Produkt der Woche #7

Produkt der Woche #7

About Lifestlye #47

Werbung – selbst gekauft!

Guten Mittag Zusammen,

ich habe heute wieder ein Produkt der Woche für euch und dieses hier ist es geworden:

IMG_1594.jpg

Was kann man in der jetzigen Jahreszeit mehr brauchen, wie ein bisschen Bräune auf der Haut. Ich habe mich für das Tanning Spray von Sunspa entschieden. Ich benutze es schon sehr lange, da ich nicht mehr ins Solarium gehen möchte. Es bringt eine natürliche Bräune auf die Haut ohne Flecken. Oft verwende ich vor der Anwendung ein Peeling, damit alte Hautschüppchen entfernt werden, manchmal lasse ich diesen Schritt auch weg und habe trotzdem keine Probleme mit Flecken oder Streifen. Ich verwende einmal die Woche dieses Selbstbräunerspray und das reicht auch wirklich. Preis für den Selbstbräuner: 24,90 EUR Es gibt ihn auch noch in Light und Chocolate. Sunspa biete auch Mousse an, aber da trau ich mich ehrlich gesagt nicht ran. Ich verlinke euch hier mal die Homepage von SunSpa Ein kleiner aber feiner Beitrag und ich sage bis bald,

NETFLIX: Unbelievable

NETFLIX: Unbelievable

About Lifestyle #46

Hallo ihr Lieben,

ich glaub bald hab ich Netflix durch. Aber ich auch froh, dass es dieses Format gibt, weil das normale Fernsehen kann ich leider nicht mehr so.

Ich hab folgende Serie fertig geschaut und möchte euch diese vorstellen:

Worum geht es?

Was es gerne ein bisschen härter mag, dem kann ich diese Netflix Serie empfehlen. Eine junge wird beschuldigt, sich ihre Vergewaltigung nur ausgedacht zu haben. Doch dann passieren ähnliche Übergriffe…

Warum fand ich es so gut?

Die Serie beruht auf einer wahren Geschichte und dadurch ist es noch viel spannender, aber auch ich saß manchmal mit den Händen vor den Augen da.

Trotzdem kann ich sie sehr empfehlen.

WTF – Funny Facts über Sex, die du noch nicht kanntest

WTF – Funny Facts über Sex, die du noch nicht kanntest

About Lifestyle #45

Hallo ihr Lieben,

heute wird es hier ein bisschen interessanter und ich möchte euch ja auch unterhalten, den gerade in der heutigen Zeit ist das auch wichtig, wie ich finde. Deswegen hab ich euch mal ein paar Lustig Fakten über Sex aufgeschrieben, damit ihr ein bisschen Unterhaltung habt. Also lasst uns beginnen.

1. Laut einer Studie der State University of New York kann Sperma helfen, Depression zu bekämpfen. Laut einer Studie kam raus, dass Frauen die häufig Sex ohne Kondom hatten, die geringsten Anzeichen für Depressionen aufweisen. Sogar weniger als Frauen, die keinen Sex hatten. Ein möglicher Grund dafür: Sperma enthält Stoffe die unter anderem die Stimmung anheben und den Schlaf fördern.

2. Der durchschnittliche weibliche Orgasmus dauert 20 Sekunden – und somit 14 Sekunden länger als der männliche.

3. Ungefähr 1% der Frauen können einen vollständigen Orgasmus rein durch Stimulation der Bürsten erreichen.

4. 1 Teelöffel Sperma enthält ungefähr 5 Kalorien. Eine halbe Stunde intensiver Sex verbrennt durchschnittlich 100 bis 200 Kalorien.

5. Rechtsmediziner der Universität Frankfurt haben 56 Herzinfarktfälle analysiert und haben dabei herausgefunden, dass mehr als die Hälfte der Männer, die beim Geschlechtsverkehr an einem Infarkt starben, bei Geliebten oder Prostituierten waren.

6. Die frühste bekannte Darstellung eines Mannes, der beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzt, ist an die Wand einer Höhle in Frankreich gemalt. Es ist zwischen 12.000 und 15.000 Jahre alt.

7. In der aztekischen Kultur galten Avocados als sexuell so mächtig, dass Jungfrauen von der Frucht ferngehalten wurden.

8. Ein einziger Mann produziert in seinem Leben genug Sperma, um jede Frau auf unserem Planeten zu schwängern.

9. wir Menschen sind nicht die Einzigen, die Gefallen an Oralsex finde. Bären und Fledermäuse tun es auch.

10. Forscher haben beobachtet, wie weibliche Pinguine sexuelle Gefälligkeiten mit männlichen Pinguinen (die eigentlich nicht ihr Partner sind) gegen Kieselsteine austauschen. Die Steine benutzen sie um Nester für ihre Babys zubauen.

11. Während des ersten Weltkrieges entdeckten Mitglieder des British Secret Intelligence Services, dass sich Sperma als unsichtbare Tinte eignet. Nachdem sie allerdings bemerkten, wie eklig Sperma riecht, wenn es alt wird, hörten sie sofort wieder damit auf!

12. Der Duft von Kürbis soll dazu beitragen können, die Durchblutung des Penis zu erhöhen, und soll so helfen eine Erektion zu bekommen.

13. Etwa 2 Esslöffel Blut schießen in einen Durchschnittlichen Penis, um ihn zu erigieren.

14. Ein Nieser und ein Orgasmus können nicht mehr gestoppt werden, wenn sie einmal begonnen haben. Der Grund: Beides sind physiologische Reaktionen auf ein Ereignis im Körper.

15. Wenn ein weibliches Frettchen ein Jahr lang keinen Sex hatte, stirbt es an einer Östrogenvergiftung.

Vielleicht waren ja ein paar Fakten dabei, die euch neu Jahren und ich hab ein bisschen unterhalten, am besten hat mir persönlich das mit dem Pinguin gefallen.

TABUTHEMEN: die keine sein sollten

TABUTHEMEN: die keine sein sollten

About Lifestyle #44

Hallo Zusammen,

heute geht es mal um Tabuthemen, die eigentlich keine sein sollten und die auch angesprochen werden sollen:

1. Er ist meiner

Eifersucht? Ich doch niemals!!! Wer mag es schon zugeben, innerlich auszuflippen, wenn der Partner von anderen Personen schöne Augen gemacht bekommt – während wir dabei sind? Aber jeder von uns ist mal eifersüchtig. Wir geben es aber ungern zu. Vor allem nicht vor unserem Schatz. Ihm zu sagen, dass wir in gewissen Situationen unsicher sind – hilft enorm. Den so kam man Rücksicht auf uns nehmen und er merkt, dass er uns am Herzen liegt.

2. Money

Über Geld spricht man nicht. Dieses Sprichwort ist schon einige Jahre alt. Das sollte heute aber nicht mehr gelten. Den egal ob Frau oder Mann in vergleichbaren Jobs, es sollte eine Stelle im Unternehmen sein, die das Geld wert ist und da kommt es nicht auf das Geschlecht an. Wir sollten genau das ansprechen, wenn es um eine Verhandlung geht.

3. Ich bin nicht ok

MS, Krebs oder sonst eine Krankheit, über schlimme Krankheiten lässt sich leichter sprechen, wenn wir nicht betroffen sind. Doch man sollte den Mut machen, dass Betroffene auch darüber sprechen. Das ist nicht so leicht. Natürlich muss man nicht mit jeden darüber sprechen und einen ausführlichen Krankheitsbericht austeilen. Aber es ist gut, wenn der Freundeskreis darüber Bescheid weiß. Es ist wichtig, sich ein Umfeld zu schaffen, in den man sein kann, wie man ist. In dem man sich nicht verstellen muss. In dem man Verständnis bekommt.

4. Menstruation

Auch ein Thema, dass oft nicht angesprochen wird. Es ist ganz natürlich und auch für uns Frauen nicht immer so einfach. Unsere Hormone spielen verrückt, wir haben Schmerzen. Aber genau das sollte der Partner und die Menschen um uns herum auch verstehen. Es ist auch so, dass man sich mal unwohl fühlt, Angst einen Fleck in der Hose zuhaben. Ich kann da mittlerweile sehr offen darüber sprechen und das sollte jeder tun.

5. Bossladymuss nicht sein

Wir lieben Frauenpower und Karrierefrauen. Was aber oft übersehen wird, dass es auch Frauen gibt die keine Lust auf eine Karriere haben. Die zufrieden sind, mit ihrer aktuellen Situation und Position. Oder vielleicht Hausfrau sein wollen. Sobald man das anspricht, kommt ein ungläubiges – WAS? Denk an deine Rente oder du vergeudest dein Potenzial. Ist Glück nicht wichtiger, als ein Einzelbüro im 10 Stock einer super erfolgreichen Firma? Nur wir alleine wissen was uns wirklich glücklich macht, also lasst jeden dazu stehen.

6. Team Diverse

Frauen, die Kurze Haare tragen und Männer Klamotten – sind bestimmt lesbisch! Under Typ der zu Maniküre geht – schwul! Hallo wir haben das Jahr 2020 und Gendergrenzen sollten langsam mal aufgelockert genug sein, das solche Vorurteile nicht mehr herrschen. Je offener wir damit umgehen, desto mehr helfen wir der Gesellschaft, endlich aus diesen Schubladen rauszukommen. Damit jeder die Seite in sich ausleben kann, die ihm am meisten liegt.

So ich hoffe ich konnte hier mal ein paar Themen ansprechen, die sonst eher nicht angesprochen werden. Ich werde auch hier weiter sammeln und noch ein paar hinzufügen.

NETFLIX: You

NETFLIX: You

About Lifestyle #43

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe euch allen geht es gut und ihr habt euch den Virus nicht eingefangen. Ich möchte euch heute eine weitere Netflix Serie vorstellen:

Worum geht es in der Serie?

Stalking in einer Zeit in der wir unser ganzes Leben auf Social Media zeigen. Und dabei spielt „Dan Humphrey“ aus Gossip Girl die Hauptrolle.

Warum ich es so gut fand?

Jeder der Gossip Girl gesehen hat, wird diese Serie lieben. Dan Humphrey aus Gossip Girl spielt dort drin eine Rolle die so gar nicht mit der aus Gossip Girl zusammen passt. Die Serie ist dazu extrem spannend und eine Empfehlung von mir. Danach werdet ihr ihn mit ganz anderen Augen sehen.