Anna Zimt – Leck mich!

About Books #57

Hallo ihr Lieben,

zur späten Stunde habe ich noch ein Buch für euch:

Anna Zimt – Leck mich! Erstausgabe 2019

Klappentext:

Welchen Sex, welche Liebschaften oder Beziehungen brauchen wir, um glücklich zu sein? Diese Fragen stellt sich Anna Zimt nach einer aufregenden Lebensphase. Wie war das, als sie zum ersten Mal den Mut aufbrachte, im Bett zu sagen, was sie will? Oder als sie dem gut aussenden Typen in der Bahn doch noch ansprach? Und von welchen Beziehungsmustern musste sie sich lösen, um endlich bei sich anzukommen?

Autorin:

Anna Zimt (Jahrgang 1985) ist Autorin, Songwriterin und lebt mit ihrer großen Liebe Max in Hamburg. Sie führen eine offene Ehe. In ihrem Podcast „Schnapsidee – der Podcast über Liebe, Love & sexy sein“ spricht und lacht Anna mit ihrer besten Freundin Paula über gleichberechtigten Sex ohne Leistungsdruck und Peinlichkeiten, Dating und andere Großstadtabenteuer. Mit jeder Folge erreicht sie tausende Hörerinnen und Hörer. 2018 erschien ihr erstes Buch „in manchen Nächten hab ich einen anderen“ über ihre offene Ehe.

Persönliches Fazit:

Auf diese Buch bin ich aufmerksam auf Instagram geworden und war sofort neugierig drauf. Ich hab es in einem Tag gelesen. Mich fasziniert es wie andere über ihr Leben berichten. Ich weiß das ich niemals eine offene Beziehung führen könnten, dennoch finde ich es wahnsinnig spannend zu lesen. Ich kann das Buch sehr empfehlen, da mir die Autorin sehr sympathisch ist.

Sterne: 5 von 5

Verlag: mvg Verlag

Seiten: 173

Preis: 12,00 EUR

ISBN: 978-3-7474-0080-7

Ein Kommentar zu „Anna Zimt – Leck mich!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s