Beach Day & Granita – Sizilien Day 7

Beach Day & Granita – Sizilien Day 7

About Travel #7

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

Weiter geht es mit dem siebten Stage auf Sizilien.

So haben wir in den Tag gestartet, meistens immer ziemlich gleich – aber Hauptsache Kaffee.

Danach ging es an den Strand und das mit diesem Strandoutfit.

Dort haben wir auch den ganzen Tag verbracht und haben einfach nur die Seele baumeln lassen.

Abends sind wir noch ein Granita essen gegangen und dann ging es auch schon wieder ins Bett.

Ich wünsche euch einen tollen Abend und sage bis bald,

Hochzeitslocation am Strand – Sizilien Day 6

Hochzeitslocation am Strand – Sizilien Day 6

About Travel #6

*Werbung – selbst gekauft!

Hallöchen Zusammen,

die letzten Warmen Tage gehen langsam dahin, abends wird es immer früher dunkel und alles was bleibt ist die Erinnerung an Sizilien und deswegen machen wir heute weiter mit Tag 6.

Wir starten den Tag wieder am Strand, dort wurde gerade eine Location für eine Hochzeit aufgebaut. Leider nicht meine eigene, aber genauso könnte ich mir das vorstellen. Ist das nicht wundervoll, wenn du das Meer rauschen hörst und deinem Partner das Ja Wort gibst? Hat jemand von euch am Meer geheiratet?

Ich hab übrigens die Location für Bilder genutzt, als niemand hingeschaut hat.

Anschließend gab es zuhause Mittags einen großen Obstteller, da ja Vitamine wichtig sind und man nichts schweres essen möchte, wenn es so heiss ist.

Mittags ging es nochmal an den Strand und abends sind wir gemeinsam mit meiner Freundin von Sizilien essen gegangen. Wie ihr seht typisch Urlaub, Strand und essen.

Bevor es aber losging dürfte das Selfie mit meinem Hasen natürlich nicht fehlen und die größte Überraschung war, dass wir an einem besonderen Ort essen war. Ich liebe die Kirche TINDARI und dort oben gibt es eine Pizzaria, es war großartig.

Ein wunderbarer Abend mit tollen Menschen und ich bin so dankbar, dass ich so tolle Menschen in meinem Leben habe.

Ich hoffe dieser Tag hat euch gefallen und ich wünsche euch eine gute Nacht.

Bis bald,

Beach Day – Sizilien Day 5

Beach Day – Sizilien Day 5

About Travel #5

*Werbung – selbst bezahlt!

Guten Abend Zusammen,

wir sind schon wieder unterwegs, diesmal am Bodensee (wo auch sonst). Davon werde ich euch auch noch berichten, aber heute geht es um den fünften Tag auf Sizilien.

Dieser hat am Strand gestartet. Ich könnte mir vorstellen, ein Leben lang am Meer zu sein. Ich liebe das Rauschen des Meeres und die Aussicht. Ich kann dort Wahnsinn gut abschalten und kann das genießen.

Mittags gab es ein Panini und ein Granita. Und dann ging es wieder zurück an den Strand.

Es war ein relaxter und chilliger Tag. Es ist nicht viel passiert, wollte es euch aber trotzdem berichten.

Bis bald,

Ab zum Sicilia Outlet Village – Sizilien Day 4

Ab zum Sicilia Outlet Village – Sizilien Day 4

About Travel #4

*Werbung – selbst gekauft!

Huhu ihr Lieben,

weiter geht es mit meiner Geschichte des vierten Tages auf Sizilien.

Der Start in den Tag hatten wir mit diesem schönen Ausblick aufs Meer. Ich könnte so jeden Tag aufstehen. Man wenn ich das so sehr, möchte ich am liebsten zurück.

Dazu gab es dann einem leckeren Joghurt und unseren Milchkaffee. Das Wetter war traumhaft, aber wir haben beschlossen an diesem Tag nach Enna ins Outlet zufahren.

Mein Outfit an diesem Tag hab ich wie folgt gewählt:

Sonnenbrille von Shein

Kleid von Shein

Tasche von Louis Vuitton

Schuhe von Vero Moda

Abends ging es noch zum Essen in unserem Ort und so haben wir den Abend ausklingen lassen.

Dieser Tag hatte mehr Bilder als Text, aber war trotzdem so schön.

Bis bald,

Welcome to Sizilien, Time to Relax – Sizilien Day 3

Welcome to Sizilien, Time to Relax – Sizilien Day 3

About Travel #3

*Werbung – selbst gekauft!

Guten Abend Zusammen,

heute geht es weiter mit dem dritten Tag auf Sizilien, auch wenn es jetzt schon ein bisschen zurückliegt, möchte ich meine Erinnerungen mit euch teilen.

Der Tag hat früh morgens auf der Fähre von Kalabrien nach Sizilien gestartet. Wir sind gegen 7 Uhr auf die Fähre gefahren.

Die Überfahrt geht sehr schnell, man verbringt ca. 20 Minuten auf dem Schiff. Dort haben wir erstmal ein Espresso und ein Cornetto Con Crema zu uns genommen, so richtig sizilianisch oder italienisch. Also der perfekte Start in den Tag. Ja wir waren schon etwas müde, aber hallo Sizilien hat uns erwartet.

Die perfekt Begrüßung hat uns mit dem Vecchio Amoro del Capo auf uns gewartet. Ich trinke eigentlich keinen Alkohol, aber auf Sizilien darf es ab und zu mal ein Amaro sein. Wir haben uns auch eine Flasche für zuhause mitgenommen. Aber natürlich schmeckt es vor Ort doch deutlich besser.

Mein Travel OOTD sah übrigens wie folgt aus:

Sonnenbrille von Shein

Pullover von Primark (im Auto war es ein bisschen frisch)

Kleid von River Island

Tasche von Louis Vuitton

Leggings von Primark

Schuhe von Adidas

Wir haben erstmal gemütlich ausgepackt und haben uns es uns häuslich gemacht. Danach sind meine Freundin und ich zum einkaufen. mein Freund hat in der Zeit ein Nickerchen gemacht.

Er hatte ein bisschen Sorgen, weil er uns alleine zum einkaufen geschickt hat und wir die Sprache nicht wirklich beherrschen, aber was soll ich sagen, wir haben das wirklich gut gemeistert.

Zur Stärkung gab es für uns Wassermelone und Erdbeeren.

Und dann sind wir an den Strand geflitzt, auch wenn wir müde waren, aber schlafen konnten wir auch am Meer, war unsere Devise an diesem Tag.

Tada, so lässt es sich doch leben. Für mich war die Entspannung schon auf der Fähre zu fühlen und den Nachmittag war dann nur Meer und relaxen angesagt.

Unser Abendessen bestand an diesem Abend aus Schnitzel mit Spinat und Tomaten. Ich essen nämlich nur auf Sizilien Tomaten, in Deutschland schmecken sie mir nicht. Ich weiß ein bisschen komisch bin ich schon.

Und so neigte sich der erste ganze Tag auf Sizilien seinem Ende und wir sind relativ früh ins Bett gefallen und haben alle entspannt geschlafen.

Ich hoffe es hat euch gefallen und ich freue mich euch weiter davon zu berichten.

Bis bald,