About Last Week #49

About Last Week #49

KW 29

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Es war nicht so wirklich spektakulär, den es stand wie immer die Arbeit im Vordergrund und es lief mal besser und mal schlechter. Aber es war ok.

Die Hitze hat mir irgendwie sehr zu schaffen gemacht und ich hab auch nicht so gut geschlafen und wie ihr bestimmt wisst, braucht die kleine Niii viel schlaf.

Dafür steht der Urlaub langsam vor der Türe und ich freue mich sehr auf das Meer und den Strand. Ich werde auf jeden Fall danach davon berichten.

Ich denke es wird Zeit für die Bilder der Woche sonst wird das hier ein Roman und es war ja nur eine Woche:

 

Gelesen: Ich hab mittlerweile den zweiten Band der Game of Serie von Geneva Lee fertig gelesen, dieser heißt Game of Passion und ich stelle euch diesen am Dienstag vor. Sonst hab ich wieder mehr Whatsapp Nachrichten gelesen und geantwortet. Und was mich auch sehr gefreut hat, dass ich einige liebe Kommentare von euch lesen durfte.
Gehört: G-Eazy – Power
Getan: mich auf meinen Urlaub vorbereitet und einige Dinge dafür organisiert. Viel gearbeitet und auch das schöne Wetter genossen.
Gegessen: Wir haben eigentlich die Woche über gar nicht so einen Hunger gehbat. Irgendein Abend hab ich zu meinem Freund gesagt, lass uns mit dem Essen noch warten, ich hab noch keinen Hunger. Dann meinte er irgendwann, du es ist schon halb neun und wir sollten mal was essen. Wir haben uns dann noch einen Kleinigkeit zubereitet. Zum Frühstück hab ich jetzt Bircher Müsli entdeckt und esse das Morgens sehr gerne.
Getrunken: Wasser und Wasser und nochmal Wasser. Morgens den Kaffee um richtig wach zu werden. Aber hauptsächlich Wasser.
Gefreut: Das meine Arbeitskollegin wieder aus dem Urlaub zurück ist und ich bald Urlaub habe. Es gibt doch nichts schöneres wie die Vorfreude auf etwas, auf das man wartet.
Gelacht: Bei der Arbeit haben wir viel gelacht. Manchmal muss ich mich echt konzentrieren, wenn meine Kollegin telefoniert und irgendwas erklärt und sich das so lustig anhört…man ist das ein Kampf nicht zu lachen.
Geärgert: Da gab es dieses Woche die ein oder andere Situation, aber irgendwie haben wir es klären können und ich hab leider ausversehen eine Kaffeetasche runtergeschmissen, was nicht schlimm war, aber mir war es mehr als unangenehm.
Gekauft: Das könnt ihr hier in dem Post mal anschauen: Mit Mama zum Drogerie Markt🛒
Gedacht: Manche Leute machen sich durch ihre Minik absichtlich unschön, obwohl sie so viel mehr ausstrahlen könnten.
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: Golf 7 GTI & mein Audi und BMX X3
Gereist: Diese Woche bin ich noch an meinem liebsten See an dem ich wohne:)
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3
Werbeanzeigen

1000 Fragen an mich selbst – Part 12

1000 Fragen an mich selbst – Part 12

About Niii #56

*Werbung – da irgendwas verlinkt oder erwähnt wird, dass ich als Werbung kennzeichnen muss. Ich kann euch sagen das alles was ich hier auf dem Blog schreibe, selbst gekauft ist und keine Kooperation.

Meine Lieben,

ich möchte mich heute wieder ein paar Fragen, des 1000 Fragen an dich selbst Test stellen und fange direkt mal an:

IMG_9731

Frage 111: Bist du stolz auf dich?

Natürlich. Es gibt immer wieder Situationen, die einen herausfordern und man auch nicht immer richtig handelt und reagiert, aber ich arbeite täglich an mir und bin schon stolz auf mich. Auch wenn das vielleicht komisch klingt!

Frage 112: Welches nutzlose Talent besitzt du?

Gibt es überhaupt ein nutzloses Talent um hier mal eine Gegenfrage einzuwerfen? Ich denke wenn man irgendwas kann oder ein Talent hat, dann ist das nicht nutzlos. Man muss einfach nur wissen was man daraus machen kann.

Frage 113: Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?

Bestimmt, aber dann weil ich gemerkt habe, es ist nicht der richtige Weg. Und dann finde ich es besser an der nächsten Kreuzung einen anderen Weg einzuschlagen und das muss nicht unbedingt schlecht sein, weil es nicht beendet wurde.

Frage 114: Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?

Ich antworte mal auf keinen Alkohol. Ich trinke ab und zu mal zum anstossen ein Glas Sekt oder so. Aber ich brauche keinen Alkohol in meinem Leben, es macht es nicht besser. Und ich hab auch die wilden Partyzeiten hinter mir. Mir ist meine Freizeit einfach zuschade um mit Karter am Wochenende im Bett zuliegen. Außerdem bekomme ich lieber alles um mich herum mit. Ich kann drauf verziechten ohne das mir etwas in meinem Leben fehlt.

Frage 115: Welche Sachen machen die froh?

Wenn es den lieben Menschen um mich herum gut geht und alle gesund und dankbar sind.

Frage 116: Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut?

Ja direkt nach dem aufstehen um zu schauen, wie das Wetter heute wird und was ich anziehen soll 🙂

Frage 117: Welches Wort sagst du häuftig?

ECHT?

Frage 118: Stehst du gerne im Mittelpunkt?

Eigentlich nicht, manchmal komm ich in die Situation, weil ich einfach gerne erzähle und nicht mehr aufhören kann. Danach denke ich immer musste das jetzt sein? Aber in der Situation ist das ok…

Frage 119: Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?

Für meine liebsten Menschen um mich herum.

Frage 120: Sind Menschen von Natur aus gut?

Ja, es sind die Erfahrungen die sie zu dem machen was sie sind. Ich bin auch schon oft verletzt worden und war dann sauer, wenn ich mir dann die Zeit nehmen und mir Gedanke um den Menschen mache, merke ich oft warum sie so sind. Ich kann niemand ändern, aber ich kann ihnen die guten Seiten zeigen.

Meine Lieben jetzt hab ich wieder in die Tastatur gehauen und verabschiede mich mit diesen Fragen von euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

All time summervibes🎤☀️

All time summervibes🎤☀️

About Music #48

*Werbung – da Künstler genannt werden. Ich höre meine Musik über Spotify und bezahlen meinen Beitrag jeden Monat selbst. Es handelt sich um keine Kooperation!

Meine Lieben Leser,

ich habe mir für meinen heutige Musik Beitrag überlegt, die besten Sommersongs rauszusuchen und euch zu zeigen. Lasst mich nicht lange um den heißen Brei rumreden und gleich mal starten:

Was macht für mich einen guter Sommersong aus? Ganz klar, gute Laune und ein guter Beat.

  • Jennifer Lopez & Pitbull – On the Floor / der Song ist schon ein bisschen älter, aber immer noch passend. Er erinnert mich immer noch an meine Rollerzeit. Einfach frei.
  • Vengaboys – We’re going to Ibiza / ich bin 2010 nach Ibiza geflogen, nachdem ich meine Prüfung zur Ausbildung geschafft habe. Und der Song lief die ganze Zeit beim Kofferpacken. Das wird mich immer daran erinnern, wenn das Lied irgendwo läuft.
  • Gusttavo Lima – Balada (Tche tcherere tche tcherere) / einfach Summerfeeling.
  • Lou Bega – Mambo No.5 / Kindheitserinnerung, wenn wir mit unseren Eltern im Sommer ins Freibad gefahren sind. Wenn das Lied im Radio gespielt wird, bin ich wieder das kleine Mädchen
  • K’NAAN – Wavin‘ Flag / das war doch ein Song einer Fussballmeisterschaft, fragt mich jetzt nicht nachdem Jahr.
  • Martin Tungevaag – Wicked Wonderland / den Song hab ich so gerne gehört und mein Freund mochte den nicht, ich hab ihn damit oft geärgert.
  • DJ Antoine – Welcome to St. Tropez / den hab ich beim erscheinen damals hoch und runter gehört. Jetzt erinnert er mich an meinen Urlaub in St. Tropez.
  • Katrina & the Waves – Walking on Sunshine / ein Klassiker, der mit in dem Post rein musste.
  • Shakira – Waka Waka / einfach mal abtanzen
  • Mr. President – Coco Jamboo
  • Uncle Kracker – Follow Me / damals gab es wohl noch kein Instagram…er erinnert mich an meinen Bruder
  • Las Ketchup – The Ketchhup Song / Ja irgendwann war der nervig, aber nach Jahren kann man, den auch mal wieder hören.

61q76gnfozL._SS500.jpg

Ich hoffe meine Auswahl hat euch gefallen und auch inspiriert.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Freitag und sag bis bald,

Eure Niii<3

1000 Fragen an mich selbst – Part 11

1000 Fragen an mich selbst – Part 11

About Niii #55

*Werbung – da in diesem Post bestimmt irgendwas erwähnt wird. Es handelt sich um meine eigene Meinung und alles ist selbst gekauft und nicht Teil einer Kooperation!

Meine Lieben,

ich mach mit den 1000 Fragen weiter, sonst kommen wir ja nie zu einem Ende.

IMG_9731

Frage 101: Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?

Ich denke sehr gut.

Frage 102: Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?

Dort gibt es ein großes Battle zwischen weiß und schwarz. Beides Farben die ich gerne trage. Aber weiß noch viel lieber.

Frage 103: Holst du alles aus einem Tag heraus?

Ich versuche mein bestes. Ich lege mir aber oft die Messlatte zuhoch und bin dann manchmal schon enttäuscht, wenn ich nicht alles schaffe. Aber im Grundsatz versuche ich es jeden Tag.

Frage 104: Wie viele TV Serien schaust du regelmäßig?

Ich schaue nicht viel Fernsehen, wenn dann Netflix. Aber in letzter Zeit schaue ich sehr wenig im TV an.

Frage 105: In welchem Moment wärst du am liebsten ein Kind?

Wenn zu viel Stress um mich herum ist und ich das Gefühl hab ich pack das nicht. Dann denke ich, wie schön wäre es jetzt im Kindergarten im Sandkasten zusitzen und eine Sandburg zubauen.

Frage 106: Kannst du eine Woche auf das Internet verziechten?

Ich würde es gerne einmal versuchen. Aktuell liegt mir aber viel zu viel an diesem Blog und ich möchte nicht darauf verziechten.

Frage 107: Wer kennt dich am besten?

Meine Eltern

Frage 108: Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?

Wäsche waschen, dass macht mir Spaß 🙂

Frage 109: Bist du manchmal von anderen enttäuscht?

Das kommt hin und wieder auch mal vor. Aber es hilft zu reden.

Frage 110: Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?

Variante 1: Ich schlafe lange und mache gar nichts, wobei ich das nicht kann.

Variante 2: Ich hab was tolles vor, stehe früh auf und mach mich dafür fertig und hab einen schönen tollen Tag.

 

Meine Lieben das waren wieder 10 Fragen des 1000 Fragen an dich selbst Test für euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

Looking back to this OUTFIT🎀

Looking back to this OUTFIT🎀

About Throwback #60

*Werbung – da in diesem Beitrag Marken genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation, sondern ist alles selbst bezahlt.

Meine Lieben,

heute gibt es von mir einen kleinen Outfit Rückblick, passend zum Throwback Donnerstag. Ich finde diese Rückblicke immer sehr schön und dachte mir vielleicht habt ihr auch an einem Fashionrückblick spass.

Und um diesen Outfit geht es heute, fragt mich aber nicht mehr wann ich das ungefähr getragen habe.

Facetune_07-04-2018-22-32-12.JPG

Details of the throwback:

Sonnenbrille von Shein 

Bluse von Shein

Tasche von Seamless Fashion

Jeans von H&M

Schuhe von Superga

Ich hoffe dieser kurze Beitrag hat euch gefallen und ich wünsche euch allen einen schönen restlichen Donnerstag 🙂

Bis bald,

Eure Niii<3