Sebastian Fitzek – Identität 1142

wenn etwas von Sebastian Fitzek erscheint muss ich es lesen, weil ich so begeistert von dem Autor bin. Dieses Mal möchtet ich euch folgendes Buch vorstellen:

SEBASTIAN FITZEK – Indentität 1142, Erstausgabe Sepetmber 2020

Klappentext:

Nervenkitzel Für den guten Zweck!

23 hochspannende Geschichten – für den Buchhandel in den Zeiten der Corona-Kriese.

Unter dem Motto #wirschreibenzuhause rief Sebastian Fitzek während der Corona-Quarantäne zum ersten interaktiven Schreibwettbewerb auf Instagram auf. 1142 begeisterte Fans machten sich an die Arbeit und sandten ihre Kurz-Thriller ein. Eine Jury wählte die dreizehn packendsten unter ihnen aus. Zehn namhafte deutsprachige Bestsellerauto*innen ließen sich nicht lumpen und steuerten eigene Gesichten bei.

Entstanden ist ein Charity-Projekt der ganz besonderen Art: Sämtliche Gewinne aus dem Verkauf dieses Bandes kommen über das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels e.V. dem Buchhandel zugute.

Persönliches Fazit:

Wow, als ich von der Idee hörte war ich sprachlos und kann gar nicht in Worte fassen, wie toll ich diese Idee finde. Dieses Buch hat mir deswegen auch besonderen Spaß beim lesen bereitet. Man lernt neue Autoren und ihre Art der Erzählung kennen. Außerdem hat man einige tolle Kurzgeschichten. Ich kann es nur empfehlen und kann deswegen auch gar nicht auf den Inhalt eingehen, weil ihr es lesen MÜSST!

Sterne: ***** von

ISBN: 978-3-426-28266-3

Preis: 20,00 EUR

Seiten: 351

Verlag: Droemer

Ciao Kakao,

Eure Niii

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s