Audi Q3🚗💨

Audi Q3🚗💨

About Cars #3

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallo Zusammen,

heute gibt es mal wieder einen Beitrag zum Thema Autos und heute geht es um den Audi Q3:

IMG_1076.jpg

IMG_1077.JPG

Im September (ja es ist bereits etwas Zeit vergangen) habe wir diesen kleinen Allrounder für ein Wochenende zum testen gehabt. Wir haben nicht vor uns diesen kleinen Familien SUV zukaufen, aber ich wollte doch gerne mal wissen, wie er sich fährt. Ich selbst habe einen Audi A3 8P aus dem Jahre 2009 und bin sehr zufrieden. Der Q3 ist im Endeffekt der Bruder als SUV.

Fakten zum Audi Q3:

  • Preis: ab 33.700 EUR
  • Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe oder 7-Gang S tronic
  • Leistung: 110 PS
  • Verbrauch: damit kenn ich mich nicht so aus und ist für mich auch nicht wirklich entscheidend
  • Als Diesel oder Benziner erhältlich
  • Auch beim Q3 gibt es verschiedene Ausstattungspacke

Ich muss sagen, dass mich bei diesem Auto zum einen der Preis sehr abschreckt, weil es nur ein kleiner SUV ist und dafür verlangt Audi nicht gerade sehr wenig. Zudem hat sich in zwischen meinem 9 Jahre alten Audi A3 und dem Q3 nicht wirklich viel getan. Der Fahrkomfort ist in Ordnung, ich würde trotzdem immer ein normales Auto bevorzugen, für mich muss es nicht unbedingt ein SUV sein, vielleicht mal irgendwann wenn wir alt sind oder noch wenn wir Kinder bekommen sollten.

Ich hoffe dieses Autothema hat euch trotzdem gefallen und ihr freut euch auch über diese Posts.

Gerne könnt ihr mich auch wissen lassen, ob ihr PRO SUV oder KONTRA SUV seid?

Bis bald,

 

Essen Motor Show 2019🚙

Essen Motor Show 2019🚙

About Cars #1

Huhu ihr Lieben,

ich möchte euch heute von meiner Zeit von der Essen Motor Show erzählen. Für die, die die Messe nicht kennen, es ist ein Event das einmal im Jahr in Essen stattfindet. Sie geht 10 Tage und man findet dort alles was das Autoliebhaberherz braucht. Von Felgenhersteller über Autotuner und Miss Tuninganwerterinnen und Gewinnerinnen.

Für mich ging es am Samstag den 30.11.2019 früh morgens los, mit gepackten Koffer. Ich habe ein paar Stunden am Stand von How Deep gearbeitet. Mein Freund dreht für How Deep die YouTube Videos und so kam ich zu meinem kleinen Aushilfsjob auf der Messe.

Man sieht unser Stand war direkt gegenüber von JP Performance. Am Samstag hab ich ehrlich gesagt gar nicht viel von den Autos gesehen, da so viel los war. Ich hatte aber so viel Spaß beim verkaufen der Klamotten, den How Deep ist in erster Linie ein Modelabel. Ich muss auch sagen, dass sie sehr weit vorne sind, den die Klamotten sind sehr hochwertig und modisch. Viele können sich da eine Scheibe abschneiden.

Ziemlich kaputt bin ich Abends in mein Hotelzimmer gekommen. Aber ich hab mich wohl gefühlt.

An sich waren die Tage immer gleich, nur dass ich nicht immer gearbeitet hab, allerdings hab ich die 10 Tage in Essen verbracht. Mein Freund war sporadisch da, den er musste filmen und zwischendrin immer wieder ins Büro um die Videos zuschneiden. (Gerne könnt ihr mal auf YouTube bei How Deep vorbeischauen).

Da es nun langweilige wäre von jeden Tag im einzelnen zu berichten, gibt es nun ein paar Bilder und ich erzähle euch ein bisschen was darüber.

Hier habt ihr mal die Übersicht, der Autos an unserem Stand. Ich mag die Mischung aus dem alten Käfer und den beiden PS Starken Audis. Der Porsche ist extra für die Essen Motor Show umgebaut worden. Den Porsche kam man auch bis Ende des Jahres bei Porsche Soest bewundern. Das besondere ist die Felge, die schon was ganz anderes ist.

Von Jan-Erik Slottan haben wir diese coolen Kaffeebecher bekommen. Natürlich haben wir jeden Tag Kaffee gebraucht und die Nespresso Maschine hat uns treue Dienste geleistet.

Gruppenbilder dürfen auch nicht fehlen. Auf den ersten Bild haben wir versucht alle Mann aus Bild zubekommen, hat nicht geklappt, deswegen haben wir uns den Fabian Kubik von JP Performance ausgeliehen. Auf dem unteren Bild ist die Mädelscrew. Ich hab so tolle Mädels auf der Messe kennengelernt und wir waren ein tolles Team.

Ich hab so viele Bilder von den Autos an unserem Stand gemacht, es dürfen auch niemals die typischen Niii Bilder fehlen.

Morgens wenn ich noch Zeit hatte, hab ich mir immer wieder überlegt, welche coolen Fotos ich machen kann, dabei kam dann sowas raus.

Am Stand von JP Performance gab es eine weiße Wand, auf die man etwas schreiben konnte und wir haben uns einen kleinen Platz gesucht um uns zu verewigen.

Ein Kollege hatte in der Zeit auch Geburtstag und wir haben eine Karte besorgt und haben als Team darauf unterschrieben und haben zusätzlich auch Kunden unterschreiben lassen. Die Idee kam super an. Abends sind wir auch gemeinsam mit dem Geburtstagskind Essen gegangen in Essen.

Ein Morgen unter der Woche sind wir extra früher hin um auch mal über die Messen laufen zu können, ohne andere Menschen. Der Super Golf von JP hat es mir schon sehr angetan, auch wenn ich mich technisch nicht auskenne.

An einen Abend war mein Freund da und wir waren zum ersten Mal bei Five Guys. Es war ganz lecker, meiner Meinung nach aber viel zu teuer.

Auf der Messe gab es einen tollen Obststand, dort haben wir immer ein leckeres Frühstück besorgt.

Mein paar coole Fotos durften natürlich auch nicht fehlen.

Mein Highlight am Ende der Messe war, dass ich den RS6 mit über 700 PS nach Aachen fahren durfte. Das war ein tolles Erlebnis.

Ich war zwar unheimlich traurig, dass es zu Ende war, den ich hab so tolle Menschen kennengelernt und es war eine lehrreiche Erfahrung. Ich bin glücklich, dass ich ein kleiner Teil davon war.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und vielleicht, war ja auch jemand da und hat mich gesehen. Lasst mich das gerne wissen.

Bis bald,

About Last Week #7

About Last Week #7

KW 47

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Freunde des About Niii Blogs,

gestern waren wir zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt. Es war gar nicht geplant, hat sich ganz spontan ergeben und wir hatten einen tollen Abend.

Heute waren wir on Tour, den wir hatten die neue Supra von Toyota um Fotos zu machen. Ich kann sagen ein tolles Auto, aber ich persönlich würde es nicht kaufen.

Bilder der Woche:

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: In dieser Woche bin ich nicht wirklich zum lesen gekommen, leider.

Gehört: Podcast & Charts
Getan: Gearbeitet, gelesen und den Haushalt
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber trotzdem sehr gesund.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf das Wochenende mit Freunden
Gelacht: Ich lache so viel, aber diese Woche habe ich keine Situation die ich jetzt erzählen kann.
Geärgert: über nichts
Gekauft: nichts besonders
Gedacht: Zieh dein Ding durch
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Narcos, Netflix, Voice of Germany, Take me out, 1:30 von Teddy,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, Mercedes C Coupé, Toyoto Supra
Gereist: Nach Aachen
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Bis bald,

About Last Week #87

About Last Week #87

KW 27

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

heute habe ich meinen Wochenrückblick für euch.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich bin gerade an einem sehr spannenden Thriller von der Autorin Marina Heib, diesen werde ich euch am Dienstag auch direkt vorstellen, da ich persönlich sehr von dem Buch überzeugt bin.

Gehört: Ich habe diese Woche sehr viel Musik gehört und zwar alles Querbeet, aber am liebsten immer noch von Shirin David und Maitre Gims – ON OFF
Getan: Angefangen mit der Planung für den Urlaub, was brauchen wir noch, was kann ich schon einpacken, was muss noch gewaschen werden und so weiter.
Gegessen: Es gab Pancakes (da freue ich mich am meisten am Wochenende drauf), Eis, Burger, Salat, Obst und viel Gemüse, Frozen Yoghurt
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: über die Menschen mit den ich diese Woche Zeit verbringen konnte.
Gelacht: always
Geärgert: da gab es keine Situation an die ich mich erinnern kann, langsam könnte ich diesen Punkt mal aus meinem Rückblick rausnehmen oder?
Gekauft: Ich war nur mal schnell im Drogerie Markt und hab ein paar Sachen wie Deo, Waschmittel und Trockenshampoo gekauft, mehr aber auch nicht.
Gedacht: Nur noch 5 Mal arbeiten, dann hab ich endlich Urlaub
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits, Haus des Geldes – mal wieder neu gestartet,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, VW Polo
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe mal wieder
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 21.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3

Ein Mädchen auf einem Tuningtreffen🚗💨

Ein Mädchen auf einem Tuningtreffen🚗💨

About Cars #4

Guten Morgen Zusammen,

ich möchte euch ein bisschen von dem Autotreffen von gestern erzählen. Und zwar hieß das Treffen ZUCKER und wurde von How Deep durchgeführt. Der aktuelle Trend bei „Tunern“ ist es, sein Auto möglichst tief zu fahren, endender mit einem Gewindefahrwerk oder einem Luftfahrwerk. Und genau auf so einem Treffen war ich mit dabei. Ich kann nicht lügen und muss sagen, mich interessieren Autos schon immer und mein Freund teilt diese Leidenschaft mit mir, er wahrscheinlich noch viel mehr, aber wir haben diese gemeinsame Leidenschaft.

Jetzt gibt es ein paar Bilder vom Treffen:

Mein Freund war schon früher dort und ich bin hinterher gedüst. Ein Parkplatz am Hintern der Welt oder bei den schönen Blumen habe ich dann auch gefunden. Dann lag ein kleiner Fußmarsch vor mir und ich hatte das Gelände erreicht.

Unser RS3 stand natürlich auch dort, auch wenn er nicht so tief ist, aber mein Freund gehört ja zum Team und durfte auch anstellen.

Ich habe mich für Mandel und Ferreo Roche entschieden und habe damit eine sehr gute Wahl gelandet.

Leider war es etwas schwierig die Autos zufotografieren, wegen den Kennzeichen und dem Datenschutz, aber einen kleinen Einblick konnte ich euch so geben.

Wer von euch geht gerne auf Autotreffen und wenn müsste man dorthin schleifen?

Schönen Montag und bis bald,

Eure Niii<3