1000 Fragen an mich selbst – Part 66 – Erwachsensein

About Niii #127

Huhu ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für eine neue Runde Fragen und Antworten.

IMG_9731

Frage 651: Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben?

erfüllt, glücklich & richtig

Frage 652: Was ist das beste am Erwachsensein?

Ganz ehrlich? Für mich ist es das frei sein, meinen Weg zu gehen und meine Entscheidungen zu treffen.

Frage 653: Bist du ein Kämpfertyp?

Das kommt immer auf die Situation an, aber wenn ich etwas will, dann will ich es und dann braucht da auch nichts dazwischen zu kommen.

Frage 654: Wie viel Fantasie hast du?

Sehr viel, wenn ihr nur in meinen Kopf schauen könntet…oder lieber auch nicht 🙂

Frage 655: Könnten sich Menschen ändern?

Wenn sie wollen definitiv. Aber man kann sich nur ändern, wenn man das selbst möchte.

Frage 656: Versuchst du, ein Problem zuerst selbst zu lösen?

Das versuche ich auf jeden Fall. Manchmal darf man sich auch ein bisschen Zeit dafür lassen.

Frage 657: Was hättest du gern zehn Jahre früher gewusst?

Wie man bloggt 😉

Frage 658: Was wird dein nächstes Projekt?

Da ist sehr viel in meinem Kopf und ich kann noch nicht darüber sprechen, aber ihr erfahrt es natürlich zuerst.

Frage 659: Machst du häufig mehrere Dinge gleichzeitig?

Immer, mein Kopf ist voll und dann muss immer alles sofort passieren. Klappt manchmal ganz gut und manchmal auch nicht.

Frage 660: Was liegt dir immer noch im Magen?

Was soll da liegen, dem gehts spitze 🙂

Die Fragen habe echt Spaß gemacht und ich hoffe ihr könnt ein bisschen lachen beim lesen.

Bis bald,

Eure Niii<3

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s