About Last Week #45

KW 25

*Werbung – da Marken/Orte/Personen etc. genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation!

Wunderschönen Sonntag ihr Lieben da darußen,

heute kommt ein Wochenrückblick etwas später, de ich war gestern sehr sehr spät im Bett und hab heute mal ein bisschen länger geschlafen. Diese Woche war einfach wunderschön und wir haben so gemacht und auch wieder nichts. Jetzt heißt es noch 4 Wochen durchhalten bis wir in den Urlaub starten, ich freu mich so aufs Meer.

Gestern gab es dann schon mal einen kleinen Vorgeschmack, dazu kommt die Tage auch noch ein Beitrag online, wir haben meine Schwägerin gestern an ihrem Geburtstag überrascht und sind mit ihr in die Schweiz an den Caumasee gefahren. Es war so wunderschön und so entspannend, dass es mir vorkam als wäre ich auf einer anderen Welt. Aber wie schon gesagt, der Beitrag wird folgend.

Gestern Abend waren wir wieder im Club in St. Gallen und haben den Geburtstag noch schon aufklingen lassen. Es war einfach mega cool und so interessante Leute vor Ort, ich mag das einfach. Wir haben bis halb 4 getanzt und waren froh als wir endlich im Bett waren.

Natürlich haben wir gestern auch das Deutschlandspiel verfolgt und ich dachte schon jetzt wars das, aber ich glaub diese erste Niederlage hat unser Team hoffentlich motiviert.

Mein Freund wir nachher noch Formel 1 anschauen und ich mach mir ein paar Gedanken über Blogpost die ich veröffentlichen kann.

Bilder meiner Woche:

Kurz zu den Bilder, auf den ersten beide seht ihr das Überraschungsfrühstück von Samstag. Das nächste Bild zeigt den Eingang des Clubs mit dem Leomande Schriftzug. Die Erdbeerbowle gab es letzte Woche Abends mal, als wir mit Freunden unterwegs waren. Die kleinen Küchlein hab ich für meinen Papa zum Geburtstag gemacht. Natürlich muss ich auch morgens immer wieder mal ein  Lenkrad Foto machen (fragt nicht wieso, aber ich glaub das hat was mit meiner Vorliebe für Autos zutun). Und das letzte Bild ist gestern am Caumasee entstand 🙂

Gelesen: Diese Woche habe ich zwei Bücher fertig gelesen und zwar Save me und Save you von Mona Kasten, diese werden in den nächsten zwei Dienstagen online kommen. Dann hab ich wie immer täglich unzählige Emails gelesen und Whatsapp Nachrichten, wobei ich da grad wirklich ein schlecher „Zurückschreiber“ bin. Nicht weil ich keine Lust habe, sondern manchmal komm ich dazu auch nicht. Ich lese auch super gerne Kommentare von euch zu meinen Beiträgen.
Gehört: So ziemlich alles was mir in die Quere gekommen ist. Am Wochenende im Club lief alles durcheinandern und ich brauch Musik einfach in meinem Leben. Gerne könnt ihr bei meinem Beitrag von Freitag Three Little Birds of Music🎶 nochmal schauen was ich euch da geschrieben habe.
Getan: Meine Schwägerin und meinen Papa zum Geburtstag überrascht. Das Leben genossen und trotzdem viel gearbeitet. Entspannt am Caumasee in der Schweiz, viel gefeiert und getanzt.
Gegessen: Alles was der Kühlschrank hergegeben hat diese Woche und am Samstag wurde gegrillt.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: ich hab mich die ganze Woche auf das Gesicht meiner Schwägerin gefreut, wenn wir vor der Türe stehen an ihrem Geburtstag und es war einfach ein tolles Gefühl.
Gelacht: über so vieles
Geärgert: kann ich mich in dieser Woche an nichts erinnern.
Gekauft: ich hab bei dm so einiges gekauft, das findet ihr hier: Wieder einmal im Drogerie Markt Paradies💄
Gedacht: Der Somer ist einfach so toll!
Geklickt: Instagram und durch Amazon
Gesehen: Deutschland gegen Schweden,
Gefahren: Audi A1, Audi A3 & Golf 7 GTI
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag und bis bald,
Eure Niii<3

Paul Sahner – Karl

About Books #43

*Werbung – hierbei handelt es sich um keine Kooperation. Ich hab das Buch selbst gekauft.

Hallöchen an diesem Dienstag,

ich hab ein Buch fertig gelesen für das ich etwas länger gebraucht habe. Ich habe sogar zwischendurch noch andere Bücher gelesen, das kommt bei mir sonst nie vor…

Heute geht es um dieses Buch:

Paul Sahner – Karl, deutsche Erstausgabe Auflage 2018

7718144448_IMG_1883.jpg

Klappentext:

„Mir geht manches durch den Mund, bevor es mir durch den Kopf geht.“ Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld ist der unangefochtene Star der Modeszene. Seit über einem halben Jahrhundert Design und fotografiert er, setzt Trends und kürt die Fashionikonen unser Zeit von Claudia Schiffer bis Kirsten Stewart. Chanel hat er zu dem gemacht, was es heute ist. Egal, was er anfasst, es wird ein Erfolg. Witzig und extravagant gibt sich der begnadete Künstler in der Öffentlichkeit, reist mit seiner Birmakatze Choupette um die ganze Welt und macht mit seinen charmanten umcharmanten Kommentaren über den internationalen Jet-Set Furore. Dennoch scheint er geheimnisvoll und unnahbar, sein Privatleben ist ein Mysterium.

Paul Sahner (gestorben 2015) war eine der Größten im Boulevard Journalismus. Er hat den Modezaren über 15 Jahre bis ins Jahre 2009 begleitet und ist ihm in intimen Interviews so nahe gekommen wie kaum jemand vor oder nach ihm. In seinem Buch eröffnet Sahner bisher ungeahnte Einblicke in die Gedanken und Gefühle Lagerfelds. Dieser spannende Bestseller wurde nun endlich um die letzten acht Jahre des Schlafes und Wirkens Lagerfelds ergänzt.

Autor:

Paul Sahner war Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion von Bunte und hat eine steile Karriere als Topjournalist hingelegt. Er galt als eine der Größen des Boulevard Journalismus. Die taz nannte ihn den „Gottvater der Intimbeichte“. Er hat Karl Lagerfeld über viele Jahre begleitet und ihn so hautnah kennengelernt wie kaum ein anderer.

Katharina Pfannkuch ist freie Journalistin. Sie schreibt regelmäßig für deutsche Tageszeitungen und Magazine über Mode und Trends. Sie porträtiert bereits namhafte Designer.

Persönliches Fazit:

Wie bereits oben geschrieben war dies kein Buch an dem ich ständig lesen konnte. Es ist sehr interessant und erzählt viel aus dem Leben von Karl Lagerfeld. Ich finde ihn sehr interessant und über manches musste ich einfach lachen. Er beschreibt zum Beispiel, dass er seine Haare nur mit Trockenshampoo „wäscht“ und somit über 2 Jahre seine Haare nicht waschen musste. Ich kann mir das wirklich nicht vorstellen. Gleichzeitig mag er den ganzen Rummel um seine Person gar nicht. Er lebt überall und macht das was im Spaß macht. Ein Workaholic und wird uns bestimmt noch sehr lange mit seiner Mode bereichern. Ich hab die letzten 200 Seiten dann ziemlich an einem Stück gelesen und hab mich auch immer wieder mit anderen Personen darüber unterhalten und mich ausgetauscht. Auch höchst interessant an dem Buch ist, dass Karl Lagerfeld beim Auto fahren einschläft deswegen hat er mehrer Unfälle gebaut und fährt seit er 38 Jahre alt ist kein Auto mehr selbst. Über sein wahres Alter weiss man auch nicht so genau Bescheid und er selbst sagt dazu nichts. In dem Buch wird immer wieder aus seinem Leben berichtet und dann gibt es Stellen die in der Interviewform geführt werden. Er hat auch gesagt, dass es erst eine Biografie von ihm geben wird, wenn er nicht mehr leben wird. Ich bin ja sehr gespannt und kann auch das Buch ans Herz legen.

Sterne: **** von 5

Verlag: mvgverlag

ISBN: 978-3-86882-870-2

Seitenanzahl: 511

Ich wünsche euch einen schönen Tag und sage bis bald,

Eure Niii<3

 

About Last Week #44

KW 24

*Werbung – da Marken genannt werden. Hierbei handelt es sich um keine Kooperationen.

Hallo Zusammen,

was für eine grandiose Woche. Irgendwie ist alles sehr gut gelaufen und dazu kommt, das auch die Fußball WM gestartet hat. Welcher Mannschaft drückt ihr die Daumen? Ich bin natürlich für Deutschland. Mein Freund hat dieses Jahr nicht so viel Freude am jubeln, den seine italienische Mannschaft ist ja bekanntlich nicht dabei. Heute es es dann auch endlich soweit und Deutschland hat das erste Spiel, ich freu mich schon richtig darauf. Am Freitag waren wir mit Freunden Abends weg und es lief Spanien gegen Portugal, das war auch das erste richtige Spiel dieser WM, welches ich gesehen habe. Am Donnerstag war ich auf einem Geburtstag und so wirklich hat mich das Eröffnungspiel dann doch nicht interessiert.

Kommen wir aber jetzt mal zu der restlichen Woche ohne Ball. Wir haben den Plan für unseren Sommerurlaub stehen und wissen nun wie und was wir noch planen müssen, aber das sind genau die schönsten Planungen die man machen kann 🙂

Bei der Arbeit lief es auch sehr gut und ich war sehr entspannt. Am Freitag war ich außerdem noch beim Friseur und hab meinen Ansatz nachgefärbt. Das war so ziemlich meine Woche im Schnellverfahren.

Bilder der Woche:

IMG_9439.JPG

IMG_9444.JPG

IMG_9455.JPG

IMG_9461.jpg

IMG_9465.jpg

7516744096_IMG_1905.jpg

Gelesen: Ich hab das Buch von Karl Lagerfeld fertig gelesen, dazu kommt am Dienstag ein Beitrag, den ihr hier lesen könnt. Ich hab jetzt auch ein neues Buch angefangen, aber dazu möchte ich noch nicht so viel sagen, aber ihr werdet es bald auch hier lesen können. Dann hab ich mir die Glamour und Jolie gekauft und ebenfalls gelesen und was mir alles so in die Hände gefallen ist.
Gehört: Diese Woche lief eigentlich nur Musik auf dem Weg zur Arbeit und sonst hatte ich dazu gar nicht so viel Zeit. Aber wir haben am Dienstag einen Beitrag auf Vox über Helene Fischer anschaut und ich hatte dann einen Ohrwurm von Fieber.
Getan: Nach sehr langer Zeit zum Friseur geflitzt und den Ansatz beseitigen lassen. Mich nicht stressen lassen und einfach genossen.
Gegessen: Auf dem Bild oben könnt ihr unser Frühstück vom Samstag sehen und sonst gab es gar nicht so viel außergewöhnliches viel Salat bei der Arbeit und abends haben wir immer was anderes gekocht.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: auf den Sommerurlaub, der nicht mehr soweit entfernt ist.
Gelacht: über mich selbst -> das muss man einfach auch können!
Geärgert: über meine Verbissenheit und das ich vieles lockere sehen müsste.
Gekauft: gestern ein paar Dinge beim Drogerie Markt, die zeige ich euch in den nächsten Tagen.
Gedacht: Bleib ruhig!
Geklickt: Instagram, eure Blogbeiträge
Gesehen: das Finale von Bachelor in Paradise auf RTL, Portugal gegeben Spanien
Gefahren: Mitgefahren im Porsche Chayenne
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :*
Eure Niii<3

Audrey Carlan – TRINITY – Brennendes Verlangen – Band 5📗

About Books #42

*Werbung – da Markenkennzeichnung! Ich habe dieses Buch selbstgekauft und mir wurde es nicht kostenlos zu Verfügung gestellt.

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun alle 5 Bände der Trinty Reihe von Audrey Carlan fertig gelesen und möchte euch heute den fünften Band vorstellen.

Audrey Carlan – Trinity – Brennendes Verlangen -Band 5, Erstausgabe September 2017 

7718144448_IMG_1882

Klappentext:

Wike viel Schmerz hält die Große Liebe aus?

Der Mann, der ihre Freundin Gillian Callahan töten wollte, hat Kathleen Benetts Leben zerstört: Bei dem Brand, den er gelegt hat, wurde sie so schwer verletzt, dass sie den rechten Arm und die Hand nie mehr wird benutzen können. Die talentierte Schneiderin muss sich vom Traum einer Karriere als Modedesignerin verabschieden. Carson Davis, der Mann, der sie liebt, versucht alles, um ihr in ihrer Verzweiflung zu helfen. Doch Kathleen weist ihn ab. Immer wieder – und einmal zu oft. Sie muss aus eigener Kraft zurück ins Leben finden. Doch wer weiß, ob sie am Ende dieser Reise ihre große Liebe Carson wiedertrifft….

Autorin:

Audrey Carlan schreibt mikt Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Serie „Calendar Girl“ stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten in den USA sowie in Deutschlandund wird als das neue „Shades of Grey“ gehandelt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalikfornien.

Persönliches Fazit:

Band 5 hat viele wieder gutg gemacht, dass mir ikn Band 4 zu langweilig war. Ich möchte jetzt natürlich nichts über den Ausgang des Buches sagen, den eventuell mögt ihr es noch lesen.

Ranking der Trinity Reihe:

Platz 1: Band 1

Platz 2: Band 2

Platz 3: Band 3

Platz 4: Band 5

Platz 5: Band 4

Sterne: **** von 4

Verlag: Ullstein

ISBN: 978-3-548-28938-0

Preis: 12,99 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #43

KW 23
*Werbung – dieser Blogpost kann Werbung beinhalten, da Marken und auch Produkte genannt werden. Ich hab alles selbstgekauft und hierbei handelt es sich um keine Kooperation!
Hallöchen ihr Lieben,
so die erste Woche nach unserem Urlaub haben wir schon mal geschafft. Jetzt sind es noch sechs Wochen bis wir endlich am Strand liegen, ich kann es kaum erwarten.
Die Woche war wirklich ganz ok und ich hab mich wieder sehr gut an meinen Alltag gewöhnt. Ich hab mich nicht selbst gestresst und hab gemacht was ging.
Am Montag nach dem Arbeiten sind wir spontan mit der Mutter meines Freundes nach der Arbeit essen gegangen und haben den Abend ganz gemütlich ausklingen lassen.
Die Hitze in unserer Dachwohnung ist auch noch ganz gut zum aushalten, wir haben mittlerweile rausbekommen wie wir am besten lüften und wann wir die Wohnung abdunkeln. Kennt das jemand von euch auch?
An sich war die Woche echt gut, auch wenn ich lieber wieder an der französichen Küste wäre.
Meine Bilder der Woche:
IMG_9348.jpg
IMG_9373.jpg
Facetune_14-05-2018-23-11-49.JPG
Gelesen: Ich habe jetzt auch den fünften Band zur Trinity Reihe von Audrey Carla beendet und am Dienstag erfahrt ihr mehr dazu. Aber das Ende ist schon ein bisschen komisch 🙂 Dann hab ich mit dem Buch von Karl Lagerfeld angefangen und komm etwas schleppend voran. Ich hab ja noch bis übernächsten Dienstag Zeit, dann erwartet ihr ja einen Buchbeitrag von mir, ich hoffe ich schaffe das. Und sonst hab ich nur Emails bei der Arbeit und Whatsapp Nachrichten gelesen.
Gehört: Wir haben diese Woche wieder sehr viel Musik gehört, ob ich einen Song benennen kann, fehlt mir gerade sehr schwer. Aber schaut doch mal bei meinem Blogpost Eazy🎶 von Freitag vorbei, da könnt ihr die Songs meine Woche nachlesen und ebenfalls anhören. Und ja G-Eazy ist natürlich wieder mit dabei.
Getan: Mich wieder zurück in den Arbeitsalltag katapuliert, Veränderungen im Büro, viele tolle Blogbeiträge von euch gelesen und viel nachgedacht über die Zukunft.
Gegessen: Salat mit Pute, Fitnesssalat am Freitag beim gemeinsamen Mittagessen und sonst nicht so viel ich hab bei der Hitze keinen wirklichen Hunger – zum Teil reicht mir mein Müsli und dann noch Obst am Tag. Wahrscheinlich nicht genug, aber was soll man (ich) machen!
Getrunken: Wasser, Kaffee und Eiskaffee
Gefreut: über die Veränderungen, über vieles was mich zum Nachdenken gebracht hat. Urlaubserinnerungen mit euch auf dem Blog zuteilen und das ganze somit nochmal zu erleben.
Gelacht: über wirklich viele, ich kann euch heute nur keine besonders lustige Situation sagen, aber ich lache wirklich sehr viel.
Geärgert: nur darüber, dass ich manchmal Probleme oder Dinge die mich nerven nicht direkt anspreche, weil ich niemand verletzten möchte. Aber oft wäre es besser gleich darüber zusprechen wie alles unter den Teppich zukehren.
Gekauft: ich hab die Glamour Beauty Week ordentlich ausgenutzt und werde euch die Tage mal zeigen, was ich mir alles gekauft habe.
Gedacht: Chill – mach alles mal ein bisschen langsamer und du kommst trotzdem am Ziel an, vielleicht sogar besser wie unter Stress.
Geklickt: Instagram & Google Übersetzter
Gesehen: Bachelor im Paradise am Mittwoch auf RTL, Schlag den Hensler gestern Abend, Youtube Videos und InstaStorys
Gefahren: Fiat 500 X
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Bis bald,
Eure Niii<3

Audrey Carlan – TRINITY – Bittersüße Träume – Band 4📘

About Books #41

*Werbung – da Marken genannt werden. Ich hab mir das Buch selbst gekauft und es handelt sich nicht um eine Kooperation. Hier findet ihr auch nur meine eigene Meinung dazu!

Hallöchen ihr Lieben,

ich hab euch ja versprochen, das heute der vierte Band der Trinity Reihe vorgestellt wird. Hierfindet ihr die anderen 3: Audrey Carlan – TRINITY – verzehrende Leidenschaft – Band 1📒Audrey Carlan – TRINITY – gefährliche Nähe – Band 2📙Audrey Carlan – TRINITY – Tödliche Liebe – Band 3📕

Aber heute geht es um diesen:

Audrey Carlan – Trinity Band 3 – Bittersüße Träume, Erstausgabe Juli 17

7718144448_IMG_1881.jpg

Klappentext:

Sie ist die Frau seines Lebens. Dort er darf sie nicht Lieben.

Das Leben von Maria de la Torre liegt in Scherben: Thomas, die Liebe ihres Lebens, wurde als Polizist im Dienst getötet, als er Marias beste Freundin Gillian Callahan vor einem irren Stalker retten wollte. Thomas Zwillingsbruder Red sieht Maria auf der Beerdigung zum ersten Mal und versteht sofort, warum sich Thomas in die temperamentvolle Tänzerin verliebt hatte. Doch die Exfreundin seines toten Bruders ist für ihn tabu. Bis plötzlich der Mann auftaucht, der vor Jahren beinahe Marias Tanzkarriere zerstört hätte. Red will alles tun, um Maria zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, umso stärker wird seine Leidenschaft….

 

Autorin:

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Serie „Calendar Girl“ stürmt auf Anhieb die Bestsellerlisten in den USA wie auch in Deutschland und wird als das neue „Shades of Grey“ gehandelt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

 

Persönliches Fazit:

Also in den ersten 3 Bänden ging es um Gillian Callahan und dieser Band dreht sich um ihre Freundin Maria. Ich persönlich fand das Buch gut, aber mir hat die Geschichte hinter Gillian irgendwie besser gefallen. Vielleicht weil sie auch eher meinem Charakter entspricht. Es war es gut zu lesen, aber ich hab gemerkt das ich länger an dem Buch saß wie an den anderen 3. Hier ist auch wieder sehr viel intimes zu lesen, aber wäre das der erste Band gewesen hätte ich glaube ich keinen zweiten gelesen.

 

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-548-28937-3

Verlag: Ullstein

Wer von euch hat es den ebenfalls gelesen und wie ist eure Meinung dazu?

Bis bald,

Eure Niii<3

 

About Last Week #42

KW 22

Werbung – da Markenkennzeichnung, hierbei handelt es sich um keine Kooperation!

Wunderschönen Sonntag ihr Lieben,

hinter mir liegt eine tolle und erholsame Woche. Ich hab euch bereits gestern von Off to Cannes🇫🇷 berichtet und in den nächsten Tagen kommen die anderen 3 noch fehlende Tage unseres Urlaubes. Wir haben Sonne getankt, das Meer gerochen und einfach genossen. Unbeschrieblich schön diese Tage – die sich Urlaub nennen. Jetzt sind wir wieder da und die Akkus sind wieder geladen.

Die Bilder meiner Woche:

IMG_9222.jpg

Ich hab mir diesen coole Becher für zu Hause in Frankreich gekauft und ich liebe Starbucks einfach. Wir haben bei uns zu Hause leider keinen und für mich ist die Freude umso größer wenn ich eine sehe.

IMG_9253.jpg

Ich hab gestern noch einen Erdbeerkuchen „gebacken“. Ich liebe Erdbeeren und könnte mich gerade nur davon ernähren!

IMG_8894.jpg

IMG_9257.jpg

Gelesen: Im Urlaub kommt man leider nicht so zum lesen, aber ich hab abends im Hotelzimmer noch ein paar Seiten des fünften Bandes der Trinity Reihe von Audrey Carlan gelesen, dann gab es die Glamour und die Jolie die ich mir noch zugelegt habe für den Urlaub!
Gehört: Wir sind immer noch im G-Eazy Fieber und hören wirklich viel von ihm. Hier gibt es noch meinen Blogpost der Musik der Woche: Urlaubserinnerung🎤☀️🌴
Getan: Wetter genossen, Städte erkundet, Zeit mit meinem Freund gehabt, viel Auto gefahren und verdammt viel gesehen
Gegessen: Erbeeren, Erbeerkuchen, Salat & Burger im Urlaub, leckeres Frühstücksbuffet jeden Morgen
Getrunken: Caramel Macciatto bei Starbucks, Wasser & Tee
Gefreut: das mein Freund die Idee mit dem Urlaub hatte und wir einfach so viel Zeit zusammen hatten. Ich hab mich echt frei gefühlt
Gelacht: es gab eine sehr lustige Situation am ersten Morgen im Hotel und zwar kamen wir ans Buffet und die Dame die im Hotel arbeitet hat uns mit Bonjour begrüßt und ich im Effekt sag doch auch BONJOUR! Danach hat sie natürlich auf französich weitergesprochen und ich musste ihr erklären, dass ich kein französich kann und ob sie bitte englisch mit mir spricht! Wir haben anschließend so gelacht und ich hab nur noch HELLO gesagt 🙂
Geärgert: ich hatte doch Urlaub da gibt es nichts zum ärgern!
Gekauft: ich hab wirklich gar nichts im Urlaub gekauft und mein Wocheneinkauf wird euch nicht wirklich interessieren!
Gedacht: so eine Auszeit brauch ich öfters
Geklickt: Instagram, durch viele Blogs, Amazon
Gesehen: Youtube, InstaStorys, Bachlor im Paradise und französiches Fernsehen
Gefahren: meinen Audi A3
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag und sage bis bald,
Eure Niii<3