About Last Week #88

About Last Week #88

KW 28

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Guten Morgen Zusammen,

die Woche ist so schnell vergangenen und ich möchte euch in diesem Post erzählen was ich so gemacht habe.

Hier nun mein Bilder der Woche:

IMG_4018.jpg

Gelesen: Ich habe so einige Bücher die Woche über verschlungen und somit habe ich für die kommende Woche sehr viel zum berichten. Ich kann aber sagen, ich merke immer wieder das ich ein Thriller Fan bin und diese am liebsten lese. Was lest ihr am liebsten?

Gehört: Am Freitag ist das neue Shindy Album DRAMA erschien und ich habe es rauf und runter gehört.
Getan: Die Garage aufgeräumt, damit das Auto von meinem Freund dort endlich parken kann.
Gegessen: Natürlich gab es am Wochenende wieder Pancakes. Unter der Woche habe ich Mittags immer Salat gegessen und abends gab es alles mögliche, aber am meisten Gemüse.
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: auf den kommenden Urlaub und das Meer.
Gelacht: ich habe die Woche so viel gelacht und das hat sehr gut getan.
Geärgert: was ist das?
Gekauft: Ich habe mir für den Urlaub noch ein bisschen was bei Shein bestellt.
Gedacht: Was muss ich noch alles vor dem Urlaub erledigen?
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits, Haus des Geldes – mal wieder neu gestartet, Suits – die neue Staffel gab es am Freitag auf Netflix
Gefahren: Audi A3, Audi RS3
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe mal wieder, da es kälter geworden ist
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 22.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3
Werbeanzeigen

New Music KW 28

New Music KW 28

About Music #102

Hallöchen Freunde der Music,

ich habe hier die neuen Songs der Woche für euch:

  • ED Sheeran & Travis Scott – Antisocial / ein mega guter Song, der Beat gefällz mir und ich habe ihn nach dem ersten hören nochmal laufen lassen müssen.
  • Steve Aoki & Darren Cris – Crash Into me / auch sehr mega.
  • Jax Jones & Bebe Rexha – Harder / Jax Jones höre ich schon immer sehr gerne, ich mag die Beats und das „kindliche“.
  • Capital Bra & Samra – Zombie / Beide Künstler finde ich gut, dieser Song hat mich beim ersten mal hören leider nicht ganz so umgehauen.
  • Loud Luxury & Bryce Vine – I’m not alright / Loud Luxury erinnert mich immer an Italien und das jetzt vor dem Urlaub ein neuer Song erscheint ist doch echt ein Zeichen. Ich feier diesen.
  • Billie Eilish & Justin Bieber – Bad Guy / Mir hat schon die erste Version ohne Justin Bieber gut gefallen und finde diese auch sehr gut.
  • David Guetta & Martin Solveig – Thing For You / Auch hier haben wir zwei Meister in einem Song und ich bin überzeugt.
  • French Montana & City Girls – Wiggle it / dies ist wohl mein liebster diese Woche und ihr müsst ihn anhören.
  • Beyoncé – Spirit / Super Lied zum Soundtrack von König der Löwen.
  • Sido & Luciano – Energie / gefällt mir
  • Shindy – Raffaello / am Freitag ist auch das neue Shindy Album erschien und ich war so happy, dass es auf dem Weg zur Arbeit hin und zurück durchlief und es hat mich überzeugt.

hryx5vpp39vkxk8onxtl.jpg

Welcher Song gefällt euch am besten?

Ich wünsche einen schönen Abend und sage bis bald,

Eure Niii<3

Maitre Gims – Favorite Songs♡

Maitre Gims – Favorite Songs♡

About Music #101

Hallöchen Zusammen,

in meinem heutigen Blogpost geht es um meine Lieblingslieder, des französischen Künstlers Maitre Gims. Ich habe ihn vor zwei Jahren auf dem Frauenfeld Open Air in der Schweiz live gesehen und die Stimme hat mich umgehauen.

Deswegen möchte ich euch heute umhauen und von seinen Liedern überzeugen:

ARTE_RollingStone_Africa_rising.jpg

EST-CE QUE TU M’AIMES? (PILULE BLEUE)

Ein wunderschöner Song, auch wenn ich kein Wort französich kann, leider! Aber dieses Lied erinnert mich an meinem Freund, da wir einige Autofahrten hatte, wo dieses Lied lief und wir haben es lautstark im Auto angehört. Gefällt mir sehr gut, vorallem die Erinnerung daran.

LOIN

Dazu kann ich nur eine Story erzählen, meine Freundin hat das immer hat das immer bei der Arbeit gehört und ihre Kollegin meinte: du und dein komisches gedudel Lied. Und daran erinnert es mich. Aber gleichzeit gefällt es mir mehr als gut.

MI GNA

Auch einer der Songs die mir immer gute Laune bereiten und mich an Sommer und das Open Air erinnern.

maitre

LO MISMO

Die Kombination von Maitre Gims und Alavro Soler ist einmalig und schreit doch einfach nach Sommer. Ich höre den Song aktuell sehr oft morgens auf dem Weg zur Arbeit.

BRISÈ

Wenn ihr diesen Song, wie ich live gehört hätte, dann wärt ihr genauso überzeugt oder seid es vielleicht schon. Die Stimme ist der wahnsinn und das Lied gefällt mir auch, auch wenn ich kein Wort verstehe.

HOLA SEŃORITA

Da kann man nur mit den Hüften wackeln. Ich sollte echt anfangen nebenher ein bisschen französich zu lernen, damit ich das alles verstehe.

maitre-gims-annonce-sa-tournee-aux-etats-unis-et-au-canada-1551721355-660x330

ZOUM ZOUM

Eins der ersten Lieder die ich selbst von ihm gehört habe und ich habe ihn damals schon sehr gefeiert. Macht super gute Laune.

SAPÉS COMME JAMAIS

Dieser ist meiner liebster Lieblingssong von Maitre Gims. Könnte ich zu jeder Zeit hören. Ich mag den so gerne, wer auch?

ON OFF

Und dieser darf auch nicht fehlen, der ist noch keine zwei Wochen auf dem Markt, aber ich habe den bestimmt schon über 200 mal gehört. Die Kombination aus deutsch und französich ist mega gut.

HJek9kpTURBXy84MjdiYjcyZDQ5MjMzZGQwYjRkNDdlZWI5YzA5MmNiNi5wbmeSlQMAds0HXs0EJJMFzQeAzQQ4gaEwAQ

Und nun seid ihr gefragt, welcher ist eure Lieblingslied von Maitre Gims?

Eure Niii<3

Marina Heib – Drei Meter unter Null📓

Marina Heib – Drei Meter unter Null📓

About Books #88

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Morgen Zusammen,

ich habe in meinem Beitrag About Last Week #87 angekündigt, dass ich euch ein neues Buch von Marina Heib vorstelle und heute ist es soweit:

Marina Heib – Drei Meter unter Null, Erstausgabe 2017

Facetune_07-07-2019-14-37-26.JPG

Klappentext:

Ich will nicht mehr normal sein. Ich habe es viel zu lange versucht. Jetzt schlage ich zurück. Ich werde ihnen wehtun. Sie müssen bestraft werden. Für das, was sie getan haben. Für all das, was ich nicht mehr empfinden kann. Für das Leben, das sie mir gestohlen haben. Dafür werde ich ihnen das ihre nehmen.

Ich suche. Ich finde. Ich töte.

 

Autorin:

Marina Heib wurde in St. Inbert im Saarland geboren. Nach ihrem Studium der Orientalistik und Philosophie ging sie 1988 nach Hamburg, wo sie als Journalistin für mehrere Publikumszeitschriften tätig war. Seit 1998 arbeitet sie als Drehbuchautorin fürs Fernsehen. Von Marina Heib sind bislang fünf Kriminalromane, ein Thriller sowie diverese Kurgeschichten erschienen.

 

Persönliches Fazit:

Vorab ein tolles Buch, ich hatte anfänglich meine Probleme in das Buch hineinzukommen und die Handlung zu verstehen, aber das kam dann nach kurzer Zeit und ich habe langsam die Zusammenhänge verstanden. Es geht um eine Frau, die anders ist und erklärt warum sie töten will, aber am Anfang ist nicht so klar, warum! Das wird dann immer mehr klarer. Ich fand die Geschichte und die Handlung sehr interessant und ich habe oft das Gefühl, wenn ich so ein Buch lese, ob jeder so werden kann, der etwas schlimmes erlebt habt. Ich versuche mich immer in die Hauptrollen hineinzuversetzen, dass macht mir am lesen besonders Spaß. Wer kennt das auch? Abschließend kann ich sagen, eine große Empfehlung und ich würde mich freuen, wenn ihr das Buch auch lesen würdet.

 

Sterne: **** von 5

ISBN: 978-3-453-27111-1

Seiten: 249

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #87

About Last Week #87

KW 27

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

heute habe ich meinen Wochenrückblick für euch.

Hier nun mein Bilder der Woche:

Gelesen: Ich bin gerade an einem sehr spannenden Thriller von der Autorin Marina Heib, diesen werde ich euch am Dienstag auch direkt vorstellen, da ich persönlich sehr von dem Buch überzeugt bin.

Gehört: Ich habe diese Woche sehr viel Musik gehört und zwar alles Querbeet, aber am liebsten immer noch von Shirin David und Maitre Gims – ON OFF
Getan: Angefangen mit der Planung für den Urlaub, was brauchen wir noch, was kann ich schon einpacken, was muss noch gewaschen werden und so weiter.
Gegessen: Es gab Pancakes (da freue ich mich am meisten am Wochenende drauf), Eis, Burger, Salat, Obst und viel Gemüse, Frozen Yoghurt
Getrunken: Meine Standartgetränke: Kaffee, Tee und Wasser
Gefreut: über die Menschen mit den ich diese Woche Zeit verbringen konnte.
Gelacht: always
Geärgert: da gab es keine Situation an die ich mich erinnern kann, langsam könnte ich diesen Punkt mal aus meinem Rückblick rausnehmen oder?
Gekauft: Ich war nur mal schnell im Drogerie Markt und hab ein paar Sachen wie Deo, Waschmittel und Trockenshampoo gekauft, mehr aber auch nicht.
Gedacht: Nur noch 5 Mal arbeiten, dann hab ich endlich Urlaub
Geklickt: Instagram, Google, WordPress
Gesehen: Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Youtube, Jane the Virgin, The Denver Clan, Suits, Haus des Geldes – mal wieder neu gestartet,
Gefahren: Audi A3, Audi RS3, VW Polo
Gereist: Zur Arbeit und wieder nach Hause
Gespielt: Best Fiends
Getragen: Turnschuhe mal wieder
Gelaufen: im Durchschnitt pro Tag 21.000 Schritte
Highlight Blogposts der Woche:
Bis bald,
Eure Niii<3