Liselotte Roll – Bittere Sünde📙

About Books #51

*Werbung – selbst gekauft!

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich im Urlaub echt viel gelesen habe und heute möchte ich euch mal eins dieser Bücher vorstellen. Es geht heute um dieses hier:

Liselotte Roll – Bittere Sünde, Erstausgabe Oktober 2013

IMG_0226.jpg

Klappentext: 

Magnus Kalo ermittelt

Als die grausam misshandelte Leiche von Erik Berggren gefunden wird, steht Kommissar Magnus Kalo vor einem Rätsel. Das Opfer führte ein einsames Leben und hat sich nichts zuschulden kommen lassen. Doch ein Blick in dessen Vergangenheit bringt erste Anhaltspunkte: Eriks Vater soll zur Zeit der Militärjunta in Argentinien ein Mädchen gefoldert und vergewaltigt haben. Ist Rache das Motiv für Mord? Je näher Kalo der Wahrheit kommt, desto größer word auch die Gefahr für und seine Familie…

Autorin:

Liselotte Roll wurde 1973 geboren. Nach ihrem Studium der Meeresarchäologie arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Ein Aufenthalt in Argentinien liefert ihr die Inspiration für ihren Thriller Bittere Sünde. Heute wohnt Liselotte Roll mit ihrer Familie im Norden Stockholms am Meer. Vor kurzem erhilet sie das Lasse-O.Mansson-Stipendium 2013.

Persönliches Fazit:

Ich habe schon länger keinen wirklich schlimmen Thriller mehr gelesen und dieser hat mich doch sehr gefesselt. Ich habe das Buch im Haus der Eltern meines Freundes auf Sizilien entdeckt und dachte mir, dass muss ich lesen. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich es durch. Klar gab es so ein paar Stellen, da konnte ich abends nicht weiterlesen, ich bin da schon so ein kleiner Angsthase. Wer damit kein Problem hat, der sollte das Buch unbedingt lesen. Ich mag diese Art von Thrillern sehr sehr gerne. Und wie das Buch ausgeht, müsst ihr herausfinden. Ich hab mich auf jeden Fall in meinen Vermutungen getäuscht…

Sterne: **** von 5

ISBN: 978-3-8035-9225-6

Verlag: LYX

Seitenzahl: 394 Seiten

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #50

KW 32

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Wir sind am Dienstagabend von Sizilien zurückgefahren und waren am Mittwoch abends wieder zuhause. Eine sehr lange Fahrt, aber es lief alles sehr gut. Wir hatten nur das Problem, dass die Motorkontrollleuchte geleuchtet hat und wir aber wussten, dass es nicht schlimm ist. Aber natürlich macht man sich gedanken und hofft nicht irgendwo in Italien liegen zu bleiben. Aber wir sind ohne Macke hier wieder angekommen.

Am Donnerstag ging es dann für einen kleinen Ausflug nach Aachen und am Freitag haben wir dann so ein paar Dinge erledigt.

Ich hab aus dem Urlaub nämlich eine Mittelohrentzündig mitgebracht und mir geht es nicht ganz so prickelnd, muss aber morgen für die Arbeit wieder fit sein. Aber ich hab mich auch das Wochenende über geschon.

 

 

Gelesen: Ich habe im Urlaub unheimlich viel gelesen und hab seit wir zuhause sind noch überhaupt keine Zeit darüf gehabt Ich habe einige Whatsapp Nachricht gelesen und beantwortet und hab auch einige Emails durchgelesen.
Gehört: Loud Luxury – Body
Getan: gewaschen, ausgepackt und mich ausgeruht. Ich habe leider eine Mittelohrentzündung aus dem Urlaub mitgebracht…
Gegessen: Die Woche gab es ganz lecker gefühlte Paprika mit Hackfleisch. Gestern haben wir uns mal für Sushi entschieden. War super lecker.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: Über eine Einladung die so einiges verändern wird 🙂
Gelacht: Gestern hatten wir es von Hochzeitsanträgen und ich hab halt so lustige Beispiele gebracht und mein Freund und eine Freundin haben das dan so anschaulich ins lächerliche gezogen, dass ich vor lauter Vorstellung so lachen musste und dies ging dann in einen schlimmen Hustenanfall über.
Geärgert: Über gar nichts 🙂
Gekauft: Da hab ich mir was neues bei Hello Body bestellt: Neues aus dem Hause – Hello Body✨
Gedacht: wieso vergeht ein Urlaub immer so wahnsinnig schnell. Wir sind doch erst losgefahren…
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: BMX X3 & Golf 7 GTI
Gereist: Von Sizilien nach Deutschland zurück
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Benvenuto Agosto🍋

About Niii #76

*Werbung – da bestimmt irgendwas erwähnt wird und ich hier lieber auf Nummero Sicherheit gehe. Ich habe alles selbst gekauft und es handelt sich um keine Kooperation.

Meine Lieben,

durch meinen Urlaub läuft das diesen Monat alles ein bisschen anders als erwartet, aber ich hoffe ich kann euch und mir trotzdem gerecht werden.

Diesen Monat fällt das sogenannte „Goodbye Juli“ aus, den ich werde euch in den nächsten Tagen von meinem Urlaub berichten und der war zum größten Teil im Juli. Das heutige „BENVENUTO AGOSTO – WILLKOMMEN AUGUST“ wird für euch eine kleine Übersicht sein, was hier noch so alles auf euch zukommt 🙂

IMG_0496.PNG

🍋 Fazit zur Fremdsprachen Challenge

🍋 Montags werden ein paar Motivations Mondays erscheinen (Happy Monday)

🍋 Dienstag stelle ich euch meine gelesen Bücher vor (ich hab im Urlaub in 3 Wochen – 7 Bücher gelesen) da wird also ganz schön was auf euch zukommen

🍋 Donnerstag ist der Tag des Rückblicks oder auch Throwbacks

🍋 Freitag kommt wie immer was auf die Ohren

🍋 Sonntags wird es die bekannten Wochenrückblicks geben

🍋 My Little Box August

🍋 Brandnooz Box Juli & August

🍋 eine special Box

🍋 GlossyBox unboxing

🍋 Unboxing der PinkBox

🍋 Aufgebrauchte Produkte

🍋 Sizilien Tagebuch

🍋 Hauls

🍋 Outfits

🍋 eine neue Kategorie auf meinem Blog

🍋 Daily Experience

🍋 weitere Teile der 1000 Fragen an mich selbst

🍋 und was mir alles noch so in den Sinn kommt

Ich hoffe ihr freut euch auf den August gemeinsam mit mir, den ich freue mich auf die Zeit mit euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

Vicki Grant – 36 Fragen an dich📘

About Books #50

*Werbung – da Verlag, Autor und Markennennung. Ich hab das Buch selbst gekauft und es handelt sich um keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

passend zu meiner aktuellen 1000 Fragen an dich selbst Challenge hab ich ein ähnliches Buch gelesen, dass ich euch heute unbedingt vorstellen möchte.

Und zwar handelt der heutige Blogpost von diesem Buch:

Vicki Grand – 36 Frageb ab dich, Ausgabe von 2017

7856272880_IMG_2140.jpg

Klappentext: 

Kann aus einem Experiement die große Liebe werden?

36 Fragen – die liebenswerte chaotische Hildy und der so gut aussehende wie verschlossene Paul wissen nichts voneinander. Bis zu diesem Tag.

36 Fragen – plötzlich müssen sie sich ihre geheimsten Träume, Wünsche und Ängste erzählen.

36 Fragen – mehr braucht es nicht, einfach alles zu verändern.

36 Fragen – wer sich verlieben will, muss fragen. Traust du dich?

 

Autorin:

Die kanadische Autorin Vicki Grant arbeitete zunächst in der Werbung und als preisgekrönte Drehbuchautorin, bevor sie ihre wahre Leidenschaft entdeckte: das Schreiben von Jugendbüchern. Ihre Romane wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die 36 Fragen, die sie zu diesem Roman inspirierten, gibt es wirklich – sie wurden vom New Yorker Universitätspsychologen Dr. Arthur Aron entwickelt. Vicki Grant lebt mit ihrer Familie in Halifax, Nova Scotia.

 

Persönliches Fazit:

Da ich mich durch die Challenge ja aktuell mit den Fragen auseinandersetzte, fand ich das Buch sehr spannend und hab es auch sehr schnell gelesen. Ich hab mir während die Fragen gestellt wurden auch immer überlegt, was ich antworten würde. Wie die Story zwischen Hildy und Paul ausgeht werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Das Buch ist sehr gut geschrieben und man ist ziemlich schnell mittendrin. Ich hatte Abende da konnte ich nicht aufhören zulesen, hab immer wieder gesagt, nur noch die Seite dann ist Schluss und dann wurden es doch noch mehr. Ich kann es nur empfehlen.

 

Sterne: **** von 5

 

Verlag: Heyne>fliegt

 

Seiten: 331

 

ISBN: 978-3-453-27165-4

 

Preis: 14,00 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

Geneva Lee – Game of Destiny📙

About Books #49

*Werbung – da Verlag und Autor genannt werden, es handelt sich um keine Kooperation. Ich möchte einfach das Buch vorstellen. Es ist selbst gekauft!

Hallo Zusammen,

heute gibt es wieder ein gelesenes Buch von mir, dass ich euch unbedingt vorstellen muss. Dieser Blogbeitrag geht heute um diese Buch:

Geneva Lee – Game of Destiny – Erstausgabe 2018

7718069648_IMG_2083.jpg

Klappentext:

Was wirst du riskieren im Spiel um die Liebe?

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie Wets verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Wanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society der Stadt weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu gerraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert….

 

Autorin:

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit ihrer Royals-Saga um den königlichen Bad Boy Prinz Alexander begeistert sie die Leserinnen und stürmt die internationalen Bestsellerlisten. Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

 

Persönliches Fazit:

Ich hab beim lesen schon eine Vermütung über den Mörder aufgestellt und diese immer wieder verworfen. Aber im letzten Teil war ich mir dann doch sehr sicher und dies hat sich auch bestätigt. Aber das verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht. Ich bleibe auch dabei, dass der erste Band der beste war. Trotzdem haben mir die drei Bücher sehr gut gefallen und ich kann sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

 

Sterne: ***** von 5

 

Verlag: blanvalet

 

Seiten: 259

 

ISBN: 978-3-7341-0481-7

 

Preis: 9,99 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

Geneva Lee – Game of Passion📘

About Books #48

*Werbung – da Verlag und Autor genannt werden, es handelt sich um keine Kooperation. Ich möchte einfach das Buch vorstellen. Es ist selbst gekauft!

Hallo Zusammen,

heute gibt es wieder ein gelesenes Buch von mir, dass ich euch unbedingt vorstellen muss. Dieser Blogbeitrag geht heute um diese Buch:

Geneva Lee – Game of Passion – Erstausgabe 2018

7718069648_IMG_2084.jpg

Klappentext:

Wie weit wirst du gehen für die Liebe deines Lebens?

Nach den erschütternden Ereignissen, in die Emma verwickelt war, beordert ihrer Mutter sie nach Palms Springs, um sie so weit wie möglich von Jamie West, dem Hauptverdächtigen im Mordfall seines Vaters, fernzuhalten. Doch die Ruhe hat ein schnelles Ende, als Jamie plötzlich mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Türe steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Möder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen…

 

Autorin:

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit ihrer Royals-Saga um den königlichen Bad Boy Prinz Alexander begeistert sie die Leserinnen und stürmt die internationalen Bestsellerlisten. Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

 

Persönliches Fazit:

Ich persönlich fand den ersten Teil ein bisschen besser, aber dieser hier ist auch sehr einfach und gut zu lesen. Es ist spannend wie es sich weiter entwickelt. Ich hab selbst schon zweifel daran, ob nicht einer der beiden doch der Mörder ist, aber dass erfahren wir wohl erst im dritten Band. Es ist spannend und ich muss mich jetzt ans dritte Buch machen. Ihr müsst es unbedingt selbst lesen.

 

Sterne: ***** von 5

 

Verlag: blanvalet

 

Seiten: 257

 

ISBN: 978-3-7341-0482-4

 

Preis: 9,99 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #49

KW 29

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Es war nicht so wirklich spektakulär, den es stand wie immer die Arbeit im Vordergrund und es lief mal besser und mal schlechter. Aber es war ok.

Die Hitze hat mir irgendwie sehr zu schaffen gemacht und ich hab auch nicht so gut geschlafen und wie ihr bestimmt wisst, braucht die kleine Niii viel schlaf.

Dafür steht der Urlaub langsam vor der Türe und ich freue mich sehr auf das Meer und den Strand. Ich werde auf jeden Fall danach davon berichten.

Ich denke es wird Zeit für die Bilder der Woche sonst wird das hier ein Roman und es war ja nur eine Woche:

 

Gelesen: Ich hab mittlerweile den zweiten Band der Game of Serie von Geneva Lee fertig gelesen, dieser heißt Game of Passion und ich stelle euch diesen am Dienstag vor. Sonst hab ich wieder mehr Whatsapp Nachrichten gelesen und geantwortet. Und was mich auch sehr gefreut hat, dass ich einige liebe Kommentare von euch lesen durfte.
Gehört: G-Eazy – Power
Getan: mich auf meinen Urlaub vorbereitet und einige Dinge dafür organisiert. Viel gearbeitet und auch das schöne Wetter genossen.
Gegessen: Wir haben eigentlich die Woche über gar nicht so einen Hunger gehbat. Irgendein Abend hab ich zu meinem Freund gesagt, lass uns mit dem Essen noch warten, ich hab noch keinen Hunger. Dann meinte er irgendwann, du es ist schon halb neun und wir sollten mal was essen. Wir haben uns dann noch einen Kleinigkeit zubereitet. Zum Frühstück hab ich jetzt Bircher Müsli entdeckt und esse das Morgens sehr gerne.
Getrunken: Wasser und Wasser und nochmal Wasser. Morgens den Kaffee um richtig wach zu werden. Aber hauptsächlich Wasser.
Gefreut: Das meine Arbeitskollegin wieder aus dem Urlaub zurück ist und ich bald Urlaub habe. Es gibt doch nichts schöneres wie die Vorfreude auf etwas, auf das man wartet.
Gelacht: Bei der Arbeit haben wir viel gelacht. Manchmal muss ich mich echt konzentrieren, wenn meine Kollegin telefoniert und irgendwas erklärt und sich das so lustig anhört…man ist das ein Kampf nicht zu lachen.
Geärgert: Da gab es dieses Woche die ein oder andere Situation, aber irgendwie haben wir es klären können und ich hab leider ausversehen eine Kaffeetasche runtergeschmissen, was nicht schlimm war, aber mir war es mehr als unangenehm.
Gekauft: Das könnt ihr hier in dem Post mal anschauen: Mit Mama zum Drogerie Markt🛒
Gedacht: Manche Leute machen sich durch ihre Minik absichtlich unschön, obwohl sie so viel mehr ausstrahlen könnten.
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: Golf 7 GTI & mein Audi und BMX X3
Gereist: Diese Woche bin ich noch an meinem liebsten See an dem ich wohne:)
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3