THIS IS ME: Fragen die mich meinem wahren ich näher bringen

About Niii #57

Hallo ihr Lieben,

die Zeit zuhause hat auch was tolles, ich habe hier eben in einer alten JOY Zeitschrift geblättert und hab dort ein paar interessante Fragen entdeckt, die uns unserem wahrem ich näher bringen.

Gerne könnt ihr auch mitmachen, so vertreibt ihr euch die Zeit zuhause. Verlinkt mich doch gerne und schreibt mir ein Kommentar, damit ich auch bei euch vorbeischauen kann.

1. Woran habe ich gestern vor dem schlafengehen gedacht?

Ehrlich gesagt ziemlich schwer zu sagen, den ich bin gestern während Let‘s Dance eingeschlafen und hab vor dem Schlafen gehen nur noch gedacht – du willst nur ins Bett.

Analyse: wenn wir im Bett liegen, fliegen uns ganz oft von alleine jene Gedanken und Sorgen zu, die wir sonst gerne unterdrücken. Woran auch immer wir gestern Abend gedacht haben es beschäftigt uns also – manchmal sogar so sehr, dass wir kaum einschlafen können oder dadurch auch mitten in der Nacht wach werden. Sollten wir also ein Problem haben, sollten wir das 2 Stunden vor dem schlafen gehen überdenken und vielleicht auch schon nach einer Lösung suchen, dann können wir beruhigt in den schlafen gehen.

2. Wenn ich im Lotto gewinnen würde, was würde ich zuerst machen?

Ich würde mir zuerst einen Wunsch erfüllen, dann einen großen Teil auf die Seite legen und einen großen Anteil an meinen Freund, meine Eltern und an meinen Bruder abgegeben.

Analyse: Der erste Gedanke der uns nun in den Kopf schießt verrät uns einen geheimen Lebenstraum. Ist es win Traumurlaub dann sehnen wir uns nach einem Abenteuer. Wir wollen neues entdecken. Ist es ein Häuschen dann träumen wir von Sicherheit und Geborgenheit. Wenn wir auf unsere Träume hinarbeiten können wir sie uns erarbeiten, alles ist möglich.

3. wenn ich einen Tag nochmal erleben könnte, welcher wäre das?

Es gibt viele Situationen die ich nochmal erleben môchte, zum einen die tollen Momente, aber auch die Momente in den ich falsch reagiert habe und die Konsequenzen mit sich gezogen haben, die würde ich nochmal erleben, mit dem Wissen von heute um sie anders zu gestalten.

Analyse: Horchen wir tief in uns hinein und suchen Gefühle der Superlative die wir einst erleben haben. Wodurch wurden sie ausgelöst? Durch ein Konzert? Den Sonnenuntergang im Urlaub? Dem Gefühl von Freiheit? Oder durch eine Liebeserklärung? Wir können den Tag nicht genauso wiedererlangen. leider. Doch wenn wir erkennen, was oder wen ihn zu etwas Besonderem gemacht hat, wissen wir auch, wer uns am Herzen liegt.

4. welche Frau ist eine Heldin und wofür bewundere ich sie?

Das ist meine Mama, da sie alles immer so gut gemeistert hat und sie immer so positiv ist.

Analyse: Selbstbewusst wie Ariana Grande, mutig wie Greta Thunberg, weise wie die eigene Oma oder cool wie die beste Freundin? Unsere Begeisterung für die Eigenschaften anderer spiegeln wider, wie wir selbst gerne sein wollen. also nehmen wir das Wort Vorbild beim Namen und tun wir es unserer Heldin gleich. Wir können die positiven Eigenschaften einfach nachahmen, bis wir sie selbst draufhaben.

5. If I Were a boy… wie wäre ich zu meiner Freundin?

Ich würde sie wortwörtlich auf Händen tragen und genau die Dinge tun, die ich manchmal vermisse.

Analyse: Tricky, die Frage, nicht wahr? Aber die Antwort verrät uns, wie wir uns den perfekten Partner vorstellen. Ebenso was uns in der Beziehung fehlt.

6. Wann war ich das letzte Mal stolz auf mich und warum?

Das ist schon sehr schwierig, aber ich glaube, als ich merkte das ich für mich alleine verantwortlich bin und auch weiß das ich das alles schaffe und keine Hilfe brauche.

Analyse: Die Momente, in denen wir Ängste überwinden oder nach großer Anstrengung endlich unser Ziel erreicht haben, die sind es, die uns mit Stolz und Zufriedenheit erfüllen. Und die uns beweisen ICH KANN WAS! Wenn wir wissen was unseren Glückspegel ansteigen lässt, können wir versuchen noch mehr Erfolgserlebnisse dieser Art zu haben. Und so noch selbstbewusster und zufriedener werden.

7. Welche Fotos like ich am häufigsten auf Instagram?

Das ist ganz unterschiedlich, aber am meisten die Bilder von Blogger die ich sehr schön finde. Es gibt aber auch Tage, da like ich ganz random die Bilder durch, ohne mir wirklich etwas durchzulesen.

Analyse: Bilder sagen nicht nur mehr als tausend Worte, sie sprechen auch unsere tiefsten Sehnsüchte an! Ob reisen, Fashion, Fitness, Family oder Mode – jedes like drückt nicht nur unser Gefallen, sondern auch einen verborgenen Wunsch aus. Der Wunsch ebenfalls solche schönen Orte zu besuchen. oder auch so leckere Dinge kochen zu können. warum gehen wir dem nicht einfach nach?

8. Zeitreise: Ich feiere meinen 50. Geburtstag- welche drei Menschen sind an meiner Seite?

3 ist schon ein bisschen schwierig. Ich würde mir ja wünsche, dass ich bis dahin eine kleine Familie habe und mein Mann und die beiden Kinder dabei sind.

Analyse: Ganz offensichtlich sind diese drei unsere absoluten Lieblingsmenschen, die uns am nächsten stehen und ohne die wir uns ein Leben nicht vorstellen können. Nehmen wir uns in Zukunft doch mehr Zeit für sie und zeigen ihnen wie lieb wir sie haben.

9. Was macht mir an meiner Arbeit am meisten Spaß?

Mir macht der Tägliche Kontakt zu meinen Kollegen am meisten Spaß.

Analyse: Ja klar, Arbeit macht offiziell keinen Spaß, doch insgeheim mögen wir die eine oder andere Tätigkeit doch ganz gerne. Anstatt also herumzumeckern, überlegen wir uns lieber, was wir aus unsere Lieblingsbeschäftigung lernen können. Vielleicht kônnen wir sie zu unsere Hauptbeschäftigung machen.

10. Wenn ich in die Vergangenheit reise könnte, was würde ich ändern?

Auch hier gibt es einiges, aber das ist ziemlich privat und möchte ich hier nicht thematisieren.

Analyse: wenn uns jedoch sofort etwas einfällt, kann es sein, dass es uns immer noch etwas belastet. Ein dummer Fehler? Ein Streit? Eine Blamage? Ganz gleich was es ist, wie sollten die Verantwortung dafür übernehmen, uns zu entschuldigen oder zu verzeihen. Nur so können wir furchtlos in die Zukunft blicken.

Ich hoffe euch hat es Spaß gemacht und ich freu mich wenn ich euch dazu motivieren konnte, auch mehr über euch selbst zu erfahren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s