About Last Week #75

About Last Week #75

KW 15

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Huhu ihr Lieben,

wo ist die Woche nur hin. Aber für mich persönlich war die Woche super gut. Ich habe viel postives Feedback bekommen und bin auch über mich selbst hinausgewachsen.

Aber eigentlich hab ich nur gearbeitet und die Zeit mit meinem Freund verbracht. Das Wochenende hatte ich für mich alleine und das tat auch mal ganz gut.

Außerdem hab ich die Glamour Shopping Card zum glühen gebracht und werde euch in der nächsten Zeit meine Ausbeute zeigen.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Auch diese Woche sah es mit dem Lesen wieder sehr mau aus und ich schaffe es auch nicht mehr bis Dienstag ein Buch fertig zulesen und entschuldige mich jetzt schon mal dafür, dass dort kein Buch Beitrag online kommen wird.
Gehört: Kontra K & Veysel – Blei
Getan: die Zeit für mich selbst genutzt und einfach mal getan auf das ich Lust hatte.
Gegessen: wir haben die Woche wirklich sehr viel gekocht und es hat so viel Spaß gemacht.
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Über die Positiven Dinge die im Leben passieren, wenn man daran glaubt.
Gelacht: eigentlich immer
Geärgert: da kann ich euch diese Woche leider nichts sagen, weil es nichts gab.
Gedacht: Ich freue mich auf Ostern mit der Family meines Freundes.
Geklickt: Ich glaub alle Seiten die bei der Glamour Shopping Week am Start waren.
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Let’s Dance, Jane the Virgin
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nachhause
Gespielt: Solitär
Getragen: Boots
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 16.000 Schritte
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen schönen Abend und startet morgen gut in die neue Woche
Bis bald,
Eure Niii<3
Werbeanzeigen

Andreas Franz / Daniel Holbe – Kalter Schnitt📗

Andreas Franz / Daniel Holbe – Kalter Schnitt📗

About Books #81

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen Zusammen,

ich habe es gestern geschafft dieses Buch fertig zulesen:

Andreas Franz / Daniel Holbe – Kalter Schnitt, Originalausgabe 2017

Facetune_31-03-2019-16-44-22.JPG

Klappentext:

Julia Durants grausamster Fall

Die Frankfurter Kommissarin Julia Durant hat in ihrem langen Polizistenleben schon einiges gesehen, doch als sie diesmal an den Tatort gerufen wird, stockt ihr der Atem: Sie trifft auf ein wahres Blutbad, und das Opfer, eine Frau, ist brutal verstümmelt worden. Ein Einzelfall? Julia Durant stößt bei ihren Recherchen schon bald auf ähnliche Fälle in der Vergangenheit. Handelt es sich bei dem Täter um einen Serienmörder? Und wann wird er wieder zuschlagen?

 

Autor:

Andreas Franz große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman „jung, blond, tot“ gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seine ausgezeichneten Kontakte zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentzität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011. Er war verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas Franz Fan und schließlich selbst Autor. Todesmelodien, Tödlicher Absturz, Teufelsbande, die Hyäne und der Fänger, in denen er die Figuren des früh verstorbenen Andreas Franz weiterleben lässt, waren Bestseller.

 

Persönliches Fazit:

Ich habe sehr früh damit angefangen Krimis zu lesen und bin selbst ein großer Fan von Andreas Franz geworden. Ich hab glaube ich alle Bücher gelesen, die er geschrieben hat. Ich mag es wenn immer wieder, wie hier in dem Fall Julia Durant, als Person auftaucht, da es etwas vertrautes hat. Zu dem Buch kann ich sagen, es war sehr spannend zulesen und man wird erst am Ende mit der Wahrheit belohnt, baut sich aber immer wieder im Kopf Theorien auf, wer es gewesen sein könnte. Diese Art von Bücher mag ich. Ich kann jedem Krimi Fan die Bücher von Andreas Franz ans Herz legen.

 

Sterne: **** von 5

Seiten: 429

Verlag: Knaur

ISBN: 978-3-426-51650-8

Habt einen entspannten Dienstag und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #74

About Last Week #74

KW 14

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Wunderbaren Abend,

ich hoffe ihr habt das tolle Wetter schön genutzt. Wir haben nun zu Abeng gegessen und werden nun einen Film schauen.

Ich bin grad am überlegen, was es zu meiner Woche zu sagen gibt, ich glaube ehrlich gesagt nicht so viel, außer das wir endlich unsere Küche habe und wir sehr happy mit unsere Wahl sind.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich hatte diese Woche leider so überhaupt keine Zeit zum lesen, leider.
Gehört: Shirin David – Ice
Getan: diese Woche stand an, die Küche einzurichten und die Garage aufzuräumen
Gegessen: Bei uns zuhause, gekocht in der eigenen Küche
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Über die neue Küche
Gelacht: gerade eben als wir the grand Tour angeschaut haben
Geärgert: über den tropfenden Wasserhahn
Gedacht: Alles passiert aus einem bestimmten Grund und deswegen ist es auch gut.
Geklickt: Google, WordPress, The Bodyshop
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Germany’s next Topmodel, Youtube, The Grand Tour, Let’s Dance,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nachhause
Gespielt: Candy Crush
Getragen: Boots &Adidas Schuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 17.000 Schritte
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen schönen Abend und startet morgen gut in die neue Woche
Bis bald,
Eure Niii<3

Goodbye March📎

Goodbye March📎

About Niii #124

*Werbung – zur Sicherheit!

Wunderschönen Abend,

ich habe eben gemerkt, dass wir heute den letzten Tag im März haben und es Zeit wird für meinen Monatsrückblick.

Diese Monat ist glaub gar nicht so viel spannendes passiert. Ich war mit einer Freundin übers Wochenende in Köln und hatte dort eine sehr coole Zeit, wir haben viel gesehen und entdeckt.

Unsere Wohnung nimmt langsam Form an und die Tage sind gezählt bis wir unsere Küche endlich erhalten. Ich sag euch im hab in meinem Kochbuch schon lauter Seiten markiert, welche Gerichte ich dann kochen werde. Natürlich nehme ich euch auf diese Reise auch mit.

Und nun schauen wir doch mal zusammen, ob ich meine Ziele für den Monat März erreicht habe.

IMG_1607.PNG

📎Sonntags: Wochenrückblick

📎Montags: Happy Monday Challenges & postiv vibes

📎Dienstags: Bücher die ich gelesen habe und euch vorstellen möchte

📎Donnerstags: Throwbacks

📎Freitags: Musik und neue Songs

📎Fun Fact Fridays

  • Dies habe ich diesen Monat so gar nicht auf dem Schirm gehabt…sorry!

📎Outfits: alles was ich so trage

📎Sizilien Kurztrip

📎Auflösung meiner Bucket List Winter

📎Aufgebrauchte Produkte

  • Ich hatte diesen Monat leider keine leeren Produkte 🙂

📎1000 Fragen Challenge geht in die nächste Runde

📎Plank Challenge

📎Hauls (ich hab noch ein paar Produkte die ich euch zeigen möchte)

📎GlossyBox unboxing

📎My Little Box unboxing

📎Netflix-Filme

  • Oh man…folgt hoffentlich im April

📎Something about Cars

  • Ehrlich gesagt hatte ich da diesen Monat gar nicht so viel zu sagen.

📎und alles andere das mir in den Sinn kommt 🙂

So Freunde ich bin am Ende und fertig mit dem März. Wie war den eure März?

Ich wünsche euch einen fantastischen Abend und sage bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #73

About Last Week #73

KW 13

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Huhu Freunde der Sonne,

ich hoffe bei euch ist heute auch so traumhaftes Wetter, wie hier bei mir. Ich hab mir den Laptop geschnappt und hab mich auf den Balkon rausgesetzt. Mein Freund ist nach Spa (Belgien) gefahren, um sich dort ein Autotreffen anzuschauen, da hatte ich ehrlich gesagt nicht so viel Lust drauf.

Ja was gibt es sonst zu dieser Woche zu sagen, eigentlich gar nicht so viel, ich bin aktuell an einem Punkt an dem ich mich verändern möchte – beruflich! Wahrscheinlich fehlt ein bisschen der Mut, aber mit der Unzufriedenheit wird der hoffentlich bald kommen. Wie ist das den bei euch, macht ihr das was euch Spaß macht und euch erfüllt? Mein Problem aktuell ist eher, dass es nicht viel zutun gibt und ich mich langweile und dann könnt ihr euch vorstellen, wie lange 8 Stunden sein können oder? Mal schauen wie es weitergeht…

Gestern waren wir in Holland im Ikea, wollte wir eigentlich heute machen, aber gestern waren wir so in unserem Flow das wir das gleich miterledigt haben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe durch Zufall mal wieder ein Buch der Komessarin Julia Durant gefunden und bin da gerade am lesen.
Gehört: Whintey Houston – I will always love you
Getan: wir haben Möbel aufgebaut die wir bei Ikea gekauft haben.
Gegessen: Bei Vapiano
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Das unser Zuhause immer mehr wohnlich wird und wir uns langsam sehr wohl fühlen.
Gelacht: sooft es ging, diese Woche
Geärgert: Über Ungerechtigkeiten
Gedacht: Es muss sich etwas verändern
Geklickt: Xing, WordPress
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Germany’s next Topmodel, Youtube
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Nach Holland und wieder zurück
Gespielt: Candy Crush
Getragen: Adidas Schuhe
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen sonnigen Mittag
Bis bald,
Eure Niii<3

Chris Carter – Death Call📕

Chris Carter – Death Call📕

About Books #80

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

ich habe eben dieses Buch, dass ich euch heute vorstellen möchte beendet und muss dirket mal erzählen, deswegen starte ich gleich mal.

Ich habe das Buch vor kurzem im Kaufland bei den Angeboten entdeckt und der Klappentext hat mich direkt angesprochen und für den Aktionspreis von 3,99 EUR hab ich es dann mitgenommen.

Chris Carter – Death Call, Erstausgabe August 2017

Facetune_26-03-2019-21-01-03.JPG

Klappentext:

ER FINDET DICH. IMMER. ÜBERALL.

Tanya Kaitlin bekommt einen Videoanruf von ihrer besten Freundin. Was sie sieht, ist ein Alptraum: Ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt. Um sie zu retten, muss Tanya zwei Fragen richtig beantworten. Doch sie scheitert. Und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet. Profiler Robert Hunter und sein Partner Gracia suchen einen Serienmörder, der seinen Opfern in den sozialen Meiden auflauert. Er studiert ihre Fehler und nutz sie für sein perfides Spiel. Und das hat gerade erst begonnen…

 

Autor:

Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italinischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Musiker Karriere machte. Gegenwärtig lebt Chris Carter in London. Seine Thriller um Profiler Robert Hunter sind allesamt Bestseller.

 

Persönliches Fazit:

Was für ein unfassbar spannendes Buch. Aber ich konnte es nicht weiterlesen, als ich alleine zuhause war…

Die Geschichte ist sehr spannend und es löst sich wirklich erst am Ende auf, was ich persönlich auch viel besser finde.  Ich kann es ehrlich gesagt nur empfehlen und ich habe mir grad weitere Bücher von Chris Carter geordert.

 

Seiten: 412

Sterne: ***** von 5

Verlag: Ullstein

ISBN: 978-3-548-28952-6

Ich wünsche euch einen schönen Abend,

Eure Niii<3

About Last Week #72

About Last Week #72

KW 12

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

ich kann es überhaupt nicht glauben, dass wir bereits wieder Sonntag haben. Ich war letzte Woche zum ersten Mal alleine bei der Arbeit, da meine Kollegin im Urlaub ist und es hat so gut geklappt und die Zeit verging sehr schnell.

Es wurde die Woche auch fleißig Sport gemacht und ich bin an meine Grenzen gekommen, dass tut mir so gut und ich merke wie es mir gefehlt hat.

Am Donnerstag habe ich abends mit einer Arbeitskollegin zusammen gekocht und lecker gegessen.

Und das Wochenende haben wir eher zum chillen genutzt.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich lese gerade ein Buch mit dem Titel Death Call und ich kann es nicht wirklich aus der Hand legen, ich hoffe das ich am Dienstag fertig bin und euch davon berichten kann.
Gehört: Shindy – Affaltabach
Getan: gekocht gemeinsam mit einer Arbeitskollegin und den neuen Esstisch aufgebaucht
Gegessen: Gefüllte Paprika mit Reis
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Über einen Anruf mit dem ich nicht gerechnet habe und ja es sind sogar Tränchen geflossen
Gelacht: jeden Tag
Geärgert: Gibt es keine Situation in der Woche
Gedacht: Sport tut gut
Geklickt: Instagram, Momox, Just Spices
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Schlag den Star, Germany’s next Topmodel, Youtube
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: In Aachen und um Aachen herum
Gespielt: Best Fiends
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3