Nivea – der Duft der Creme

Nivea – der Duft der Creme

About Haul #94

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

wer von euch verbindet nicht auch den Duft der Nivea Creme mit der Kindheit? Mir geht es auf jeden Fall so und deswegen habe ich mir den Duft bestellt:

Facetune_25-05-2019-17-45-01.JPG

So kam das gute Stück bei mir zuhause an.

Facetune_25-05-2019-17-45-52

Facetune_25-05-2019-17-46-48.JPG

Mir gefällt sehr gut daran, dass Sie den Duft ebenfalls in eine Dose gepackt habe und da auch die Verbindung zur Nivea Creme hergestellt wird.

Facetune_25-05-2019-17-47-40

Facetune_25-05-2019-17-48-28

Wenn man dann Karton, Schachtel und Dose geöffnet hat, kommt man zum Parfüm. Das Design ist sehr schlicht, finde ich aber nicht wirklich schlimm, es geht ja schließlich um den Duft. Ich versichere euch, dass der Duft genauso riecht wie auch die Creme. Ich mag den „cleanen“ Duft, der verleiht etwas reines und gepflegtes. Mich hat Nivea da überzeugt und vielleicht kann ich euch auch überzeugen.

Habt einen wunderbaren Sonntag und bis bal,d

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

Erfahrung mit NeoNails💅🏼

Erfahrung mit NeoNails💅🏼

About Lifestyle #20

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen ihr Lieben an diesem Montag,

ich hoffe es geht euch allen gut und wir starten nun gemeinsam in die neue Woche. Heute dreht es sich um das Thema Fingernägel und zwar meine Erfahrung mit NeoNails.

Normalerweise lasse ich meine Fingernägel im Nagelstudio machen, aber durch den Umzug hatte ich noch nicht das richtige Studio gefunden und bin durch Instagram auf NeoNails aufmerksam geworden.

Ich selbst habe noch nie UV Nagellack davor ausprobiert, aber ich mag die Herausforderung und hab mich an das neue Projekt herangetastet.

Ich las mir die Anleitung durch und stellte fest das es gar nicht so schwer zu sein scheint.

smart-set-premium.png

Dieses Set habe ich mir übringens gekauft.

Es gibt 6 Schritte, die man nach und nach beachten sollte.

Schritt Nr. 1: Zu erst beginnt man damit die Nägel ein bisschen in Form zu bringen und eine gute Grundlage zu schaffen. Das Nagelbett muss angeraut werden und die Nagelhaut sollte auch entfernt werden. Ich muss ehrlich sagen ich hatte noch nie Probleme mit Nagelhaut – zum Glück.

Schritt Nr. 2: Nun müssen die Nägel mit dem NeoNail Cleaner entfettet werden. Der Cleaner wird auf ein Wattepad aufgetragen und man fährt ganz einfach über die Nägel.

nail-cleaner-1000-ml.png

Schritt Nr. 3: Anschließend kann lakiert werden. Für die Grundierung wird der UV Unterlack HARD BASE aufgetragen. Bitte darauf achten das dieser dünn aufgetragen wird. Dann wandern die Nägelchen schon unter die UV Lampe und sollen 60 Sekunden darunter bleiben. Aber die Lampe ist sowieso auf 60 Sekunden eingestellt.

8932

 Schritt Nr. 4: Bei diesem Schritt habt ihr nun die Qual der Wahl und könnt euch für eine Farbe entscheiden. Diese Farbschicht wird wieder dünn aufgetragen und kommt für 60 Sekunden unter die UV Lampe. Danach kommt nochmal eine dünne Farbeschicht auf den Nagel und diese wird wieder für 60 Sekunden unter die Lampe gehalten.

Schritt Nr. 5: Natürlich wollen wir auch das uns die Nägel lange halten und somit kommt zum Schluss der HARD TOP auf die Nägel. Dadurch wird das ganze versiegelt und die Nägel bekommen einen schönen Glanz. Auch hier wieder die Vorgabe, den HARD TOP dünn augfzutragen.

31ggTFbgP-L._SY450_.jpg

Schritt Nr. 6: Zum Schluss noch einmal die Nägel mit dem Cleaner reinigen, damit alle Schwitzschichten abgetragen werden. Natürlich kann man danach noch mit Nagelöl oder Creme arbeiten, aber beides mag ich persönlich nicht so gerne.

Ich habe das nun schon mehrfach angewandt und möchte euch noch kurz erklären, wie man das ganze wieder von den Nägel abbekommt und am Ende des Beitrages werde ich euch noch meine Meinung dazu sagen, sie fällt vielleicht ein bisschen anderes aus, wie erwatet, wenn man das hier so ließt.

Aber nun zum Entfernen des UV Lacks:

Schritt Nr. 1: Ich habe meine Nägel gut angefeilt, mit der Nagelfeile oder auch mit dem Polierblock. Am besten ist es, wenn die Nägel danach matt sind, dann wisst ihr, dass ihr genug entfernt habt.

Schritt Nr. 2: Nun kommt der UV Nagellack-Entferner zum Einsatz. Diesen auf die Nail Wraps auftragen und um die Fingerwickeln. Die Einwirkzeit ist zwischen 8-10 Minuten.

foil-nail-wraps-50-stk.jpg

uv-gel-polish-remover-aceton-1000-ml

Schritt Nr. 3: Nun konnt ihr anschließend die Reste des UV Lackes mit enem Nagelhölzen entfernen. Und schon sind eure Nägel wieder ohne UV Lack und ihr könnt wieder von vorne anfangen.

Fazit:

Es ist wirklich sehr einfach und funktioniert super gut. Ich war die ersten Male so zufrieden und hab auch oft meine Nägel damit gemacht, allerdings habe ich beim letzten Mal eine unschöne Erfahrung machen müssen. Da ich hier auf meinem Blog ehrlich sein möchte, muss ich euch auch davon erzählen. Ich habe meine Nägel Abends vor dem Fernseher gemacht, wie ich das auch sonst tue und hatte auch ein schönes Ergebnis. Ich der Nacht bin ich aufgewacht, weil meine Finger so wehgetan haben und ich dachte schon jetzt träumst du aber oder wie. Am nächsten Morgen, sah ich was passiert war, meine Fingerspitzen waren total entzündet und überall waren Blasen. Ich habe davon auch Bilder, ich glaube nur, dass ich diese hier nicht veröffentlichen möchte. Ich war bei einem Hautarzt der mir bestätigte, dass ich mich verbrannt habe. Ich bin sehr lange mit Plastern an meinen Finger rumgelaufen und es sah alles ander als schön aus. Für mich ist mit diesem Versuch das Thema NeoNails leider durchgefallen, auch wenn die ersten Ergbenisse echt gut geworden sind. Jetzt war ich wieder in einem Nagelstudio nach 5 Monaten, da sich meine Nägel endlich wieder erholt habe und habe lieber wieder Geld dafür ausgegeben, dass ich schöne Nägel habe. Dies ist nur meine Erfahrung, wenn ihr eine andere gemacht habt, lasst mich das gerne wissen.

Startet gut in die neue Woche und bis bald,

Eure Niii<3

 

About Last Week #74

About Last Week #74

KW 14

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Wunderbaren Abend,

ich hoffe ihr habt das tolle Wetter schön genutzt. Wir haben nun zu Abeng gegessen und werden nun einen Film schauen.

Ich bin grad am überlegen, was es zu meiner Woche zu sagen gibt, ich glaube ehrlich gesagt nicht so viel, außer das wir endlich unsere Küche habe und wir sehr happy mit unsere Wahl sind.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich hatte diese Woche leider so überhaupt keine Zeit zum lesen, leider.
Gehört: Shirin David – Ice
Getan: diese Woche stand an, die Küche einzurichten und die Garage aufzuräumen
Gegessen: Bei uns zuhause, gekocht in der eigenen Küche
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Über die neue Küche
Gelacht: gerade eben als wir the grand Tour angeschaut haben
Geärgert: über den tropfenden Wasserhahn
Gedacht: Alles passiert aus einem bestimmten Grund und deswegen ist es auch gut.
Geklickt: Google, WordPress, The Bodyshop
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Germany’s next Topmodel, Youtube, The Grand Tour, Let’s Dance,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nachhause
Gespielt: Candy Crush
Getragen: Boots &Adidas Schuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 17.000 Schritte
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen schönen Abend und startet morgen gut in die neue Woche
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #71

About Last Week #71

KW 11

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Abend Zusammen,

wir sind wieder am Wochenrückblick angelangt. Eigentlich ist gar nicht so viel spannendes passiert. Ich war Arbeiten und hab die Woche ein paar Überstunden abgebaut. Es gab dort so ein paar Punkte die besprochen werden mussten, aber als ich alles gesagt hatte, ging es mir gut und es kann nur besser werden.

Außerdem dauert es jetzt nicht mehr lange bis unsere Küche endlich da ist, ihr fragt euch sicherlich, wie wir das schaffen und ehrlich gesagt fragen wir uns das auch. Wir haben mittlerweile ein IKEA Regal aufgestellt, mit all unseren elektronischen Geräten und können so unsere provisorische Küche ganz gut nutzen. Aber ich freu mich auf gefüllte Paprika mit Reise, das wird das erste sein das ich kochen werde.

Am Samstag ging es noch in das Aquis Plaza in Aachen zum schlendern und nichts kaufen, es gab nichts 🙂 Und heute wollten wir Fotos machen gehen, aber das Wetter meinte nicht mitspielen zu wollen, so würde es dann ein chilliger Sonntag.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

 

Gelesen: Ich bin grad an dem Buch You von Caroline Kepnes und schaue nebenher auf Netflix die Serie an. Ich berichte euch bald davon.
Gehört: Kontra K – Kampfgeist 4.
Getan: aufgeräumt – morgen kommt unser Esstisch und ich freue mich so 🙂
Gegessen: In der Kantine bei der Arbeit, Salat und Pasta
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: AKtuell steht die Vorfreude auf die Küche und den Esstisch an erster Stelle und Vorfreude ist meistens noch ein bisschen schöner, oder?
Gelacht: Im Fitnessstudio
Geärgert: Aus Spaß haben mein Freund und ich uns geärgert.
Gekauft: Ich war nur im Drogerie Markt, den Haul kann ich euch die Tage auch gerne mal zeigen.
Gedacht: Momentan ist alles so unkompliziert
Geklickt: Instagram, DM Online, Xing, Google
Gesehen: You auf Netflix, The Grand Tour, Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen tollen Abend!
Bis bald,
Eure Niii<3

#XMASWRITINGCHALLENGE Türchen No. 7🎄

#XMASWRITINGCHALLENGE Türchen No. 7🎄

About XMASWRITINGCHALLENGE #4

Wunderschönen Abend Zusammen,

ich habe mein Auto wieder bei mir und bin darüber sehr glücklich. Irgendwas musste entlüftet werden und jetzt ist alles wieder gut. Ich kann euch nicht sagen wie glücklich mich das macht.

Nun schauen wir uns doch mal die heutige Frage an:

xmaswritingchallenge

Türchen No. 7: Fantasy – Findest du Fantasy oder reale Geschichten (also ohne fantastische Elemente) schwieriger zu schreiben?

Da ich gar kein Fan von Fantasy bin, egal ob als Buch oder Film. Deswegen schreibe ich lieber reale Geschichte aus meinem Leben.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Abend und sage bis bald,

Eure Niii<3