Fazit: Challenge No.13 – Den Tag richtig planen

About Happy Monday #24

Huhu ihr Lieben,

wollen wir doch mal schauen, wie meine Planung aus dem Blogpost Challenge No. 13 – Den Tag richtig planen geklappt hat.

Ich habe mir dies vorgenommen und mehr aus dem Tag rauszuholen:

Tagesplan:

7.00 bis 16.00 Uhr Arbeiten

16.00 bis 17.00 Uhr Haushalt

17.00 bis 18.00 Uhr ĂŒberlgen was ich kochen kann und anschließen kochen

18.00 bis 19.40 Uhr mit dem Freund telefonieren & am Blog arbeiten

19.40 bis 20:15 Uhr Gute Zeiten Schlechte Zeiten anschauen

20.15 bis 21.30 Uhr chillen und den Abend genießen, vielleicht noch mit einer Freundin telefonieren und Kartons packen

 

Wie der Tag tatsÀchlich aussah:

7.00 Uhr bis 15.40 Uhr Arbeiten

15.45 Uhr bis 16.00 Uhr bei der Bank

Hab ich also sogar Zeit gespart, weil ich frĂŒher Feierabend gemacht habe

16.00 Uhr bis 17.00 Uhr hab ich den Haushalt gemacht und Kartons gepackt

17.00 Uhr bis 17.30 Uhr hab ich mir ein Brot gemacht und gegessen

17.30 Uhr bis 18.00 Uhr hab ich mit meinem Freund telefoniert

18.00 Uhr bis 18.15 Uhr hab ich mit einer Freundin telefoniert

18.15 Uhr bis 19.40 Uhr hab ich am Blog gearbeitet

19.40 Uhr bis 20.15 Uhr hab ich Gute Zeiten Schlecht Zeiten geschaut fĂŒr mich ein absolutes muss

20.15 Uhr bis 20.45 Uhr hab ich noch weiter Kartons gepackt

20.45 Uhr bis 21.15 Uhr gab es noch eine Maske und ich hab mich Bett fertig gemacht

21.15 Uhr lag ich im Bett und hab nochmal mit meinem Freund telefoniert

 

Es gab ein paar kleine Abweichungen zu meinem ursprĂŒnglichen Plan, aber dennoch lief es eigentlich nach Plan.

Ich habe gestern gemerkt, wie wichtig mir Zeitmanagement ist und ich bin einfach viel besser organisiert damit.

Deswegen werde ich in Zukunft immer ein bisschen mehr vorab planen um mehr zu erreichen.

Wunderschönen Tag und bis bald,

Eure Niii<3

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Fazit: Challenge No.13 – Den Tag richtig planen

    1. Na klar, dann wird der Plan ĂŒber den Haufen geworfen und neu aufgesetzt. Zum GlĂŒck bin ich da spontan und flexibel. Aber ein Grundplan zu haben ist trotzdem fĂŒr mich ganz geschickt.

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s