gedanke um den Menschen mache, merke ich oft warum sie so sind. Ich kann niemand ändern, aber ich kann ihnen die guten Seiten zeigen.

Meine Lieben jetzt hab ich wieder in die Tastatur gehauen und verabschiede mich mit diesen Fragen von euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

Kurz & knapp – mit Armani

About Outfit #101

*Werbung – da Marken in diesem Beitrag genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation und alles ist selbst bezahlt.

Hallöchen Zusammen,

das Wochenende ist da und ich bin sowas von gut drauf und freue mich einfach auf das Wochenende mit meinem Freund. Bisher haben wir noch nicht so viel geplant, aber ich möchte euch mein Outfit des Tages zeigen:

Facetune_24-06-2018-23-03-48.JPG

Details:

Sonnenbrille von Shein

Tshirt von Ralph Laurent

Tasche von Armani

Jeans von H&M

Schuhe von Pavements Shoes

Habt einen super tollen Samstag und bis bald,

Eure Niii<3

 

Unboxing GlossyBox Juli – Under the sea🐠

About GlossyBox #15

*Werbung – da Marken genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation, sondern ist eine Abo Box, die ich selbst bezahlt habe.

Huhu ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für ein Unboxing auf diesem Blog. Am Montagabend hat mich bereits die Glossybox erwartet und ich habe ein bisschen für diesen Blogbeitrag gebraucht, deswegen kommt er heute. Ich dachte am Wochenende habt ihr noch mehr Zeit zum lesen und da freut ihr euch bestimmt.

Diesen Monat wir abgetaucht in die tiefen des Meeres und die Box nennt sich auch deswegen Under the Sea Edition🐠 Es dreht sich um das Element Wasser und ich denken wir schauen mal ob das so übereinstimmt.

Die Box ist leider wieder in einem rosanen Design, ich hätte mir bei dem Thema Under the sea irgendwie eine blaue coole Box mit Fischen oder so gewünscht. Aber es ist nun mal so:

7791306048_IMG_2172

7858342384_IMG_2173

Wie jeden Monat gibt es auch wieder das GlossyMag dazu und hier haben wir die Produktvorstellen aufgezeichnet. Damit wir nachlesen können, was die einzelnen Produkte versprechen. Ebenfalls haben sie ein Fishtail Braid Tutorial abgebildet, darin bin ich eine ganz große Niete…Und auch die Vorschau auf die Augustbox.

Aber jetzt mal zu dem Inhalt:

IMG_0076

Produkte der Under The Sea Edition Box:

Intuition F.A.B. Rasierer von Wilkinson – 9,99 EUR

Guilteyes Fan Effect Mascara Waterproof von L.O.V. Cosmetics – 9,99 EUR

Body Lotion Wave von Davidoff – 2,60 EUR

Armband von Purelei – Goodie

Shade Stix in Aloha von Laritzy Cosmetics – 20,00 EUR

Shell Brush von Inuwet – 15,00 EUR

 

Wert der Box:

57,58 EUR

 

Lieblingsprodukt:

Was passt am besten zum Thema und zur Box??? Natürlich der Shell Brush von Inuwet. Der ist so weich und sieht so schön aus. Ich hab mich direkt verliebt!

 

Floppprodukt:

Diese Box hat eigentlich gar keins. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann für den Rasierer, aber nur weil ich diesen schon besitze. Aber wenn wir es mal ganz genau nehmen, gibt es wirklich kein schlechtes Produkt in dieser Ausgabe.

 

Produktanalyse:

7854211344_IMG_2185

7858380064_IMG_2186

Man ich fühl mich jetzt richtig schlecht, dass ich diesen oben erwähnt habe…aber er ist super. Der Rasierer kann auf und ab, vor und zurück und ist super für den Haarfreien Sommer. Ich mag die Farbe sehr gerne, wobei es mich schon sehr an den Venus Rasierer erinnert, aber egal…Ich hab mit diesem super gute Erfahrungen gemacht und kann nichts schlechtes sagen.

7854208272_IMG_2187

7854211344_IMG_2188

Normalerweise benutze ich keine wasserfeste Mascara, aber für den Urlaub kann ich die gut gebrauchen. Wobei ich gar nicht so genau weiß, ob ich mich da überhaupt schminken werde. Sie versprichte voluminöse Wimpern und eine gute Wimperntrennung. Ich bin wirklich mal gespannt und auch darauf, wie gut ich die am Abend wieder entfernt bekomme. Denn das ist der eigentliche Grund warum ich lieber „normale“ Mascaras verwerden. Aber optisch gefällt sie mir sehr gut.

7791268752_IMG_2183

7858389760_IMG_2184

Seit Paul Walker für Davidoff damals Werbung gemacht hat, bin ich ein großer Fan des Dufts. Ein sehr frischer und sommerliche Duft und die Bodylotion hat eine perfekte Größe zum mitnehmen. Ich glaub ich werde mir das Parfüm dazu auch kaufen, so lecker, riecht mal daran im nächsten Geschäft.

7858410544_IMG_2179

7858349104_IMG_2180

Ein kleines Goodie hat das Team der GlossyBox da auch noch mit reingepackt und zwar ein kleines Armband von Purelei. Richtig schön daran ist der Aufdruck – UNDER THE SEA! Ich mag so kleines Extras, die zum Thema passen und über die man sich freuen kann.

7858410784_IMG_2181

7791298704_IMG_2182

Hier haben wir laut Beschreibung – Sonne to go! Der Stick ist einfach zum auftragen und verleiht den ganzen Tag sonnengeküssten Glow. Einfach auf das Gesicht auftragen und mit dem Pinsel verblenden. Ich bin so mega gespannt drauf vorallem weil der so richtig dunkel ist, bin mal gespannt wie ich am Ende aussehen werde…

7721996160_IMG_2189

7654881152_IMG_2190

Und zum Schluss den Shell Brush von Inuwet. Man kann diesen zum Rouge, Puder oder Bronzer auftragen verwenden. Ich finde das vorallem das Design sehr viel ausmacht. Ich habe auch durch die GlossyBox einige Pinsel von Inuwet und sie sind gut in der Anwendung und auch einfach zum reinigen. Sie bleiben auch so schön 🙂

 

Persönliches Fazit:

Eine sehr gelungene Box nach langem mal wieder. Das Thema und die Produkten haben perfekt harmoniert und es ist einfach stimmig. Ich glaub das hätten sie nicht besser umsetzten können. Vielleicht ne andere Verpackung, aber das ist auch der einzige Kritikpunkt.

 

Sterne: 

***** von 5

 

Wie gefällt euch die Box, seht ihr das mit dem Thema und der Produktauswahl genauso so, oder nicht?

Bis bald,

Eure Niii<3

All time summervibes🎤☀️

About Music #48

*Werbung – da Künstler genannt werden. Ich höre meine Musik über Spotify und bezahlen meinen Beitrag jeden Monat selbst. Es handelt sich um keine Kooperation!

Meine Lieben Leser,

ich habe mir für meinen heutige Musik Beitrag überlegt, die besten Sommersongs rauszusuchen und euch zu zeigen. Lasst mich nicht lange um den heißen Brei rumreden und gleich mal starten:

Was macht für mich einen guter Sommersong aus? Ganz klar, gute Laune und ein guter Beat.

  • Jennifer Lopez & Pitbull – On the Floor / der Song ist schon ein bisschen älter, aber immer noch passend. Er erinnert mich immer noch an meine Rollerzeit. Einfach frei.
  • Vengaboys – We’re going to Ibiza / ich bin 2010 nach Ibiza geflogen, nachdem ich meine Prüfung zur Ausbildung geschafft habe. Und der Song lief die ganze Zeit beim Kofferpacken. Das wird mich immer daran erinnern, wenn das Lied irgendwo läuft.
  • Gusttavo Lima – Balada (Tche tcherere tche tcherere) / einfach Summerfeeling.
  • Lou Bega – Mambo No.5 / Kindheitserinnerung, wenn wir mit unseren Eltern im Sommer ins Freibad gefahren sind. Wenn das Lied im Radio gespielt wird, bin ich wieder das kleine Mädchen
  • K’NAAN – Wavin‘ Flag / das war doch ein Song einer Fussballmeisterschaft, fragt mich jetzt nicht nachdem Jahr.
  • Martin Tungevaag – Wicked Wonderland / den Song hab ich so gerne gehört und mein Freund mochte den nicht, ich hab ihn damit oft geärgert.
  • DJ Antoine – Welcome to St. Tropez / den hab ich beim erscheinen damals hoch und runter gehört. Jetzt erinnert er mich an meinen Urlaub in St. Tropez.
  • Katrina & the Waves – Walking on Sunshine / ein Klassiker, der mit in dem Post rein musste.
  • Shakira – Waka Waka / einfach mal abtanzen
  • Mr. President – Coco Jamboo
  • Uncle Kracker – Follow Me / damals gab es wohl noch kein Instagram…er erinnert mich an meinen Bruder
  • Las Ketchup – The Ketchhup Song / Ja irgendwann war der nervig, aber nach Jahren kann man, den auch mal wieder hören.

61q76gnfozL._SS500.jpg

Ich hoffe meine Auswahl hat euch gefallen und auch inspiriert.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Freitag und sag bis bald,

Eure Niii<3

1000 Fragen an mich selbst – Part 11

About Niii #55

*Werbung – da in diesem Post bestimmt irgendwas erwähnt wird. Es handelt sich um meine eigene Meinung und alles ist selbst gekauft und nicht Teil einer Kooperation!

Meine Lieben,

ich mach mit den 1000 Fragen weiter, sonst kommen wir ja nie zu einem Ende.

IMG_9731

Frage 101: Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?

Ich denke sehr gut.

Frage 102: Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?

Dort gibt es ein großes Battle zwischen weiß und schwarz. Beides Farben die ich gerne trage. Aber weiß noch viel lieber.

Frage 103: Holst du alles aus einem Tag heraus?

Ich versuche mein bestes. Ich lege mir aber oft die Messlatte zuhoch und bin dann manchmal schon enttäuscht, wenn ich nicht alles schaffe. Aber im Grundsatz versuche ich es jeden Tag.

Frage 104: Wie viele TV Serien schaust du regelmäßig?

Ich schaue nicht viel Fernsehen, wenn dann Netflix. Aber in letzter Zeit schaue ich sehr wenig im TV an.

Frage 105: In welchem Moment wärst du am liebsten ein Kind?

Wenn zu viel Stress um mich herum ist und ich das Gefühl hab ich pack das nicht. Dann denke ich, wie schön wäre es jetzt im Kindergarten im Sandkasten zusitzen und eine Sandburg zubauen.

Frage 106: Kannst du eine Woche auf das Internet verziechten?

Ich würde es gerne einmal versuchen. Aktuell liegt mir aber viel zu viel an diesem Blog und ich möchte nicht darauf verziechten.

Frage 107: Wer kennt dich am besten?

Meine Eltern

Frage 108: Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?

Wäsche waschen, dass macht mir Spaß 🙂

Frage 109: Bist du manchmal von anderen enttäuscht?

Das kommt hin und wieder auch mal vor. Aber es hilft zu reden.

Frage 110: Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?

Variante 1: Ich schlafe lange und mache gar nichts, wobei ich das nicht kann.

Variante 2: Ich hab was tolles vor, stehe früh auf und mach mich dafür fertig und hab einen schönen tollen Tag.

 

Meine Lieben das waren wieder 10 Fragen des 1000 Fragen an dich selbst Test für euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

Looking back to this OUTFIT🎀

About Throwback #60

*Werbung – da in diesem Beitrag Marken genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation, sondern ist alles selbst bezahlt.

Meine Lieben,

heute gibt es von mir einen kleinen Outfit Rückblick, passend zum Throwback Donnerstag. Ich finde diese Rückblicke immer sehr schön und dachte mir vielleicht habt ihr auch an einem Fashionrückblick spass.

Und um diesen Outfit geht es heute, fragt mich aber nicht mehr wann ich das ungefähr getragen habe.

Facetune_07-04-2018-22-32-12.JPG

Details of the throwback:

Sonnenbrille von Shein 

Bluse von Shein

Tasche von Seamless Fashion

Jeans von H&M

Schuhe von Superga

Ich hoffe dieser kurze Beitrag hat euch gefallen und ich wünsche euch allen einen schönen restlichen Donnerstag 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Mein Freund der Baum🌴🇺🇸

About Throwback #59

*Werbung – selbst bezahlt! Es werden Orte und Marken genannt, deswegen makiere ich das als Werbung. Ich hab alles selbst bezahlt und es handelt sich um keine Kooperation!

Meine Lieben da draußen,

mal wieder ein Rückblick nach Los Angeles, ich habe mich direkt in diese Palme verdient und musste natürlich auch ein Foto mit ihr machen:

Unknown.jpeg

Ich muss unbedingt zurück nach Amerika, ich hoffe so sehr, dass ich nächstes Jahr dort hinfliege. Aber davon muss ich erst meinen Freund überzeugen. Den der Italiener geht am liebsten in die Heimat. Ich kann das auch verstehen, aber ich würde wirklich gerne was von der Welt sehen und nicht jedes Jahr an den selben Ort gehen.

Aber durch meine Fotos träum ich mich in das Land der Sterne zurück 🙂

Eure Niii<3