About Last Week #17

KW 49

Hallöchen ihr Lieben,

wir haben den zweiten Advent und wir sitzten gefühlt im dunkeln unserer Dachwohnung. Die Fenster sind mit Schnee bedeckt und irgendwie hat das ganze eine beruhigende Austrahlung auf mich. Wir haben uns gemütlich Kerzchen angezündet und ich sitz am Laptop und schreibe. Ich bin ganz ehrlich diese Tage könnte es öfters geben, findet ihr nicht auch?

Wie war den eure Woche?

IMG_4959.jpg

Lasst uns mal gemeisam in meine letzte Woche rein blicken:

Gelesen: Debbie Macomber – Frühlingsgefühle (ich bin aber ziemlich langsam im Augenblick)
Gehört: Mariah Carey – All i want for Christmas
Getan:  täglich meinen Adventskalender geöffnet, viele Gespräche geführt und vor allem POSITIV gedacht
Gegessen: Plätzchen, Salat, Kirchererbsenrisotto
Getrunken: Wasser, Kaffee
Gefreut: über eine kleine Überraschung von meinem Freund. Ich hab damit nicht gerechnet
Gelacht: beim SingStar spielen, ich bin ehrlich – singen kann ich nicht, aber ich habe Spaß daran wie kein anderer.
Geärgert: über mich selbst und meine Sturheit
Gekauft:  Singstar mit Mikrofonen
Gedacht: Postiv Mind
Geklickt: querbeet durchs Internet, auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken
Gesehen: viele tolle Menschen
Gefahren: nur mit meinem Auto
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Einen schönen gemütlichen Sonntag ihr lieben :*
Eure Niii<3

John Strelecky – Wiedersehen im Café am Rande der Welt

About Books #16

John Strelecky – Wiedersehen im Café am Rande der Welt, deutsche Erstausgabe 2o15

https://en.wikipedia.org/wiki/John_Strelecky

IMG_0115.jpg

Klappentext:

Einst war der Erzähler John ein gestresster Manager, heute führt er ein ausgeglichenes und glückliches Leben. Während einer Radtour auf Hawaii stößt er zufällig wieder auf das Café am Rande der Welt, das ihn so nachhaltig verändert hat. In dem Café begegnet er der unglücklichen Jessica. Von morgens bis abends eingebunden in einen stressigen Job tut sie das, was andere von ihr erwarten, hat dabei aber eigene Ziele und Wünsche aus den Augen verloren. John wird zu ihrem Mentor und hilft ihr, sich auf das, was wirklich zählt, zu besinnen.
In den Gesprächen von Jessica und John findet der Leser Antworten auf die Frage, wie man dem täglichen Hamsterrad entkommt und den Sinn des eigenen Lebens wieder entdeckt.

Fazit:
Ich habe beim lesen oft über mich selbst nachgedacht und eigene Dinge entdeckt die mich an mir selbst gestört haben und ich wusste die möchte ich ändern. Das Buch hilft einem zu sehen wie unser Leben in dem Hamsterrad aussieht, wie wichtig es ist auch Dinge zu TUN. Mir hat es sehr gut gefallen und auch gut getan, ich würde es jedem empfehlen, der sagt ich möchte etwas an meinem Leben ändern und dem Alltagstrott entfliehen. Es ist sehr inspirierend und leicht zu lesen, aber man sollte über die gelesenen Tatsachen nachdenken.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-423-2607-32

Eure Niii<3

 

 

About Last Week #16

KW 48

Hallo ihr Lieben,

eine spannende und emotionale Woche liegt nun hinter mir. Ich bin ehrlich gesagt froh über die Erfahrungen dieser Woche. Für mich hat all das auch neue Energie gebracht.

Die Bilder meiner Woche:

IMG_4716.jpg

IMG_4717.jpg

Diese sind am Mittwoch auf dem Weg ins Uni Klinikum entstanden. Bei uns zu Hause gab es bisher noch keinen Schnee und ich habe mich so über die verschneite Landschaft gefreut.

Aber nun starten wir doch mal den Rückblick:

Gelesen: Emails bei der Arbeit, Snapchat Nachrichten und die Jolie
Gehört: Christmas Songs, Mariah Carey, Wham usw.
Getan: Plätzchen gebacken, über Dinge nachgedacht, Energie getankt, positiv gedacht,
Gegessen: Plätzchenteig (aber mal ehrlich wer macht das den nicht?)
Getrunken: Kaffee, Wasser & Tee.
Gefreut: die Blutabnahme hinter mir zuhaben, über den Schnee, Zeit mit Freunden
Gelacht: über sehr vieles
Geärgert: über mich, dass ich manchmal mich selbst zu sehr unter Druck setzte
Gekauft: Zutaten für den Teig der Plätzchen
Gedacht: es ist schön diesen Blog zu haben – das ich Dinge loswerden kann die mir auf der Seele brennen
Geklickt: amazon.de
Gesehen: viele tolle Menschen in meinem Leben
Gefahren: mit der Fähre auf dem Bodensee
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag 🙂
Eure Niii<3

Hello December – Chapter 12

About Niii #13

Meine Lieben,

wir haben den November hinter uns gelassen. Für mich ein sehr intressanter und auch emotionaler Monat. Mal kommst du an den Punkt an dem du nicht mehr stark sein kannst. Aber gleichzeitig wächst auch die Stärke in dir und du weißt das du niemlas aufgeben kannst. Ich bin dankbar für die Erfahrungen die ich in den letzten 30 Tagen gemacht habe.

Es ist auch an der Zeit, euch allen DANKE zu sagen, für die die meine Beiträge lesen, liken und auch kommentieren. Das ist nun der 4 Monat hier auf WordPress und ich bin unglaublich froh, den Wechsel hierher gemacht zu haben. Ich sehe, dass mein Baby hier immer mehr Form an nimmt und ich versuche daran zu wachsen.

Ich kann nur sagen ich bereit für das neue Abenteuer Dezember:

IMG_4766.jpg

Was wird euch hier erwarten:

  • tägliche Adventskalender unboxings (vielleicht auch mehrer Tage zusammengefasst, muss ich mir noch überlegen).
  • PinkBox unboxing
  • GlossyBox & GlossyBox Christmas unboxing
  • Brandnooz Box unboxing
  • Outfits
  • Erfahrungen
  • Hauls
  • Bücher
  • Musik am Freitag
  • Wochenrückblicke
  • Throwbacks
  • und was mir noch so passiert in der nächsten Zeit

Also nochmal danke an euch und lasst mich doch wissen, wenn es etwas gibt, dass ihr von mir lesen wollt oder nicht mehr lesen wollt 🙂

Eure Niii<3

Harlan Coben – Der Insider

About Books #15

Meine Lieben,

und wieder habe ich ein Buch verschlungen und muss euch einfach davon berichten.

Harlan Coben – Der Insider, deutsche Erstausgabe Oktober 2016

http://www.harlancoben.com

9783442484607_1461749012000_xxl.jpg

Klappentext:

Nachdem vor Jahren ein Unfall die Basketballkarriere von Myron Bolitar beendete, hat er sich notgedrungen eine neue Existenz als Sportagent aufgebaut. Als ihn jetzt auf einmal der Manager eines großen NBA-Teams anheuern will, ist seine Verblüffung daher groß. Doch es geht nicht wirklich um Myrons Qualitäten am Ball: Als Insider soll Bolitar das Verschwinden des großen Superstars der Mannschaft aufklären. Ein Auftrag, der ihn nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Sondern auch ganz nah an die dunklen, bisweilen lebensgefährlichen Abgründe des Spitzensports heranführt….

Autor:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Seine Thriller wurden in über vierzig Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutesten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem EDGAR AWARD, dem SHAMUS AWARD und dem ANTHONY AWARD – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Fazit:

Letzte Woche habe ich euch von dem zweiten Myron Bolitar Band berichtet und diesen fand ich ja nicht so prickelnd. Ich habe erst etwas überlegt ob ich nun dieses Buch lese oder noch ein anderes das auch darauf wartet gelesen zu werden. Ich habe mich meinem Bauchgefühl zu diesem hingezogen gefühlt. Ich muss sagen, es liegen wirklich Welte zwischen dem zweiten und dritten Band der Myron-Bolitar-Ermittelt Serie. Das war für mich wieder ein typischer Harlan Coben Erzählstil. Spannung vom Anfang bis zum Ende. So viele Wendungen und Fantasien wie was wo passiert ist. Viel mir schwer das Buch aus der Hand zu legen und schlafen zu gehen. Wirklich gruseslig/thrillerhaftig (weiß nicht mal ob es das Wort gibt) fand ich es nicht, aber spannend. Für alle Harlan Coben Fans kann ich nur sagen LESEN!

ISBN:

978-3-442-48460-7

 

Eure Niii<3

About Last Week #15

KW 47

Hellöchen meine Lieben,

schon wieder liegt eine Woche hinter uns, hier die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Harlan Coben – Preisgeld
Gehört: Kontra K – 2 Seelen
Getan:  mich ausgeruht und entspannt, dass was mein Körper von mir verlangt hat.
Gegessen: zu viel, leckeren Salat in der Mittagspause
Getrunken: Wasser, Kaffee & Tee (ist glaub der Standart von mir)
Gefreut: auf den Black Friday✖️
Gelacht: über mich beim SingStar spielen
Geärgert: über mich selbst
Gekauft:  ein paar Produkte bei dm (Haul folgt)
Gedacht: DANKBAR! Manchmal musst du auf dich hören
Geklickt: alle möglichen Homepages am Freitag (Black Friday und so)
Gesehen: viele tolle Menschen
Gefahren: meinen Audi
Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche und ich wünsche euch einen entspannten Sonntag :*
Eure Niii<3

Harlan Coben – Schlag auf Schlag

About Books #14

Meine Lieben,

ich habe mal wieder ein Buch beendet, ich lese derzeit wirklich sehr viel und verschlienge die Bücher gerade zu. Heute geht es um diese Werk:

Harlan Coben, Schlag auf Schlag – deutsche Erstausgabe Januar 2017

http://www.harlancoben.com

IMG_3485.JPG

Klappentext:

Für Sportagent Myron Bolitar kann es gar nicht besser laufen: Sein Schützling Duane Richwood steht bei den US-Open vor seinem ersten Erfolg und auch dem ehemaligen Wunderkind Valerie Simpson könnte ein großes Comeback gelingen. Doch dann wird Valerie ermordet aufgefunden und Duane gerät unter Mordverdacht. Er hat zwar ein wasserdichtes Alibi, aber warum steht sein Name in Valeries Adressbuch, obwohl er sie angeblich nicht kannte? Und was hat es mit dem glühenden Verehrer auf sich, der Valerie jahrelang verfolgte? Myron Bolitar muss den Fall schnellstens klären, damit es keine weiteren Opfer gibt…

Autor:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft arbeitet er in der Tourismusbranche, bevor er sich dem ganzen Schreiben widmete. Seine Werke wurden bislang in über dreizig Sprachen übersetzt. Harlan Coben wurde als erster Autor mit allen drei wichtigen amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem „Edgar Award“, dem „Shamus Award“ und dem „Anthony Award“. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in New Jersey.

Fazit:

Mein nun zweites Buch der Myron Bolitar Reihe und ich habe wieder das selbe Problem, dass ich am Anfang doch meine Probleme habe in die Bücher reinzukommen. Es fiel mir dieses mal deutlich leichter, da ich die Hauptfiguren bereits kannte. Ich bin ein großer Harlan Coben Fan und mag seine Bücher sehr gerne. Doch bei diesem Buch muss ich sagen mir hat etwas die „Aktion“ gefehlt. Die Geschichte an sich wird spannender und es ist auch hier interessant wie sich am Ende dann noch alles zusammenreimt. Ich hatte meine Vermutung und zum ersten Mal, seit ich die Bücher von Harlan Coben lesen lag ich damit auch richtig. Das Buch ist nicht schlecht, aber nochmal lesen würde ich es dennoch nicht.

Sterne:

*** von 5

ISBN:

978-3-442-46450-0

Eure Niii<3