1000 Fragen an mich selbst – Part 50 – HALBZEIT

About Niii #101

*Werbung – zur Sicherheit!

Wunderschönen Abend Zusammen,

die Woche ist schon wieder so voll gestopft und der Tag verfliegt wie sonst noch was. Ich hab das Gefühl ich bin immer sehr kurz bei der Arbeit und stelle dann fest, es sind schon neun Stunden vergangen. Aber besser, wie wenn ich nur da sitzen würde und auf die Uhr schauen müsste.

Zur Entspannung gibt es jetzt ein paar Antworten für euch:

IMG_9731

Frage 491: Kommt es dir so vor, als wäre das Gras des Nachbarn immer grüner?

Wen dem so wäre, würde ich versuchen mein Gras genauso grün oder grüner hinzubekommen. Aber mal ehrlich neid bringt einen nicht weiter, dann freu dich mit dem anderen, dass er seinen Garten so schön hat und sieh es aus Herausforderung, deinen eigenen auch so toll hinzukommen. Und so ist das mit allem, versuche das beste aus dir zu machen und schau nicht nach den anderen.

Frage 492: Welchen gesunden Snack magst du am liebsten?

Obst, am liebsten Erdbeeren

Frage 493: Wie fest ist dein Händedrück?

Komm doch her und schüttel mir die Hand, dann weißt du bescheid 🙂

Frage 494: Schreibst du häufig etwas auf, damit du es dir besser merken kannst?

Ja defintiv, mittlerweile ist das sogar besser, sonst vergesse ich noch was.

Frage 495: Worauf hast du zuletzt mit Ja genatwortet?

Auf die Frage von meinem Freund, ob ich auch was essen möchte

Frage 496: Welche Mahlzeit am Tag magst du am liebsten?

Das Frühstück, am liebsten am Wochenende im Bett. Ich könnte Stundenlang frühstücken, ich genieß das einfach sehr.

Frage 497: Schläfst du manchmal beim Fernsehen ein?

Das kann schon passieren und ist auch schon mal im Kino passiert, fragt meinen Freund bitte nicht danach, den er wird da leicht sauer 🙂

Frage 498: Wie stark ist deine Sammelleidenschaft?

Als Kind hab ich Labellos gesammelt heute sind es Schuhe und Handtasche. Aber ich bin da auch schon besser geworden.

Frage 499: Hälst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast?

Ich versuche es, den ich bin da sehr ergeizig und möchte immer das alles nach Plan läuft.

Frage 500: Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?

Oh man da habt ihr mich erwischt, ich hab es nicht so wirklich mit Kunst und könnte jetzt auf Anhieb nichts sagen. SORRY!

So und nun wird mit meinem Freund gegessen, ich wünsche euch einen schönen Abend und sage bis bald,

Eure Niii<3

Unboxing GlossyBox Young Beauty aus 2017

About Throwback #67

*Werbung – selbst gekauft!

Meine Lieben,

heute schauen wir mal wieder rückblickend in ein Unboxing einer GlossyBox Young aus dem Jahre 2017.

Die Box stand unter dem Stern „Partytime – unser Herz schlägt für den Sommer“ und sah wie folgt aus:

Unknown.jpeg

Produkte:

1. Haarspray vom FemMas Professional  – 1,99 EUR

2. Handcreme von Claire Fisher – 5,94 EUR

3. Nagelfolie von Mrstraps – 4,90 EUR

4. Eyeliner von P2 Cosmetics – 3,49 EUR

5. Banana Powder von RdeL Young – 2,99 EUR

  

Wert der Box:

19,31 EUR

 

Lieblingsprodukt:

Wenn ich mir die Produkte heute so anschaue, kann ich nur sagen, dies war in meinen Augen eine ganz schlecht Box. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann wäre es der Eyeliner von P2 Cosmetics. Dieser ist auch sehr gut und ich benutze ihn auch noch sehr oft. Hab ihn damals nicht gleich geöffnet, deswegen habe ich ihn immer noch.

 

Flopprodukt:

Ich muss sagen die ganze Box ist eine ziemliche Katastrophe…leider…. Da ich mit Handcreme sehr sehr wenig anfangen kann, werde ich mir für diese entscheiden. Ich habe die auch damals verschenkt und nicht sebst benutzt.

 

Sterne: * von 5

Einen schönen Tag euch allen.

Eure Niii<3

 

PS: Die GlossyBox Young Beauty bekommt ihr hier:  https://www.glossybox.de

 

About Last Week #55

KW 37

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

erstmal ganz liebe Grüße aus Österreich. Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir und freue mich schon darauf euch von dem tollen Wochenende in einem Beitrag zu berichten.

Meine Woche war ziemlich relaxed und ich habe mich nicht stressen lassen. Am Mittwoch hatte ich ein wunderbares Telefonat und habe ganz vieles tolles erfahren. Ich denke ich muss bald mal einen Bericht zu meinen zukünftigen Herausforderungen schreiben. Aber da aktuell noch nicht alles auf sicheren Beinen steht, möchte ich noch ein bisschen die Zeit vergehen lassen und euch dann alles erzählen.

Aber mich würde mal interessieren, ob ihr eher der mutige Typ seid oder doch eher auf Nummer sicher geht?

Wir werden uns langsam auf den Heimweg machen, aber mein Freund ist noch nicht ganz fertig und so habe ich die Zeit noch ein bisschen zu schreiben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe einen neuen Thriller angefangen und ich komm nicht so wirklich voran, werde euch aber berichten sobald ich diesen fertig gelesen habe.
Gehört: Alles was die Playlist von meinem Freund auf der Fahrt nach Österreich hergeben hat.
Getan: Die Zeit genossen und einfach die Dinge langsam angegangen.
Gegessen: In unserem Hotel gab es so ein leckeres Frühstücksbuffet und sonst gab es die Woche über morgens mein Müsli und Abends haben mein Freund und ich gekocht, was der Kühlschrank hergab.
Getrunken: Kaffee und Wasser
Gefreut: Auf das Wochenende in Österreich
Gelacht: Über die vielen witzigen Situationen die wir am Wochenende erlebt haben.
Geärgert: Über den vielen Verkehr
Gekauft: Gar nichts. Ich bin richtig stolz auf mich
Gedacht: Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune
Geklickt: Blogs und Instagram
Gesehen: Netflix und Youtube, Apple Event
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Österreich
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

1000 Fragen an mich selbst – Part 9

About Niii #53

*Werbung – da bestimmt irgendwas genannt wird, dass ich als Werbung / Anzeige angeben muss. Ich kann sagen, dass alles selbstgekauft ist und es sich um keine Kooperation handelt.

Huhu ihr Lieben,

ich würde sagen auf gehts in die nächste Runde unsere 1000 Fragen:

IMG_9731

Frage 81: Was würdest du tun, wenn du fünf Jahr im Gefängnis sitzen müsstest?

Ich hab da schon öfters drüber nachgedacht und zwar wenn man im Fernsehen mit bekommt, dass jemand sehr lange im Gefängnis sitzen muss. Wie geht es wohl danach weiter? Aber was würde ich tun? Ich glaub ich würde alles dafür tun um früher entlassen zu werden. Ich würde mich super gut benehmen und versuchen an irgendeinem Gefängnisjob teilzunhemen ujnd allem Ärger aus dem Weg zugehen. Also nicht wie in Orange is the new black.

Frage 82: Was hat dich früher froh gemacht?

Ich war immer fröhlich und bin froh, wenn ich gesund bin.

Frage 83: In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

Ich teile euch hier oft meine Outfits des Tages und fühle mich eigentlich in vielem sehr wohl. Aber ganz ehrlich, wenn ich nach Hause komme muss es die Jogginghose sein und selbst darin gefalle ich mir. Sonst im Alltag gerne in Jeans und am Wochenende auch gerne mal ein bisschen schicker.

Frage 84: Was liegt auf deinem Nachtisch?

Mein erstes Kuscheltier – MAJA und ein Haufen Bücher und mein Handyladekabel.

Frage 85: Wie gedulig bist du?

Ganz ehrlich auf einer Skala von 1 bis 10 (1 ungedulig – 10 sehr geduldig) ist es dann eher die 1. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe muss es am besten gestern umgesetzt worden sein.

Frage 86: Wer ist dein gefallener Held?

Mein Held ist nicht gefallen!

Frage 87: Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Aber natürlich. Ich denke jeder hat Fotos die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind und man sich auch wünscht, dass diese nicht in falsche Hände geraten.

Frage 88: Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?

Kann ich so jetzt spontan mal gar nicht beantworten…

Frage 89: Meditierst du gern?

Nein, dazu bin ich zu ungeduldig

Frage 90: Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Ich versuche an einem schlechten Tag schon postiv gestimmt ins Bett zugehen, damit der nächste Tag gar nicht so schlimm startet. Und dann rede ich mir immer ein, dass alles gut wird.

Wieder ein paar Fragen beantwortet und ich fande diese zum Teil ganz gut und manche nicht so toll.

Bis bald,

Eure Niii<3

 

1000 Fragen an mich selbst – Part II

About Niii #46

*Werbung – sicherheitshalber schreibe ich das mal dazu, auch wenn ich noch nicht weiß was genannt wird. Es handelt sich dann um selbstgekauftes!

Hallo Ihr lieben,

vor kurzem gab es den ersten Teil Mich besser kennenlernen – 1000 Fragen an mich selbst – Part I❓ von mir und heute möchte ich die nächsten Fragen dazu beantworten:

IMG_9731

Frage 11: Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann gegelaubt?

Das ist echt schwer, ich glaub da müsste ich mal meine Mutter fragen. Aber ich denk es ging auf jeden Fall bis in die Kindergartenzeit hinein. Ich bin die ältste der Kinder zuhause und hab da wahrscheinlich länger daran geglaubt, wie mein kleiner Bruder, dem ich irgendwann dann gesagt habe das es den Weihnachtsmann nicht gibt. Aber ich selbst war bestimmt 4 oder 5 Jahre. Vielleicht verschätze ich mich auch grad mit der Angabe.

Frage 12: Was möchstest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?

Gestern haben wir mit dem Bruder meines Freundes gesprochen und haben gesagt wie schön es wäre ein großes Grundstück zu haben und jeder von uns hat eine Doppelhaushälfte. Das wäre defintiv etwas oder ein Cabrio…

Frage 13: Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Aussagen und Kritik nicht persönlich nehmen. Einfach ein bisschen gechillter sein…

Frage 14: Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?

Ich schau so gut wie kein Fernsehen und wenn dann Netflix und da wäre es Pretty Little Liars.

Frage 15: Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?

Letztes Jahr im September oder Oktober im Europa Park in Rust.

Frage 16: Wie alt möchste du gerne werden?

Ich möchte so alt werden, wie ich fit bin. Also bestimmt über 100 Jahre. Ich möchte ein schönes und langes Leben haben und wenn ich krank werden sollte im hohem Alter, möchte ich niemand mehr zur Last fallen. Also schauen wir mal wie lange ich euch auch hier noch erhalten bleiben. Vielleicht gibt es diese Blog schon in meinem Rentenalter 🙂

Frage 17: An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

Ich glaube da kann ich euch gar keinen nennen

Frage 18: Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Ich hatte diese Gefühl nur einmal und das ist schon einige Zeit her. Damals bin ich in ein Loch geflogen und hab mich so leer gefühlt, für die Menschen um mich herum muss ich wie krank gewirkt haben. Aber dafür hab ich ja jetzt meinen Freund, damit ich nie mehr in diese Situation komme.

Frage 19: Hättest du lieber einen anderen Namen?

Nein – den es war der Wunsch meiner Eltern mir diesen zugeben. Natürlich es gibt sehr viel tolle und schöne Namen, aber wer sagt dir dass wenn du diesen bekommen hättest du dann glücklich geworden wärst. Also sind wir zufrieden mit dem was wir haben.

Frage 20: Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?

Kann ich auf die schnelles nichts sagen…

Frage 21: Ist es wichtig für dich, was andere über dich denken?

Bestimmt. Aber ich versuche davon weg zukommen. Es ist wichtig was ich möchte und was ich will und ich versuche auch nicht über andere schlecht zu denken.

 

Meine Lieben hier beenden wir die Fragestunde für heute und ich wünsche euch einen entspannten restlichen Tag 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3

 

Goodbye June⚓️

About Niii #44

*Werbung – da bestimmt irgendwas genannt wird. Es handelt sich bei allem um selbstgekaufte Produkte und um keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

wir haben schon wieder den letzten Tag des Monats. Ich habe heute nochmal einen kleinen Rückblick, was es auf diesem Blog so alles zulesen gab.

Ich kann sagen, dass mir den Juni unheimlich gut getan hat und ich einen erholsamen Monat hatte.

IMG_9745.PNG

Jetzt lasst uns mal schauen, ob ich euch alles berichtet habe, was ich mir in meinem Beitrag vom 1. Juni – Hello June⚓️ vorgenommen habe:

⚓️Dienstags stelle ich euch immer meine gelesenen Bücher vor

⚓️Montags gibt es meine persönlichen Happy Monday Challenges & die Fazits dazu

⚓️Musik für eure Ohren am Freitag

⚓️Der Wochenrückblick am Sonntag darf dabei auch nicht fehlen

⚓️aufgebrauchte & leer gemachte Produkte

⚓️Throwback – der Blick in die Vergangenheit am Donnerstag

⚓️was die Niii so kauft – findet ihr unter den Hauls

⚓️GlossyBox unboxing

⚓️ Brandnooz Box Mai + Juni

⚓️Travel an der Côte d’azur

⚓️PinkBox unboxing

⚓️ Netflix Lieblinge

  • Das hab ich schon wieder nicht geschafft…ich verspreche es kommt nächsten Monat

⚓️Outfit meiner Tage

⚓️und noch so dies und das was so passiert!

 

Das war mein Monat Juni hier auf meinem Blog und ich hoffe es hat euch gefallen. Lasst mich doch gerne wissen, ob euch irgendwas fehlt und ihr euch noch irgendwas von mir wünscht.

Startet gut in den Juli und ich sage bis bald,

Eure Niii<3

Mich besser kennenlernen – 1000 Fragen an mich selbst – Part I❓

About Niii #43

*Werbung – da bestimmt irgendwas gesagt wird oder genannt wird! Es handelt sich um keine Kooperation!

Hallo ihr Lieben,

ich habe bei einigen Blogger die Beiträge zu – 1000 Fragen an mich selbst, gelesen und hab mir gedacht ich starte damit heute einmal selbst. Ich denke, dass ist für euch auch sehr interessant und ihr lernt mich besser kennen. Es gibt diesen Blog schon fast ein ganzes Jahr und ich denke es ist ein guter Anfang. Die Fragen dazu sind aus dem Flow Magazin und ich stelle mich dieser Herausforderung nun.

IMG_9731.PNG

Frage 1: Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Das ist eine wirklich sehr schwere Frage, da ich oft eher der Mensch bin der gewohnte Dinge vorzieht. Ich bestelle auch oft immer wieder das selbe Gericht in einem Restaurant und probiere nichts neues aus. Ich würde sagen, ich hab zum ersten Mal meinen Urlaub nicht geplant und irgendwas gebucht. Wir werden uns ins Auto setzten und einfach fahren, wenn wir irgendwo übernachten wollen, dann machen wir das, aber alles ohne Planung. Ich bin eher der Überorganisirte Mensch und somit würde ich sagen, mein Urlaub nicht geplant zu haben, war das letzte erste Mal. Ich werde euch gerne davon berichten.

Frage 2: Mit wem verstehst du dich am besten?

Oh man, wie soll man das mit nur einer Person beschreiben. Aber ganz ehrlich, ich hab vor 5 Jahren ca. meinen Freund kennengelernt, wir waren Arbeitskollegen und sind dann irgendwann zusammen gekommen. Ich habe in ihm meinen Partner und gleichzeitig besten Freund gefunden. Ich teile alles mit ihm und ich kann mit ihm über alles reden. Deswegen mein Freund. Aber natürlich gibt es da noch eine ganze Reihe toller Menschen in meinem Leben.

Frage 3: Worauf verwendest du viel Zeit?

Ich verwende sehr viel Zeit mit diesem Blog, der einfach zu meinem eigenen Baby geworden ist. Ich liebe es Beiträge und Kommentare zu lesen und bin sehr stolz darauf, dass ich ihn eröffnet habe.

Frage 4: Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?

Über trockene Witze die erst in der Vorstellung lustig werden. Oft komm ich aus meinem Lachflash gar nicht mehr raus und ich liebe diese Momente in den nur das Lachen zählt.

Frage 5: Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein anderen weinen musst?

Eigentlich nicht. Ich hatte letztes Jahr eine Situation in einem Meeting bei der Arbeit, da konnte ich die Tränen nicht zurück halten und hab aus dem tiefsten weinen müssen. Im nachhinein ist mir das sehr unangehm. Aber sonst hab ich damit kein Problem, den es zeigt die Gefühle eines Menschen und lieber hab ich die und bin kein Eiswürfel.

Frage 6: Woraus besteht dein Frühstück?

Aus Kaffee und Müsli. Am Wochenende darf es gerne mal etwas größer sein, aber im großen und ganzen hab ich morgens nicht so den Hunger.

Frage 7: Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?

Meinem Freund als er gerade zu seinem Bruder gegangen ist.

Frage 8: In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?

Schwierig…ich hab viele Züge von meinem Papa und auch optisch komm ich eher nach meinem Papa. Ich denke, aber dass ich manchmal schon dieses ich möchte das sich alle um mich herum verstehen Ding von ihr habe. Oft möchte ich auch das ein Streit geklärt wird, wenn ich nicht beteiligt bin. Dann steh ich da und versuche zu vermitteln.

Frage 9: Was machst du morgens als erstes?

Ganz ehrlich? Den Wecker am Handy aus und dann aufs Klo gehen und Zähne putzen.

Frage 10: Kannst du gut vorlesen?

Ich hab es in der Schule gehasst, da ich immer Angst hatte einen Fehler zu machen und mich so darauf konzentriert habe, keinen zu machen. Sind natürlich immer welche passiert…aber mittlerweile ist auch hier mein Selbstbewusstsein stärker geworden und ich hab damit überhaupt kein Problem mehr.

 

So ihr Lieben das waren die ersten 10 Fragen von 1000 und ich werde je nach Zeit und Lust unterschiedlich viele beantworten. Ich hoffe ihr hatte Freude daran und ich freue mich von euch zu lesen.

Bis bald,

Eure Niii<3