SOS-Haar-Tipps: Traumlocken

About Lifestyle #50

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein paar Tipps zum Thema Traumlocken:

1. curl Girl

Damit die Locken nicht ganz nah am Kopf sitzen, ziehen wir jede Strähne nach dem Eindrehen kurz mit dem Lockenstab straff.

2. Temperatur-Check

Hitze ist ein absoluter Curl-Killer! Wenn wir also unsere Locken mit dem Lockenstab oder Glätteisen stylen, schalten wir das Tool auf die niedrigste Temperaturstufe und gleiten damit langsam über einzelne Haarsträhnen. Die Frisur hält länger und strapaziert das Haar weniger.

3. Mehr Sprungkraft

Wer seine Locken zu mehr Sprungkraft verhelfen möchte, bearbeitet sie erst mit dem Lockenstab, lässt aber jeden Kringel einzeln in der Hand abkühlen.

4. Rubbeln verboten

Ob beim waschen, Föhnen oder Lufttrocknen: Locken sollten nie unsanft gerubbelt werden. Stattdessen kneten wir sie von der Spitze bis zum Ansatz.

5. Wellenreiter

Glatter Ansatz, wellige Längen? Dazu das Haar zu großen Zöpfen Flechten, mit Hitzeschutz einsprühen und langsam mit dem Glätteisen durch ziehen. Und fertig ist das Traumergebnis.

6. Hals über Kopf

Im nassen Zustand sind die Haare gut formbar. Damit die Lockenpracht zur Geltung kommt, waschen wir sie über Kopf. So wirken wir der Schwerkraft entgegen und sorgen dafür, dass die Haare von Ansatz her viel Stand haben.

7. Schwamm drunter

Für coole Beach-Waves am Morgen wickeln wir das noch feuchte Haar abends strähnenweise um saubere Spülschwämme und fixieren es mit Haargummis.

Ich hoffe die Tipps helfen euch weiter und bis bald,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s