Shindy – Der Schöne & die Beats📓

About Books #20

*Werbung – selbst gekauft!

Meine Lieben,

heute habe ich ein Art „Throwback“ meiner gelesenen BĂŒcher. Ein Buch, das man  sich bei mir im BĂŒcherregal bestimmt nicht denken kann. Aber ich mag die Musik von Shindy und höre Deutschrap auch oft. Ich bin seit der ersten Platte ein großer Fan und musste damals das Buch einfach direkt vorbestellen und habe es auch direkt am Tag der Erscheinung erhalten und direkt in 2 Tagen gelesen.

Shindy – der schöne & die Beats, deutsche Erstausgabe Mai 2016

IMG_4646.jpg

Klappentext:
Von Hate zum Hype zum modernen Klassiker: Shindy ist ein PhĂ€nomen. Sein Weg fĂŒhrte Ihn aus der schwĂ€bischen Provinz an die Spitze der deutschen Charts. Von seinen ersten Versuchen als Rapper arbeitete er sich hoch, bis er schließlich von Bushido unter Vertrag genommen wurde. Mittlerweile ist er ein Superstar der deutschen Hip-Hop-Szene.
Mit dem Skandalsong „Stress ohne Grund“ beherrschte er wochenlang die Schlagzeilen  der Republik. Mit nur zwei Alben revolutionierte er anschließend den Deutschrad, erklĂ€rte die Ignoranz zum Prinzip und verkörpert mit seinem Mix aus Style und Sound den Prototyp eines modernen Popstars. Seine Alben stĂŒrmten nicht nur die Hartspitze, sie erreichten Goldstatus und er wurde zum Vorbild einer ganzen Generation.
Mein Fazit:
Wie ganz am Anfang geschrieben bin ich eher nicht so der „Fan“ von Biographien. Allerdings habe ich vor Shindy auch das Buch von Bushido, sowie Fler gelesen. Und ich muss sagen, dass von diesen 3 BĂŒcher ich das positivstes Bild von Shindy bekommen habe. Er hatte immer ein Ziel vor Augen das er verfolgt hat. Was auch ziemlich interessant ist, dass es in seinem Buch keine Frauengeschichten gibt. Er hĂ€lt diesen Thema aussen vor. Ich bin ziemlich beeindruckt von ihm als KĂŒnstler und Feier nach wie vor N.W.A. & #f@ckbitchesgetmoney. Wer sich dafĂŒr interessiert, wie Shindy sich ĂŒber seinen Job bei McDonalds zum Rap Idol entwickelt hat, dann holt euch sein Werk und lest.
Sterne:
**** von 5 Sternen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s