Marc Elsberg – Zero📕

About Books #21

Hallöchen Zusammen,

ich habe mal wieder ein Buch für euch und zwar:

Marc Elsberg – Zero, deutsche Erstausgabe 2o14

http://www.marcelsberg.com

IMG_0330.jpg

Klappentext:

Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind – und WAS wir als nächstes tun werden..
London. Bei einer Verfolgungsjagd wir ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freese. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer wart vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: Zero, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen…

Fazit:
Ich habe vor einigen Jahren das Buch Blackout von Marc Elsberg gelesen und war sehr beeindruckt, was alles ohne Strom auf dieser Welt passieren könnte. Als ich vor einigen Wochen das Buch Zero entdeckte, musste es natürlich direkt mit nach Hause. Ich habe angefangen zu lesen und habe mir wirklich Gedanken gemacht, über die Internetwelt, das tägliche benutzen unseres Smartphones. Natürlich sind wir als Menschen immer transparenter geworden. Klar könnte ich sagen ich verzichte auf all diese Produkte, aber ich bin auch der Meinung wenn man nichts zu versteckten hat, warum muss ich dann Angst haben, wer Dinge über mich mitbekommt? Es ist ein für und wieder….und letztendlich auch nicht zu ändern…Aber das Buch kann ich wirklich nur empfehlen.

***** von 5 Sternen

ISBN: 978-3-7341-0093-2
Eure Niii<3

 

Debbie Macomber – Winterglück❄️

About Books #19

Meine Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, bei dem ich gerade auf den zweiten Teil warten und just in time fertig gelesen habe:

Debbie Macomber – Winterglück, deutsche Erstausgabe Dezember 2015

https://debbiemacomber.com

IMG_4124.JPG

Klappentext:

Glück ist Hoffnung, die sich endlich erfüllt. Nach einem schweren Schicksalschlag beschließt Jo Marie Rose, noch einmal neu zu beginnen, um endlich ihren Frieden zu finden. Sie zieht in das beschauliche Küstenörtchen Cedar Cove und eröffnet ein gemütliches kleines Bed and Breakfast – das Rose Habor Inn. Bald schon kann sie ihren ersten Gäste begrüßen, die ursprünglich aus Cedar Cove stammen – Abby Kincaid und Joshua Weaver. Dass beide nicht ganz freiwillig in ihre Heimatstadt zurückgekehrt sind, merkt Jo Marie sehr schnell. Ein turbulentes Wochenende steht ihnen bevor, doch am Ende schöpfen alle drei neue Hoffnung für die Zukunft…

Autorin:

Debbie Macomber ist mit einer Gesamtauflage von über 170 Millionen Bücher eine der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schriebt, strickt sie mit Begeisterung und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida.

Mein Fazit:

Das Buch hat sich sehr gut gelesen. Ich würde sagen, praktisch für kalte Herbst- & Wintertage. Eingekuschelt in einer Wolldecke mit einem Tee. Eine wunderschöne leichte Geschichte, man ist schnell im Geschehen drin. Allerdings ist viele auch vorhersehbar. Ich warte nun auf den zweiten Band und hoffe das dieser besser ist. Ich müsste es nicht nochmal lesen, aber schlecht war es auch nicht.

Sterne: *** von 5

ISBN: 978-3-7341-0249-3

Eure Niii<3