Roadtrip to Sicilia – Sizilien Day 2

About Travel #2

*Werbung – selbst bezahlt!

Der erste Tag am Bodensee hat gestartet, natürlich stand der Besuch noch bei meinen Schwiegereltern an um dort auch die Autos zu tauschen, den mein Schwiergerpapi hat uns seinen BMW X3 im Tausch gegen mein Auto gegeben. Nicht das mein Auto nicht sicher ist, aber ein Diesel ist auf der Strecke deutlich angenehmer und die Sicht aus dem Auto ist auch übersichtlicher.

Ich wäre am liebsten schon am Morgen losgefahren, aber mein Freund wollte erst gegen 17 Uhr los um lieber die Nacht durch zufahren.

Um halb 5 kam dann meine Freundin an, die uns für ein paar Tage begleitet hat und wir machten uns langsam startklar.

Ich persönlich liebe es durch die Schweiz zufahren, auch wenn man nicht besonders schnell fahren darf und sich auch wirklich an die Geschwindigkeit halten muss, weil die Strafen doch mehr als hoch sind. Aber durch die Schweizer Alpen zu fahren ist traumhaft.

Mein Ziel war es bis nach Italien zu fahren, in der Zeit konnte sich mein Freund erholen und in Italien sollte er dann fahren. Als wir an der Grenze angekommen sind, war ich noch topfit und wir hatten noch nicht 12 Uhr nachts, als sagte ich mir, komm fahr noch eine Stunde und aus einer sind sogar zwei geworden, dann haben wir getauscht und ich hab ein bisschen die Augen zugemacht.

Ja dieser erste Tag im Auto war nicht sonderlich spannend, aber auch dieser hat zum Urlaub dazugehört.

Bevorzugt ihr den Urlaub mit dem Flugzeug oder auch mit dem Auto?

Bis bald,

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s