TABUTHEMEN: die keine sein sollten

About Lifestyle #44

Hallo Zusammen,

heute geht es mal um Tabuthemen, die eigentlich keine sein sollten und die auch angesprochen werden sollen:

1. Er ist meiner

Eifersucht? Ich doch niemals!!! Wer mag es schon zugeben, innerlich auszuflippen, wenn der Partner von anderen Personen schöne Augen gemacht bekommt – während wir dabei sind? Aber jeder von uns ist mal eifersüchtig. Wir geben es aber ungern zu. Vor allem nicht vor unserem Schatz. Ihm zu sagen, dass wir in gewissen Situationen unsicher sind – hilft enorm. Den so kam man Rücksicht auf uns nehmen und er merkt, dass er uns am Herzen liegt.

2. Money

Über Geld spricht man nicht. Dieses Sprichwort ist schon einige Jahre alt. Das sollte heute aber nicht mehr gelten. Den egal ob Frau oder Mann in vergleichbaren Jobs, es sollte eine Stelle im Unternehmen sein, die das Geld wert ist und da kommt es nicht auf das Geschlecht an. Wir sollten genau das ansprechen, wenn es um eine Verhandlung geht.

3. Ich bin nicht ok

MS, Krebs oder sonst eine Krankheit, über schlimme Krankheiten lässt sich leichter sprechen, wenn wir nicht betroffen sind. Doch man sollte den Mut machen, dass Betroffene auch darüber sprechen. Das ist nicht so leicht. Natürlich muss man nicht mit jeden darüber sprechen und einen ausführlichen Krankheitsbericht austeilen. Aber es ist gut, wenn der Freundeskreis darüber Bescheid weiß. Es ist wichtig, sich ein Umfeld zu schaffen, in den man sein kann, wie man ist. In dem man sich nicht verstellen muss. In dem man Verständnis bekommt.

4. Menstruation

Auch ein Thema, dass oft nicht angesprochen wird. Es ist ganz natürlich und auch für uns Frauen nicht immer so einfach. Unsere Hormone spielen verrückt, wir haben Schmerzen. Aber genau das sollte der Partner und die Menschen um uns herum auch verstehen. Es ist auch so, dass man sich mal unwohl fühlt, Angst einen Fleck in der Hose zuhaben. Ich kann da mittlerweile sehr offen darüber sprechen und das sollte jeder tun.

5. Bossladymuss nicht sein

Wir lieben Frauenpower und Karrierefrauen. Was aber oft übersehen wird, dass es auch Frauen gibt die keine Lust auf eine Karriere haben. Die zufrieden sind, mit ihrer aktuellen Situation und Position. Oder vielleicht Hausfrau sein wollen. Sobald man das anspricht, kommt ein ungläubiges – WAS? Denk an deine Rente oder du vergeudest dein Potenzial. Ist Glück nicht wichtiger, als ein Einzelbüro im 10 Stock einer super erfolgreichen Firma? Nur wir alleine wissen was uns wirklich glücklich macht, also lasst jeden dazu stehen.

6. Team Diverse

Frauen, die Kurze Haare tragen und Männer Klamotten – sind bestimmt lesbisch! Under Typ der zu Maniküre geht – schwul! Hallo wir haben das Jahr 2020 und Gendergrenzen sollten langsam mal aufgelockert genug sein, das solche Vorurteile nicht mehr herrschen. Je offener wir damit umgehen, desto mehr helfen wir der Gesellschaft, endlich aus diesen Schubladen rauszukommen. Damit jeder die Seite in sich ausleben kann, die ihm am meisten liegt.

So ich hoffe ich konnte hier mal ein paar Themen ansprechen, die sonst eher nicht angesprochen werden. Ich werde auch hier weiter sammeln und noch ein paar hinzufügen.

4 Kommentare zu „TABUTHEMEN: die keine sein sollten

  1. Also eine gesunde Eifersucht ist sogar ganz gut in einer Beziehung. Weder gar keine noch eine zu Extreme ist schlecht. Über Geld zuhause zu reden ist wichtig, denn das ist bei vielen ein großes Streitthema. Meine Tage, naja gehört zur Frau dazu und ist eben so, mit Fremden würde ich nie darüber reden. Ja es gibt immer noch eine steife Anschauung der Gesellschaft auf deren unnormales Verhalten was jedoch total absurd ist heutzutage. Soll jeder machen wie er will oder. Schönen Sonntag

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Niii,
    wer meinen Blog liest, weiss das ich zumindest ein paar dieser Themen hin und wieder behandle.
    Sie gehören zu unserem Leben. Warum also nicht offen damit umgehen?
    Ich fand es z.B. immer schon wichtig das mein Kollege weiß, das es mir alle 4 Wochen nicht gut geht. Er versteht das: Seine Frau hat die selben Probleme.
    Es ist dann immer wieder süss wenn sich unsere junge Kolleginn mir anvertraut. Er ist inzwischen unser TL und möchte informiert sein, wenn es einem von uns mal nicht so gut geht – auch wenn er zur Arbeit kommt. Also muss ich ihm immer wieder stecken das wieder 4 Wochen rum sind und er lässt sie ein paar Tage in Ruhe 😉
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s