Poznanski & Strobel – Anonym

Poznanski & Strobel – Anonym

About Books #58

Hallo ihr Lieben,

yes, es ist Dienstag und ich kann euch wieder ein Buch vorstellen:

Poznanski & Strobel – Anonym, Erstausgabe Oktober 2016

Klappentext:

Du verabscheust deine Nachbarn? Du hast eine Rechnung mit deiner Ex Frau offen? Du wünscht deinem Chef den Tod? Dann setzte ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn Voten. Aber überlege es dir gut, den manchmal werden Wünsche wahr…

Es ist der erste gemeinsame Fall des Hamburger Kommissars Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina Salomon, und er führt sie auf die Spur des geheimnisvollen Forums „Morituri“, das im Darknet liegt, dem schwer zugänglichen Teil des Internets. Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Aber das Forum liegt im Darknet, dem anonymen Teil des Internets, in dem die Nutzer kommen und gehen wie Schatten, ohne Spuren zu hinterlassen. Der Tod hingegen ist ausgesprochen real, und er ist näher, als Buchholz und Salomon glauben.

Autoren:

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminaten Erfolg ihrer Jungendbücher „Erebos“, „Saeculum“, „Layers“ etc. landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller „fünf“ auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten „Blinde Vögel“ und „Stimmen“. Ursula Poznanski lebt mit Mann und Sohn in der Nähe von Wien.

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitet lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg, bis er sich an das Schreiben von Roman wagte. Mit seinen Psychothrillern („Der Trakt“, „Das Wesen“, „Das Skript“, „Der Sarg“, „Das Dorf“, „die Flut“, ect.) erklomm Strobel die Bestsellerlisten. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.

Persönliches Fazit:

Das war ein Buch genau nach meinem Geschmack. Ich mag es selbst zu rätseln, während ich ein Buch lese und dazu noch aus der Sicht der Polizei. Ich hab es nur so verschlungen und kann es euch wärmstens empfehlen.

Sterne: 5 von 5

Verlag: Wunderlich

ISBN: 978-3-8052-5085-6

Preis: 19,95 EUR

Seiten: 379

Bis bald,

img_0196-1

Jojo Moyes – ein ganz neues Leben

Jojo Moyes – ein ganz neues Leben

About Books #50

Meine Lieben,

ich habe vor ein paar Minuten dieses Buch beendet und möchte diese hier direkt empfehlen. Es geht heute um dieses Buch:

Jojo Moyes – ein ganz neues Leben, August 2017

http://www.jojomoyes.com

IMG_3409.JPG

Klappentext:

„Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist.“ Sechs Monate hatte Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganes halbes Jahr. Diese sehs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Arpartment, ein trister Job – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Türe klingelz – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.

Autor:

Jojo Moyes geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die „Sunday Morning Post“ in Hongkong und den „Independent“ in London gearbeitet. „Ein ganzes halbes Jahr“ macht sie international zur Bestsellerautorin. Der Roman wurde in 34 Sprachen übersetzt und stand auch in Deutschland monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Die Geschichte von Lou und Will wurde mit Emilia Clarke und Sam Clafin in den Hauptrollen verfilmt. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.

Fazit:

Ich musste nach „ein ganzes halbes Jahr“ unbedingt wissen wie es mit Lou weitergeht. Es ist immer schwierig nicht so viel von einem Buch preiszugeben, damit es sich für euch auch noch lohnt dieses in die Hand zunehmen. Aber für mich war es sehr spannend zu lesen wie Lou’s Leben weitergeht. Ich kann euch sagen spannend und ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Wenn ihr „ein ganzes halbes Jahr“ gelesen oder gesehen habt, kann ich euch die Fortsetzung wärmstens empfehlen. Es ließ sich leicht und auch sehr schnell. Ich war innerhalb einer Woche damit durch. Wahrscheinlich schafft man es sogar schneller, aber mit Job und Freund und Haushalt, ging es bei mir nicht. Aber ich habe das Buch immer zur Hand genommen, wenn ich eine Sekunde Zeit hatte.

Sterne:

**** von 5

ISBN:

978-3-499-29139-5

img_0196-1

Harlan Coben – Schlag auf Schlag

Harlan Coben – Schlag auf Schlag

About Books #44

Meine Lieben,

ich habe mal wieder ein Buch beendet, ich lese derzeit wirklich sehr viel und verschlienge die Bücher gerade zu. Heute geht es um diese Werk:

Harlan Coben, Schlag auf Schlag – deutsche Erstausgabe Januar 2017http://www.harlancoben.com

IMG_3485.JPG

Klappentext: Für Sportagent Myron Bolitar kann es gar nicht besser laufen: Sein Schützling Duane Richwood steht bei den US-Open vor seinem ersten Erfolg und auch dem ehemaligen Wunderkind Valerie Simpson könnte ein großes Comeback gelingen. Doch dann wird Valerie ermordet aufgefunden und Duane gerät unter Mordverdacht. Er hat zwar ein wasserdichtes Alibi, aber warum steht sein Name in Valeries Adressbuch, obwohl er sie angeblich nicht kannte? Und was hat es mit dem glühenden Verehrer auf sich, der Valerie jahrelang verfolgte? Myron Bolitar muss den Fall schnellstens klären, damit es keine weiteren Opfer gibt…

Autor: Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft arbeitet er in der Tourismusbranche, bevor er sich dem ganzen Schreiben widmete. Seine Werke wurden bislang in über dreizig Sprachen übersetzt. Harlan Coben wurde als erster Autor mit allen drei wichtigen amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem „Edgar Award“, dem „Shamus Award“ und dem „Anthony Award“. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in New Jersey.

Fazit: Mein nun zweites Buch der Myron Bolitar Reihe und ich habe wieder das selbe Problem, dass ich am Anfang doch meine Probleme habe in die Bücher reinzukommen. Es fiel mir dieses mal deutlich leichter, da ich die Hauptfiguren bereits kannte. Ich bin ein großer Harlan Coben Fan und mag seine Bücher sehr gerne. Doch bei diesem Buch muss ich sagen mir hat etwas die „Aktion“ gefehlt. Die Geschichte an sich wird spannender und es ist auch hier interessant wie sich am Ende dann noch alles zusammenreimt. Ich hatte meine Vermutung und zum ersten Mal, seit ich die Bücher von Harlan Coben lesen lag ich damit auch richtig. Das Buch ist nicht schlecht, aber nochmal lesen würde ich es dennoch nicht.

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-442-46450-0

Sebastian Fitzek – Passagier 23📕

Sebastian Fitzek – Passagier 23📕

About Books #1

*Werbung – selbst gekauft!

Meine Lieben,

heute habe ich eine Rückmeldung zu dem Buch „Passagier 23“ von Sebastian Fitzek. Ich habe es am Strand von Sizilien gelesen und hab es fast nicht aus der Hand legen können.

Sebastian Fitzek – Passagier 23, deutsche Erstausgabe Oktober 2015

https://www.sebastianfitzek.de

Passagier-23-von-Sebastian-Fitzek.jpg

Klappentext:

Denken Sie an einen Ort ohne Polizei. Eine Kleinstadt, aus der Jahr für Jahr Dutzende Menschen verschwinden. SPURLOS. Der Ort für das perfekt Verbrechen. Herzlich Willkommen auf Ihrer Kreuzfahrt!

Autor:

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichester Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwazig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Fazit:

 Ein Buch bei dem es sehr fällt diese auf die Seite zulegen. Handlungen die sich am Ende zusammenfügen und zu einem zusammen kommen. Man kann schlecht voraus sagen wie es weiter geht. Er hat eine Art Spannung aufzubauen, die ich selten so erlebt habe. Das interessante an diesem Buch war für mich, dass ich selbst schon einige Kreuzfahrten gemacht habe und mich auf das Schiff zurück versetzt gesehen habe. Ich rate nur einfach niemand das Buch mit auf einen Kreuzfahrt zunehmen, außer ihr seid härter im nehmen wie ich. Ich kann jedem der Thriller oder Psychothriller liebt diese Buch empfehlen.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-426-51017-9

img_0196-1

About Last Week #87

About Last Week #87

KW 27

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

heute habe ich meinen Wochenrückblick für euch.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich bin gerade an einem sehr spannenden Thriller von der Autorin Marina Heib, diesen werde ich euch am Dienstag auch direkt vorstellen, da ich persönlich sehr von dem Buch überzeugt bin.

Gehört: Ich habe diese Woche sehr viel Musik gehört und zwar alles Querbeet, aber am liebsten immer noch von Shirin David und Maitre Gims – ON OFF
Getan: Angefangen mit der Planung für den Urlaub, was brauchen wir noch, was kann ich schon einpacken, was muss noch gewaschen werden und so weiter.
Gegessen: Es gab Pancakes (da freue ich mich am meisten am Wochenende drauf), Eis, Burger, Salat, Obst und viel Gemüse, Frozen Yoghurt
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: über die Menschen mit den ich diese Woche Zeit verbringen konnte.
Gelacht: always
Geärgert: da gab es keine Situation an die ich mich erinnern kann, langsam könnte ich diesen Punkt mal aus meinem Rückblick rausnehmen oder?
Gekauft: Ich war nur mal schnell im Drogerie Markt und hab ein paar Sachen wie Deo, Waschmittel und Trockenshampoo gekauft, mehr aber auch nicht.
Gedacht: Nur noch 5 Mal arbeiten, dann hab ich endlich Urlaub
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits, Haus des Geldes – mal wieder neu gestartet,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, VW Polo
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe mal wieder
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 21.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3