Enjoy the little Things­čľĄ

About Daily Experience #15

*Werbung – zur Sicherheit!

Hallo Zusammen,

heute hatte ich bei der Arbeit etwas l├Ąnger zu arbeiten, den ich musste am Telefon bleiben, aber das war wirklich in Ordnung da ich nebenher noch so einiges erledigen konnte. Ich gehe normalerweise immer sehr fr├╝h zur Arbeit, da hab ich noch in aller Ruhe Zeit zustarten und bekomm auch am meisten abgearbeitet, bevor es dann los geht.

Ich sa├č also da und mir kam eine Erinnerung, die ich euch schon vor langem mal erz├Ąhlen wollte und die hat mich wieder ziemlich aufgew├╝hlt.

Folgende Situation, wir sa├čen mit Freunden zusammen beim Abendessen und es wurde ├╝ber alle m├Âglichen Themen gesprochen und irgendwann sind wir auf das Thema fr├╝hst├╝cken gekommen. Eigene sagten dann sie k├Ânnten morgens noch nichts essen, dass ging mir fr├╝her und heute auch noch ab und zu so. Dabei fiel mir ein, wie meine Mama fr├╝her, zu meiner Schulzeit, immer sagte, ich mache dir einen Kaka und den trinkst du bitte, sonst lass ich dich nicht aus dem Haus, den du musst wenigsten etwas im Magen haben. Im Sommer gab es immer einen kalten Kaba und im Winter einen hei├čen. Dieses Erlebnis erz├Ąhlte ich dann auch in der Runde.

Und dann kam die Aussage, die mich auch heute wieder zum Nachdenken gebracht hat, von einem am Tischsitzenden: Ich kam immer Geld in die Hand gedr├╝ckt und oftmals auch eine geklatscht. Danach war erstmal Ruhe. Mich hat das wirklich sehr geschockt und dabei fiel mir wieder auf, dass man oft die kleinen Dinge im Leben gar nicht sch├Ątzt. Eine Mama die einem morgens einen Kaba macht oder sonstige Dinge.

Deswegen m├Âchte ich euch heute mit diesem Post sagen, sch├Ątzt die kleinen Dinge im Leben und ├╝berlegt doch mal welche Kleinigkeit heute passiert ist f├╝r die ihr Dankbar seid und schreibt sie gerne auch nur mit einem Wort in die Kommentare. Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Ich hab immer noch ziemlich daran zu knappern, was da gesagt worden ist, weil es mir sehr leid tut f├╝r die Person und aus diesem Grund habe ich diesen Pist auch geschrieben um das zu verarbeiten.

Bis bald,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu ver├Âffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s