About Last Week #55

KW 37

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

erstmal ganz liebe Grüße aus Österreich. Ich habe so ein tolles Wochenende hinter mir und freue mich schon darauf euch von dem tollen Wochenende in einem Beitrag zu berichten.

Meine Woche war ziemlich relaxed und ich habe mich nicht stressen lassen. Am Mittwoch hatte ich ein wunderbares Telefonat und habe ganz vieles tolles erfahren. Ich denke ich muss bald mal einen Bericht zu meinen zukünftigen Herausforderungen schreiben. Aber da aktuell noch nicht alles auf sicheren Beinen steht, möchte ich noch ein bisschen die Zeit vergehen lassen und euch dann alles erzählen.

Aber mich würde mal interessieren, ob ihr eher der mutige Typ seid oder doch eher auf Nummer sicher geht?

Wir werden uns langsam auf den Heimweg machen, aber mein Freund ist noch nicht ganz fertig und so habe ich die Zeit noch ein bisschen zu schreiben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe einen neuen Thriller angefangen und ich komm nicht so wirklich voran, werde euch aber berichten sobald ich diesen fertig gelesen habe.
Gehört: Alles was die Playlist von meinem Freund auf der Fahrt nach Österreich hergeben hat.
Getan: Die Zeit genossen und einfach die Dinge langsam angegangen.
Gegessen: In unserem Hotel gab es so ein leckeres Frühstücksbuffet und sonst gab es die Woche über morgens mein Müsli und Abends haben mein Freund und ich gekocht, was der Kühlschrank hergab.
Getrunken: Kaffee und Wasser
Gefreut: Auf das Wochenende in Österreich
Gelacht: Über die vielen witzigen Situationen die wir am Wochenende erlebt haben.
Geärgert: Über den vielen Verkehr
Gekauft: Gar nichts. Ich bin richtig stolz auf mich
Gedacht: Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune
Geklickt: Blogs und Instagram
Gesehen: Netflix und Youtube, Apple Event
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nach Österreich
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week # 54

KW 36

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

sagt mal kann mal jemand die Zeit anhalten? Ich hab gefühlt doch erst vor zwei Tagen meinen letzten Wochenrückblick geschrieben und heute bin ich schon wieder dabei…ich kann es kaum glauben.

Aber trotzdem möchte ich euch erzählen wie meine Woche so war, am Montag, dass habe ich heute bereits heute morgen erzählt waren wir in Ingoldstadt und haben das neue Fahrzeug von meinem Freund abgeholt. Ein wahnsinnig toller Tag und wir sind sehr müde abends wieder nach Hause gekommen, da man so viele Eindrücke sammelt und auch mitnimmt.

Der Rest der Woche war dann eher Standart, morgens aufstehen und ab zur Arbeit anschließend nach Hause kommen. Außer am Donnerstag, da bin ich nach der Arbeit mir einer lieben Arbeitskollegin noch in die Stadt gegangen.

Und diese Woche ist auch eine Ausprache zustande gekommen und ich bin froh darüber, den ich gehe wieder sehr viel lieber zur Arbeit, wie davor. Aber hier muss ich sagen, dass die andere Person auf mich zugekommen ist und das sehr gut getan hat.

Gestern und heute ist so mehr, wie chillen unser Leben uns genießen das wir frei haben.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Da bin ich mal ehrlich und sage nur die Emails bei der Arbeit.
Gehört: Raf Camora – Sag nix
Getan: Einfach mal losgelassen und gesagt ich muss mich mal entspannen und genauso habe ich das auch gemacht.
Gegessen: In Ingoldstadt haben wir ein sehr leckeres Buffet gehabt und dann gab es die Woche noch Salat und Pizzabrötchen.
Getrunken: Kaffee, Wasser und Tee und Orangina.
Gefreut: Über die Aussprache die viel zu lange auf sich warten lassen hat, bin da aber auch nicht unschuldig dran.
Gelacht: Über mich selbst, weil ich meinen Freund so geärgert habe und er versucht hat nicht zu lachen und die Situation war einfach mega lustig und am Ende haben wir beide gelacht..
Geärgert: Ich kann mich an keine Situation erinnern.
Gekauft: Eine neue Jogginghose
Gedacht: Everything happens for a reason
Geklickt: Blogs, Instagram, Amazon
Gesehen: Netflix und Youtube
Gefahren: Audi RS3 & Audi Q3 & Audi A3
Gereist: Nach Ingoldstadt
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #53

KW 35

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

 

und schon haben wir wieder eine Woche rum und befinden uns bereits im September.

Diese Woche war nicht so spannend irgendwie bestand sie nur aus arbeiten und viel Organisation der Zukunft. Trotzdem habe ich das Gefühl die Woche ist gerannt und ich hab sie gar nicht wirklich mit erlebt.

Gestern habe ich angefangen meinen Kleiderschrank auszusortieren und ein bisschen aufzuräumen, da ich so viele Dinge habe, die ich zum Teil gar nicht mehr anziehe. Das Gefühl die Altlasten los zu werden ist auch sehr schön und befreiend.

Gestern Abend war noch ein liebe Freundin zu besuch und wir haben uns einen schönen Mädelsabend mit viel Gesprächsstoff gemacht.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe es diese Woche wieder geschaftt ein Buch fertig zu lesen, das werde ich euch am kommenden Dienstag vorstellen. Dann dürfen eure Blogbeiträge abends auch nicht fehlen. Ich finde es so spannend zu lesen, über welche Dinge ihr zu berichten habt.
Gehört: Raf Camora & Bonez MC – erblindet
Getan: Nachgedacht über die Zukunft und mir einen Plan zusammengestellt, wie ich mir das alles vorstelle. Ebenso viel gearbeitet und auch die Zeit mit meinem Freund genossen.
Gegessen: Wir haben viel selbst gekocht und ich hab seit langem mal wieder Maultaschen gegessen.
Getrunken: Kaffee, Wasser und Tee (da es so abgekühlt hat, war mir im Büro oft echt richtig kalt).
Gefreut: Über das was kommt und auch das ich mal mutig bin.
Gelacht: Gestern gemeinsam mit meiner Freundin, sie kann vieles so lustig rüberbringen, was wahrscheinlich nicht so lustig ist.
Geärgert: Über mich selbst, dass ich manchmal von anderen erwarte, dass sie es genauso machen wie ich. Obwohl jeder anders ist und sein Tempo hat.
Gekauft: Nur ein paar Kleinigkeiten beim Drogerie Markt.
Gedacht: Wie schnell sich ein Leben ändern kann
Geklickt: Blogs, Instagram, Facebook
Gesehen: Promi Big Brother, Youtube Videos, Netflix
Gefahren: Audi Q3
Gereist: Nur zur Arbeit und nach Hause und in die Stadt.
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Taormina erkunden – Giorno 9🇮🇹

About Travel #19

*Werbung – selbst bezahlt!

Meine Lieben Leser,

ich möchte euch heute weiter mitnehmen in meinen Urlaub auf Sizilien und zwar geht es heute um Tag Nummero 9.

IMG_0439.PNG

So der Tag war schon ein paar Tage vorher geplant worden. Wir haben gefrühstückt und sind dann los zum einkaufen, den der Kühlschrank musste mal wieder gefüllt werden. Dabei dachten wir uns nicht und wollten noch zur Bank, den wir brauchten noch ein bisschen Bargeld. Aber es war der erste Tag im August, also Monatsanfang und da gehen gefühlt alle Italiener zur Bank um ihre Gehaltschecks einzulösen und wir mussten etwas länger warten, aber hey wir hatten Urlaub. Nach einer Ewigkeit später waren wir wieder zu Hause und ich hab ich mit meinem Buch auf die Terrasse gelegt um noch ein bisschen zu entspannen. Mein Freund machte in der Zeit das Mittagessen fertig:

IMG_0443

Ja ihr seht richtig, die Pizza von letzten Abend wurde nochmal warm gemacht. Wir mussten uns stärken, den anschließend ging es für uns nach Taormina. Eine wunderschöne Stadt auf dem Berg mit tollem alten Theater. Ich war dort bereits vor einigen Jahren und mir gefällt es bei jedem Besuch. Ist auch ein kleiner Tipp, wenn ihr mal auf Sizilien seid, dort vorbeizuschauen.

IMG_0447

IMG_0448

IMG_0449

IMG_0450

IMG_0452

IMG_0453

IMG_0454

IMG_0455

IMG_0462

IMG_0465

IMG_0467

IMG_0468

Wunderschön oder? Wir sind anschließend noch in eine Art Disco gegangen oder auch Bar und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.

IMG_0474

IMG_0475

IMG_0478

IMG_0479

IMG_0480

IMG_0483

IMG_0486

Es war einfach sehr schön. Gegen kurz nach 12 Uhr haben wir uns dann auf den Weg zum Auto gemacht und waren wirklich sehr erstaunt wie viel noch in den Straßen los war, man hätte denken können es ist am Tag. Gegen halb 2 sind wir zu Hause angekommen und musste natürlich noch eine Runde UNO und sind anschließend schlafen gegangen.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und ich sage bis bald,

Eure Niii<3

 

About Last Week #52

KW 34

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

heute melde ich mich mal ein bisschen später mit meinem Wochenrückblick, da ich gerade erst aus dem Saarland zurück gekommen bin. Ich war das Wochenende über dort mit einer Freundin, da wir gestern auf dem Konzert von RAF Camora & Bonez MC waren. Ich glaube es war auch mein erster Besuch im Saarland besser gesagt in Zweibrücken. Wir hatten ein Hotel in Neunkirchen und mir hat es dort sehr gut gefallen. Leben möchte ich da nicht, aber zum gesehen haben war es echt schön.

Und was ist die Woche über noch so passiert. Bis zum mitte der Woche hatte ich noch ein bisschen Probleme mit meinen Ohren, aber durch ein Ölmischung hab ich sie frei bekommen und seid dem geht es mir auch schon viel besser.

Am Freitag waren wir noch Blumen gießen bei dem Bruder meines Freundes, der aktuell auf Sizilien ist. Er hat dort leider nicht so traumhaftes Wetter wie wir das hatten.

Und das war schon meine Woche im groben zusammengefasst unten erfahrt ihr vielleicht noch ein bisschen mehr.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

 

Gelesen: Die Woche über hab ich gar nicht so die Zeit gehabt irgendein Buch in die Hand zunehme. Dafür habe ich viele Blogbeiträge gelesen und mich daran gefreut.
Gehört: Raf Camora & Bonez MC – 500 PS
Getan: mit meiner lieben Freundin ins Saarland zufahren und ein super schönes Konzter genossen.
Gegessen: Mein Apettit ist gerade echt nicht so ausgeprägt. Aber im Saarland haben wir sehr lecker bei einem Asiaten gegessen.
Getrunken: Kaffee, Wasser und Red Bull
Gefreut: Aufs Wochenende, ist doch immer schön wenn man was geplant hat und sich darauf freut.
Gelacht: Bei mir gibt es immer was zum lachen und das gab es auch am Wochenende ohne Ende.
Geärgert: Über meine Ohren. Wenn die Ohren zu sind und man muss bei der Arbeit telefonieren, macht das nicht so viel Spaß.
Gekauft: Ich hab nichts gekauft 🙂
Gedacht: Wie geht es weiter? Welcher Weg ist für mich der Richtige und traue ich mich diesen zugehen?
Geklickt: Blogs, Instagram, Facebook
Gesehen: Promi Big Brother, Youtube Videos,
Gefahren: einen neuen Audi A3 und natürlich auch meinen
Gereist: Ins Saarland
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Unboxing GlossyBox August – Girls Just wanna have Sun☀️

About GlossyBox #16

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Sonnenscheinchen,

ich hab euch vor lauter noch gar nicht die neue GlossyBox gezeigt..man man. Dann würde ich sagen, ich zeige euch jetzt mal die Box mit dem Motto: GIRLS JUST WANNA HAVE SUN☀️

7518676480_IMG_2272

Schade das genau diese Box nicht irgendwas besonders drauf hat. Ich finde nämlich genau die, hätte man so richtig schön gestalten können.

7858378192_IMG_2273

Und der Inhalt sieht so aus:

7858381552_IMG_2274

Produkte:

Moisture Deep Moist Depot Wake-Up & Glow Cream von Sans Soucis – 32 €

Hi-Definition Perfecting Powder von Manna Kadar Beauty – 25 €

After Sun (Gesicht & Körper) von Lancaster – 15 €

Duschschaum von Dove – 2,49 €

Matte Liquid Lipstick Ju Ju von Contour Cosmetics – 12,55 €

Sugar Scrub von L’Oreal Paris – Probe

 

Wert der Box:

87,04 – das ist schon mal ein ganz ordentliches Sümmchen für eine Abo Box oder?

 

Lieblingsprodukt:

Ich mag den matten flüßigen Lippenstift von Contour Cosmetics am liebesten. Die Farbe ist genau meins und der Auftrag ist mega gut. Ich werde euch das Produkt nacher nochmal genauer zeigen.

 

Floppprodukt:

Die Box hat wirklich kein schlechtes Produkt und auch keins das ich nicht mag. Ich bin echt voll begeistert mit ihr 🙂

 

Produktanalyse:

7858366192_IMG_2279

Aufwachen und scheinen? Genau das verspricht dieser kleine Helfer hier. Sie hat auch LSF und feuchtigkeitsspende Hyaluronsäre und Mandelöl. Ich bin echt mal gespannt, ob ich damit auch strahle, wenn ich morgens aufwache.

Sterne: **** von 5

7858363888_IMG_2278

Ein Produkt das ich bisher noch nicht wirklich gebraucht habe. Dieses farblose Puder mattiert das Gesicht, sagen wir mal die Grundierung für unser Gesicht. Ich muss das einfach mal testen um mitreden zu können, denke ich.

Sterne: *** von 5

7858376848_IMG_2275

Nachdem Urlaub ist vor dem Urlaub oder wie? Ich denke der nächste Urlaub kommt irgendwann, damit ich diese after Sun Pflege von Lancester mitnehmen kann. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Sonnenprodukten von Lancaster und kann die euch auch nur empfehlen.

Sterne: *** von 5

7858368304_IMG_2276

Seit dem die Bibi ihren Bilou Duschschaum auf den Markt gebracht hat, kommen immer mehr Firmen auf die Idee auch einen zu den Drogerie Markt zu bringen. Seht das jetzt nicht negativ, aber dieser erinnert optisch schon sehr an die von Bilou. Ich muss aber ehrlich sagen, ich benutze auch sehr gerne einen Duschschaum. Leer mache ich diesen trotzdem. Er ist auch ein bisschen günstiger wie der von Bilou.

Sterne: *** von 5

7856239424_IMG_2277

Nun zu meinem liebsten Produkt der „Girls Just Wanna Have Sun Box“, der Matte Lippenstift von Contour. Ich denke ich hätte ihn mir im Laden nicht selbst gekauft, aber die Farbe ist wirklich ein Traum und ich freue mich diesen bekommen zu haben. Er wird wunderschön perfekt matt auf den Lippen. Ja ich liebe diesen.

Sterne: ***** von 5

7587770224_IMG_2280

Sehr süß fand ich auch die Probe von L’Oreal in der Box.

Und ja das waren nun die Produkte. Ich finde es war eine sehr gelungene Box und das Motto fand ich auch gut. Ob es jetzt hunderprotzentig zur Box gepasst hat kann ich nicht bestätigen, aber ich bin damit zufrieden.

Was sagt ihr zur GlossyBox? Und passt eurer Meinung nach das Thema zu den Produkten?

Habt einen guten Start ins Wochenenden und wir hören uns.

Bis bald,

Eure Niii<3

 

 

 

Der schönste Tag im Urlaub – Giorno 4🇮🇹

About Travel #15

*Werbung – selbst bezahlt!

Hallöchen ihr Lieben,

heute möchte ich euch von einem der schönsten Tage aus dem Urlaub erzählen und zwar vom vierten Tag auf der wunderschönen Insel Sizilien.

IMG_0241.PNG

Ja jeder Morgen startet mit einem Kaffee und zwar hatten wir dort auch eine Nespresso Maschine und unseren geliebten Milchschaum zum wach werden. In Italien frühstückt man ganz anders wie bei uns, man hat oft ein süßes Stückchen oder es gibt auch die die Granita (Art Eis) frühstücken. Bei uns gab es auch Obst oder Jogurt, wie wir gerade Lust hatten oder besser gesagt, was im Kühlschrank zu finden war.

IMG_0281.jpg

So sieht übrigens ein Erdbeer Granita aus.

Der Plan für den Tag stand schon fest, mein Freund wollte mir den Ort Cefalù zeigen.

IMG_0242.jpg

Wir haben uns startklar gemacht und haben alles ins Navi eingegeben und los ging die Fahrt. Ich glaube wir waren so 45 Minuten unterwegs bis wir in der traumhaften Hafenstadt angekommen sind.

IMG_0243.jpg

IMG_0246.jpg

IMG_0248.jpg

IMG_0249.jpg

LRG_DSC00028.JPG

IMG_0440.JPG

Facetune_26-07-2018-11-10-43.JPG

IMG_0336.JPG

LRG_DSC00034.JPG

LRG_DSC00050.JPG

LRG_DSC00053

LRG_DSC00057

Das Städtchen hat einige besondere Orte die wir uns auch angeschaut haben und ein paar Fotos gemacht haben.

IMG_0258.jpg

IMG_0259.jpg

IMG_0271.jpg

IMG_0268.jpg

Diese coole Ape hat mit ganz viel Obst und Gemüse drauf fand ich so cool, dass ich erst mal ein Foto knipsen musste.

IMG_0261.jpg

Der Strand dort hat uns nicht so gut gefallen, den es war eher so der Massentourismus. Wir mögen es nicht wirklich wenn man Liegestuhl an Liegestuhl liegt oder Handtuch an Handtuch. Wir bevorzugen die kleinere Strände an den nicht so viel los ist.

Nachdem wir alles erkundet hatten und mein Freund einige Fotos und Videos gemacht hat, gab es zur Stärkung ein Granita, wie soll es den anders sein.

IMG_0293.JPG

Ein Fakt der mir in Italien aufgefallen ist, dass die Menschen dort die Füße nicht anheben können und immer so über den Boden ziehen. Ich kann das echt nicht austehen und hab die ganze Zeit vor mich hergemurmelt: HEBT DIE FÜßE! Haben die das den nicht gelernt? Meine Mutter hat mir das auch beigebracht…sowas nervt mich wirklich.

Mein Fazit zu Cefalù: eine wunderschöne Stadt, ziemlich klein und gemütlich. Mir hat es dort sehr gut gefallen, sogar noch ein Tick besser, wie TaorEinmina.

Wir haben uns dann entschieden, da es erst mittags war und es nach Palermo nur noch ein Stunde zu fahren war, dass wir noch ins Palermo Forum fahren. Dies ist ein Einkaufszentrum mit einigen Geschäften.

IMG_0272.jpg

IMG_0273

Was ich dort eingekauft habe, werde ich euch in einem seperaten Post zeigen, wobei ich nicht so viel eingekauft habe.

Zum späten Abend ging es noch ins Roadhouse zum Burger essen. Wir haben den Tipp von den Eltern meines Freundes bekommen, dass man dort so gut essen kann, dass mein Freund da unbedingt hinwollte. Roadhouse ist eine Kette in Italien dort gibt es Burger, Fleisch und auch Salat.

IMG_0275.jpg

IMG_0276.jpg

Auch ganz süß man bekommt Erdnüsse auf den Tisch gestellt, einfach so 🙂

IMG_0279

Und so sah dann mein Burger aus und ganz ehrlich ich hab die Pommes nicht geschafft, weil es so viel war.

Nach der Stärkung ging es weiter auf den Heimweg und dort haben wir dann spontan entschieden, noch nach Capo D’Orlando zu fahren. Dort muss ich euch was richtig lustiges erzählen. An der Mautstelle in Capo d’Orlando war ein Fahrzeug vor uns und uns war schon klar, dass ist ein Mietwagen auf jeden Fall haben die Personen das nicht so hinbekommen mit dem Ticket und der Bezahlung und es wurde immer lustiger und wir konnten nicht mehr vor lachen…aber man sollte natürlich nicht lachen das ist auch gemein, aber wir konnten nicht anders, ich hätte es filmen sollen 🙂

In Capo D’Orlando sind wir schön an der Promenade entlang geschlendert. Wir haben dort leider einen Leichenwagen gesehen, dieser war aber von Maserati, dass sieht man bei uns zu Hause eher weniger…

Es war ein unbeschreiblich toller Tag und ich hoffe meine Bilder und mein Beitrag haben euch ein bisschen Urlaubsfeeling gebracht.

Habt einen schönen Tag und bis bald,

Eure Niii<3