John Katzenbach – Die Rache📘

About Books #62

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallöchen Zusammen,

ich habe wieder ganz brav gelesen und kann euch heute dieses Buch vorstellen:

John Katzenbach – Die Rache, Erstausgabe Juni 2009

10740019440_IMG_2525.jpg

Klappentext:

Der Fluch

Die Vergangenheit

Die Rache

Megan und Duncan Richards haben Karriere gemacht und sich in ihrem bürgerlichen Wohlstand bequem engerichtet – aber das war nicht immer so: Als naive Weltverbesserer hatten sie sich in ihrer Studienzeit einer radikalen Gruppe angeschlossen und bei dem Überfall auf einen Geldtransporter mitgemacht. Doch nur Olivia Barrow, die Rädelsführerein, war dafür ins Gefängnis gewandert. Nun wird sie aus der Haft entlassen und hat sich geschworen, an den Verrätern von damals erbarmungslose Rache zu nehmen….

 

Autor:

John Katzenbach, geboren 1950, war Gerichtsreporter für den Miami Herald und die Miami News, bevor er sich der Schriftstellerei zuwandte. Er hat in den USA bereits zehn Kriminalromane veröffentlicht, darunter die Bestseller Das Rätsel, die Anstalt und der Patient, die demnächst in Hollywood verfilmt werden (oder es bereits sind!). Zweimal war er für den Edgar Award, den renommierten Krimipreis der USA, nominiert. Er lebt mit seiner Familien in Amherst, im Westen des US Bundesstattes Massachusetts.

 

Persönliches Fazit: 

Ich fand das Buch echt sehr gut geschrieben und auch einfach zu lesen. Mir hat so ein bisschen die Aktion gefehlt im Bezug auf den Nervenkitzel, aber trotzdem war es gut. In jedem Kapitel wurde aus der Sicht einer anderen Person geschrieben und somit hat sich für den Leser, ziemlich schnell ein ganzes Bild zusammengesetzt, dass dann nach und nach um die Einzelheiten ergänzt worden ist. Ich kann es empfehlen, würde es aber eher als Roman betiteln.

 

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-426-50357-7

Seiten: 507

Verlag: Knaur

Preis: 9,95 EUR

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #60

KW 42

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

was für eine tolle Woche, die hinter mir liegt. Eigentlich war alles wie immer, aber am Mittwoch habe ich super tolle Neuigkeiten bekommen und bin dafür immer noch sehr dankbar.

Am Freitag ging es dann in die neue Wohnung, für die Schlüsselübergabe und wir haben dann gleich mal dort übernachtet. Es war zwar alles ein bisschen provisirisch, aber dennoch hab ich mich dort sehr wohl gefühlt.

Wir waren auch an dem Wochenende auf einem Autoevent in Aachen und das war ebenfalls sehr schön, auch wenn ich falsch angezogen war und ziemlich gefroren habe.

Den heutigen Tag haben wir mit chillen verbracht und ich habe eine neue Netflix Serie gestartet, mal schauen ob Elite etwas für mich ist.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich lese aktuell einen Thriller von John Katzenbach, den lese ich heute Abend bestimmt noch fertig und dann könnt ihr euch freuen am Dienstag davon zu lesen.
Gehört: Eigentlich alles querbeet und auch viel Radio, aber ich habe euch am Freitag über die Songs meiner Woche berichtet, schaut dort doch gerne nochmal vorbei: Still Here🖤
Getan: Vertrag unterschrieben, Kartons gepackt und mich gefreut
Gegessen: Irgendwie von allem etwas und auch nichts gescheites, deswegen möchte ich heute mal kein schlechtes Vorbild sein, aber es war glaub von allem etwas dabei.
Getrunken: Wasser, Kaffee und ganz viel Tee
Gefreut: Über den postiven Anruf und auf die Zukunft in der neuen Heimat
Gelacht: Auf dem Autoevent, da gab es echt lustige Situationen und das hat sehr gut getan.
Geärgert: Über vieles was ich gelernt habe und in Zukunft anders machen werde.
Gekauft: weitere Umzugskartons, da merkt man erst mal wie viel Zeug man eigentlich hat!
Gedacht: Alles wird gut und ich darf mich nicht so stressen
Geklickt: Snapchat, Instagram, Möbelsuche
Gesehen: Elite auf Netflix
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Aachen
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Schönen Sonntag euch allen 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Luc Deflo – Toten Spur📕

About Books #61

*Werbung – Selbst gekauft!

Guten Morgen,

am Sonntag hab ich euch in meinem About last Week #59 Beitrag erzählt, dass ich gerade ein Thriller lesen und hoffe diesen bis Dienstag fertig zu haben – und hier ist die Review dazu, denn ich habe es tatsächlich geschafft.

Luc Deflo – Toten Spur, Erstausgabe Mai 2008

10741944064_IMG_2542.jpg

Klappentext:

Als Vicky wieder zu Bewusstsein kam, konnte sie sich nicht mehr rühren. Das Seil, das durch ihren Mund gezogen war und sie mit aufgesperrten Kiefer straff gegen die Rückenlehne gezurrt hielt, erstickte selbst die geringste Bewegung in einem Inferno von Schmerzen.

Eine junge Frau wird entsetzlich verstümmelt in ihrer Badewanne aufgefunden. Als schneller Folge weitere Frauenleichen auftauchen, wird dem Polizeipsychologen Dirk Deleu klar, dass hier ein Serienkiller am Werk sein muss. Zumal die ermoderten Frauen einem Typus entsprechen: Sie waren alle groß, blond und schlank. Ein unerbittlicher Wettlauf mit der Zeit beginnt…

 

Autor:

Luc Deflo ist mit seiner inzwischen sechsbändigen Reihe um den Untersuchsrichter Jo Bosmanns und Kommisar Dirk Deleu nicht nur in Belgien auf die Bestsellerliste abonniert. Der erste Band der Reihe, Nackte Seelen, wurde in Belgien für den renommierten Hercule-Poirot-Preis nominiert. Luc Deflo, lebt mit seiner Familie in Brüssel.

 

Persönliches Fazit:

Ich fand das Buch gut, aber es hat mich nicht genug gefesselt für einen Thriller, irgendwie hat die Aktion gefehlt und es hat sich eher wie ein Roman gelesen. Es war für zwischendurch echt spannend, aber ich hab mich eher zwingen müssen, dass Buch zu lesen…leider! Ich muss jetzt auch nicht unbedingt weitere Bücher des Autors lesen, aber man kann es mal machen. Ihr seht ich habe nicht wirklich eine Meinung, nicht richtig schlecht, aber auch nicht richtig gut. Ich denke es ist auch wichtig mal so ein Buch vorzustellen, oder? Habt ihr schon ein Buch von dem Autor Luc Deflo gelesen?

 

Sterne: ** von 5

Verlag: Knaur

Seiten: 362

ISBN: 978-3-426-63567-4

Preis: 8,95 EUR

Ich wünsche euch einen tollen Start in den Dienstag und sage bis bald,

Eure Niii<3

About last Week #59

KW 41

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Morgen Zusammen,

der Oktober ist ja in seiner schönsten Form gerade wieder zu finden und gibt somit extrem viel Energie an uns zurück.

Meine Woche war sehr erfolgreich, ich hatte tolle telefonate und auch Gepräche.

Es stand natürlich auch viel Arbeit auf dem Programm und ich habe die ersten Umzugskartons für den Umzug gepackt. Man merk dann erst wie viel Zeug man eigentlich hat.

Gestern morgen haben ich den Wecker nicht hören wollen oder mein Körper hat sich einfach den Schlaf geholt den er gebraucht hat. Somit bin ich erst um kurz vor 12 Uhr aufgewacht. Danach haben wir das schöne sommerliche Wetter noch ausgiebig genutzt und heute schauen wir mal was wir anstellen werden.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Aktuell lese ich einen Thriller und ich hoffe ich schaffe es bis Dienstag fertig zu werden um euch diesen vorzustellen.
Gehört: Immer noch das Palmen aus Palstik 2 Album und dazu könnt ihr mal gerne in den Blogbeitrag von Freitag reinklicken: A Mann für Amore🎹
Getan: gearbeitert und die ersten Kartons gepackt.
Gegessen: Die Woche war alles dabei von Salat über Pizza bis hin zu Tiramisu und wieder Salat.
Getrunken: Apfelsaftschorle, Wasser und Kaffee
Gefreut: Über einen besonderen Anruf, hierfür müsst ihr mir noch die Daumen drücken, aber ich denke ich kann es bald erzählen 🙂
Gelacht: Bei uns im Büro wird jeden Tag gelacht
Geärgert: Über manche Personen, die sich zu wichtig nehmen!
Gekauft: Die Woche hab ich wirklich kein Geld ausgegeben, außer für mein Pausenbrot…
Gedacht: Ich bin froh wenn das neues Jahr beginnt
Geklickt: Instagram, InstaStory, Google, Snapchat
Gesehen: Bullshit TV – Tinder Fails
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Von Zuhause zur Arbeit und wieder zurück
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Schönen Sonntag euch allen 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Geneva Lee – Royal Desire – Band 2📗

About Books #60

*Werbung – selbst gekauft!

Hallöchen ihr Lieben,

letzte Woche habe ich euch dieses Buch hier vorstellt: Geneva Lee – Royal Passion – Band 1📘 und heute habe ich den zweiten Band für euch.

Geneva Lee – Royal Desire – Band 2, Originalausgabe 2014

7786988192_IMG_2419.jpg

Klappentext:

Eine Liebe, die alle Grenzen überschreitet

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürtzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und hat Clara die Kraft, zu ihm zu stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr entgüllt?

 

Autorin: 

Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasie der Realität vorzieht – vor allem Fanatasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichten zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeistert Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und erobert mit Royal Passion auch in Deutschland auf Anhieb die Bestsellerlisten

 

Persönliches Fazit:

Ich war so begeistert vom ersten Band und musste dann natürlich sofort wissen, wie geht es weiter. Ich bin hier von diesem zweiten Band nicht ganz so überzeugt. Es ist ebenfalls sehr leicht zu lesen und man verschliengt schon mal mehrer Seiten ohne es wirklich zu merken. Allerdings bin ich nach diesem Band jetzt an dem Punkt und sage ich muss jetzt erstmal Pause machen von der Reihe. Ich glaube es gibt insgesamt 5 Bände. Leider hat es mich nicht ganz so vom Hocker gehauen, wie ich es mir gewünscht hätte.

 

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-7341-0284-4

Verlag: blanvalet

Seitenzahl: 346

Vielleicht mögt ihr das Buch ja trotzdem noch lesen und wenn ihr schon weitergelesen habt, dann würde mich brennend interessieren, ob es sich lohnt die nächsten Bände zu kaufen?

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #58

KW 40

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

da bin ich wieder zurück aus Hamburg und hatte wunderbare Tage in der Hafenstadt. Der Flug mit Handgepäck hat super geklappt und ich werde euch in den nächsten Tagen noch mehr berichten über Hamburg und auch über das Hotel in dem wir waren.

Ich kann trotzdem vorab nur sagen, Hamburg ist toll und mir hat es dort sehr gut gefallen.

Die Woche hatte ebenfalls sehr gut gestartet und Montag und Dienstag waren auf der Arbeit auch sehr entspannt. Am Dienstag ging es noch zum Amt meinen Ausweis abholen, ich habe noch ein bisschen gezittert, ob er auch wirklich fertig wird, hatte aber als Plan B schon einen Termin für einen vorläufigen Reisepass. Zum Glück war mein Ausweis fertig und ich konnte den anderen Termin absagen.

Am Mittwochmorgen ging es dann sehr früh los Richtung Flughafen und gestern sind wir zurückgekommen.

Heute bin ich mit auspacken beschäftigt und schweleg noch in Erinnerungen.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Diese Woche habe ich den Stadtplan und die U-Bahn Karte von Hamburg gelesen, schließlich musste ich auch wissen, wo muss ich hin. Dann gab es ganz liebe Nachrichten von meinem Freund, der mich vermisst hat und ich ihn auch.
Gehört: Raf Camora & Bonez MC – Palmen aus Plastik 2 Album
Getan: Koffer gepackt und in den Flieger gestiegen.
Gegessen: Das war glaub die Woche der Sünden, wir zum Wonder Waffel, zu Vapiano, zum Henssler und vielen anderen Spots in Hamburg gegeganen. Natürlich war auch auch mal ein Salat dabei.
Getrunken: Latte Macchiato bei Starbucks, Ice Tea, Wasser, Red Bull, Apfelsaftschorle
Gefreut: Ich habe mich die ganze Woche so sehr auf Hamburg gefreut.
Gelacht: Ich glaub in den letzten vier Tagen habe ich so viel gelacht, es fing schon bei der Flughafenkontrolle an und hörte gestern im Flugzeug wieder auf.
Geärgert: Das Leben ist zu kurz um sich über unwichtige Dinge zu ärgern.
Gekauft: ich hab ein bisschen was gekauft, durch die Glamour Shopping Week, dass werde ich euch die Tage noch zeigen, den das Päckchen ist noch unterwegs.
Gedacht: Hamburg gefällt mir fast noch ein bisschen besser wie Berlin.
Geklickt: Google Maps, Instagram, Snapchat, Google
Gesehen: Die Repeerbahn, hab ich mir irgendwie anders vorgestellt.
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Hamburg City
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Schönen Sonntag euch allen 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Geneva Lee – Royal Passion – Band 1📘

About Books #59

*Werbung – selbst gekauft!

Schönen Abend ihr Lieben,

ich habe heute noch ein zweites Buch für euch und zwar habe ich dieses verschlungen und so schnell gelesen, dass ich mir dachte, heute ist Dienstag also zeig diese Buch heute ebenfalls deinen lieben Leser. In diesem Beitrag dreht sich alles um dieses Buch:

Geneva Lee – Royal Passion – Band 1, Originalausgabe 2014

7654890656_IMG_2320.jpg

Klappentext: 

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor…

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambrigde, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy….Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen könnten. Ist sie stark genug, um der magischen Anziehungskraft zwischen ihnen zu wiederstehen?

 

Autorin:

Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romatikerin, die Fanatsien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeistert Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und erobert, die Bestsellerlisten von New York Times und den USA Today.

 

Persönliches Fazit:

Leute ich sag es euch, ich habe angefangen mit lesen und konnte nicht mehr aufhören, den genau diese Art von Büchern mag ich sehr gerne. Ein bisschen Gossip Girl gemischt mit Shades of Grey. Das Buch ist dazu sehr leicht zu lesen, da es leicht geschrieben ist und man einfach Seite für Seite durch das Buch gleitet und es nicht mehr aufhören kann mit lesen, so ging es mir zumindest. Wer von euch diese Richtung auch gerne liest kann ich das nur empfehlen.

 

Sterne: ***** von 5

ISBN: 978-3-7341-0283-7

Preis: 12,99 EUR

Seiten: 430

Verlag: blanvalet

Ich wünsche euch einen schönen Abend und bis bald,

Eure Niii<3