About Last Week #50

KW 32

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hallöchen Zusammen,

wieder einmal Sonntag und ich möchte euch ein bisschen von meiner Woche erzählen.

Wir sind am Dienstagabend von Sizilien zurückgefahren und waren am Mittwoch abends wieder zuhause. Eine sehr lange Fahrt, aber es lief alles sehr gut. Wir hatten nur das Problem, dass die Motorkontrollleuchte geleuchtet hat und wir aber wussten, dass es nicht schlimm ist. Aber natürlich macht man sich gedanken und hofft nicht irgendwo in Italien liegen zu bleiben. Aber wir sind ohne Macke hier wieder angekommen.

Am Donnerstag ging es dann für einen kleinen Ausflug nach Aachen und am Freitag haben wir dann so ein paar Dinge erledigt.

Ich hab aus dem Urlaub nämlich eine Mittelohrentzündig mitgebracht und mir geht es nicht ganz so prickelnd, muss aber morgen für die Arbeit wieder fit sein. Aber ich hab mich auch das Wochenende über geschon.

 

 

Gelesen: Ich habe im Urlaub unheimlich viel gelesen und hab seit wir zuhause sind noch überhaupt keine Zeit darüf gehabt Ich habe einige Whatsapp Nachricht gelesen und beantwortet und hab auch einige Emails durchgelesen.
Gehört: Loud Luxury – Body
Getan: gewaschen, ausgepackt und mich ausgeruht. Ich habe leider eine Mittelohrentzündung aus dem Urlaub mitgebracht…
Gegessen: Die Woche gab es ganz lecker gefühlte Paprika mit Hackfleisch. Gestern haben wir uns mal für Sushi entschieden. War super lecker.
Getrunken: Wasser und Kaffee
Gefreut: Über eine Einladung die so einiges verändern wird 🙂
Gelacht: Gestern hatten wir es von Hochzeitsanträgen und ich hab halt so lustige Beispiele gebracht und mein Freund und eine Freundin haben das dan so anschaulich ins lächerliche gezogen, dass ich vor lauter Vorstellung so lachen musste und dies ging dann in einen schlimmen Hustenanfall über.
Geärgert: Über gar nichts 🙂
Gekauft: Da hab ich mir was neues bei Hello Body bestellt: Neues aus dem Hause – Hello Body✨
Gedacht: wieso vergeht ein Urlaub immer so wahnsinnig schnell. Wir sind doch erst losgefahren…
Geklickt: WordPress, Instagram und Hello Body
Gesehen: Die Bachelorette, das Sommerhaus der Stars und ein paar Youtube Videos
Gefahren: BMX X3 & Golf 7 GTI
Gereist: Von Sizilien nach Deutschland zurück
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Wunderschönen Sontag wünsche ich euch 🙂
Bis bald,
Eure Niii<3

Unboxing Brandnooz Box Juli

About Brandnooz Box #10

*Werbung – da Marken genannt werden, es handelt sich hierbei um selbstgekaufte Produkte in Form eines Abos und um keine Kooperation!

Hallöchen Zusammen,

so heute stelle ich euch die Brandnooz Box von Juli vor. Leider bin ich davor nicht dazu gekommen und ich hoffe es ist trotzdem noch ok, wenn sie auch nicht so ganz top aktuell ist.

Die Brandnooz Box ist eine Abo Box die einmal im Monat erschneit und in dieser Box finden sie eine bunte Auswahl an Lebensmitteln und Getränken, die zum Teil neu auf dem Markt sind oder auch schon ein paar Monat erhältlich sind. Ich mag diese Art von Box, den oft kauft man die Produkte die man kennt und ist bei neuerern erst mal skeptisch. Wir haben durch diese Box schon einige Produkte entdeckt, die wir danach ebenfalls gekauft haben.

Der Karton der Box ist jedes Mal in diesem Design und man erkennt sie schon, wenn der Postbote diese in der Hand hält:

7786991744_IMG_2194

Und der Inhalt der Juliy Box sah so aus:

7585682384_IMG_2196

Produkte:

Pesto Verde von ORO d’italia – 1,89 EUR

Protein Bar von Champ (je 1x Kokos & 1x Schokoladengeschmack) – je 0,79

Oraganic Tonic Water von Red Bull – 1,39 EUR

Lemon Ultimate von Mixery – 0,89 EUR

Pesto Rosso von ORO d’italia – 1,89 EUR

Tomaten Ketchup von Kraft – 1,59 EUR

Sirup von TRi TOP – 3,29 EUR

Organics Simply Cola von Red Bull – 1,39 EUR

Ruby von KitKat – 1,49 EUR

40% High Protein Fit von Multipower – 1,19 EUR

Prorridge von RUF – 0,69 EUR

Kaustreifen von Fritt – 0,69 EUR

Tequila Ultimate von Mixery – 0,89 EUR

 

Wert der Box: 18,86 EUR

 

Produkt für Produkt:

7719975040_IMG_2197

Wenn ihr mich fragen würdet, lieber Bolognese oder Pesto würde ich mich immer für Pesto entscheiden. Ich liebe Pesto und könnte es immer essen. Mich erinnert es sehr an meinen Opa, der hat früher immer Pesto selbst gemacht und ich wünschte mir manchmal ich könnte genau dieses mal wieder essen…Von dieser Firma habe ich bisher noch kein Pesto probiert, habe es allerdings schon geöffnet um daran zu schnuppern und es trifft meine Erwartungen voll und ganz.

Launch: Juni 2018

7719983872_IMG_2203

Die beiden Riegel bestehen zu 12 Gramm aus Eiweiß und es gab sie in der Box in Kokos und mit Schokoladen Geschmack. Ich mag diese Riegel ab und zu mal ganz gerne, würde mir aber selbst keine kaufen. Aber für zwischendurch bei der Arbeit gar nicht so schlecht.

7518598288_IMG_2200

Ich bin ganz ehrlich, ich bin kein großer Freund von Tonic Water. Ich hab aber gestern Durst gehabt und dachte ich öffne diese Mal…es ist leider gar nicht mein Geschmack. Das bittere und ich passen nicht so wirklich gut zusammen. Aber ich mag das Design der Organic Dosen von Red Bull. Zum Glück gibt es ja auch andere Geschmacksrichtungen.

Launch: April 2018

7719978160_IMG_2204

Dank der Brandnooz Box ist unser Kühlschrank voll mit Mixery Bier in jeder Geschmacksrichtung, wer vorbeikommen will ist herzlich eingeladen…haha. Ich glaube ich wiederhole mich, aber wir trinken kein Bier…deswegen kann ich dazu leider auch nicht viel sagen.

7518553216_IMG_2198

Yeah Pesto Rosso. Wie auch schon oben beschrieben…ich liebe Pesto. Am liebsten das grüne aber rotes Pesto mag ich auch sehr sehr gerne. Ich werde dieses testen und kann dann anschließend auch gerne berichten, wie ich es gefunden habe.

Launch: Juni 2018

7719980560_IMG_2199

Ich muss jetzt mal ein Geständnis ablegen, ich mag keine Tomaten, nur wenn ich auf Sizilien bin, esse ich diese. Allerdings liebe ich Ketchup und auch Tomatensoße. Am liebsten sogar Curry Ketchup. Auf dieses freue ich mich schon sehr.

7719979168_IMG_2202

Tri Top erinnert mich irgendwie an meine Mama, ich glaube sie hat mir mal gesagt, dass es diesen schon zu ihrer Zeit gegeben hat. Für mich bringe ich deswegen Tri Top immer mit meiner Mama in Verbindung. Ich bevorzuge ja eigentlich Wasser, aber ich denke wenn man mal Lust auf ein bisschen Geschmack hat, kann man das mit dem Sirup super nach den eigenen Wünschen zusammen mischen. Wird schon irgendwann bei uns leer werden 🙂

Launch: April 2018

7719985360_IMG_2201

Dann gab es ebenfalls von Organics die Simply Cola von Red Bull. Ich trinke wirklich nicht sehr gerne Cola, finde diese aber besser, wie die Orginale Cola. Sie besteht aus natürlichem Koffein und ist BIO. Ich werde diese bestimmt irgendwann mal trinken, wenn ich das Bedürfnis nach Cola verspüre.

Launch: April 2018

7518602272_IMG_2207

Ich hab dieses Kit Kat schon öfters in der Werbung gesehen und dachte mir immer, ich würde es gerne mal probieren. Hab es aber nie selbst gekauft. Gestern haben mein Freund und ich es dann probiert und es schmeckt echt sehr gut. Ich hatte Ängste das es künstlich schmecken würde, wurde aber positiv überrascht. Es ist auch gar nicht so süß wie es vielleicht aussieht. Ich kann es nur empfehlen und würde es mir auch selbst kaufen.

Launch: September 2018

7652801808_IMG_2208

Und weil zwei Protein Riegel nicht reichen, gab es diesen mit Mandeln und Fruchstücken noch dazu. Ich werde diesen auch mal für die Arbeit zwischendurch mitnehmen. Wahrscheinlich würde ich ihn aber nicht selbst kaufen.

7585665968_IMG_2209.jpg

Über diese Porridge hab ich mich sehr gefreut. Man muss nur Wasser dazu mischen und dann ist es fertig für den Verzehr. Wenn es dann noch schmeckt, werde ich mich für die Arbeit noch ein paar davon bestellen.

Launch: Januar 2018

7858310752_IMG_2206

Fritz Kaustreifen haben mich direkt in die Kindheit zurück versetzt. Wer kennt diese auch noch? Ich freu mich drauf mal wieder welche davon zu essen. Aber ich bin auch ehrlich, im Laden würde ich diese nicht unbedingt kaufen.

Launch: Juli 2018

7652798496_IMG_2205

So und zum Schluss noch das Mixery Getränk in der Geschmacksrichtung Tequila. Ich denke ihr wisst, dass dies bei uns nicht getrunken wird.

 

So nun habe ich euch alle Produkte der Box vorgestellt und finde das die Box eine gute Mischung ist. Die meisten Produkte sind nach unserem Geschmack und ein paar werden wir hergeben, so hat doch jeder was davon. Was haltet ihr von dem Inhalt der Brandnooz Box Juli?

 

Sterne: **** von 5

Bis bald,

Eure Niii<3

 

 

Benvenuto Agosto🍋

About Niii #76

*Werbung – da bestimmt irgendwas erwähnt wird und ich hier lieber auf Nummero Sicherheit gehe. Ich habe alles selbst gekauft und es handelt sich um keine Kooperation.

Meine Lieben,

durch meinen Urlaub läuft das diesen Monat alles ein bisschen anders als erwartet, aber ich hoffe ich kann euch und mir trotzdem gerecht werden.

Diesen Monat fällt das sogenannte „Goodbye Juli“ aus, den ich werde euch in den nächsten Tagen von meinem Urlaub berichten und der war zum größten Teil im Juli. Das heutige „BENVENUTO AGOSTO – WILLKOMMEN AUGUST“ wird für euch eine kleine Übersicht sein, was hier noch so alles auf euch zukommt 🙂

IMG_0496.PNG

🍋 Fazit zur Fremdsprachen Challenge

🍋 Montags werden ein paar Motivations Mondays erscheinen (Happy Monday)

🍋 Dienstag stelle ich euch meine gelesen Bücher vor (ich hab im Urlaub in 3 Wochen – 7 Bücher gelesen) da wird also ganz schön was auf euch zukommen

🍋 Donnerstag ist der Tag des Rückblicks oder auch Throwbacks

🍋 Freitag kommt wie immer was auf die Ohren

🍋 Sonntags wird es die bekannten Wochenrückblicks geben

🍋 My Little Box August

🍋 Brandnooz Box Juli & August

🍋 eine special Box

🍋 GlossyBox unboxing

🍋 Unboxing der PinkBox

🍋 Aufgebrauchte Produkte

🍋 Sizilien Tagebuch

🍋 Hauls

🍋 Outfits

🍋 eine neue Kategorie auf meinem Blog

🍋 Daily Experience

🍋 weitere Teile der 1000 Fragen an mich selbst

🍋 und was mir alles noch so in den Sinn kommt

Ich hoffe ihr freut euch auf den August gemeinsam mit mir, den ich freue mich auf die Zeit mit euch.

Bis bald,

Eure Niii<3

Ich packe meinen Koffer und nehme mit ☀️

About Beauty #10

*Werbung – in diesem Blogbeitrag werden Marken genannt, alles ist aber selbst bezahlt und nicht Teil einer Kooperation!

Huhu ihr Lieben,

für mich steht der Urlaub vor der Türe und ich dachte mir ich zeige euch heute mal welche Sonnencreme und After Sun Lotions ich mitnehme.

Ich selbst bin ein eher hellere Hauttyp und muss schon ziemlich aufpassen, dass ich keinen Sonnenbrand bekomme. Unser Sommerziel ist auch sehr heiß und da muss einfach der richtig Schutz mitgenommen werden.

Ich hab mir meine Sonnencremen mal zusammengepackt und zeige euch diese mal:

7789209808_IMG_2142

Ich weiß das sieht jetzt aus, als würde wir einen längeren Trip in den Süden machen, aber lieber hab ich zu viel dabei, wie zu wenig.

7856321600_IMG_2143

Da haben wir zum einen diese Sonnencreme fürs Gesicht mit Lichtschutzfaktor 30 von Weleda. Diese haben ich euch in meinem Beitrag zum Unboxing PinkBox Juli – Festival🎊 vorgestellt. Ich finde es sehr wichtig das Gesicht zu schützen. Im Urlaub creme ich mich auch immer morgens gleich ein und dann am Strand, wenn ich aus dem Wasser komme nochmal. Ich möchte einfach eine rote Haut vermeiden – den Indianer Oberhäuptling muss ich wirklich nicht werden.

7858421008_IMG_2144

Da kommt die Sonnenmilch von Lancaster mit Lichtschutzfaktor 15 aus dem Unboxing My Little Box Juni – Les Beaux Jours auch mit. Diese werde ich aber eher am Ende des Urlaubs verwenden, da der LSF nicht mehr so hoch ist und wenn die Haut vorgebräunt ist, ist es auf jeden Fall besser.

7858411360_IMG_2145

Für die ersten Strandtage gibt es dann LFS 50 von La Roche-Posey aus dem Unboxing My Little Box Juli – La Piscine🐠. Ich finde diese riecht besonders gut und wird mein Helfer für den perfekten Start in den Urlaub.

7858418704_IMG_2146

Weiter gehts mit einem UV Water Spray von Garnier Ambre Solaire. Diese hab ich bei dm gekauft und der höhste LSF ist 30. Der Vorteil von dem Spray ist ein leichter Auftrag auf der Haut. Es ist unsichtbar, wobei ich darauf nicht so viel Wert lege. Zudem erfrischend und feuchtigkeitsspenden mit Aloe Vera. Es soll ebenso nicht fetten und wasserfest sein.

Das sind nun die Produkte bevor dem und während dem Sonnenbaden und für hinterher habe ich diese eingepackt:

7787037632_IMG_2147

After Sun Lotion Milch von De Bruyére, die beste die ich jemals entdeckt habe und zwar gab es dir vor einigen Jahren in einer Beauty Box und ich hab sie schon mehrmals nachgekauft. Zieht sehr schnell in die Haut ein und riecht super gut. Die perfekte Pflege für die Haut nach der Sonne.

7856294240_IMG_2148

Und dann hab ich noch diese bei mir zu Hause entdeckt von Ultrasun. Ein After Sun Cooling & moisturising Gel. Ich bin da mal gespannt. Ich hoffe das ich es nur zum eincremen brauche und nicht weil ich Sonnenbrand habe.

So ihr Lieben, habt ihr noch Sonnencremes oder After Sun Lotions die ich unbedingt testen muss, dann lasst mich das gerne wissen.

Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und wir hören uns ganz bald wieder 🙂

Eure Niii<3

Unboxing GlossyBox Juli – Under the sea🐠

About GlossyBox #15

*Werbung – da Marken genannt werden. Es handelt sich um keine Kooperation, sondern ist eine Abo Box, die ich selbst bezahlt habe.

Huhu ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für ein Unboxing auf diesem Blog. Am Montagabend hat mich bereits die Glossybox erwartet und ich habe ein bisschen für diesen Blogbeitrag gebraucht, deswegen kommt er heute. Ich dachte am Wochenende habt ihr noch mehr Zeit zum lesen und da freut ihr euch bestimmt.

Diesen Monat wir abgetaucht in die tiefen des Meeres und die Box nennt sich auch deswegen Under the Sea Edition🐠 Es dreht sich um das Element Wasser und ich denken wir schauen mal ob das so übereinstimmt.

Die Box ist leider wieder in einem rosanen Design, ich hätte mir bei dem Thema Under the sea irgendwie eine blaue coole Box mit Fischen oder so gewünscht. Aber es ist nun mal so:

7791306048_IMG_2172

7858342384_IMG_2173

Wie jeden Monat gibt es auch wieder das GlossyMag dazu und hier haben wir die Produktvorstellen aufgezeichnet. Damit wir nachlesen können, was die einzelnen Produkte versprechen. Ebenfalls haben sie ein Fishtail Braid Tutorial abgebildet, darin bin ich eine ganz große Niete…Und auch die Vorschau auf die Augustbox.

Aber jetzt mal zu dem Inhalt:

IMG_0076

Produkte der Under The Sea Edition Box:

Intuition F.A.B. Rasierer von Wilkinson – 9,99 EUR

Guilteyes Fan Effect Mascara Waterproof von L.O.V. Cosmetics – 9,99 EUR

Body Lotion Wave von Davidoff – 2,60 EUR

Armband von Purelei – Goodie

Shade Stix in Aloha von Laritzy Cosmetics – 20,00 EUR

Shell Brush von Inuwet – 15,00 EUR

 

Wert der Box:

57,58 EUR

 

Lieblingsprodukt:

Was passt am besten zum Thema und zur Box??? Natürlich der Shell Brush von Inuwet. Der ist so weich und sieht so schön aus. Ich hab mich direkt verliebt!

 

Floppprodukt:

Diese Box hat eigentlich gar keins. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann für den Rasierer, aber nur weil ich diesen schon besitze. Aber wenn wir es mal ganz genau nehmen, gibt es wirklich kein schlechtes Produkt in dieser Ausgabe.

 

Produktanalyse:

7854211344_IMG_2185

7858380064_IMG_2186

Man ich fühl mich jetzt richtig schlecht, dass ich diesen oben erwähnt habe…aber er ist super. Der Rasierer kann auf und ab, vor und zurück und ist super für den Haarfreien Sommer. Ich mag die Farbe sehr gerne, wobei es mich schon sehr an den Venus Rasierer erinnert, aber egal…Ich hab mit diesem super gute Erfahrungen gemacht und kann nichts schlechtes sagen.

7854208272_IMG_2187

7854211344_IMG_2188

Normalerweise benutze ich keine wasserfeste Mascara, aber für den Urlaub kann ich die gut gebrauchen. Wobei ich gar nicht so genau weiß, ob ich mich da überhaupt schminken werde. Sie versprichte voluminöse Wimpern und eine gute Wimperntrennung. Ich bin wirklich mal gespannt und auch darauf, wie gut ich die am Abend wieder entfernt bekomme. Denn das ist der eigentliche Grund warum ich lieber „normale“ Mascaras verwerden. Aber optisch gefällt sie mir sehr gut.

7791268752_IMG_2183

7858389760_IMG_2184

Seit Paul Walker für Davidoff damals Werbung gemacht hat, bin ich ein großer Fan des Dufts. Ein sehr frischer und sommerliche Duft und die Bodylotion hat eine perfekte Größe zum mitnehmen. Ich glaub ich werde mir das Parfüm dazu auch kaufen, so lecker, riecht mal daran im nächsten Geschäft.

7858410544_IMG_2179

7858349104_IMG_2180

Ein kleines Goodie hat das Team der GlossyBox da auch noch mit reingepackt und zwar ein kleines Armband von Purelei. Richtig schön daran ist der Aufdruck – UNDER THE SEA! Ich mag so kleines Extras, die zum Thema passen und über die man sich freuen kann.

7858410784_IMG_2181

7791298704_IMG_2182

Hier haben wir laut Beschreibung – Sonne to go! Der Stick ist einfach zum auftragen und verleiht den ganzen Tag sonnengeküssten Glow. Einfach auf das Gesicht auftragen und mit dem Pinsel verblenden. Ich bin so mega gespannt drauf vorallem weil der so richtig dunkel ist, bin mal gespannt wie ich am Ende aussehen werde…

7721996160_IMG_2189

7654881152_IMG_2190

Und zum Schluss den Shell Brush von Inuwet. Man kann diesen zum Rouge, Puder oder Bronzer auftragen verwenden. Ich finde das vorallem das Design sehr viel ausmacht. Ich habe auch durch die GlossyBox einige Pinsel von Inuwet und sie sind gut in der Anwendung und auch einfach zum reinigen. Sie bleiben auch so schön 🙂

 

Persönliches Fazit:

Eine sehr gelungene Box nach langem mal wieder. Das Thema und die Produkten haben perfekt harmoniert und es ist einfach stimmig. Ich glaub das hätten sie nicht besser umsetzten können. Vielleicht ne andere Verpackung, aber das ist auch der einzige Kritikpunkt.

 

Sterne: 

***** von 5

 

Wie gefällt euch die Box, seht ihr das mit dem Thema und der Produktauswahl genauso so, oder nicht?

Bis bald,

Eure Niii<3

About Last Week #48

KW 28

*Werbung – da ich hier in diesem Post bestimmt irgendwas nenne und es somit Werbung ist. Ich kaufen meine Sachen alle selbst und es ist keine Kooperation.

Hello Friends,

es ist wieder eine Woche vergangen und ich habe eine Wochenzusammenfassung für euch.

Wer kennt die Panik, wenn kurz vor dem Urlaub auffällt, dass der Ausweis nicht mehr gültig ist? Und dann bricht die nackte Panik aus. So also vereinbaret ich mir einen Termin und machte am Freitag noch die wunderschönen Biometrischen Passbilder. Der Fotograf fragte mich noch, welches ich wählen würde und ich dachte mir das würde ich niemals posten auf Instagram oder so. Ich wollte aber nicht fragen ob ich nochmal neue machen kann…egal hauptsache der Ausweis kommt bis zum Urlaub. Ich brauch den auch nicht wirklich, sonst hätte ich ja gemerkt, dass er abgelaufen ist….eigentlich ein Dokument, dass man im Geldbeutel mit sich rumführt.

Wobei hab ich euch noch nicht erzählt, letzte Woche in Stuttgart hab ich ihn tatsächlich gebraucht. Ich wurde in einer Shishabar gefragt, kann ich mal dein Ausweis sehen und ich nur…what?

So viel zum Thema Ausweis, dann wurde natürlich wieder jeden Tag fleißig das Büro besucht. Ich hab ziemlich oft die Woche früh Feierabend gemacht, weil ich noch ein paar mehr Stunden habe. Ja und sonst wurde einfach gechillt.

Gestern hatte ich das Auto von meinem Freund, da er meins wegen der Vignette gebraucht hat und bin mal wieder eine zeimlich lange Runde über anliegende Dörfer gefahren und hab die Musik aufgedreht und hab das einfach mal genossen.

Ich denke es wird Zeit für die Bilder der Woche sonst wird das hier ein Roman und es war ja nur eine Woche:

 

Gelesen: Ich hab nun die Buchreihe von Geneva Lee – Game of angefangen und den ersten Band bereits fertig gelesen. Am Dienstag kommt ein Beitrag dazu online.
Gehört: Kontra K – Ikarus
Getan: ich glaub ich hab oben schon meine Woche sehr detaliert erzählt. Aber im großen und ganzen gab es nichts wirklich super spannendes.
Gegessen: Das ist übrigens eine Frage die mir mein Freund täglich stellt, wenn er sagt, hast du Hunger und ich mit nein antworte, dann kommt immer was hast du den heute schon gegessen und ich fang an nachzudenken. Genauso geht es mir grad auch. Es war nichts wirklich spezielles dabei.
Getrunken: Wasser und Kaffee und Ice Tee aus Italien
Gefreut: ich hab so Vorfreude auf den Urlaub und dazu kam noch die Tatsache, dass wir eine weitere Konzertkarte gekauft haben und ich kann es nicht erwarten.
Gelacht: Ich glaub diese Woche hab ich zwar viel gelacht, weil ich ständig lache, aber ich kann euch keine bestimmte Situation sagen…aber hauptsache ihr alle da draußen lacht so viel ihr könnt!
Geärgert: Hab ich beiseite geschoben!
Gekauft: Ich war ein bisschen beim Drogerie Markt einkaufen für den Urlaub und hab ein paar Sachen eingekauft, sonst aber nichts außer der Reihe.
Gedacht: Wenn sich alle verstehen würden und alle miteinander klarkommen würden, dann wäre doch alles viel schöner oder?
Geklickt: Instagram, Blogs
Gesehen: Das Sommerhaus der Stars, ja ich musste da einfach mal reinschauen und ich schäme mich auch ein bisschen.
Gefahren: Golf 7 GTI & mein Audi
Gereist: Wenn du da wohnst, wo andere Urlaub machen, kann man auch mal zu Hause sein, oder?
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Habt einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Finale für alle Fußball Fans die es anschauen, werden. Wir werden es tun und ich bin für Kroation!
Bis bald,
Eure Niii<3

About Last Week #47

KW 27

*Werbung – da bestimmt irgendwelche Marken oder Orte genannt werden. Es handelt sich hier bei um keine Kooperation, sondern ist alles selbst gekauft!

Wunderschönen Sonntag,

 

eine super schöne Woche liegt hinter mir, auch wenn unter der Woche nicht viel mehr, wie arbeiten auf dem Plan stand. Natürlich haben wir auch die Fussballspiele mitverfolgt, auch Deutschland nicht mehr dabei ist. Meine Arbeitskollegin ist aus Kroatien und ich hab die dann mit angefeuert. Aber ich freue mich für die Mannschaft die gewinnen wird, den sie hat es verdient.

Gestern ging es für uns nach Stuttgart, dazu wird es aber mehr in einem seperaten Blogpost geben. Heute morgen hab ich die Hasen meiner Arbeitskollegin gefüttert und ein bisschen gestreichelt, da sie übers Wochenende weggefahren ist. Ich hatte dann kurz mal das Gefühl selbst Haustiere zu haben, was aber leider nicht passieren wird.

Ja und so viel mehr ist gar nicht passiert, irgendwie nimmt die Arbeit einfach zu viel meiner Zeit ein 🙂

Bilder der Woche:

Und nun kommen wir zu meiner Zusammenfassung der Woche:

Gelesen: Ich bin aktuell an dem Buch Meghan von Andrew Morton und finde dieses sehr spannend. Ich werde euch bald davon berichten. Dazu hab ich viele Blogs gelesen und finde es so interessant, wie jeder seinen Blog gestalltet.
Gehört: Kontra K – Hunger
Getan: Gearbeitet, leider viel zu viel und sonst nichts aussergewühnliches gemacht.
Gegessen: Am Samstag waren wir in Stuttgart im Vapiano, weil es das bei uns nicht gibt.
Getrunken: Wasser und Kaffee, Caramell Macchiato bei Starbucks
Gefreut: ich hatte so eine große Vorfreude auf Stuttgart, dass ich euch gar nicht in Worte fassen kann wie ich mich gefreut habe.
Gelacht: Ich hab glaub den gesamten Tag in Stuttgart nur gelacht. Immer wieder sind Situationen aufgetaucht und wir waren einfach eine tolle Runde.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich hab die Limited Edition von Hello Body gekauft, den Blogpost dazu findet ihr hier: Limited Summer Edition – Hello Body☀️
Gedacht: Wenn man immer in den Fußstapfen eines anderen geht, hinterlässt man keine eigenen. Diesen Spruch hab ich am Wochenende gehört und habe sehr lange darüber nachgedacht, weil es einfach wahr ist. Jeder möchte doch Fußstampfen hinterlassen.
Geklickt: Hello Body, WordPress, Blogs
Gesehen: Kontra K
Gefahren: Golf 7 GTI
Gereist: Nach Stuttgart
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und sage bis bald,
Eure Niii<3