Joseph & Joseph fürs Badezimmer🚰

Joseph & Joseph fürs Badezimmer🚰

About Haul #93

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

mein heutiger Samstag steht jetzt erst mal unter dem Programm meiner To Do Liste, die ich schon lange abarbeiten möchte und heute setzte ich das mal der Reihe nach um. Später gehts ins Gym und heute Abend wollen wir in die Therme fahren. Wir brauchen ein bisschen Entspannung um unsere Akkus wieder aufzuladen. Also ran an die Arbeit, danach kommt das Vergnügen.

Diesen Haul möchte ich schon länger schreiben, habe aber immer wieder andere Beiträge vorgeschoben. Wir sind vor einiger Zeit auf Joseph & Joseph aufmerksam geworden. Wer die Marke nicht kennt, man könnte sie ein bisschen mit Tupperware vergleichen, aber ich finde Joseph & Joseph deutlich besser. Für die Küche haben wir schon einiges gekauft, auf der Homepage bin ich auf Zubehör fürs Badezimmer gestossen und hab uns dieses hier bestellt:

Facetune_25-02-2019-20-26-30.JPG

Produkte:

Facetune_25-02-2019-20-27-20.JPG

Facetune_25-02-2019-20-28-03.JPG

Facetune_25-02-2019-20-28-45.JPG

Hier haben wir einen „Toothbrush Caddy“ also den sogenannten Zahnbürstenhalter. Sehr praktisch da dieser 3 Fächer hat. Jeder von uns hat ein Fach für die Zahnbürste und ein gemeinsames für die Zahnpasta. Ich habe es bei Amazon bestellt und dafür 11,00 EUR bezahlt.

Facetune_25-02-2019-20-29-30

Facetune_25-02-2019-20-30-14.JPG

Facetune_25-02-2019-20-32-03.JPG

Und aus der selben Serie hab ich diesen Seifenspender bestellt. Dieser hat damals im Angebot 14,00 EUR gekostet. Ich finde ihn optisch sehr schön und schlicht und dazu kann man ihn sehr gut reinigen und auch mal in die Spühlmaschine stecken.

Bei uns im Badezimmer sieht es jetzt so aus:

Facetune_25-02-2019-20-32-48

Beide Farbe kommen dazu in unserem Badezimmer bereits vor und somit match das alles sehr perfekt. Wir sind mit beiden Produkten mehr wie zufrieden und geben auf diesem Weg ein Empfehlung an euch.

Habt ihr bereits Produkte von Joseph & Joseph?

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

About Last Week #74

About Last Week #74

KW 14

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Wunderbaren Abend,

ich hoffe ihr habt das tolle Wetter schön genutzt. Wir haben nun zu Abeng gegessen und werden nun einen Film schauen.

Ich bin grad am überlegen, was es zu meiner Woche zu sagen gibt, ich glaube ehrlich gesagt nicht so viel, außer das wir endlich unsere Küche habe und wir sehr happy mit unsere Wahl sind.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich hatte diese Woche leider so überhaupt keine Zeit zum lesen, leider.
Gehört: Shirin David – Ice
Getan: diese Woche stand an, die Küche einzurichten und die Garage aufzuräumen
Gegessen: Bei uns zuhause, gekocht in der eigenen Küche
Getrunken: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: Über die neue Küche
Gelacht: gerade eben als wir the grand Tour angeschaut haben
Geärgert: über den tropfenden Wasserhahn
Gedacht: Alles passiert aus einem bestimmten Grund und deswegen ist es auch gut.
Geklickt: Google, WordPress, The Bodyshop
Gesehen: Deutschland sucht den Superstar, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Germany’s next Topmodel, Youtube, The Grand Tour, Let’s Dance,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nachhause
Gespielt: Candy Crush
Getragen: Boots &Adidas Schuhe
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 17.000 Schritte
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen schönen Abend und startet morgen gut in die neue Woche
Bis bald,
Eure Niii<3

About Lake Week #66

About Lake Week #66

KW 48

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Morgen Zusammen,

so jetzt schaffe ich es auch mal den Wochenrückblick zu schreiben, aber am Wochenende war ich bei meinem Freund in der neuen Heimat und hab dort die Zeit gemeinsam verbracht.

Am Anfang der Woche lag ich mit einem Virus im Bett und hab gar nicht so viel gemacht.

Dann ging es am Donnerstag und Freitag wieder lustig bei der Arbeit zu.

Und am Freitag bin ich dann gemeinsam mit einer Freundin zu meinem Freund gefahren. Am Samstag waren wir auf der Essen Motor Show und haben sehr viele tolle Menschen kennengelernt.

Sonntags haben wir noch schön zusammen gefrühstückt und haben uns dann auf die fünfstündige Heimfahrt gemacht.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Ich habe eine neue Reihe von Mona Kasten begonnen und ich hoffe ich kann euch diese morgen vorstellen. Ich hatte ehrlich gesagt gar nicht so wirklich die Zeit zum lesen, fand ich selber sehr schade.
Gehört: Auf dem Weg am Freitag haben wir wirklich viele Schlager gehört und es hat einfach sehr viel Spaß gemacht, laut im Auto mitzusingen. Vielleicht gibt es mal meine liebsten Schlager an einem Freitag hier auf meinem Blog.
Getan: Mich auskuriert und den Virus los geworden. Meinen Freund besucht und trotzdem noch einige Kartons gepackt.
Gegessen: Die Woche über konnte ich gar nicht so viel essen, hab mich von Brezeln ernährt. Am Samstag wurden wir zum Essen eingeladen, da gab es einen leckeren Salat mit Hähnchen und am Sonntag gab es Rührei zum Frühstück, anschlißend haben wir noch einen Pfannkuchen mit Apfel gegegssen.
Getrunken: Sehr viel Tee und Wasser.
Gefreut: Über die Menschen, die ich kennenlernen durfte, die man wahrscheinlich schon nie getroffen hätte.
Gelacht: Eine Autofahrt mit meiner Freundin und mir, müsste ich mal verfilmen, dann wüsstet ihr wie viel wir doch lachen.
Geärgert: Da gab es eine Situation am Freitag, ich hab richtig gezittert und musste mich erst mal beruhigen. Menschen können manchmal echt ungerecht sein. Aber die Person hat zudem kein Fingerspitzengefühl. Naja ich kann mittlerweile darüberstehen.
Gekauft: Ich habe noch weitere Umzugskartons gekauft und kann somit weiterpacken. Mehr hab ich gar nicht gekauft, außer Lebensmittel.
Gedacht: Hoffentlich ist der Umzug bald rum!
Geklickt: Instagram, Amazon, Mömax,
Gesehen: The Hills, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Netflix
Gefahren: Audi A3 & Audi RS3
Gereist: In die neue Heimat und wieder zurück!
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Startet gut in die neue Woche 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #61

About Last Week #61

KW 43

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallo Zusammen,

so nun bin ich wieder da, ich habe mir das Wochenende mal freigenommen von meinem Blog um einfach ein bisschen Zeit für mich selbst zu haben und einige Dinge erledigen zu können. Deswegen gibt es den Wochenrückblick auch erst heute.

Zu meiner letzten Woche gibt es gar nicht so viel zu sagen, nur das ich wieder ein paar Kartons gepackt habe und wir das erste Möbelstück für die neue Wohnung bestellt haben. Ist schon komisch, so mit neuer Straße und PLZ. Ich freu mich so sehr und hab auch trotzdem ein bisschen Angst vor dem neuen. Mein Freund ist ab Donnerstag dann schon weg und am Freitag fahr ich mit einer Freundin schon wieder zu ihm. Allerdings wird die nächste Woche dann schon komisch, so ganz alleine. Aber ich denke auch das werden wir gut meistern.

Hier nun die Bilder meiner Woche:

Gelesen: Sehr viele tolle Whatsappnachrichten, dann nach langer Zeit mal wieder die Glamour und aktuell lese ich einen Thriller von Jay Bonansinga, den stelle ich euch morgen auf meinem Blog vor.
Gehört: Mal wieder alles querbeet, aber mein Lieblingssong ist von Laristo und Mandy Capristo – Si es Amor
Getan: Kartons gepackt und viel Nachgedacht.
Gegessen: Am Montag waren wir zum Raclette essen eingeladen und die Woche über gab es viel Salat und ich esse gerade sehr gerne Maultaschen mit Ei, dass hat mir mein Freund dann auch noch gekocht.
Getrunken: Tee, Wasser, Kaffee und Eistee
Gefreut: Über einen tollen Abend mit einer lieben Freundin
Gelacht: Meine Freundin und ich haben die RTL Show Take me Out angeschaut und haben dabei so viel gelacht.
Geärgert: Ich versuche Dinge die mich ärgern auszublenden und zieh einfach mein Ding durch und das tut mir im Moment sehr gut.
Gedacht: Eine Blogauszeit tut echt mal gut und man kann wieder neue Ideen sammeln.
Geklickt: Instagram, Amazon, IKEA
Gesehen: Keep Up with the Kardiashians, Harry Potter, The Voice of Germany und Formel 1
Gefahren: Audi A3 und Audi RS3
Gereist: Nur in der Heimat
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen ganz tollen restlichen Montag 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Deckel auf und weg damit

Deckel auf und weg damit

About Aufgebraucht #25

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu Zusammen,

ja ich hab es schon wieder getan und zwar ein paar Produkte vernichtet und ich möchte euch mal zeigen, was dieses Mal dabei rausgekommen ist:

10741912928_IMG_2546

Aufgebrauchte Produkte:

Cremedusche von Kneipp – aus einer Abo Beauty Box

Blend-a-med Zahnpasta – gekauft bei dm

Equave von Revlon – gekauft bei Amazon

Pflegedusche von Sebamed – aus einer Abo Beauty Box

Cremedusche von Isana – Geschenk von meiner Oma

Hydra Genius Aloe Water von L’Oreal – gekauft bei dm

Duschgel von Balea – gekauft bei dm

Mizellen Reigungstücher von Nivea – gekauft bei dm

Shampoo von Schauma – aus einer Beauty Abo Box

Haarkur gegen Gelbstich von Swiss o Par – gekauft bei dm

Guess Parfüm – gekauft bei dm

 

Nachkaufen ja oder nein:

10741826976_IMG_2552

Diese Produkt ist aus der letzten Winterzeit und ich habe es erst vor kurzen leer gemacht. Es riecht nach Nuss und Vanille und ist vom Geruch her ein absoluter Favarit. Ich bin ein großer Vanille Fan und finde die Produkte von Kneipp sehr gut. Es pflegt und schützt die Haut im Winter und dazu riecht man wie ein Vanillegipfele 🙂 Ich werde die Augen offen halten und schauen, ob ich es nochmal entdecken kann.

Nachkaufen: JA

Sterne: **** von 5

10741831632_IMG_2556

Diese Zahnpasta fühlt sich an, als würde man mit Zucker seine Zähne putzen. Ich fand die ganz schrecklich und habe die auch gar nicht leer gemacht, sondern mein Freund. Er fand sie auch nicht gut, aber es war ihm zu schade sie wegzuwerfen. Hier keine Empfehlung von uns…

Nachkaufen: Nein

Sterne: 0 von 5

10741830000_IMG_2553

Dieses Produkt verwende ich schon seit Jahren für meine Haare nach dem Haare waschen und bin damit auch sehr zufrieden. Es hilft auch gegen den Gelbstich und pflegt die Haare sehr gut. Die Kämmbarkeit ist dadurch auch viel besser.

Nachkaufen: Ja

Sterne: **** von 5

10741941664_IMG_2557

Die Pflegedusche hatte ich mal in einer Beauty Abo Box und hätte sie mir wahrscheinlich nicht selbst gekauft. Sie war in Ordnung, wird aber nicht in meinem täglichen Gebrauch landen.

Nachkaufen: Nicht unbedingt

Sterne: *** von 5

10741946272_IMG_2551

Diese Cremedusche habe ich von meiner Oma geschenkt bekommen, da sie die nicht vertragen hat. Ich fand sie sehr gut und glaube sie sind ähnlich wie die Cremeduschen von Balea. Würde ich auch wieder kaufen, aber wir haben keinen Rossmann bei uns in der Nähe.

Nachkaufen: Ja

Sterne: **** von 5

10741831152_IMG_2547

Ein großes Must Have habe ich in dem Hydra Genius von L’Oreal Paris gefunden. Für mich die beste Feuchtigkeitspflege die es gibt. Hat mir auch bei vielen Sonnebränden geholfen, durch das Aloe Vera. Die Flasche hält auch sehr lange und Preislich sind wir hier auch in einem guten Bereich.

Nachkaufen: Ja

Sterne: ***** von 5

10741904752_IMG_2550

Ihr kennt mich ja und wisst, dass ich immer ein Duschgel von Balea zuhause habe und auch immer wiederkaufe. Ich mag die Düfte und auch den Preis. Ich kann da einfach alle empfehlen.

Nachkaufen: Ja

Sterne: ***** von 5

10741904272_IMG_2554

Heute mal keine Reinigungstücher von Balea, die waren nicht da und ich habe mich wegen des Designs für die Mizellen Reiningungstücher von Nivea entschieden. Ich muss sagen, die von Balea sind in meinen Augen immer noch die besten, aber diese hier können da auch mithalten, allerdings sind sie ein bisschen teuere und dann würde ich immer wieder auf die von Balea zurückgreifen.

Nachkaufen: Ja

Sterne: ***** von 5

10741831248_IMG_2548

Ich gebe es zu, ich war noch nie ein Fan von Schauma und dann hatte ich das in der Abo Beauty Box und ich muss sagen, ich hab es zwar aufgebraucht, aber für meine Haare ist es nichts…sie werden dadurch nicht gepflegt sondern fetten sehr schnell wieder…

Nachkaufen: Nein

Sterne: 0 von 5

10741929984_IMG_2549

Diese tolle Haarkur kann ich wiederrum empfehlen für alle Blondinen die den Gelbstich los werden wollen. Es pflegt sehr gut und ich hab auch das Gefühl, dass der Gelbstich besser wird.

Nachkaufen: Ja

Sterne: **** von 5

10741831632_IMG_2555

Ein sehr intensiver und femininer Duft, der sehr erwachsen und nach Geschäftsfrau riecht meiner Meinung nach. Ich hab ihn gerne getragen und würde ihn auch wieder kaufen, aber ich versuche gerade alle Parfüms leer zubekommen um auch wieder Platz zuhause zu haben. Aber wenn euch die Duftrichtung anspricht, kann ich es empfehlen.

Nachkaufen: Ja

Sterne: *** von 5

So nun habe ich euch die leeren Produkte alle gezeigt und hoffentlich auch eure Inspiration angeregt, was ihr kaufen könnt und was lieber nicht.

Erzählt mir doch gerne mal, was ihr davon mögt und was nicht 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3