Caroline Kepnes – You 📘

Caroline Kepnes – You 📘

About Books #79

*Werbung – selbst gekauft!

Wunderschönen Dienstag Zusammen,

ihr wisst ja am Dienstag stelle ich euch immer ein Buch vor, das ich gelesen habe. Heute gibt es von Caroline Kepnes, You – du wirst mich lieben. Ich habe paralle dazu auch die Netflixserie geschaut und es gibt ein paar kleine Unterschiede. Ich fand sowohl als auch, dass Buch sehr spannend als auch die Serie.

Facetune_18-03-2019-21-53-17.JPG

Klappentext:

Joe Goldberg ist gutaussehend, charmant und bereit, sich endlich zu verlieben. Als die angehende Autorin Guinevere Beck die Buchhandlung betritt, in der er arbeitet, ist er augenblicklich von ihr hingerissen. Er weiß, dass er sie wiedersehen muss, und tut, was jeder in seiner Situation tun würde: Er googlet ihren Namen und findet alles über sie heraus, was er kann, um ihr „zufällig“ ein zweites Mal zu begegnen. Beide spüren die Verbindung, die zwischen ihnen herrscht – es ist die perfekte Liebesgeschichte.

…oder?

Denn Joe ist nict der, der er vorgibt zu sein. Und auch hinter Becks unschuldigem Lächeln verbirgt sich mehr als gedacht. Bald schon gerät ihre Beziehung außer Kontrolle – und die Abgründe, die sich dabei auftun, haben tödliche Konsequenzen…

 

Autorin:

Caroline Kepnes wurde in Cape Cod geboren. Sie hat bereits mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht und Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben. Außerdem arbeitet sie als Journalistin für Entertainmet Weekly. Sie hat einen Abschluss von der Brown University in Kulturwissenschaftenund lebt seit einigen Jahren in Los Angeles. Mit ihrem Debütroman You – Du wirst mich lieben landete sie einen weltweiten Erfolg. Die gleichnamige Verfilmung wird in Deutschland als Serie auf Netflix ausgestrahlt.

 

Persönliches Fazit:

Ich bekam die Empfehlung für die Serie von einer Freundin von mir, trotzdem bestellte ich mir erst das Buch und fing auch direkt mit dem Lesen an. Ich hatte ein paar Startschwierigkeiten mit dem Buch, weshalb ich dann Netflix angeschaltet haben und parallel geschaut und gelesen habe. Aber mittdrin hab ich dann doch das Buch zu ende gelesen und dann erst die Serie fertig geschaut. Es gab ein paar Abweichungen, aber manches kann man wahrscheinlich auch nicht so wiedergeben, wie man es in Worte ausdrückt. In dem Buch geht es um den Buchhändler Joe, der sich als richtiger Stalker entpuppt und auch zu allem bereit ist für seine Beck. Man kann fast sagen, es wird jeder aus dem Weg gerräumt, nur damit er sie hat. Wenn es eine wahre Geschichte wäre, dann wäre es sehr krank und ich hoffe das niemand wirklich so drauf ist. Das Buch war ganz ok, ich würde euch aber empfehlen lieber die Serie anzuschauen, obwohl ich Bücher meistens immer bevorzuge.

 

Sterne: ** von 5

ISBN: 978-3-7363-1081-0

Preis: 12,90 EUR

Verlag: LYX

Seiten: 507

Ich wünsche euch einen angenehmen Dienstag und sage bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

About Last Week #71

About Last Week #71

KW 11

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

wir sind wieder am Wochenrückblick angelangt. Eigentlich ist gar nicht so viel spannendes passiert. Ich war Arbeiten und hab die Woche ein paar Überstunden abgebaut. Es gab dort so ein paar Punkte die besprochen werden mussten, aber als ich alles gesagt hatte, ging es mir gut und es kann nur besser werden.

Außerdem dauert es jetzt nicht mehr lange bis unsere Küche endlich da ist, ihr fragt euch sicherlich, wie wir das schaffen und ehrlich gesagt fragen wir uns das auch. Wir haben mittlerweile ein IKEA Regal aufgestellt, mit all unseren elektronischen Geräten und können so unsere provisorische Küche ganz gut nutzen. Aber ich freu mich auf gefüllte Paprika mit Reise, das wird das erste sein das ich kochen werde.

Am Samstag ging es noch in das Aquis Plaza in Aachen zum schlendern und nichts kaufen, es gab nichts 🙂 Und heute wollten wir Fotos machen gehen, aber das Wetter meinte nicht mitspielen zu wollen, so würde es dann ein chilliger Sonntag.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

 

Gelesen: Ich bin grad an dem Buch You von Caroline Kepnes und schaue nebenher auf Netflix die Serie an. Ich berichte euch bald davon.
Gehört: Kontra K – Kampfgeist 4.
Getan: aufgeräumt – morgen kommt unser Esstisch und ich freue mich so 🙂
Gegessen: In der Kantine bei der Arbeit, Salat und Pasta
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: AKtuell steht die Vorfreude auf die Küche und den Esstisch an erster Stelle und Vorfreude ist meistens noch ein bisschen schöner, oder?
Gelacht: Im Fitnessstudio
Geärgert: Aus Spaß haben mein Freund und ich uns geärgert.
Gekauft: Ich war nur im Drogerie Markt, den Haul kann ich euch die Tage auch gerne mal zeigen.
Gedacht: Momentan ist alles so unkompliziert
Geklickt: Instagram, DM Online, Xing, Google
Gesehen: You auf Netflix, The Grand Tour, Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

Mona Kasten – Trust Again📙

Mona Kasten – Trust Again📙

About Books #78

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen ihr Leseraten,

nach dem Buch Mona Kasten – begin again📙 musste ich natürlich wissen wie es weiter geht und habe mir den zweiten Band bestellt. Diesen stelle ich euch heute vor.

Mona Kasten – Trust Again, Erstausgabe 2017

Facetune_03-03-2019-18-48-27.JPG

Klappentext:

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt…

 

Autorin:

Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkst sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.

 

Persönliches Fazit:

Ich steh total auf dieses Gossip Girl Zeit und mag deswegen diese Art von Büchern sehr gerne. Ich finde Mona Kasten hat einen interessanten Schreibstil und ich habe das Buch sehr schnell gelesen und verschlungen. Ich habe allerdings einen kleinen Kritikpunkt, den oft ist es so, dass Vorsetzungen nicht mehr ganz so gut sind. In diesem Buch sind die Hauptrollen nicht mehr die gleichen Personen wie im ersten Band und ich mochte die Charaktere viel lieber und fand es auch schwerer in dieses Buch einzusteigen. Trotzdem war es sehr gut und ich werde mir den dritten Band auch noch besorgen.

Sterne: **** von 5

Seiten: 458

Verlag: LYX

ISBN: 978-3-7363-0249-5

Preis: 12,00 EUR

Schönen Dienstag und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #70

About Last Week #70

KW 10

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

meinen Wochenrückblick gibt es nun ein paar Tage später, da ich gestern noch zum Flughafen gefahren bin und leider erst um Mitternacht wieder zuhause war.

Letzte Woche war für mich großartig, den ich habe einen langen Traum wieder entdeckt, nur durch Gespräche und hab einen Plan für meine Zukunft. Ich kann an dieser Stelle noch nicht so viel dazu sagen, aber ich werde euch davon berichten.

Bei der Arbeit lebe ich mich langsam ein und ich hab mich auch angepasst, an das Tempo und komme somit ganz gut damit klar.

Am Wochenende war ich mit meiner Freundin in Köln, es wird die Tage ein Blogbeitrag dazu geben, also seid gespannt.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe den dritte Band von Mona Kasten – Trust Again fertig gelesen, diesen stelle ich euch morgen auch vor.
Gehört: Cordula Grün, das Lied lief rauf und runter in unserem Hotelzimmer
Getan: gepackt für Köln & Zukunftspläne geschmiedet
Gegessen: Salat, bei Vapiano & Asiatisch
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Ich hab mich so wahnsinnig auf das vergangene Wochenende gefreut, da meine Freundin und ich uns leider nicht mehr so oft sehen und es war so toll.
Gelacht: Wir waren in Köln in einem Parkhaus und sind über das Treppenhaus nach oben gelaufen. Vor uns waren ein paar Handwerker und die sind in eine Türe reingelaufen und meine Freundin ist einfach hinterher. Ich bin dort stehen geblieben, weil mir das komisch vorkam und plötzlich kommt sie zu mir zurück und sagt, dass ist wohl nicht der richtige Weg. Wir haben so lachen müssen.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich dachte ja ich kann in Köln ein bisschen was einkaufen, aber das Ergebnis waren nur ein paar Nespresso Kaffee Kapseln.
Gedacht: Hör nie auf an deine Träume zu glauben
Geklickt: Instagram, Xing, Blogs
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Take Me Out, Denver Clan,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3 & VW EOS
Gereist: Nach Köln und Düsseldorf
Gespielt: Ich hab so ein neues Solitär Spiel entdeckt, kann ich nur empfehlen.
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

Amy Gentry – Good as Gone📒

Amy Gentry – Good as Gone📒

About Books #77

*Werbung – selbst gekauft!

Wunderschönen guten Morgen,

ich bin heute um 5 Uhr aufgewacht und bin seitdem topfit, keine Ahnung wie das passieren kann, aber hier bin ich. Ich habe eben noch die letzten Seiten dieses Buches fertig gelesen. Ich habe es im Dezember angefangen und hab es im Koffer liegen lassen und irgendwie hab ich sogar vergessen das ich es habe (ich weiß nicht wie das passieren konnte). Dafür hab ich mich beim aufräumen wieder gefreut.

Amy Gentry – Good as Gone, Erstausgabe 2018

Facetune_03-03-2019-18-47-44.JPG

Klappentext:

Raffinierte Wendungen, gnadenlose Spannung!

Tom und Anna haben das schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen blieben vergebens. Acht Jahre später hat die Polizei den Fall längst zu den Akten gelegt, als plötzlich eine junge Frau auftaucht – Julie. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Als Anna von einem ehemaligen Polizisten geheime Informationen über den Entführungsfall erhält, kommt ihr ein furchtbarer Verdacht…

 

Autorin:

Amy Gentry hat ihr Studium an der Universität von Chicago mit einem Phd abgeschlossen und lebt in Austin, Texas, wo sie als freie Literaturkritikerin arbeitet und Englische Literatur an einer Highschool unterrichtet. Good as Gone ist ihr erster Roman, der noch vor Erscheinen für richtiges Aufsehen sorgte und in über 20 Ländern verkauft wurde.

 

Persönliches Fazit:

Meiner Meinung nach war das Buch ok, nichts was man unbedingt lesen muss, eher kann. Zwischendrin hat es mich schon hin und wieder gefesselt, aber das Ende kam anders wie erwartet und war meiner Meinung nach nicht so spektakulär. Vielleicht lag es daran, dass ich nach längere Zeit weitergelesen habe. Ich fand es auch ein bisschen verwierrend, dass es normale Kapitel gab und dann wieder ein Kapitel mit einem Mädchennamen, der aus einer anderen Sicht geschrieben worden ist. Ich hab da ein bisschen gebraucht bis ich den Zusammenhang verstanden habe. Deswegen abschließend es war ok.

Sterne: ** von 5

Seiten: 317

Verlag: Penguin

ISBN: 978-3-328-10255-7

Preis: 10,00 EUR

Habt einen tollen Dienstag und bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #69

About Last Week #69

KW 9

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

da melde ich mich mal wieder nach einem faulen Tag. Heute stand zwar auf dem Plan unsere Garage aufzuräumen, was wir auch getan haben, danach gab es nur noch Netflix. Ich habe vor kurzem eine neue Serie für mich entdeckt und zwar Denver Clan und ich kann gar nicht mehr aufhören diese anzuschauen.

Sonst war die Woche eher unspektakulär, ich war bei der Arbeit und dort war dann gar nicht mehr so viel los, weil Karneval ist und viele feiern gegangen sind.

Aber ich habe noch eine Neuigkeit, ich wurde zu einer Hochzeit eingeladen im Juni und ich freu mich so sehr darauf.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich bin ganz ehrlich diese Woche bin ich nicht so großartig zum lesen gekommen – irgendwie hat einfach die Zeit gefehlt.
Gehört: Zur Zeit höre ich von Lady Gaga – Always remember us this way so gerne. Am liebsten ganz laut im Auto auf dem Weg zur Arbeit.
Getan: Garage aufgeräumt, Trip nach Köln geplant
Gegessen: Sehr viel Quark mit Obst, Salat und Pizzabrötchen
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Die Mittagspause auf der Dachterrasse genießen zu können, seht ihr auch auf den Bildern oben.
Gelacht: Über Sprachnachrichten von einer lieben Freundin. Verschickt ihr auch gerne Sprachnachrichten oder mögt ihr das nicht so?
Geärgert: Fällt mir spontan nichts ein
Gekauft: Wir waren im Drogerie Markt und haben Produkte gekauft die uns gefehlt haben, aber sonst nichts wirklich.
Gedacht: Mut zur Veränderung ist sehr wichtig
Geklickt: Just Spices, Google, Instagram, Xing
Gesehen: Denver Clan, Der Bachelor – das Finale, DSDS, Germany’s next Topmodel, Youtube Videos,
Gefahren: Audi A3 & Audi RS3
Gereist: Nur von der Arbeit nach Hause
Gespielt: Candy Crush stand diese Woche ganz oben und macht süchtig
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

Hello March📎

Hello March📎

About Niii #122

*Werbung – zur Sicherheit!

Wunderbaren guten Morgen,

Freitag und es beginnt auch ein neuer Monat. Langsam lassen wir den Winter hinter uns und die Frühlingsgefühlen zeigen sich wieder. Auch wenn es in den nächsten Tagen, laut Wetterbericht nicht so tolles Wetter wird, kann ich den Frühling gar nicht mehr abwarten.

Im März ist bis jetzt noch gar nicht so viel geplant, außer ein Wochenendtrip nach Köln und sonst lasse ich mich gerne überraschen.

IMG_1130.PNG

Diesen Monat habe ich folgendes auf meinem Blog geplant:

📎Sonntags: Wochenrückblick

📎Montags: Happy Monday Challenges & postiv vibes

📎Dienstags: Bücher die ich gelesen habe und euch vorstellen möchte

📎Donnerstags: Throwbacks

📎Freitags: Musik und neue Songs

📎Fun Fact Fridays

📎Outfits: alles was ich so trage

📎Sizilien Kurztrip

📎Auflösung meiner Bucket List Winter

📎Aufgebrauchte Produkte

📎1000 Fragen Challenge geht in die nächste Runde

📎Plank Challenge

📎Hauls (ich hab noch ein paar Produkte die ich euch zeigen möchte)

📎GlossyBox unboxing

📎My Little Box unboxing

📎Netflix-Filme

📎Something about Cars

📎und alles andere das mir in den Sinn kommt 🙂

Wie ist das den bei euch, bloggt ihr einfach drauf los, oder habt ihr einen Plan?

Ich bin da schon eher der Plan-Mensch-mit-Kalender und wenn mir eine Idee kommt, schreibe ich diese direkt auf.

Ich wünsche eine guten Start in den Freitag und sage bis bald,

Eure Niii<3